Arvid

10379 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • arn = der Adler (Altnordisch); vidhr = das Holz, der Baum (Altnordisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Adler auf dem Baum
  • Starker, ehrenhafter, mutiger Krieger/Mann
  • Norwegisch: Adler im Sturm; Schwedisch: Starker Adler

Mehr zur Namensbedeutung

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Arvid" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Arvid" verbinden.

Traditionell
52%
Modern
Alt
38%
Jung
Unintelligent
19%
Intelligent
Unattraktiv
23%
Attraktiv
Unsportlich
26%
Sportlich
Introvertiert
46%
Extrovertiert
Unsympathisch
21%
Sympathisch
Unbekannt
62%
Bekannt
Ernst
42%
Lustig
Unfreundlich
21%
Freundlich
Unwohlklingend
21%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

31. August

Herkunft

Altnordisch

Sprachen

Skandinavisch, Deutsch

Themengebiete

Zweigliedriger Name

Spitznamen & Kosenamen

Avo Ave Arda, Awi, Arweed, Aro Ari, Vidi

Arvid im Liedtitel oder Songtext

  • Arvid (Siw Malmkvist)
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Arved Arvid Arafat Arpad
Bekannte Persönlichkeiten
  • Arvid Boecker
    (Maler)
  • Arvid Harnack
    (Jurist, Widerstandskämpfer)
  • Arvid Larsen
    (Musicalsänger)
  • Arvid Tilner
    (Filmstar)
  • Arvid von Nottbeck
    (Justizminister in Niedersachsen)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Arvid! Heißt du selber Arvid oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code4
Kommentare zum Vornamen Arvid
Unser Sohn wurde 2013 geboren und wir nannten ihn Arvid Alexander. Bislang fand der Name überall positive Resonanz und wenn man den Kurzen erlebt weiß man, dass der Name absolut passend für ihn ist. Wir würden ihn immer wieder so nennen. :)
von ArvidsMama
Beitrag melden
Hallo Yvette... was für ein Zufall genau diese gleichen Überlegungen habe ich auch soll es ein Arvid oder doch ein Thorvid werden ....auch Ich habe den 2. Namen Arthur aber auch noch Otto zur Wahl .....ich überlege jeden Tag wenn ich sage es wird ein Arvid Otto ...dann Zweifel ich zum Thorvid Arthur. ....mein Freund möchte am liebsten Arvid Arthur. ...aber das finde ich von klang nicht so gut .....vielleicht sollte es ein Arthur Otto werden .....habe mich aber voll auf Arvid und Thorvid festgelegt ....nun die Frage welcher ist der richtige ? Hast du dich schon entscheiden können ?
von davida
Beitrag melden
Ich finde diesen Namen überhaupt nicht schön, weder klanglich, noch der Bedeutung nach. Was soll an dem Namen Arvid schön sein?!?!

Wie wäre es dann stattdessen mit David: dieser Name ist wirklich sehr schön!!!
von ICH
Beitrag melden
Ich finde Arvid sehr schön ....trotzdem bin ich am überlegen ob es nicht doch ein Thorvid werden soll ....würde mich über eure Meinungen sehr freuen. Als 2. Namen würde ich auch gerne Arthur nehmen passt das überhaupt zu Einen dieser beiden Vornamen?
von Yvette
Beitrag melden
Also "Lionel Arvid - der kleine Löwe, der auch noch ein Adlerkrieger ist..."
von Gräfin Cosel
Beitrag melden
Mein erster Sohn sollte Arvid heißen. Als wir ihn allerdings das erste Mal gesehen haben, waren wir uns einig, das der Name nicht passt und nannten ihn Lasse. 8 Jahre später, 2008, kam unser zweiter Sohn zur Welt und siehe da, ein Arvid;). Der Name passt und er ist immer noch einzigartig wie passend.
von Tanja
Beitrag melden
Mein Sohn (*2011) heißt Lionel Arvid - der kleine Löwe, der auch noch ein Adlerkrieger ist... und was soll ich sagen, er ist schon ziemlich stark und wild, auch sehr autark. Wir nennen ihn jedenfalls oft den "kleinen Wikinger", dazu paßt der nordische Name sehr gut. Da muß der große Bruder schon manchmal in Deckung gehen, wenn der Kleine ausholt... ^^
von Inis
Beitrag melden
Mein kleiner Enkel wurde am 31.12.2014 geboren. Seinen Vornamen finde ich superschön: Clarus - Arvid. So schnell wird man keinem zweiten begegnen.
von Gudrun
Beitrag melden
Ich bin Lette und heiße Arvids, deswegen das s. Ich finde den Namen super.
von Arvids
Beitrag melden
Ich finde den Namen Arvid schrecklich...
von Sarah
Beitrag melden
Ich finde der Name Arvid ist einer der schönsten männlichen Namen überhaupt!
Ich habe (komischerweise wie schon von Julia am 19.06.2014 beschrieben) einen Klassenkameraden mit diesem Namen. Er ist sehr sympathisch, intelligent, humorvoll, sportlich und sehr attraktiv. Außerdem ist er musikalisch richtig begabt.
Kurz: Er ist ein echt super Typ!
Meiner Meinung nach passen all diese Eigenschaften perfekt zu seinem Namen...
von Sarah
Beitrag melden
Ich finde den Namen Arvid schön, da er nicht so oft vorkommt. Ich sich selber heiße Julia und mag meinen Namen sehr, aber ich finde er kommt ein bischen oft vor. Ich hab nen Klassenkameraden namens Arvid er ist total nett, sportlich, witzig und attraktiv. Zudem ist er auch musikalisch sehr begabt. Ich weiß dass das nichts mit dem Namen zu tun hat aber...
von Julia
Beitrag melden
Wir sind mehr als glücklich, dass unser Sohn (oktober 2013) auch diesen Namen trägt. Arvid hat eine wunderbare (und passende) Bedeutung, schöner Klang! Warum die Leute allerdings nicht richtig zuhören und ihn dennoch ganz selbstverständlich ("Ach, David. Ah, alles klar") bei einem anderen Namen nennen, ist mir nicht ganz klar. Obwohl David auch ein schöner Name ist. Nicht falsch verstehen ;-).
von Sarah
Beitrag melden
Ich findet meinen namen cool
von lars arvid
Beitrag melden
Habe meinen Sohn 2011 Arvid genannt. Aufgrund der schönen durchaus passenden Bedeutung!!
von Nicinak
Beitrag melden
Mein Mann heißt Arvid. Als wir uns kennen lernten, stellte er sich mir vor mit dem Kommentar: "Anders als die anderen" ;-) Ich bin stolz einen Mann zu haben, mit außergewöhnlichen Namen.
von Doreen
Beitrag melden
Ich bin am 18.10.2001 geboren. Und meine Mutter fand den Namen ARVID sehr toll und deswegen heiße ich auch soo. Und meine kleine Schwester heißt Insa dies ist auch ein toller Name sagt meine Mutter. Früher nannten mich fast alle DAVID aber jetzt haben sich alle dran gewöhnt! Und das finde ich auch gut soo. Ich mag meinen Namen sehr! Arvid
von Arvid Brandt
Beitrag melden
Arvid - ein klasse Name!!!!!!!
von Tjard
Beitrag melden
Unser Sohn heißt Arvit und wir nennen ihn auch liebevoll Ari, wie Angela am 23.11.12 über ihren Ari schrieb... Schööön ;))) Liebe Grüße unbekannterweise....
von Tanja
Beitrag melden
Wir haben unseren Sohn (geb. 16.5.2012) Arvid Konstantin genannt weil mir und Ari's Vater beide Namen sehr gut gefallen haben und wir uns einfach nicht entscheiden konnten. Beide Namen haben mit Stärke zu tun, und da Ari ein Frühchen war passt das sehr gut zu ihm.
von Angela
Beitrag melden
Habe den Namen bis vorgestern nicht gekannt. Ne Bekannte hat ihren Sohn vor einigen Tagen so genannt. Finde den Namen ganz gut, mal was anderes.
von Silke
Beitrag melden
Es ist also doch möglich, einem Kind einen ungewöhnlichen Vornamen zu geben, der trotzdem "normal" ist und nicht nach Kevinismus klingt.
von Renata
Beitrag melden
Mein Sohn (geb. Januar 2009) heißt Arvid. Mein Mann und ich kannten zwar einen Arvid, aber wir hatten keine negative Empfindung, die man doch hat, wenn man jemanden kennt und einem der Name zusagt. Die meisten fragen erst, aber dann finden sie den Namen toll. Außerdem fand ich die Bedeutung: "Stark wie ein Adler im Sturm" toll. Zur Zeit der Namensfindung mussten wir durch persönliche Umstände sehr stark sein. Nun bin ich stolz, dass mein Sohn einen ungewöhnlichen, aber schönen Namen hat.
von Arvids Mama
Beitrag melden
Schön einen Namen zu haben, der einmalig ist! ;-)
von Arvid
Beitrag melden
Dieser Name ist super! Es gab in meinem Leben noch nie eine Verwechselung. Arvid kennt man oder eben nicht.
von Arvid Wendt
Beitrag melden
Auch noch Kosename: Arvididi
von arvid
Beitrag melden
Hallo!
Unser Sohn ARVIT wurde im Juni 2009 geboren. Zu Beginn war jeder über den Namen erstaunt, mittlerweile hat sich jeder an den Namen gewöhnt und das ist auch gut so!!! Wir finden den Namen super und haben uns für die ursprünglichste Schreibweise mi "t" am Ende entschieden ( siehe Wikipedia). Die Bedeutung des Namens ist sensationell, da mein Mann und ich sehr naturbezogene Menschen sind, passt der Name unseres Sohnes sehr gut zu uns! Schön, dass es ausgefallene Namen gibt!
von Tanja
Beitrag melden
Wir haben 9/2005 unseren Sohn ebenfals ARVID genannt! Ein wunderbarer Name ...für ein ....wunderbares Kind! ;o) Es ist gut das er von so wenigen Leuten genommen wird, so bleibt er etwas besonderes! Auf das es so bleibt! :o)
von Arvid's Papa
Beitrag melden
Schöner Name, ARVID
von Ana
Beitrag melden
@ Arvid Rühl: Würdest du es besser finden wenn alle Simon, Markus, Nils usw. hießen... Is doch ein schöner leicht zu merkender Name, der Arvid...
von jimmy
Beitrag melden
Ich habe meinem Sohn den Namen Arvid gegeben. Er klingt gut und ist so selten. Es ist doch furchbar, wenn man "Niklas" ruft und 3 Kinder drehen sich gleichzeitig um... Auch die Bedeutung "Waldadler" ist einfach nur schön.
von Kirsten
Beitrag melden
Ein wunderschöner, seltener Vorname. Merkwürdig, dass er so selten gewählt wird.
von Nina
Beitrag melden
"Als Kind habe ich meinen Vornamen gehasst", passt bei mir auch ziemlich gut. Aber wenn man drüber nachdenkt warum einem die Eltern so einen Namen geben, merkt man gleich, dass sie dich vielleicht für was ganz besonderes halten. Ich bin und bleibe mitlerweile stolz auf diesen meinen Namen.

Grüße, Arvid
von Arvid Rühl
Beitrag melden
Als Kind habe ich meinen Vornamen gehasst (keine Ahnung, was sich Eltern dabei denken wenn sie ihrem Kind einen "ungewöhnlichen" Namen geben), weil bei verschiedenen Gelegenheiten (z. b. Neuvorstellungen in Schulklassen o. ä.) immer nachgefragt wurde "Wie heißt du?".
Allerdings war ich im Kindesalter auch ziemlich zurückhaltend und solche Ereignisse lenkten nur "unnötige Aufmerksamkeit" (so mein damaliges Empfinden) auf mich.
Im laufe der Zeit hat sich dieses jedoch "verloren" und ich bin mittlerweile eigentlich "stolz" auf meinen ausgefallenen Vornamen ("ziert" in meinem Fall doch ein ungewöhnlicher Vorname einen dementsprechenden Mann- so bilde ich mir zumindest ein).

Greetz
Arvid
von Arvid Ruthmann
Beitrag melden
Der Name ist in der altnordischen Skaldendichtung als sogenannte Kenning, also einer aus mehr als einem Element bestehenden Metapher, bekannt. Die erste Silbe geht auf 'Ari' - 'Adler' zurück, 'Viðr' - bedeutet 'Baum', 'Wald', was in der Skaldendichtung für Mann, Krieger steht. Somit bedeutet der Name 'Starker/ehrenhafter/mustiger Krieger/Mann'.
von Arvid
Beitrag melden
#1045