Mädchennamen mit "Lo"

Name m/w Bedeutung
Loreta Der Vorname ist eine slawische Form von Loretta bzw. Laura.
Loretta Info zur männlichen Form Lorenz: geht zurück auf den altrömischen Beinamen 'Laurentius': 'der aus der Stadt Laurentium Stammende' später in Anlehnung an 'laurus' umgedeutet in 'der Lorbeerbekränzte' mit Lorbeerkranz als Symbol des Sieges/des Siegers
Lorette Variante von Loretta, der weiblichen Form von Lorenz
Lori Kurz-/Koseform von Loretta. Info zur männlichen Form Lorenz: geht zurück auf den altrömischen Beinamen 'Laurentius': 'der aus der Stadt Laurentium Stammende'. Später in Anlehnung an 'laurus' umgedeutet in 'der Lorbeerbekränzte' mit Lorbeerkranz als Symbol des Sieges/des Siegers.
Loria Variante von Lauria, Laura, Lora
Loriana Info zur männlichen Form Lorenz: geht zurück auf den altrömischen Beinamen 'Laurentius': 'der aus der Stadt Laurentium Stammende' später in Anlehnung an 'laurus' umgedeutet in 'der Lorbeerbekränzte' mit Lorbeerkranz als Symbol des Sieges/des Siegers
Loriane Info zur männlichen Form Lorenz: geht zurück auf den altrömischen Beinamen 'Laurentius': 'der aus der Stadt Laurentium Stammende' später in Anlehnung an 'laurus' umgedeutet in 'der Lorbeerbekränzte' mit Lorbeerkranz als Symbol des Sieges/des Siegers
Lorie Info zur männlichen Form Lorenz: geht zurück auf den altrömischen Beinamen 'Laurentius': 'der aus der Stadt Laurentium Stammende' später in Anlehnung an 'laurus' umgedeutet in 'der Lorbeerbekränzte' mit Lorbeerkranz als Symbol des Sieges/des Siegers
Lorika Mädchenname aus dem Kosovo; Bedeutung unbekannt
Lorin Geht zurück auf den altrömischen Beinamen 'Laurentius': 'der aus der Stadt Laurentium Stammende' später in Anlehnung an 'laurus' umgedeutet in 'der Lorbeerbekränzte' mit Lorbeerkranz als Symbol des Sieges/des Siegers
Lorina Info zur männlichen Form Lorenz: geht zurück auf den altrömischen Beinamen 'Laurentius': 'der aus der Stadt Laurentium Stammende' später in Anlehnung an 'laurus' umgedeutet in 'der Lorbeerbekränzte' mit Lorbeerkranz als Symbol des Sieges/des Siegers.
Lorinda Weiterbildung von Lora
Lorine Info zur männlichen Form Lorenz: geht zurück auf den altrömischen Beinamen 'Laurentius': 'der aus der Stadt Laurentium Stammende' später in Anlehnung an 'laurus' umgedeutet in 'der Lorbeerbekränzte' mit Lorbeerkranz als Symbol des Sieges/des Siegers
Loritta Variante von Loretta
Lorna Erfunden vom englischen Schriftsteller R. D. Blackmore für die Heldin seines Romans 'Lorna Doone' (1869) vielleicht inspiriert von 'Lorne', einem schottischen Ortsnamen
Lorraine Ursprünglich ein in England gebräuchlicher Beiname für Zuwanderer aus Lorraine, einer Provinz in Frankreich; der Name der Provinz 'Lorraine' (deutsch 'Lothringen') kommt von lateinisch 'Lotharingia', wiederum abgeleitet vom Namen eines Königs Lothar/Lothair; erst seit dem Ende des 19. Jh. als Vorname in Gebrauch
Lorrie Info zur männlichen Form Lorenz: geht zurück auf den altrömischen Beinamen 'Laurentius': 'der aus der Stadt Laurentium Stammende' später in Anlehnung an 'laurus' umgedeutet in 'der Lorbeerbekränzte' mit Lorbeerkranz als Symbol des Sieges/des Siegers
Lotanna Erinnerung
Lotta Kurzform von Carlotta; Verkleinerungsform von 'Charles' und damit (auch) eine weibliche Form von 'Karl';
Info zur männlichen Form Karl: alter deutscher Name; früh in Deutschland bekannt, z.B. durch Karl den Großen (8./9. Jh.); wurde aber erst im 19. Jh. in Deutschland beliebt
Lotte Kurzform von Charlotte; Verkleinerungsform von 'Charles' und damit (auch) eine weibliche Form von 'Karl'; Info zur männlichen Form Karl: alter deutscher Name, früh in Deutschland bekannt, z.B. durch Karl den Großen (8./9. Jh.), wurde aber erst im 19. Jh. in Deutschland beliebt
Lotti Koseform von Charlotte; Info zur männlichen Form Karl: alter deutscher Name früh in Deutschland bekannt, z.B. durch Karl den Großen (8./9. Jh.) wurde aber erst im 19. Jh. in Deutschland beliebt
Lottika Als Variante von Lottka in Deutschland zugelassen
Lottje Wahrscheinlich die friesische Koseform von Charlotte
Lotus Name der Wasserpflanze Lotus/Lotos
Lou Kurzform von Ludwig bzw. Ludwiga oder Louise
Louane Licht (?)
Louann Licht (?)
Louanne Licht (?)
Loubna Vom arabischen Namen für Styrax, einem Baum, aus dessen Saft ein Räucherwerk ähnlich wie Weihrauch gewonnen wird
Loudianie Name aus Haiti; Aussprache: Das "o" wird nicht gesprochen und die Betonung liegt am Ende beim "ie" Es wäre toll, wenn dieser schöne Name sich bald in der Datenbank finden würde. Danke und herzliche Grüße Claudia
Louia Erfundene Form von Louisa
Louisa Weibliche Form von Ludwig; Info zur männlichen Form Ludwig: alter deutscher zweigliedriger Name, als Name deutscher und französischer Könige und Kaiser in ganz Europa verbreitet
Louisanne Doppelform aus 'Louise' und 'Anne'
Louise Info zur männlichen Form Ludwig: alter deutscher zweigliedriger Name, als Name deutscher und französischer Könige und Kaiser in ganz Europa verbreitet
Louison Franz. Variante von Louis bzw. Louise
Loulou Variante von Lulu, der Kurzform von Luise
Loumarie Doppelform aus der Kurzform von Ludwiga und Maria
Loumea Die Leuchtende
Louna
Lourdes Gebrauch des Namens der französischen Stadt (Ort der berühmten Marien-Erscheinung) als Vorname
Lousia Variante von Louisa bzw. Luzia
Louvenia Variante von Lavinia; Bedeutung unbekannt
Lova Versprechen
Lovelle Die Liebe, die Liebliche
Lovelyn Erfundener Name gebildet mit "Love" = Liebe und der beliebten "-lyn"-Endung
Lovepreet Schöne/doppelte Liebe
Lovica Info zur männlichen Form Ludwig: alter deutscher zweigliedriger Name als Name deutscher und französischer Könige und Kaiser in ganz Europa verbreitet
Lovisa Info zur männlichen Form Ludwig: alter deutscher zweigliedriger Name als Name deutscher und französischer Könige und Kaiser in ganz Europa verbreitet
Lovise Info zur männlichen Form Ludwig: alter deutscher zweigliedriger Name als Name deutscher und französischer Könige und Kaiser in ganz Europa verbreitet
Lowey Name aus der Elfenbeinküste