Keltische Vornamen

Name m/w Bedeutung
Ruan Variante von Rowan, der anglizierten Form eines irischen Beinamens 'Ruadhan'
Sabrin Kurzform von Sabrina; Name der Nymphe des Flusses Severn in Großbritannien; 'Sabrina' ist wahrscheinlich die latinisierte Form des ursprünglichen, keltisch/walisischen Namens des Flusses 'Habren' oder 'Hafern'; die Bedeutung des ursprünglichen Namens des Flusses könnte einfach 'Fluss' gewesen sein
Sabrina Name der Nymphe des Flusses Severn in Großbritannien. Sabrina ist wahrscheinlich die latinisierte Form des ursprünglich keltisch/walisischen Namens des Flusses 'Habren' oder 'Hafern'; die Bedeutung des ursprünglichen Namens des Flusses könnte einfach 'Fluss' gewesen sein.
Sabrine Name der Nymphe des Flusses Severn in England 'Sabrina' ist wahrscheinlich die latinisierte Form des ursprünglichen, keltisch/walisischen Namens des Flusses, 'Habren' oder 'Hafern' die Bedeutung des ursprünglichen Namens des Flusses könnte einfach 'Fluss' gewesen sein
Sambrina Vielleicht eine Variante/Mischung aus Sabrina und Samantha
Scott Von einem im Altenglischen gebräuchlichen Familiennamen mit der Bedeutung 'Schotte'; die Herkunft des Namens der Schotten (einem Volk keltischer Abstammung) ist nicht sicher bekannt
Scotty Von einem im Altenglischen gebräuchlichen Familiennamen mit der Bedeutung 'Schotte' die Herkunft des Namens der Schotten (einem Volk keltischer Abstammung) ist nicht sicher bekannt
Seaghdh Anglizierte Form eines alten irischen/schottischen Namens
Seaghdha Anglizierte Form eines alten irischen/schottischen Namens
Segda Anglizierte Form eines alten irischen/schottischen Namens
Selma Ursprung umstritten; entstammt vielleicht der Ossian-Dichtung des Schotten MacPherson, als Name eines Schlosses
Shay Anglizierte Form eines alten irischen/schottischen Namens
Shea Anglizierte Form eines alten irischen/schottischen Namens
Silur Geht auf den Sippennamens der Siluren zurück: ein keltischer Volksstamm namens 'Esyllwr' bzw. 'Syllwyr' (aus 'Essyllwg' bzw. 'Syllwg'). Syllwg (oder auch Gwent) war eine alte walisische Region in der heutigen Grafschaft Monmouthshire und bedeutet 'schöne Aussicht', 'ansehnlich', 'anmutig'
Sirona Sirona ist der Name der keltischen Göttin der Heilung
Slania Der Vorname Slania ist keltischen Ursprungs und steht angeblich auf einem 2000 Jahre alten Grabstein in der Schweiz.
Slevin Der Bergbewohner
Stean
Tanguy Von einem keltisch-bretonischen Namen mit der Bedeutung 'Feuerhund', einem beliebten Namen für Krieger
Trista Kann auch verstanden werden als weibliche Form von lateinisch 'tristus' (traurig) Info zur männlichen Form Tristan: bekannt durch die Sage von Tristan und Isolde
Tristan Bekannt durch die Sage von Tristan und Isolde
Tristen Bekannt durch die Sage von Tristan und Isolde
Tristian Bekannt durch die Sage von Tristan und Isolde
Tristin Bekannt durch die Sage von Tristan und Isolde
Triston Bekannt durch die Sage von Tristan und Isolde
Trystan Der Vorname Trystan ist eine Variante von Tristan. Tristan kommt aus dem Keltischen und ist abgeleitet von "drest" bzw. "drust", was (Waffen-)Lärm bedeutet. Der Name ist im deutschen Sprachraum vor allem bekannt durch die Oper "Tristan und Isolde" von Richard Wagner.
Venia Auch als Variante von Vinia, der Kurzform von Lavinia möglich
Vika Die aus dem Bach; die vom Bach herkommt
Vivienne Zwei Herleitungen sind möglich: weibl. Form des männlichen Namens Vivian: ursprünglich ein römischer Name 'Vibianus' bzw. 'Vivianus', der auf einen römischen Familiennamen 'Vibius' zurückgeht; 'Vibius' ist wahrscheinlich etruskischer Herkunft, Bedeutung unbekannt; wird gelegentlich auch gedeutet als eine Weiterbildung von lat. 'vivus';

in der Artus-Sage ist Vivienne oder Niniane eine Zauberin, die Merlin gefangenhält, und die Erzieherin von Lancelot; der Name ist wahrscheinlich keltischer Herkunft
Winifred Anglizierte Form des walisischen Namens 'Gwenfrewi'
Winnie Anglizierte Kurzform des walisischen Namens 'Gwenfrewi' (eine keltische Heilige) bzw. 'Winifred'
Winnifred Anglizierte Form des walisischen Namens 'Gwenfrewi'