Altirische Vornamen

Auf dieser Seite finden Sie einen Überblick über die beliebtesten Jungennamen und Mädchennamen aus der altirischen Sprache. Klicken Sie sich durch die Liste und Sie erfahren viel über die Bedeutung dieser traditionellen Namen.

Altirisch hat viele Begriffe aus dem Gälischen übernommen, aber auch walisische und lateinische Wörter finden sich in der Vorgängersprache des heutigen Irisch.

Ein Vornamen, den man auch im Altirischen und Keltischen kannte, ist zum Beispiel Brighid. Die altirische Lichtgottheit und heutige Nationalheilige der grünen Insel hat sich bei uns in der Schreibweise Birgit durchgesetzt. Im Allgemeinen sind die Kindernamen, die aus dem Altirischen stammen, nur selten auch heute noch vergebbar.

Denn obwohl die Sprache – ebenso wie Deutsch – aus der indogermanischen Sprachfamilie stammt, klingt sie für unsere Ohren oft seltsam und lässt sich nur schwer buchstabieren und schreiben.

Altirisch Vornamen mit:
ABCDEFGIKLMNOQRSTV
beliebte Altirische Vornamen

Jungennamen

1
Kevin
2
Finn
3
Kian
4
Kilian
5
Mael
6
Aiden
7
Quinn
8
Devin

Mädchennamen

1
Finn
2
Fiona
3
Mona
4
Kiara
5
Enya
6
Tara
7
Quinn
8
Devin
Name m/w Bedeutung
Aden Feuer
Aibhilin Anglizierte Form eines gälischen/altirischen Namens, der wie 'Eveline' auf den alten französischen Namen 'Aveline' zurückgeht ebenfalls möglich ist ein gemeinsamer Ursprung mit 'Helene' seit dem frühen 20. Jahrhundert sehr beliebt
Aidan Feuer
Aidana Weiterbildung von Aida oder neu geschöpfte weibliche Form von Aidan (Feuer)
Aiden Verniedlichungsform des altirischen Namens Aodh, der Name geht auf den Sonnengott aus der keltischen Mythologie zurück
Ailbhe Vielleicht abgeleitet von einem altirischen Wort 'albho' (weiss)
Aine Feuer
Airin Nordische Form der englischen Aussprache von Irene oder Variante von Erin
Aislyn Traum
Alana Info zur männlichen Form Alan: kam im Mittelalter mit den Normannen nach England; Bedeutung nicht sicher geklärt, vielleicht von keltisch bzw. bretonisch 'al' (Fels); oder eine Zusammensetzung 'a-lan-a', mit 'lan' von 'leanbh' (Kind).
Alanna Info zur männlichen Form Alan: kam im Mittelalter mit den Normannen nach England; Bedeutung nicht sicher geklärt, vielleicht von keltisch bzw. bretonisch 'al' (Fels); oder eine Zusammensetzung 'a-lan-a', mit 'lan' von 'leanbh' (Kind)
Alannah Vielleicht eine Zusammensetzung 'a-lan-a', mit 'lan' von 'leanbh' (Kind)
Amaële Weibliche Form von Amaël/Amael, der franz./bretonischen Form von Mael
Angus Aonghus war der irische Gott der Liebe und der Jugend; ebenfalls Name mehrerer irischer Könige
Aodh Feuer
Aodhagán Feuer
Aodhán Feuer
Aodnait Feuer
Aoibhe In irischen Legenden ist Aoife eine Krieger-Prinzessin oft wird (wohl fälschlicherweise) eine Verbindung zum Namen 'Eva' angenommen
Aoife In irischen Legenden ist Aoife eine Krieger-Prinzessin oft wird (wohl fälschlicherweise) eine Verbindung zum Namen 'Eva' angenommen
Aonghus Aonghus war der irische Gott der Liebe und der Jugend ebenfalls Name mehrerer irischer Könige
Avoie Womöglich die irische Form von Eva.
Ayden Feuer
Bairre Anglizierte Form des irischen Namens 'Bairre', einer Koseform von 'Fionnbharr' wurde im 20. Jh. in der ganzen englischsprachigen Welt beliebt, besonders in Australien
Barry Anglizierte Form des irischen Namens 'Bairre', einer Koseform von 'Fionnbharr' wurde im 20. Jh. in der ganzen englischsprachigen Welt beliebt, besonders in Australien
Berry Anglizierte Form des irischen Namens 'Bairre', einer Koseform von 'Fionnbharr'; wurde im 20. Jh. in der ganzen englischsprachigen Welt beliebt, besonders in Australien
Braden Von einem irischen Familiennamen 'Ó Bradáin' (Nachfahre von Bradan); der Name 'Bradan' selbst bedeutet 'Lachs'
Bradin Variante von Braden; von einem irischen Familiennamen 'Ó Bradáin' (Nachfahre von Bradan); der Name 'Bradan' selbst bedeutet 'Lachs'
Brady Von einem irischen Familiennamen 'O'Brádaigh' mit der Bedeutung 'Nachfahre von Brághadach' 'Brághadach' oder 'Brádach' bedeutet wahrscheinlich 'mit grosser Brust'
Braeden Von einem irischen Familiennamen 'Ó Bradáin' (Nachfahre von Bradan) der Name 'Bradan' selbst bedeutet 'Lachs'
Branden Der Vorname Branden ist abgeleitet von Brendanus, der latinisierten Form des irischen Namens Bréanainn, der seinerseits von einem walisischen Wort mit der Bedeutung "Prinz" abgeleitet war. Bekannt geworden ist der Name durch den heiligen Brendan, einem bekannten irischen Mönch im 6. Jahrhundert.
Brayden Von einem irischen Familiennamen 'Ó Bradáin' (Nachfahre von Bradan) der Name 'Bradan' selbst bedeutet 'Lachs'
Braydon Von einem irischen Familiennamen 'Ó Bradáin' (Nachfahre von Bradan) der Name 'Bradan' selbst bedeutet 'Lachs'
Bréanainn Der altirische Vorname Bréanainn ist eine Ableitung eines walisischen Wortes mit der Bedeutung "Prinz".
Brendan Brendan ist abgeleitet von Brendanus, der latinisierten Form des irischen Namens Bréanainn, der seinerseits von einem walisischen Wort mit der Bedeutung "Prinz" abgeleitet war. Bekannt geworden ist der Name durch den heiligen Brendan, einem bekannten irischen Mönch (6. Jh.).
Brendanus Brendanus ist die latinisierten Form des irischen Namens Bréanainn, der seinerseits von einem walisischen Wort mit der Bedeutung "Prinz" abgeleitet ist.
Brenden Brenden ist abgeleitet von Brendanus, der latinisierten Form des irischen Namens Bréanainn, der seinerseits von einem walisischen Wort mit der Bedeutung "Prinz" abgeleitet war. Bekannt geworden ist der Name durch den heiligen Brendan, einem bekannten irischen Mönch (6. Jh.).
Brendon Von der latinisierten Form 'Brendanus' eines alten irischen Namens 'Bréanainn', vielleicht mit der Bedeutung 'Prinz' bekannt durch den hl. Brendan, einem bekannten irischen Mönch (6. Jh.)
Brennan Von einem irischen Familiennamen 'Ó Braonáin' (Nachfahre von Braonán); der Name 'Braonán' enthält das gälische Wort 'braon' (Träne)
Brennen Brennen ist eine ist Ableitung von Brendanus, der latinisierten Form des irischen Namens Bréanainn, der seinerseits von einem walisischen Wort mit der Bedeutung "Prinz" abgeleitet war. Bekannt geworden ist der Name durch den heiligen Brendan, einem bekannten irischen Mönch (6. Jh.).
Brighid Name einer altirischen Lichtgottheit die hl. Brighid ist die Nationalheilige Irlands
Brigid Name einer altirischen Lichtgottheit die hl. Brighid ist die Nationalheilige Irlands
Brodie Von einem Familiennamen, der wiederum auf eine Ortsbezeichnung 'Brothaigh' zurückgeht die Ortsbezeichnung bedeutet vielleicht 'Graben'
Brody Von einem Familiennamen, der wiederum auf eine Ortsbezeichnung 'Brothaigh' zurückgeht die Ortsbezeichnung bedeutet vielleicht 'Graben'
Brothaigh Von einem Familiennamen, der wiederum auf eine Ortsbezeichnung 'Brothaigh' zurückgeht die Ortsbezeichnung bedeutet vielleicht 'Graben'
Bryant Von einem Familiennamen, der auf den Vornamen 'Brian' zurückgeht
Caden Vielleicht von einem gälischen Familiennamen 'Mac Cadáin' (Sohn von Cadán)
Caiden Vielleicht von einem gälischen Familiennamen 'Mac Cadáin' (Sohn von Cadán)
Cam Kurzform von Cameron
Cameron Unisex Vorname; Gebrauch eines schottischen Familien- bzw. bekannten Clan-Namens als Vorname