Mädchennamen mit "Ed"

Name m/w Bedeutung
Eda Verselbständigte Kurzform von Namen, die mit "Ed-" beginnen, z.B. "Edith", außerdem als eigenständiger weiblicher Vorname in der Türkei gebräuchlich
Edana Irischer weiblicher Vorname, in Deutschland eher selten
Edanur Licht, die Erleuchtete
Edda Verselbständigte Kurzform von Namen, die mit 'Ed-' beginnen, z.B. 'Edith'.
Edelfa Variante von Adelfa
Edelgard Alter deutscher zweigliedriger Name
Edeline Die sanfte Edle
Edelmira Info zur männlichen Form Elmar: alter deutscher zweigliedriger Name jüngere Form/Kurzform von 'Adalmar'
Edeltraud Alter deutscher zweigliedriger Name, neuere Schreibweise des Namens Adeltraud
Edeltraut Alter deutscher zweigliedriger Name
Edeltrud Alter deutscher zweigliedriger Name
Edeltrude Alter deutscher zweigliedriger Name
Edelwalde Edle, vornehme Herrscherin
Edelweiss Mehr als 15 Französinnen wurden auf diesen Namen getauft seit 1900; auch in Italien gebräuchlicher Mädchenname
Eden Eigentlicher hebräischer weiblicher Vorname, im englischsprachigen Kulturraum aber auch als männlicher Vorname gebräuchlich

in der Bibel ist der Garten Eden die erste Heimstatt von Adam und Eva, das Paradies oft verstanden als abgeleitet vom hebräischen Wort "eden" (=Vergnügen)
Edera Efeu
Edessa Name diverser Städte in Griechenland und der Türkei
Edgarda Info zur männlichen Form Edgar: im 19. Jh. aus dem Englischen ins Deutsche übernommen
Edibe Türkischer weiblicher Vorname
Edigna Alter germanischer Vorname, Nebenform von Audinga
Edileusa In der griechischen Mythologie heissen 4 Frauen 'Creusa', unter anderem eine Prinzessin aus Troja
Ediliana Möglicherweise eine Zusammensetzung aus Edi (Kurzform von Edith) und Liana (Kurzform von Juliana)
Edina Möglicherweise eine Form von Edwina
Edineia Portugies. Form von Eugenia; brasilianische Aussprache: Ädschinäija, oder deutsch: Edinea
Edisa Möglicherweise eine Variante von Esther
Edita Latinisierte Form von Edith oder eigenständiger Name aus Albanien
Edith Altenglischer zweigliedriger Name, der bereits vor der Eroberung durch die Normannen existierte; erst im 19. Jh. vom Englischen ins Deutsche übernommen
Editha Altenglischer zweigliedriger Name, der bereits vor der Eroberung durch die Normannen existierte; erst im 19. Jh. vom Englischen ins Deutsche übernommen
Editta Altenglischer zweigliedriger Name, der bereits vor der Eroberung durch die Normannen existierte erst im 19. Jh. vom Englischen ins Deutsche übernommen
Edla Skandinavische verselbständigte Kurzform von Namen mit dem Element 'Edel'
Edmana Möglicherweise eine weibliche Variante von Edmund bzw. eine Bildung aus Namen, die mit "Ed-" (Besitz, Vermögen) beginnen
Edmea Italienische Form von Edmunda
Edmée Franz. Form von Edmunda
Edmonda Info zur männlichen Form Edmund: alter englischer zweigliedriger Name im 19. Jh. aus dem Englischen ins Deutsche übernommen
Edna
Edoarda Info zur männlichen Form Eduard: Name von 8 aufeinanderfolgenden englischen Königen einer der wenigen Namen mit altenglischem Ursprung, die in ganz Europa gebräuchlich sind vom Englischen über das Französische ins Deutsche gekommen
Edona Die Geliebte, sie wird geliebt
Edonesa Die Liebende, die Geliebte
Edonita Die Liebende, die Geliebte
Edonjeta Sie liebt das Leben
Eduarda Info zur männlichen Form Eduard: Name von 8 aufeinanderfolgenden englischen Königen einer der wenigen Namen mit altenglischem Ursprung, die in ganz Europa gebräuchlich sind vom Englischen über das Französische ins Deutsche gekommen
Eduardina Weiterbildung von Eduarde bzw. Eduarda
Eduarta Liebende aus Gold
Edurne Edurne ist ein weiblicher baskischer Vorname. Die männliche Form ist Edur.
Edvige Alter deutscher zweigliedriger Name verbreitet durch die Verehrung der hl. Hedwig (12./13. Jh.), der Patronin von Schlesien
Edwige Alter deutscher zweigliedriger Name verbreitet durch die Verehrung der hl. Hedwig (12./13. Jh.), der Patronin von Schlesien
Edwina Info zur männlichen Form Edwin: alter englischer zweigliedriger Name im 19. Jh. aus dem Englischen ins Deutsche übernommen
Edwine Info zur männlichen Form Edwin: alter englischer zweigliedriger Name im 19. Jh. aus dem Englischen ins Deutsche übernommen
Edyta Polnische Form von Edith