Alvise

258 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • al = sehr, über alle Massen (Althochdeutsch) wis = weise (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

Mehr zur Namensbedeutung

'Alois(ius)' ist wahrscheinlich die latinisierte Form von 'Looïs', einer altfranzösischen Variante von Ludwig bekannt durch die Verehrung des Jesuiten Aloisius von Gonzaga (16. Jh.), einem Heiligen wird alternativ auch gedeutet als alter deutscher zweigliedriger Name mit ursprünglicher Form 'Alawis'

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Alvise" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Alvise" verbinden.

Traditionell
51%
Modern
Alt
51%
Jung
Unintelligent
51%
Intelligent
Unattraktiv
51%
Attraktiv
Unsportlich
51%
Sportlich
Introvertiert
51%
Extrovertiert
Unsympathisch
51%
Sympathisch
Unbekannt
51%
Bekannt
Ernst
51%
Lustig
Unfreundlich
51%
Freundlich
Unwohlklingend
51%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

Bislang wurde noch kein Namenstag für Alvise eingetragen. Kennst du den Namenstag?

Herkunft

Altfranzösisch

Sprachen

Italienisch

Themengebiete

Wortzusammensetzungen

Spitznamen & Kosenamen

Alvi

Alvise im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Alvise hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Weibliche Form: Aloisia
Ähnliche Vornamen
Alfius Alphaeus Alphaios Alpheus Alphios Alphäus Alvise Albus
Bekannte Persönlichkeiten
  • Alvise Pisani
    (114. Doge von Venedig)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Alvise! Heißt du selber Alvise oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1
Kommentare zum Vornamen Alvise
Soviel mir meine Mutter erzählt hat, wurde der Erstgeborene des Dogen von Venedig immer ALVISE genannt. Da sich meine Mutter damals in einen dieser Schönlinge verliebt hat, heisse ich nun ALVISE. Ob es stimmt, oder nicht, weiss ich nicht.
Aber Venedig, damals schon als eine reife Demokratie(Rat der 12) musste dass nicht unbedingt heissen, dass der Erstgeborene automatisch zum Dogen erklärt wurde. Dies bedurfte eines ausgeklügelten Wahlverfahrens um Klüngeleien zwischen den herrschenden Familien zu vermeiden. Auffallend ist nur, daß in der Dynastie von den Dogen in Venedig auffallend viele ALVISE auftauchen.
(Allesamt Dogen von Venedig)
? Alvise Contarini (1676?1684)
? Alvise Mocenigo I. (1570?1577)
? Süffisant: Mocenigo war verheiratet mit Loredana Marcello, einer literarisch und naturwissenschaftlich gebildeten Frau. Da er ohne Nachkommen blieb, vermachte er sein Vermögen seinen Brüdern, mit der Auflage, dass die männlichen Nachkommen den Namen Alvise erhalten sollten.
? Alvise Mocenigo II. (1700?1709),
? Alvise Mocenigo III. (1722?1732)
? Alvise Mocenigo IV. (1763?1778)
? Alvise Pisani (1735?1741)
? Alvise Mocenigo IV. (1763?1779
von Alvise Paolo Emanuele Nerini
Beitrag melden
#518