Jungennamen mit "Ei"

Name m/w Bedeutung
Eicca Wahrscheinlich finnische Form von friesischen Namen wie Eike, Eiko
Eiichi Unterschiedliche Bedeutungen je nach Kanji-Zeichen möglich
Eiji Unterschiedliche Bedeutungen möglich je nach Kanji-Zeichen
Eik Variante von Eike: verselbständigte Kurzform von Namen mit dem Element 'Ecke-' wie z.B. Eckhard; nordische Kurzform von Erich
Eike Verselbständigte Kurzform von Namen mit dem Element 'Ecke-' wie z.B. Eckhard; auch als weiblicher Name in Gebrauch
Eiko Verselbständigte Kurzform von Namen mit dem Element 'Ecke-' wie z.B. Eckhard; auch als weiblicher Name in Gebrauch
Eilert Niederdt.-friesische Form von Eilhard; Eilhard kommt von Agilhard
Eilif Der ewig Lebende
Eiliko Fries. Koseform von Namen, die mit "Eil-" oder "Agil-" beginnen
Eimo Ostfriesische Vorname, Bedeutung unbekannt, möglicherweise eine Form von Heimo (Heinrich)
Einar Alter nordischer dithematischer Name isländischen Ursprungs, seit alten Zeiten in Island und Norwegen weit verbreitet
Einarr Alter nordischer dithematischer Name isländischen Ursprungs seit alten Zeiten in Island und Norwegen weit verbreitet
Eindride
Eirenaios In gewisser Weise die männliche Form von 'Irene'
Eirik Bekanntgeworden als Namen schwedischer Herrscher; 'Erik' ist in Schweden ein sehr häufiger Name
Eirikur Färöische Form von Eirikr (Erich)
Eivind