Amon

2287 Aufrufe
10 Stimmen
23 Kommentare
Wortzusammensetzung
Bedeutung / Übersetzung
  • hebr.: treu, zuverlässig; altägypt.: Amun Re war der Sohn des Sonnengottes; Sohn meines Volkes
  • lat.: der Griechische Sonnengott
Weitere Informationen zum Vornamen

Biblische Person, Heimkehrer aus der babylonischen Gefangenschaft (Neh 7, 59)

Biblische Person, Stadthauptmann von Samaria zur Zeit des König Ahab von Israel (1. Kön 22, 26).

Amon ist ein blblischer Vorname hebräischen Ursprungs und bedeutet "treuer Arbeiter", ursprüngliche auch "Sohn meines Volkes".

Amon (Juda), einen König des Reiches Juda (2. Kön 21, 18)

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Amon" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke du persönlich mit dem Vornamen "Amon" verbinden.

Modern
 
Traditionell
Jung
 
Alt
Intelligent
 
Unintelligent
Attraktiv
 
Unattraktiv
Sportlich
 
Unsportlich
Extrovertiert
 
Introvertiert
Sympathisch
 
Unsympathisch
Bekannt
 
Unbekannt
Lustig
 
Ernst
Freundlich
 
Unfreundlich
Wohlklingend
 
Unwohlklingend

Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

jetzt abstimmen

Namenstage
Bislang wurde noch kein Namenstag für eingetragen, kennest du den Namenstag?
Herkunft
Hebräisch
Sprachen
Hebräisch, Persisch
Themengebiete
Noch keine Informationen hinterlegt
Spitznamen & Kosenamen
Ami Anemone Monso Mony Monster-Mii

Amon im Liedtitel oder Songtext

    Bislang wurde noch kein Songtext für Amon hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Weibliche Form:
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Aimo Amin Amine An Anah Anno Ayman Aymane Aymen Amon Ayhan Aimé Ayen Anian Anin Anan Anuenue Aymon Aniani Anayo
Bekannte Persönlichkeiten
  • Amon Adonai Santos de Araujo Tobin
    (brasilian. Musiker u. DJ)
Kommentar schreiben

Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Amon! Heißt du selber Amon oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier hast du die Möglichkeit den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!

Sicherheitscode
Code3
Kommentare zum Vornamen Amon
Ich heiße ebenfalls Amon und ich liebe (!!!) meinen Namen.
von Amon | am 20.07.2015 um 14:05 Uhr
melden
Das Thema ist zwar schon etwas älter, allerdings hat es mich gerade mehr als irritiert, dass Menschen heutzutage auf ihren Namen reduziert werden. Soll ich jetzt etwa jeden Menschen, welcher einen Namen trägt den auch ein bekannter Terrorist/Nazi oder was weiß ich getragen hat, deshalb verachten? Hätte ich meinen Großvater verachten sollen, weil er als Zweitnamen den Namen Adolf trug? Oder soll ich meinen Bruder verachten und meiden, weil er den Namen Alexander trägt? Sollte ich nun jeden einzelnen Menschen meiden, dessen Name auch nur ansatzweise mit grausamen Taten in Verbindung gebracht wird? In welcher Welt lebt ihr? Reduziert ihr Menschen wirklich nur auf ihren Namen? Haltet ihr Menschen wirklich für so fern von aller Intelligenz, dass sie glauben würden, dass dieser Junge mit dem Namen Amon nur genauso sein kann wie Amon Göth und ihn deswegen meiden? Würdet ihr etwa so handeln? Oder sollte ich das ganze am besten noch ausdehnen und die Kinder auf ihre Eltern und die jüngeren Geschwister auf ihre Älteren reduzieren? Wenn alle so denken würden, wären schon längst alle Namen neu geschrieben worden, weil ja keiner so heißen darf wie jemand der in der Geschichte negativ aufgefallen ist (oder minimal daran beteiligt war). Tja, dann mal raus mit den imaginären Listen wo alle Namen der 'bösen Menschen' drauf stehen und streicht alle Namen nach einander weg. Mal sehen wie viele noch übrig bleiben. Ich finde den Namen Amon sehr schön.
von Jana | am 05.05.2015 um 14:30 Uhr
melden
Ich heiße selber Amon und habe kein Problem mit meinem namen. Es ist manchmal unangenehm wenn lehrer oder mitschüler etwas über Amon Göth wissen aber da kann man ganz einfach darüber stehen. Ich finde es sehr dumm wenn erwachsene Menschen etwas negatives über einen namen da eine schlimme person so hieß.... Es gab so viele nazis die auch viele juden ermordet haben aber heißen die alle Amon?????? NEIN ! also liebe werdende eltern macht euch keine gedanken über primitive menschen bei eurer namenwahl :)
von goml | am 13.04.2015 um 20:28 Uhr
melden
"Unsere Geschichte ist nicht zu ändern, aber unser Verhalten heutzutage schon."@hanna2187. Da stimme ich dir voll und ganz zu! Von der NS wurden Menschen u.a. wegen ihres Glaubens verfolgt, warum nicht gleich jemanden wegen seines Namens verachten? Weil es ganz einfach falsch und verachtend wäre. Ich ändere mein verhalten. Wann fängst du an?
von Elena | am 05.01.2015 um 09:46 Uhr
melden
Weshalb sich hier ebenfalls eine "Hanna" echauffiert, die Erinnerungen an die Nazi-Pilotin Hanna Reitsch weckt, ist mir außerdem total schleierhaft. Dies zeugt von historischem Unverständnis und vernebelter Engstirnigkeit par excellence - herzlichen Glückwunsch! Aber ich will hier nicht in dieselbe Kerbe schlagen wie diese "Hanna". Zu jedem unserer Namen ließe sich etwas aus dem dunkelsten unserer Nationalgeschichte finden.
von Sebastian | am 25.12.2014 um 12:30 Uhr
melden
Diese ganze Diskussion zu Assoziationen bezüglich der Vornamen von Menschen ist nicht nur oberflächlich, sondern auch asozial, weil man dadurch Menschen auf ihren Vornamen reduziert und das Individuelle ausblendet. Zu dem Namen "Kalle", einer derer, die hier ihre Verblendung offenbarten, fallen mir mehrere Assoziationen ein: Zum Einen leitet sich der Name von Karl-Heinz ab, einem der gebräuchlichsten Namen im Zeitalter des Nationalsozialismus. Zum anderen steht der Name "Kalle" metaphorisch für bierbäuchige, primitive Adilettenliebhaber, die sich der mallorquinischen Sonne fröhnen und dabei lauthalsig die pittoreske Landschaft demolieren. Wer demnach im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen, sondern einfach mal die Klappe halten. Amon ist ein fantastischer Name und das sage ich als überzeugter Nazi-Gegner. Ein Mensch ist vielmehr als sein Name - denk daran "Kalle"!
von Sebastian | am 25.12.2014 um 11:51 Uhr
melden
Der Name Amon ist sehr schön! Kennt doch keiner Göth, der sich nicht mit Geschichte beschäftigt! In 10 Jahren juckt es keinen mehr! Es gibt heute ja auch noch Namen, die aus der Zeit kommen! Ich kam zwar durch den Film darauf aber meine ganze Familie sagte, dass sie den Namen mag. Der Vorname Amon sagt nichts über den Mann aus, da er bestimmt nicht der einzige auf der Welt mit ihm ist
von Tara | am 05.12.2014 um 22:13 Uhr
melden
Mein 1. Enkelkind wurde am 22.9. geboren und erhielt den wunderschönen Namen Amon.
von heike | am 24.09.2014 um 22:19 Uhr
melden
Ach Lisa, dein Kommentar ist aber schon etwas "einfach" oder? Da muss ich Hanna schon recht geben. Es ist doch ein Unterschied, ob ich meinem Kind einen seltenen Namen gebe, der von Menschen mit geschichtlichem Hintergrundwissen einzig und allein mit einem Judenhasser und Massenmörder in Verbindung gebracht wird, oder ob das Kind einen Namen hat, der positiv wie auch negativ verknüpft wird, weil er eben geläufiger ist. Es geht doch nicht darum, dass eure Amons dem bösen Amon Göth nacheifern, sondern um die negative Assoziation (die übrigens bei gebildeten Menschen NICHT NUR durch Schindlers Liste geweckt wird).
von kalle | am 17.08.2014 um 13:54 Uhr
melden
Amon ist ein wunderschoener Name, ganz egal wer ihn vorher getragen hat! Haette Steven Spielberg keinen Hit mit Schindlers Liste gelandet, wette ich wuerde keiner etwas mit Amon Goeth anfangen koennen!
von Janine | am 12.08.2014 um 12:53 Uhr
melden
hanna2187, Ich habe Ahnung von Geschichte. Ich weiß was für ein Arsch das war, aber ich werde mein Kind trotzdem Amon nennen. Übrigens hatten wir in meiner Familie eine Hanna, die als SS in einem Frauen-KZ gearbeitet hat. Sie hat auch Menschen umgebracht und hatte Spaß dabei. Also wenn du Hanna heißt... wie schrecklich. Änder sofort deinen Namen!^^
von Lisa | am 12.08.2014 um 10:12 Uhr
melden
Ähm mal ernsthaft, wie kann man sein Kind als Deutscher heutzutage noch AMON nennen? Ich bin wirklich niemand, der der Meinung ist, wir Deutsche seien jetzt noch schuldig für das was damals passiert ist, aber sein Kind so zu nennen, wie einen sadistischen NS Kriegsverbrecher, zeugt von Gedankenlosigkeit, wenn nicht sogar grosser Dummheit bishin zur Respektlosigkeit. Amon Göth hat nicht nur unzählige Menschen, darunter kleine Kinder, die so alt sind wie eure eigenen, umgebracht, sondern er war jemand, der dabei grosse Freude hatte. ..Er hatte Spaß daran die Menschen zu quälen. Unsere Geschichte ist nicht ändern, aber unser Verhalten heutzutage schon. Wir bringen die Opfer von damals nicht zurück indem wir uns heute respektvoll verhalten aber ein bisschen mehr Feingefühl den Opfern und deren Nachkommen gegenüber ist mit unserer Vergangenheit durchaus angebracht. Den seltenen Namen eines NS Kriegsverbrechers (nicht vergleichbar mit Namen von Verbrechern die es zu hauf gibt) zu für sein Kind zu verwenden, der alle Menschen die etwas Ahnung von Geschichte haben an so einen grausamen Menschen erinnern, ist dem eigenen Kind und den Opfern wie Familien gegenüber respektlos.
von hanna2187 | am 11.08.2014 um 14:53 Uhr
melden
Unser Sohn ist 12 und heißt Amon Elias und wird von mir Monschi gerufen. Ist ein schöner alter Name, der gut klingt.
von Genia | am 03.11.2013 um 19:20 Uhr
melden
Mein Bruder heißt Amon und viele nennen ihn Ramon oder Aron das gefällt ihm überhaupt nicht aber der Name ist ein sehr schöner und seltener!
von Katharina | am 05.08.2013 um 12:39 Uhr
melden
mein sohn heisst amon - tizian und der name ist wundervoll und so passend für ihn. alle leute staunen, wenn sie den namen hören * ramon*? nein amon vom sonnengott amun re oder ra.... grosse augen und niemand anderes im kindergarten etc. heisst soo... freuuuu.... spitzname amonius... smile
von daniela | am 03.01.2013 um 23:25 Uhr
melden
Mein Sohn heisst Amon - Elijas und ich kenne ausser ihm niemanden, der so heisst, was auch ganz in meinem Sinn lag, als ich mir den Namen für ihn aussuchte. Bei der Taufe meinte der Pfarrer, es sei eine sehr spezielle Namenswahl in der Bedeutung und genauso ist auch er, sehr speziell:)
von Lyn | am 29.10.2012 um 23:34 Uhr
melden
Zwar war auch mein erster Gedanke "Amon Göth", aber wie schon einmal erwähnt wurde, sind diese Zeiten schon lange vorbei. Amon ist wirklich einfach nur ein sehr schöner Name.
von Vanessa | am 27.10.2012 um 14:38 Uhr
melden
Amon ist ein Altdeutscher Name siehe Google -> Deutsche Biographie erstes Anklicken und Amon eintragen. Amon wird auch abgeleitet von Amun Tutanchamun (auch Tutenchamun; ursprünglich Tutanchaton) war ein altägyptischer König (Pharao) der 18. Dynastie (Neues Reich), der etwa von 1332 bis 1323 v. Chr. regierte. Bekannt wurde er, als Howard Carter 1922 sein nahezu ungeplündertes Grab im Tal der Könige entdeckte. Sprich der Name ist über 3000 Jahre alt und mein Sohn der diesen Sommer zur Welt kommt wird diesen wunderschönen bekommen.
von Rainer | am 16.06.2012 um 13:05 Uhr
melden
Mein Enkel heißt auch Amon und ich finde es toll, dass er einen Namen hat den man nicht oft hört.
von BIBI | am 19.11.2010 um 21:39 Uhr
melden
Unser Sohn heißt Noah Amon und ich liebe diesen Namen, ganz egal was andere sagen :)
von Franziska | am 26.08.2010 um 12:51 Uhr
melden
Amon ist ein wunderschöner Name... Jeder der das Gegenteil behauptet hat keinen Sinn für Geschmack!
von P. | am 19.06.2010 um 22:12 Uhr
melden
Ein wundervoller Name. Denke darüber nach, meinen Sohn so zu nennen. Und zum Thema Amon Göth... da scheiß ich auch drauf, denn die Zeiten sind ja zum Glück schon lange vorbei und wir müssen uns diesen Schuh definitiv nicht anziehen.
von Verena | am 23.07.2009 um 14:16 Uhr
melden
Mein Sohn heißt auch Amon. Ich musste mir auch oft Kommentare zwecks Amon Göth anhören, aber da scheiß ich drauf ! Und was diese ganzen Trendnamen angehen, kann ich nur sagen Finger weg!
von Lana | am 03.07.2009 um 10:03 Uhr
melden
ID: #11221