Jungennamen mit "Go"

Name m/w Bedeutung
Goar Koseform von Gotthard
Godber Gott und Glanz
Goddard Alter deutscher zweigliedriger Name im Mittelalter verbreitet durch die Verehrung des hl. Gotthard (Godehard) von Hildesheim (10./11. Jh.)
Godehard Alter deutscher zweigliedriger Name im Mittelalter verbreitet durch die Verehrung des hl. Gotthard (Godehard) von Hildesheim (10./11. Jh.)
Godfrey Alter deutscher zweigliedriger Name
Godlef Übersetzung von 'Amadeus' und 'Theophil' ins Deutsche oder Umdeutung des alten Namens 'Goteleib' im 17. Jh. zur Zeit des Pietismus aufgekommen
Godofredo Alter deutscher zweigliedriger Name
Godot Bekannt durch das Theaterstück "Warten auf Godot" von Samuel Beckett; laut Beckett kommt der Name von der umgangssprachlichen französischen Bezeichnung "godillot" für Schuh; möglich ist auch eine lautmalerische Verbindung zur Figur des Godeau aus einem Stück von Honoré de Balzac; in Deutschland als Vorname zugelassen
Godric Gott, Herrscher
Godwill Gottes Wille
Godwin Niederdt. Form von Gottwin
Goffredo Alter deutscher zweigliedriger Name
Gojart Goldener Mund
Gojko Der Wohlerzogene
Goku Himmel
Gol Blume
Goldmund Seltener Name, bekannt aus der Erzählung "Narziß und Goldmund" von Hermann Hesse
Goliat Name aus der Bibel (David gegen Goliath); in Spanien ein seltener Jungenname; Bedeutung unbekannt
Golo Kurzform von Namen, die mit dem Element 'Gott' beginnen, wie z.B. 'Gottfried'
Goman Der Glaube, der Gläubige
Gomberto Alter deutscher zweigliedriger Name
Gomer In der Bibel ist Gomer einer der Enkel von Noah
Goncalo Portugies. Form von Gonzalo/Gonzales
Gondar Der Maler
Gonen Der Beschützer, der Verteidiger
Gonne Im Deutschen ein Jungenname, in den Niederlanden ein Mädchenname; fries. Kurzform von Namen, die mit "Gund-" beginnen
Gonsalve Von einem mittelalterlichen Namen 'Gundisalvus' althochdeutscher Herkunft
Gonzales Eingedeutsche Form des spanischen Namens Gonzalez/Gonzalo; von einem mittelalterlichen Namen 'Gundisalvus' althochdeutscher Herkunft
Gonzalo Von einem mittelalterlichen Namen 'Gundisalvus' althochdeutscher Herkunft
Goran Goran ist ein männlicher Vorname, der vor allem in den jugoslawischen Nachfolgestaaten häufig ist.
Gordan
Gorden Variante von Gordon; ursprünglich ein schottischer Familienname, der Name eines der größten Clans; vielleicht gälischer/keltischer Herkunft mit der Bedeutung 'großer Hügel'; vielleicht altfranzösischer/normannischer Herkunft, von einer der mehreren Städte in Frankreich namens 'Gourdon'
Gordian Ursprünglich ein römischer Beiname für jemanden aus der Stadt Gordion, der Hauptstadt von Phrygien in Kleinasien
Gordianus Ursprünglich ein römischer Beiname für jemanden aus der Stadt Gordion, der Hauptstadt von Phrygien in Kleinasien
Gordon Ursprünglich ein schottischer Familienname, der Name eines der größten Clans; vielleicht gälischer/keltischer Herkunft mit der Bedeutung 'großer Hügel'; vielleicht altfranzösischer/normannischer Herkunft, von einer der mehreren Städte in Frankreich namens 'Gourdon'
Gore Kurzform von Gregor
Gorka Baskische Form von Georg
Goscha Russische Form von Georg
Goswin Alter deutscher zweigliedriger Name
Gotar Der Redegewandte
Gotfrit Alter deutscher zweigliedriger Name
Gothardt
Gottfried Alter deutscher zweigliedriger Name
Gotthard Alter deutscher zweigliedriger Name, im Mittelalter verbreitet durch die Verehrung des hl. Gotthard (Godehard) von Hildesheim (10./11. Jh.)
Gotthilf Nebenform von Gotthelf
Gotthold In der Zeit des Pietismus (17./18.Jh.) neu gebildeter Name
Gottlieb Übersetzung von 'Amadeus' und 'Theophil' ins Deutsche oder Umdeutung des alten Namens 'Goteleib' im 17. Jh. zur Zeit des Pietismus aufgekommen
Gottlob Wörtliche Übersetzung
Gottschalk Alter deutscher zweigliedriger Name bekannt durch den hl. Gottschalk, dem Sachsen (9. Jh.) heute als Vorname praktisch ausgestorben und nur noch als Familienname anzutreffen
Gottwalt