Altslawische Vornamen

Sie suchen Altslawische für Jungen oder Mädchen? Auf dieser Seite finden Sie einen Überblick über die beliebtesten Jungennamen und Mädchennamen aus der Altslawische Sprache.

Klicken Sie auf den Namen, um weitere Informationen zum Namen zu erhalten.

Altslawisch Vornamen mit:
BCDEJKLMPRSTVWZ
beliebte Altslawische Vornamen

Jungennamen

1
Milan
2
Milo
3
Jaro
4
Miro
5
Dejan
7
Mirco
8
Mirko

Mädchennamen

1
Mila
2
Mira
3
Milena
4
Dagmar
5
Zora
8
Vesna
Name m/w Bedeutung
Barnim Kurzform des slawischen Namens Barnimir, evtl. verwandt mit dem Wortstamm von Namen wie Branislav/Branko
Bogdan Gottesgeschenk
Bogdana Gottesgeschenk
Bogolf Gott und Wolf
Bogumil
Bogumila Die von Gott Geliebte, die Gott gefällt
Boguslaw Polnischer männlicher Vorname mit slawischer Herkunft
Boguslawa Weiblicher polnischer Vorname mit slawischer Herkunft
Bohdan Von Gott gegeben, Gottesgeschenk
Bohdana Von Gott gegeben, Gottesgeschenk
Bojan Kämpfer
Bojana Bojana ist die weibliche Form von Bojan. Er ist vor allem in Serbien, Bosnien, Kroatien, Slowenien und Tschechien bekannt.
Bolek Bekannt als Name mehrerer polnischer Könige
Boleslav Bekannt als Name mehrerer polnischer Könige
Boleslava Info zur männlichen Form Boleslaw: bekannt als Name mehrerer polnischer Könige
Boleslaw Bekannt als Name mehrerer polnischer Könige
Boleslawa Info zur männlichen Form Boleslaw: bekannt als Name mehrerer polnischer Könige
Bolko Kurzform des alten deutschen Vornamenn Boldeko oder des polnischen Vornamens Boleslaw
Borislav
Borislava Die kämpfende Slawin
Borislaw
Borna Alter kroatischer Name. Borna war ein kroatischer Fürst
Boro Der Kämpfer
Boruslaw
Borvin Vielleicht von altslawisch 'boru' (Kampf)
Borwin Vielleicht von altslawisch 'boru' (Kampf)
Bozena Sie gehört Gott
Bozidar Gottesgeschenk
Bozna Variante von Bogdana
Bozo Kurzform von Bozidar
Bozydar Gottesgeschenk
Branca Variante von Branka, der Kurzform von Branislava
Branislav Ruhmreicher Beschützer
Branislava
Branka
Brankica Verkleinerungsform von Branislava, Branka
Branko
Brano Kurzform von Namen, die mit "Bran-" beginnen
Bratislav
Bratislava
Bronislaw
Bronko Wahrscheinlich ähnlich bei bei Branko eine Kurzform von Namen, die mit "Bron-" beginnen; im Spanischen steht Bronco für ein wildes Pferd
Cashmere Ursprüngliche Schreibweise des asiatischen Grenzgebietes zwischen Pakistan/Indien/China (> Kaschmirwolle); kann auch als Variante von Kasimir gesehen werden; als Kindername nicht üblich, wurde bekannt duch die "Tribute von Panem"
Casimira Weibliche Form zu Casimir/Kasimir
Ctirad Ehrbar und glücklich
Dagmar Der Vorname Dagmar ist wahrscheinlich eine weibliche Form des heute nahezu ausgestorbenen männlichen Namens Dagomar. Dieser leitet sich ab von "dag-", Bedeutung unklar, vielleicht von keltisch "dago" (=schön, gut) und "mers, mari" (germanisch für berühmt). Möglich ist auch eine Herleitung von Thankmar.
Besondere Verbreitung findet der Vorname in Dänemark. Dort gilt er als typisch dänischer Frauenname. Volksetymologisch wird ihm oft die Bedeutung "berühmter Tag" (von dag für Tag und meri für berühmt) beigelegt. Hierfür werden mitunter auch angebliche Belege aus dem Althochdeutschen (tag mâri für "der helle Tag") angeführt.
Dagmar hat sprachlich keine Beziehung zum slawischen Namen Dragomira, eine direkte Ableitung ist unwahrscheinlich.
Dagmara Variante von Dagmar; der ursprünglich slawische Name 'Dragomira' wurde in Dänemark umgedeutet zu 'Dagmar' ('dag' Tag und 'meri' berühmt)
Dalibor Entfernter Kämpfer
Dalibora
Daliborka Entfernte Kämpferin