Jungennamen mit "Et"

Name m/w Bedeutung
Etali Der Letztgeborene
Etcheberria Ursprünglich Beiname des hl. Franz Xaver auf Schloss Xavier bei Pamplona (Spanien, 16. Jh.) der Ortsname 'Xavier' ist vielleicht baskischer Herkunft mit der Bedeutung 'neues Haus'
Etele Ungar. Form des Namens von Hunnenkönig Attila
Ethan Der männliche Vorname Ethan hat einen hebräischen Ursprung. In den USA ist er bekannt geworden durch Ethan Allen, einem Freiheitskämpfer.
Ethelbert Name des Königs Ethelbert von Kent, wurde später heiliggesprochen
Ethem Türkischer und albanischer männlicher Vorname
Etienne Verbreitet durch die Verehrung des hl. Stephanus, des ersten Märtyrers der Urgemeinde bisher trugen drei Päpste den Namen Stephanus.
Etnik Albanischer männlicher Vorname
Ettore Hektor ist in der griechischen Mythologie ein trojanischer Held, der im Kampf gegen Achill fällt im Deutschen selten, in Italien aber als 'Ettore' relativ häufig
Etzard Friesische Form von Eckehard
Etzel Koseform von Namen, die mit "Adal-" gebildet werden bzw. hochdeutsche Form von Attila dem Hunnenkönig