Amrei

3766 Aufrufe

Wortzusammensetzung

Bedeutung / Übersetzung

  • Die Huldige, Gnädige
  • Die Ungezähmte, Widerspenstige

Mehr zur Namensbedeutung

Kurzform von Annemarie, der Doppelform aus 'Anna' und 'Maria'. Gehört zu den beliebtesten Doppelformen.

Auch in der Schreibweise Amrai möglich.

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Amrei" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Amrei" verbinden.

Traditionell
51%
Modern
Alt
38%
Jung
Unintelligent
21%
Intelligent
Unattraktiv
23%
Attraktiv
Unsportlich
36%
Sportlich
Introvertiert
58%
Extrovertiert
Unsympathisch
21%
Sympathisch
Unbekannt
81%
Bekannt
Ernst
44%
Lustig
Unfreundlich
22%
Freundlich
Unwohlklingend
34%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

26. Juli

Herkunft

Deutsch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Doppelform

Spitznamen & Kosenamen

Amsele Ami Amy Brei Ambrei Amymaus Amsel Amira Amam

Amrei im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Amrei hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Verschiedene Formen:
Amrai 
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Ainara Amira Amor Amra Amrei Annamaria Annamarie Annemaria Annemarie Annmarie Amora Aynur Amara Amnore Aymara Amory Ainur Anera Amaira Anora
Bekannte Persönlichkeiten
  • Amrei Beuerle
    (Sopranistin)
  • Amrei Fechner
    (Kinderbuchillustratorin)
  • Amrei Fiedler
    (Illustratorin)
  • Amrei Haardt
    (Schauspielerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Amrei! Heißt du selber Amrei oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code3
Kommentare zum Vornamen Amrei
Hayy, ihr sprecht mir alle aus der Seele! obwohl ich den Namen echt toll finde nervt diese fragerei tatsächlich ziemlich.... dennoch bin ich froh einen außergewöhnlichen Namen zu besitzen!!
von Amrey
Beitrag melden
Hallo, ich trage seit 19 Jahren diesen Namen und musste mir schon einige "Spitznamen" anhören wie Ambrei, Amreihn, Armreif und Amreiern ( wie kommt man auf so was??). Ich wurde auch schon mal gefragt wo mein Kopftuch sei aber mittlerweile habe ich mich an die ständige Fragerei gewöhnt. Früher habe ich mich oft gefragt wie es wär einen anderen Namen zu haben aber ich bin zufrieden mit meinem Namen und finde ihn einfach nur einzigartig da er recht selten ist und vorallem könnte ich mir nicht vorstellen einen anderen Namen zu habe den jede fünfte hat.
gglG an all die anderen Amrei's da draußen und seit stolz auf euren Namen ;)
von Amrei
Beitrag melden
Mit dem Namen Solveig kann ich die Probleme vieler Amreis/Amrais/Amrays etc. mit der falschen Aussprache/ Schreibweise, Fragen nach der Herkunft oder blöden Kommentaren sehr gut nachvollziehen. Trotzdem bin ich stolz auf meinen Namen und finde alle Amreis sollten das auch sein! Es ist ein wunderschöner Name und sollte ich je eine Tochter haben, wird sie bestimmt Amrei heißen.
LG Solveig :)
von Solveig
Beitrag melden
Amrei ist ein Name aus Vorarlberg!!
von kommt aus Vorarlberg!!
Beitrag melden
hii meine freundin heißt amrei
von horst
Beitrag melden
Ich bin seit 17 jahren eine amrei dieser welt und liebe meinen namen!
Spitznamen wie ambrei oder amRhein hab ich schon oft genug gehört und ob ich türkin wäre (mit meinen strohblonden haaren?!) auch :D auch bekomme ich des öfteren post an einen herrn amrei und ich weiß nicht wie oft ich schon die herkunft erklärt und buchstabiert habe.. also ihr sprecht mir alle aus der seele mädls ;) aber wie gesagt ich liebe diesen namen einfach, er hat was ganz besonderes wunderschönes :)
von Amrei
Beitrag melden
Ich finde es cool, einen Namen zu haben, den nicht jeder trägt. Allerdings muss ich auch sagen das ich ab und zu ziemlich unzufrieden bin da mir der Klang nicht wirklich gefällt und diese ständige fragerei nach der Herkunft auf dauer nervt. Amrei
von Amrei
Beitrag melden
Den vorherigen Kommentar könnte ich glatt kopieren. ;-) Hinzu kommt, dass viele denken, dass es ein männlicher Vorname ist und ich, seit ich im Berufsleben bin, ständig mit Herr ... angeschrieben werde, solange die Menschen keinen persönlichen Bezug dazu haben. Nervt mittlerweile etwas, aber dennoch finde ich es richtig gut, einen außergewöhlichen, nicht-alltäglichen und schönen Namen zu haben. Liebe Grüße zurück an alle Amrays/Amreis/Amreys/Amrais und wie auch immer SIE geschrieben werden :-)
von Amray
Beitrag melden
Ich lebe jetzt seit 15 Jahren mit dem Namen Amrei und mit der Zeit gefällt er mir sehr gut. Auch ich muss meinen Namen mind drei mal wiederholen und buchstabieren, was auch ziemlich nervt aber naja ist ja auch nicht jeden Tag. Zudem kommen dann Fragen auf wie "Wie kommen deine Eltern auf diesen Namen?" Und ob ich aus der Türkei kommen würde. Einmal wurde ich auch Airan genannt (Getränk aus der heutigen TÜRKEI). Erklärt vlt die Frage ob ich aus der Türkei komme...
von Amrei
Beitrag melden
Ich bin 16 und kenne die Frage: "Woher kommt dein Name?" oder "Woher kommst du?" nur all zu gut!
Mittlerweile freue ich mich sehr darüber und frage im Gegenzug: "Was denken sie/du denn?" um die Sache noch spannender zu machen füge ich hinzu: "Sie müssen sich nicht zu sehr an meinem Aussehen Orientieren"
Dann beginnt das fröhliche Fragen meist mit "Türkei" oder auch hin und wider -was ich nicht ganz so nachvollziehen kann- mit "vielleicht Nordisch?!" Danach werden einige nah-ost Länder durchgegangen sprich: "Irak, Iran & ähnliche" und auch mittel-ost Länder wie: "Pakistan, Afghanistan, etc." werden oft als zweites genannt. Wer dann noch nicht aufgegeben hat versucht sich an den Kontinent: "Afrika, Amerika, Asien.." Ich habe dabei eine menge Spaß :D Die erste Person dich mich verwundert fragte: "Der Name Amrei ist nicht Deutsch?" war jemand aus dem nahen Osten.

Die Schreibweise "Amray" finde ich persönlich fast schon schöner. Außer mir kenne ich sogar noch 2 andere Amrei's.

Ich liebe meinen Namen und überlege ob ich nicht mal Arabisch lerne. Einfach nur so.
von Amrei
Beitrag melden
Ja, also ich bin eine 14 Jährige Amrei und auch die einzige diesen Namens die Ich kenne. Ich liebe diesen Namen auch wenn einige Menschen in meiner Umgebung immer sehr "kreativ" mit Spitznamen für mich sind.. Da wurde ich teilweise auch schon Eiram und Armreif gerufen. Naja ich finde es nicht schlimm und so etwas ist ja auch nur vereinzelt.
Ich finde den Namen so schön, weil er ziemlich selten ist.. und nicht so ein allerwelts-Name wie Lena oder Lara.
von Amrei
Beitrag melden
Hej, meine Mama heißt Amrei und ich werde auch oft gefragt wo der Name denn herkommt... Aber ich finde ihn super schön und er passt zu meiner lieben, kreativen Mama.
von Tabea
Beitrag melden
Also ich hasse meinen Namen. Kaum einer spricht ihn zum Anfang richtig aus, alle fragen immer: woher kommt der, und dieser Name ist so schrecklich ungewöhnlich. Ich würde viel lieber anders heißen... -.-
(12)
von Amrei
Beitrag melden
Ich bin 12.
Und habe zwei schwestern, die Zwillinge sind! Sie werden im November 2 und sind so niedlich!
Sie heißen Amrei und Marei!
Erst dachte ich oh mein Gott! Nur ich finde zwillingsnamen müssen sich gleich anhören! Mein Vater hat eine Baufirma und da hat er eine doppel seitiges Vogelhäuschen einfach Amrei und Marei Vogelhaus genannt! Nur unsere Nanny verwechselt die beiden Mäuse immer! Meine Mutter dagegen kann blind sagen wer wer ist:)
also ich finde beide Namen genial!
Übrigens nach meinem Namen gibts schon eine Tapette! Die Tapete Jule!
Ganz liebe grüße eure Jule
PS: Amrei und Marei ihr seit die besten was mir je passiert ist! Ich liebe euch beide;)!!!!
von Stolz große Schwester Jule,von Amrei und Marei!
Beitrag melden
Ich heiße nun seit 35 Jahren so und bin froh darüber.... Aber diese Fragerei, wo kommt der Name Amrei denn her, kenne ich auch zur Genüge - egal wo ich bin, ob in Norddeutschland, wo ich herkomme oder im Süden, wo ich jetzt lebe. Lustig ist, dass mein Spitzname tatsächlich Amsel ist, aber man hat mich auch schon Armreif oder Hawai (?!) genannt. Buchstabieren bin ich auch gewöhnt, da ich noch einen zweiten Vornamen (Angret !) habe und mein Nachname noch komplizierter ist:-)
von Amrei
Beitrag melden
Bin ich denn hier die einzige Amrai mit ai?
von Amrai
Beitrag melden
jaaa meinen Namen muss ich normalerweise auch mindestens 10 mal buchstabieren. Vor allem in den USA wo ich grade bin kann es niemand aussprechen. Aber es ist irgendwie schön einen Namen zu haben den nicht jeder hat. PS: Ambrei als Spitzname, also wirklich..... (14)
von Amray
Beitrag melden
Amrei ist einer meiner allerliebsten Mädchennamen und ich habe mich viele Jahr mit dem Thema Namen beschäftigt.
Er ist zeitlos und klingt einfach sympathisch und schön.
Mich stört nur, dass man damit immer Süddeutschland oder die Alpenländer in Verbindung bringt. Das wünsche ich mir hier in Norddeutschland für ein Kind nicht unbedingt. Nix für ungut.
Trotzdem ein ganz toller Name! Absolut.
von Dima
Beitrag melden
Ich trage diesen Namen mittlerweile seit 52 Jahren und habe ihn von meiner Großmutter erhalten, welche gebürtige Österreicherin war und dort zu dieser Zeit auch gebräuchlich oder auch in der Variante "Marei" üblich.
Zu meinen frühen Kindheitstagen habe ich wenig Erinnerung, aber so ab ca. 10 Jahre fiel mir dann selbst auf, dass mein Vorname immer für Aufsehen gesorgt hat.
Heute hab ich mich "fast" daran gewöhnt, dass ich meinen Namen immer buchstabieren und DEUTLICH als Vornamen kennzeichnen muss, ansonsten wird er auch schon mal als Familienname eingestuft.
Fast lustig fand ich ein Werbegeschenk einer Firma, welches an "Herrn" Amrei adressiert war und ein Potenzmittel! - das "Beste von den Pferden abgeschaut" - Allerdings hatten weder ich noch mein Mann dafür Verwendung und es landete im Müll.
Eine gebürtige Russin hat mir mal erzählt, dass im Russischen alle Namen, welche auf "ei" enden etwas ganz Besonderes wären und so was wie "heilig" bedeuten - auch nicht schlecht, so als Atheistin!

Für meine Familie und meine Enkeltochter (5 J.) ist es ein ganz normaler Name eines ganz lieben Menschen.
von Amrei
Beitrag melden
Ich bin inzwischen 41 und immer noch nicht sicher, ob mir mein Vorname gefällt oder nicht. Nach den vielen tollen Kommentaren finde ich ihn im Moment mal wieder richtig Klasse. Bis dann mal wieder Post an Herrn Amrei ... kommt. Den hier zahlreich geschilderten Erklärungsbedarf kenne ich natürlich auch. Kürzlich rief eine fremde Frau "Amrei" und selbstverständlich drehte ich mich fragend zu ihr um, denn normalerweise bin dann immer ich gemeint. Aber sie rief nach einem kleinen Mädchen - dass ich nicht gemeint war, war eine ganz neue Erfahrung für mich :o)
von Amrei
Beitrag melden
Hallo, ich bin eine 9-jährige Amrei und sehr stolz auf
meinen Namen , allerdings nervt es wenn alle fragen
wo er herkommt - ich wurde auch schon mit einem
Jungen verwechselt - also liebe Amreis der Welt
seid stolz auf euren Namen
von Amrei
Beitrag melden
Meine beste Freundin heißt Amrei.
ich würde am liebsten selbst Amrei heißen.
Das ist sooooo ein schöner Name.
Nur manche mögen in nicht , was ich nicht verstehe
von Nina
Beitrag melden
Ich habe eine Tochter die Amrei heißt und sie bekommt viel Zustimmung für diesen Namen. Ich möchte allen Eltern Mut machen , auch mal zu außergewöhnlichen Namen zu greifen...
von Mama
Beitrag melden
bei mir ist das alles genau so. ob ich türkin bin hat mich zwar noch keiner gefragt, aber wo der name herkommt und was er bedeutet. und wenn jemand fragt wie man heißt muss man imma 3 mal wiederhohlen weil immer alle denken dass sie sich verhören!
von Amrei
Beitrag melden
Ich kann mich alledem nur anschließen.
Und im übrigen staune ich immer noch, dass wir Amreis einen NAMENSTAG haben ;-)
von Amrei
Beitrag melden
"Ja woher kommt denn dein Name ?" kommt viel zu oft. Dann noch "Amray" oder so geschrieben zu werden machts einem als Amrei auch nicht leicht :) und immer seinen Namen 3x sagen zu müssen . . . Mich freut es aber dann, wenn jemand meinen Namen schön & außergewöhnlich findet !
von Amrei
Beitrag melden
Den Namen Amrei hat es schon im 19. Jahrhundert im Schwarzwald gegeben. Im Buch von Berthold Auerbach "Barfuessle" wird ueber Amrei geschrieben, und das ist mehr als 100 Jahre alt.
von Ruthjuljane
Beitrag melden
Ich bin eine von den Amreis dieser Welt :-)
Ich werd meistens katastrophal falsch geschrieben, in der Grundschule mit ey am Ende :( aber egal. Am Gym jetzt ist es auch nicht besser, die Lehrer fragen immer 2mal nach, weil sie den Namen nicht kennen.
In der 5. oder 6. Klasse hat mir meine Klassenlehrerin erzählt, dass ich das einzige Mädchen mit grüner Karte in der Schulkartei bin... grün haben eigentlich nur die Jungs...
Einige meiner Freundinnen nennen mich d'Amrei, die gehen in Französisch. Daraus ist mittlerweile einfach Damrei oder dammi geworden :-) Ich hätte lieber einen anderen Namen, was amerikanisches oder so... Jill vielleicht.
von Ami
Beitrag melden
der name ist sehr schön nur ganz viele sprechen in falsch aus....:) aber ich bin sooo froh diesen namen zu haben weil denn namen nicht sehr viele haben
von Amrei
Beitrag melden
Ich lese diese Kommentare und es ist, als würden alle Amreis mir aus de Seele sprechen =)
Ich wurde auch schon zig mal gefragt, ob das ein türkischer Name ist und keiner scheint ihn zu kennen und niemand außer mir heißt so. Ich finde es aber schön, dass es doch einige Gleichnamige gibt mit denen ich diesen außergewöhnlichen Namen und vllt auch das ein oder andere Problem damit verbindet.
Ich bin inzwischen 19 und daher über blöde Kommentare über meinen Namen (Armreif, Ambrei, amRhein etc.) erhaben, aber früher war es nicht immer einfach.
Liebe Grüße an alle Amreis die das lesen!
von Amrei
Beitrag melden
Ich kenne auch nur meine Wenigkeit, die den Namen Amrei trägt. Viele Leute aus verschiedenen Freundeskreisen haben mich auch gefragt ob der Name türkisch ist und ob ich eine Türkin wäre. Dem ist nicht so wie wir hier wissen;)
Zu meinem Namen kann ich persönlich nicht negatives sagen, denn er gefällt mir doch ehr gut.

Eine Amrei.
von Amrei
Beitrag melden
Nun, hab den Namen vor Kurzem zufällig gehört und mich in ihn verliebt!
Ich bin Mutter zweier Söhne (Benedikt 4 und Xaver 10 Monate) - sollte ich doch noch irgendwann auch noch ein Mädchen bekommen, würde es definitiv Amrei heißen - ich finde ein einfacher und trotzdem besonderer Name!
Gruß an alle Amreis!
von Sigrid
Beitrag melden
Ich kenne sogar zweie dieser Sorte, beide 18. Allerdings die eine in "originaler" Schreibweise und die andere eine "Amrey".
von Gast
Beitrag melden
Meine 4-jährige Tochter heißt Amrei. Man hält diesen Namen oft tatsächlich für sehr ausländisch - fragt mich, wie er wohl geschrieben wird - obwohl es nur eine Kurzform des bekannten Namens Anne-Marie ist.
Er ist kurz, prägnant und einfach unwiderstehlich. Und neulich, als wir auf der Straße unsere Tochter mit Namen riefen, wurden wir von einer älteren Dame angesprochen, die auch Amrei heißt. Sie war begeistert, dass sich tatsächlich noch Menschen für einen solchen außergewöhnlichen Namen entscheiden. Liebe Grüße deshalb an alle Amreis auf dieser Welt!!!
von Mama
Beitrag melden
Ich frag mich, wie viele Amreis es wohl gibt? Ich kenn nur mich selbst... =) Und jeder denkt, ich sei Türkin oder ähnliches. Mit dem Namen hat mans nich leicht, wobei ich immer wieder höre, wie schön der Name sei.
von Amrei
Beitrag melden
#623