Addolorata

67 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • dolor = der Schmerz (Lateinisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Schmerzensjungfrau

Mehr zur Namensbedeutung

von einem Beinamen für Maria, die leidet angesichts des Todes ihres Sohnes Jesus

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Addolorata" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Addolorata" verbinden.

Traditionell
90%
Modern
Alt
85%
Jung
Unintelligent
53%
Intelligent
Unattraktiv
76%
Attraktiv
Unsportlich
80%
Sportlich
Introvertiert
78%
Extrovertiert
Unsympathisch
61%
Sympathisch
Unbekannt
82%
Bekannt
Ernst
82%
Lustig
Unfreundlich
64%
Freundlich
Unwohlklingend
86%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

Bislang wurde noch kein Namenstag für Addolorata eingetragen. Kennst du den Namenstag?

Herkunft

Lateinisch

Sprachen

Italienisch

Themengebiete

Neues Testament

Spitznamen & Kosenamen

Dori Ada

Addolorata im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Addolorata hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Addolorata
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten

Bislang wurde noch keine bekannte Persönlichkeit für den Vornamen Addolorata hinterlegt.
Kennst du einen prominenten Namensträger?

Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Addolorata! Heißt Du selber Addolorata oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code5

Kommentare zum Vornamen Addolorata

Eigentlich sehr peinlich noch dazu wenn ein männlichen Name dazu hat, ich würde ein Kind nicht antun solche Name zu geben, man hat das Gefühl mit diesen Name ewig traurig zu sein.
von Addolorata Carmine
Beitrag melden
Oh mein Gott!
Welche Eltern nennen ihr Kind so? Das arme Mädchen ist doch fürs Leben geschlagen.
Da könnte man sie auch gleich \"Armes-Betrübtes-Kind\" nennen. Auch wenn man das aus religiösen Gründen will: Das sollte man seinem Kind nicht antun!
Außerdem wirk es, naja, sehr provinziell.
von Maria
Beitrag melden
#92