Andrin

612 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • heima = das Heim, die Heimat, die Heimstatt (Althochdeutsch);
    rihhi = reich, mächtig, die Macht, die Herrschaft, der Herrscher (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Herrscher des Heims
  • Herr über sein Gut

Mehr zur Namensbedeutung

Schweizer/rätoromanische Form von Heinrich

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Andrin" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Andrin" verbinden.

Traditionell
31%
Modern
Alt
34%
Jung
Unintelligent
28%
Intelligent
Unattraktiv
31%
Attraktiv
Unsportlich
31%
Sportlich
Introvertiert
47%
Extrovertiert
Unsympathisch
26%
Sympathisch
Unbekannt
58%
Bekannt
Ernst
30%
Lustig
Unfreundlich
22%
Freundlich
Unwohlklingend
42%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

8. Januar, 19. Januar, 23. Januar, 13. Juli, 20. Dezember

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Deutsch, Schweizerdeutsch, Rätoromanisch

Themengebiete

Wortzusammensetzungen

Spitznamen & Kosenamen

Ändu Andy Drinu

Andrin im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Andrin hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Andrin Andryan Andrian
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Andrin Kappenberger
    (schweiz. Ski-Orientierungsläufer)
  • Andrin Schweizer
    (Schweizer Architekt)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Andrin! Heißt Du selber Andrin oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1

Kommentare zum Vornamen Andrin

Könnten ein bisschen mehr Infos da stehen
von Andrin
Beitrag melden
Ich heisse Andrin und lebe in der Schweiz. Ich finde den Namen toll, weil fast niemand den selben Namen wie ich hat, aber fast alle Deutschen können den Namen nicht aussprechen. Das finde ich schade :( Meinen Namen kann man Andrin oder Andriiin aussprechen.
von Andrin
Beitrag melden
mein Name ist Andrin, ich hab kein Problem mit diesem Name. Allerdings gibt es schon ein paar "Aneckpunkte" wie z.B. keiner spricht ihn richtig aus. Geschweige den von kennt diesen Namen. Adrian, Andi, Adin, Andin, Andre...etc. ich wurde schon alles genannt, was ich schade finde. Zudem kommt noch das keiner glaubt wenn er den Name hört das ich Deutscher bin, aber ich mag es das der Name sowas Besonderes ist, so heißt nicht jeder zweite und das ist cool! Ich werde meinen Kindern irgendwann mal auch solche Namen geben.
Ich komme aus dem Schwarzwald und ich habe noch nie einen anderen Andrin kennen gelernt, und wenn hier im Umkreis von paar Kilometern die Rede von Andrin ist weiß man wer gemeint ist :D das mag ich auch. Hat schon was, man muss damit klar kommen mit den oben genannten "Aneckpunkten."
von Andrin
Beitrag melden
Ein Junge den wir kennen, heisst Andrin. Ein verwandter von mir heisst auch Andrin, man sagt einfach ein langes iiiiii XD
von Cristina&Adriana
Beitrag melden
Mein Bruder heisst Andrin, wenn ich ein Junge wäre, dann würde ICH, so heißen, irgendwie bin ich neidisch auf ihn, aber so werde ich sehr wahrscheinlich meinen Sohn nennen. Ich bin auf alle die mit dem Namen "Andrin" gerufen werden, neidisch?
von Felice M.
Beitrag melden
Mein freund heisst Andrin.
Dieser name hat etwas spezielles er ist wunderschön aber nich viele Jungs haben diesen Namen, das ist schade den er ist einfach wunderschön.
von Janine
Beitrag melden
dieser Name ist mega schön man kann sich keinen besseren Namen für ein Kind aussuchen. Andrin ist wohl etwas seltener aber der Name ist einfach vom Klang her schön. Andrin ist der aller beste Name der Erde doch alle kennen diesen Namen im Graubünden nur im Ausland nicht.
von Andrin
Beitrag melden
Egal wer wie wo was hier behauptet oder zu Wissen vermag. Wir haben unserem Sohn den Namen Andrin gegeben, weil es ein wunderschöner wohlklingender Name ist. Egal von wo das er abstammt oder entsprungen ist. Andrin bleibt für uns immer Andrin.
von Hanspeter
Beitrag melden
schade, dass der rätoromanische name andrin so oft in deutschsprachigen bereich angewandt wird, der vorname sollte auch ein bisschen zum namen passen.
z,b, andrin streithoff, das tönt schrecklich finde ich
von maria
Beitrag melden
Ich finde diesen Namen super, er klingt einfach mega cool und ich finde nur die coolen Jungs tragen diesen Namen. Ich kenne selbst einen und der ist wirklich cool^^ auch die weibliche Form klingt super und die Spitznamen wie Andy auch.
von Sarah
Beitrag melden
#694