Beata

918 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • beatus = glücklich, gesegnet (Lateinisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Glückliche, die Selige / Gesegnete

Mehr zur Namensbedeutung

Info zur männlichen Form Beat: der Legende nach Name des ersten Glaubensbotens in der Schweiz

Beata ist eine Variante des Mädchennamen Beate

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Beata" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Beata" verbinden.

Traditionell
49%
Modern
Alt
34%
Jung
Unintelligent
23%
Intelligent
Unattraktiv
26%
Attraktiv
Unsportlich
31%
Sportlich
Introvertiert
36%
Extrovertiert
Unsympathisch
21%
Sympathisch
Unbekannt
43%
Bekannt
Ernst
39%
Lustig
Unfreundlich
20%
Freundlich
Unwohlklingend
26%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

8. März, 22. März, 8. April

Herkunft

Lateinisch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Wortzusammensetzungen

Spitznamen & Kosenamen

Bebe Bea Bibi Ata Beatie Ate Becik Betty

Beata im Liedtitel oder Songtext

  • Beata z Albatrosa (Janusz Laskowski)
Formen und Varianten
Männliche Form: Beat
Ähnliche Vornamen
Babette Bathia Batia Batya Batyah Beate Beth Betta Betty Bithiah Behati Babet Badia Bita Bette Beauty Beyda
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Beata Tyszkiewicz
    (polnische Schauspielerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Beata! Heißt Du selber Beata oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code5

Kommentare zum Vornamen Beata

Ich komme aus Ungarn und ich fand es immer schön, in Ungarn so gerufen zu werden. Deutsch klingt er für mich nicht so schön. Aber er gehört zu mir, ich bin glücklich und deshalb passt er auch.
von Beata
Beitrag melden
Bin in Polen geboren, lebe schon seit 38 Jahren ich in Deutschland. Als ich jung war wollte ich Beate genannt werden , weil ich dann nicht erklären musste warum`Beata` aber jetzt ( mit 50 ) bin ich stolz auf meinen Namen und möchte nicht anders heißen und nicht anders angesprochen werden. LG an alle Beatas
von Beata
Beitrag melden
Vor 68 Jahren bin ich in Deutschland geboren und wurde von meinen (deutschen) Eltern auf den Rufnamen Beata getauft. Ich habe niemals jemanden getroffen, der auch so heißt! Aus Unkenntnis wurde ich jedoch oft als "Beate" angeschrieben oder gerufen - oder schlimmer als "Berta". Das hat mich geärgert, da ich immer sehr stolz auf meinen seltenen Namen war. Erst in den letzten Jahren habe ich erfahren, dass Beata in Polen ein bekannter Name ist. Die Personen, die Latein können, haben mich immer die "Glückliche" genannt und so fühle ich mich auch mit diesem tollen Namen!
von Beata Louise Anna
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen :) Ist kurz und niemand hat Probleme mit der Aussprache. Ich bin 28 und war immer glücklich, dass mich meine Eltern nicht Katarzyna, Anna oder Agnieszka genannt haben, weil so sehr viele Mädchen in meinem Alter in Polen hießen. In der Schule wäre das Drama... Und so habe ich einen ziemlich originellen aber nicht altmodischen Namen... Zumindest in Polen. Das ist für mich eine große Überraschung, dass laut der Liste oben, finden Deutschen den Namen Beata unwohl klingend. Ich habe ihn immer gemocht.
von Beata
Beitrag melden
Der Vorname Beata hat mir nie gut gefallen, ich würde mein Kind nicht Beata nennen.
von Ewa
Beitrag melden
Mein Name ist ebenfalls Beata. Es ist eindeutig ein typisch polnischer Name. Ich finde er klingt polnisch sowie deutsch ausgesprochen sehr schön. In Deutschland genieß ich den Namen sogar noch mehr, da er sehr selten ist.
Als ich vor 20 Jahren nach Deutschland kam wurde er in Beate "eingedeutscht". Das macht mich wütend, denn es ist einfach nicht mein Name und er klingt ganz anders. Ich bestehe immer darauf trotzdem Beata genannt zu werden.
Gruß an alle, denen es auch so geht;-)
von Beata
Beitrag melden
Gibt's in Polen eine schöne sehr populäre 70-jahre Lied "Sieben Mädchen von Albatros" und jetzt heiße ich auch so ......:)) Beata
von Beata
Beitrag melden
Ich finde meinen namen total ka... alle rufen nur beata armata zu mir... ich hasse es
von Beata
Beitrag melden
Finde den namen auch sehr schön
aber in der polnischen aussprache ist er viel schöner
gruß an alle polen ;)
von Beata
Beitrag melden
Ich bin vor 20 Jahren aus Polen nach Deutschland gekommen,in Polen hieß ich Beata und hier Beate.Ich finde meinen Namen sehr schön,und bin sehr stolz darüber das meine Eltern mir den Namen gegeben haben..
von beate
Beitrag melden
#1322