Almuth

1510 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • adal = edel, vornehm, der Adel, aus vornehmem Geschlecht (Althochdeutsch) muot = der Mut, der Geist, der Sinn (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • von edlem Sinn

Mehr zur Namensbedeutung

alter deutscher zweigliedriger Name

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Almuth" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Almuth" verbinden.

Traditionell
62%
Modern
Alt
55%
Jung
Unintelligent
31%
Intelligent
Unattraktiv
39%
Attraktiv
Unsportlich
49%
Sportlich
Introvertiert
45%
Extrovertiert
Unsympathisch
36%
Sympathisch
Unbekannt
54%
Bekannt
Ernst
47%
Lustig
Unfreundlich
31%
Freundlich
Unwohlklingend
33%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

12. März

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Zweigliedriger Name

Spitznamen & Kosenamen

Almi Alli

Almuth im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Almuth hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Verschiedene Formen:
Allmuth 
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Alinda Alinde Allmut Almut Almute Almuth Alonda Alamanda Almonda
Bekannte Persönlichkeiten
  • Almuth Schult
    (dt. Fußballspielerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Almuth! Heißt du selber Almuth oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code4
Kommentare zum Vornamen Almuth
Ich finde den Namen Almuth schön und das "h" am Ende lässt den Namen irgendwie älter aussehen ( älter im Sinne von historisch ). Außerdem faszinieren mich Mädchennamen die nicht mit einem "a" aufhören oder in denen teilweise nicht einmal eines vorhanden ist, bei denen man aber trotzdem weiß, dass es ein Mädchenname ist. Ich denke Almuth hört sich schon nach einem Mädchennamen an, keine Ahnung wie man das als Jungennamen ansehen kann, vielleicht gibt es ja eine männliche Form von der ich noch nichts gehört habe, aber nach meiner Meinung hört sich Almuth wie ein Mädchennamen an.
von Sarah
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen wunderschön. Und das schon 62 Jahre lang ! Meine Eltern bekamen zu meiner Geburt auch Glückwunschkarten zur Geburt des Sohnes ! Aber eine Anrede Herr Almuth stört mich nicht mehr . Da stehe ich drüber. Ich freu mich immer wieder über den schönen seltenen Namen.
von Almuth
Beitrag melden
Ich heiße auch Almuth und das sogar sehr gerne. Besser wie Sophie, Marie, Lena usw
von Almuth
Beitrag melden
Auch ich bin eine Almuth und dankbar für meinen seltenen, schönen und stolzen Namen. Es kann ja nicht jede "Nicole" heißen. Klar kenne ich Verwechslungen mit einem Männernamen, es hat mich nie gestört. Aber ich war doch immer bedacht, jeden entsprechend aufzuklären.
Bei dieser Gelegenheit möchte ich gerne über das "h" am Ende aufklären, das durchaus nicht sinnlos ist. Unser Name wurde im alten "Adalmuoth" geschrieben und das "th" wurde ähnlich dem englischen "th" gesprochen. Bedeutet schon "Muss". Es wird hier ganz gut mit Mut und Sinn beschrieben. Es geht darum, dass man aus seinem inneren heraus handelt, weil man nicht anders kann: Frau von edler Gesinnung.
Das "H" wurde in alter Zeit dem Göttlichen zugerechnet, so ist unser Inneres der empfundenen Wahrheit unterstellt, inspiriert und im Gleichklang von dem großen Geist.
von Almuth
Beitrag melden
Ich bin sehr dankbar das meine Eltern mir diesen Namen gegeben haben denn er hat mich auf Dauer zu einem selbstbewussteren Menschen gemacht. Natürlich war ich in meiner Grundschulzeit genervt, weil ich gelegentlich Mammut Almuth, Helmut oder sonst wie genannt wurde. Letzten Endes bin ich meinem Vater sehr dankbar das er mich Almuth genannt hat, denn der Name ist schön und man lernt irgendwann drüber zu stehen!
von Almuth
Beitrag melden
Ich heiße auch Almuth und finde den Namen sehr schön - wurde aber auch schon als ER angeredet !
von Almuth
Beitrag melden
"Almuth", ergo mit einem H, finde ich nicht so toll, weil das H linguistisch so überflüssig wie ein Kropf ist und keinerlei Sinn verfolgt. Der Name an sich ist schön, daran hege ich gar keinen Zweifel, weil ich auch so heiße - allerdings ohne das eher störende H, das es in der Urform des Namens keineswegs gibt, für das es auch keinerlei logischen Grund gibt.
von Almut
Beitrag melden
Ich habe meinen Vornamen schon immer von Kindheit an ganz selbstverständlich mit mir als
Mensch verknüpft. Hatte auch noch nie Probleme mit dummen Sprüchen. Post an einen "Herrn Almuth.."
und Nachfragen habe ich immer recht belustigt aufgenommen. Alles in allem: ich
danke meinen Eltern für diesen schönen Vornamen! - Und heute (12.03.) gedenke ich
meiner Namenspatronin Almut aus Wetter.
von Almuth-Susanne, Rufname Almuth
Beitrag melden
Ich muss sagen hatte in der Schule kein Problem, mich hat niemand gehänselt wegen meines Namen. Desswegen finde ich, das man das seinem Kind ruhig \"antun\" kann ;).
Aber das mit den Briefen, Adressiert eines mir nicht bekannten Herrn Almuth ;), kenn ich auch zur genüge. Was ich aber nicht verstehe, weil wenn ich nicht weiß ob es ein er oder sie ist, dann schaue ich einfach im internet, Bücher, oder frage nach.
von Almuth
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen auch sehr toll- es gab Zeiten da habe ich ihn gehasst- vorallem, weil viele beim ersten Hinhören oft "Helmut" verstanden haben o.ä.- das hat mich immer voll angekotzt, aber in letzter Zeit gab es solche Vorfälle gar nicht mehr und ich finde vorallem genial, wie gut mein zweiter Name dazu passt: Almuth Elisabeth. Ich find den Namen einfach nur super.
von Almuth
Beitrag melden
Also, mein Name ist so ziemlich das Einzig gute, was meine Eltern hinbekommen haben. Ich sollte eigentlich Gudrun heißen, nicht auszudenken. Außerdem bin ich eine absolute Vertreterin von "Nomen est Omen". Ich bin stolz auf meinen Namen und behaupte mal, ich trage ihn zurecht.
Habe allerdings auch den Punkt, dass die Leute oft davon ausgehen, dass es ein Männername ist, was mich unendlich nervt, vor allem, weil ich merkwürdigerweise oft für einen gehalten werde, rein optisch.
Ich erkläre mir die Namensirritation einfach so, dass mir und den meisten nur männernamen bekannt sind, die auf mut(h) enden und ganz nebenbei das männliche Geschlecht als das Mutige gilt.
von Almuth
Beitrag melden
Ich bin auch eine Almuth und glücklich mit meinem Namen.
Es gab aber auch -vor allem von der Grundschule bis in die Pubertät- Phasen, da hab ich meine Eltern gehasst für ihre Namenswahl. Man braucht schon ein etwas dickeres Fell, um die blöden Sprüche und das dauernde Nachfragen auszuhalten ;-)RJK23
von Almuth
Beitrag melden
Ich habe mich inzwischen mit meinem namen abgefunden, er klingt doch garnicht so schlimm. er ist was besonderes und seine bedeutung ist auch schön!
von Almuth Raphaela
Beitrag melden
Ich heiße gern Almuth, weil der Name nicht so häufig vorkommt, sehr schön klingt und eine schöne Bedeutung hat. Zwar kennen wirklich viele den Namen nicht, aber man kann ihn ja erklären.
von Almuth
Beitrag melden
Der Namenstag ist am 12.3.

Und ich bitte jede Mutter, ihr Kind nicht Almuth zu nennen. Als Kind selbst ist es nicht schön...
von Almuth
Beitrag melden
Mein Vater heißt Paul. Ein wunderschöner Name!
von Almuth
Beitrag melden
Meine Mutter heißt Marta. Ich finde den namen schön.
von Almuth
Beitrag melden
Meine Mutter trägt den Namen "Almuth", und ich finde diesen Vornamen, auch wg. seiner Bedeutung (edlen Mutes) und weil er nicht sehr häufig ist, sehr schön. Allerdings hat meine Mutter zeitlebens Post adressiert an "Herrn Almuth ... " erhalten, weil dieser Vorname anscheinend vielen als Frauenname nicht geläufig ist. Ich habe diesen Namen auch als 2. Vornamen meiner Tochter Sophie gegeben.
von Petra Esser-Boval
Beitrag melden
#486