Aurel

5468 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • aureus = golden (Lateinisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • der Goldene

Mehr zur Namensbedeutung

ursprünglich ein römischer Familienname 'Aurelius'; bekannt durch den römischen Kaiser Marcus Aurelius (2. Jh.)

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Aurel" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Aurel" verbinden.

Traditionell
48%
Modern
Alt
36%
Jung
Unintelligent
24%
Intelligent
Unattraktiv
28%
Attraktiv
Unsportlich
28%
Sportlich
Introvertiert
39%
Extrovertiert
Unsympathisch
25%
Sympathisch
Unbekannt
56%
Bekannt
Ernst
35%
Lustig
Unfreundlich
23%
Freundlich
Unwohlklingend
24%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

12. März, 9. November

Herkunft

Lateinisch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Römischer Familienname

Spitznamen & Kosenamen

Auri Auli Öru Reli

Aurel im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Aurel hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Weibliche Form: Aurelia
Ähnliche Vornamen
Arel Ariele Aurel Aurelio Areli Arlo Arwel
Bekannte Persönlichkeiten
  • Aurel Calin
    (rumän. Fußballspieler)
  • Marc Aurel Zeeb
    (Teilnehmer bei "DSDS" und "Stepping Out")
  • Marc-Aurel
    (römischer Kaiser)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Aurel! Heißt du selber Aurel oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1
Kommentare zum Vornamen Aurel
Ich heiße auch Aurel, mich fragen die Menschen immer fünf mal, wie mein Name ist. Ich mag meinen Namen, aber ich finde nicht, dass er unsympathisch klingt. Aber jeder, wie er mag :D
von Aurel
Beitrag melden
Ich finde den Namen Aurel schön obwohl er unbekannt ist
Ich bin 11 Jahre alt?
von Aurel Dertinger
Beitrag melden
Meine Erfahrungen sind gut. Leute die nach meinen Name fragen finden ihn schön und fragen meistens ob ich Franzose bin. Auf den geschichtlichen Hintergrund hat noch keiner geschlossen. Einige kennen zwar Marc Aurel aber nur sehr wenige kennen die Geschichte und taten von Marc Aurel selbst ich kannte sie bis gestern nicht. Die meisten finden meinen Namen schön und sagen das Sie das noch nie gehört haben aber es gefällt ihnen.
von Aurel
Beitrag melden
Wie sind denn die Erfahrungen derer die Aurel heißen? Habt ihr negative Erfahrungen wegen des geschichtlichen Hintergrunds gemacht? Oder aus anderen Gründen? Mir gefällt der Name auch sehr gut......
von Julia
Beitrag melden
Ist echt so
von Tanja
Beitrag melden
Aurel ist ein cooler Name
von Paul
Beitrag melden
Aurel ist ein cooler name und nicht zu häufig
von laura
Beitrag melden
Ich bin froh Aurel zu heissen. Meine Freunde rufen mich auch mit "Aui" und wenn man mich fragt was mein Name bedeuted sage einfach auf Latein "goldig" und sie finden es schoen.
von Aurel
Beitrag melden
ist auch ein echt cooler name, aurel ist auch mein name :D bin glücklich das es mein name ist lol
von aurel
Beitrag melden
Aurel ist ein wunderschöner Jungenname. Habe meinen Sohn so genannt und schon ganz oft gehört, dass der Name zwar selten, aber schön ist. :-)
von Katrin
Beitrag melden
Veit Aurel hört sich auch jut an......:D
von Puschilein
Beitrag melden
Um meinen Vorredner mal ein wenig den Wind aus den Segeln zu nehmen..., nur weil Adolf Hitler ein verrückter Kriegsverbrecher und Massenmörder war, gibt es doch genügent Männer mit diesem Vornamen. Wir haben unseren Sohn Marc-Aurel genannt, was ja in seiner Bedeutung nichts anderes heist als der kriegerische goldne...! Man kann hier also auch ein wenig sehen wie der Name zum Wesen passen kann! Ein brutaler und dennoch sozial eingestellter Kaiser eines langsam zerfallenden römiischen Reiches..., und unser Sohn..., zart und hochintelligent im Wesen und hart im handeln.
von Peter
Beitrag melden
Marc Aurel war ein brutaler Christenverfolger (Kreuzigung aller die nicht vor seiner Statue niederknieten), etwa auf der Stufe von Nero. Seine Philosophischen Schriften für die er den Beinamen "Philosoph auf dem Kaiserthron" bekam waren extrem dekadent und sein zweiter Beiname "Der Germanenschlächter" ist ebenso bei der breiten Masse der Deutschen völlig unbekannt. Also, wer seinem Jungen wirklich etwas schlimmes antun möchte kann ihn Nero oder Aurel nennen.
von Bernhard
Beitrag melden
Aurel und Jolanda.....so sollen sie heißen, meine ZWEI....wenn ich das allein bestimmen dürfte ;-)
von Ursula Pauline Maria
Beitrag melden
#1152