Beatrix

2278 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • viator = der Reisende, der Pilger (Lateinisch);
    beatus = glücklich (Lateinisch);
    beare = Glück bringen (Lateinisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die glücklich Machende
  • die Glücksbringerin

Mehr zur Namensbedeutung

ursprünglich die weibliche Form 'Viatrix' des spätrömischen Namens 'Viator' mit der Bedeutung 'Reisender, Pilger', später verstanden als zu lateinisch 'beatus' (glücklich) gehörig, mit einer Bedeutung 'Glücksbringerin'

In alten Zeiten galt der Name Beatrix als ein Beiname der Heilige Maria.

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Beatrix" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Beatrix" verbinden.

Traditionell
57%
Modern
Alt
37%
Jung
Unintelligent
16%
Intelligent
Unattraktiv
19%
Attraktiv
Unsportlich
36%
Sportlich
Introvertiert
41%
Extrovertiert
Unsympathisch
13%
Sympathisch
Unbekannt
36%
Bekannt
Ernst
33%
Lustig
Unfreundlich
14%
Freundlich
Unwohlklingend
25%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

12. März, 30. Juli, 16. August, 17. Januar, 8. November

Herkunft

Lateinisch

Sprachen

Deutsch, Englisch

Themengebiete

Wortzusammensetzungen

Spitznamen & Kosenamen

Trixi Bea Trixxie Bärli Bibi Tris Trixibelle Betty Trixe Beoa Trixle Trixal

Beatrix im Liedtitel oder Songtext

  • Frühling für Frauke (Jan Böhmermann)
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Beatrice Beatriz Bedrije
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Beatrix Hütter
    (österr. Kickboxerin)
  • Beatrix Kiddo
    (Figur aus den "Kill Bill"-Filmen)
  • Beatrix Potter
    (brit. Schriftstellerin)
  • Beatrix Sakamaki
    (Figur aus dem Anime "Diabolik lovers")
  • Beatrix von Burgund
    (Kaiserin, Königin)
  • Beatrix von Holland
    (Königin der Niederlande)
  • Beatrix von Rom
    (Märtyrerin, Heilige)
  • Catharina-Amalia Beatrix Carmen Victoria van Oranje
    (Kronprinzessin der Niederlande)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Beatrix! Heißt Du selber Beatrix oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code4

Kommentare zum Vornamen Beatrix

Ich schwanke immer wieder selber, wie soll ich mich nennen bzw. rufen lassen Beatrix, Trixi oder Bea? Allein bei der Betonung von Beatrix gibt es Unterschiede: die Betonung auf a oder e.
Derzeit lasse ich mich Beatrix rufen finde Beatrice jedoch weicher und hab schon überlegt meinen Namen auf Beatrice abzuändern.
von Beatrix
Beitrag melden
Auch ich bin eine Beatrix und habe meinen Namen schon immer gemocht. Ich bin 54 Jahre und kannte/kenne zwei Personen mit gleichem Namen. Nicht wirklich viele. Meine Mutter nannte mich oft Trix und meine jüngere Schwester nannte mich Atti. Ich habe sogar aus meinem Namen immer Stärke gezogen, denn ich verbinde diese Eigenschaft mit dem Klang des Namens. Oft wird der Name von anderen verändert, Betonung der ersten Silbe, Beatrice, Trixi,Trixchen. Mir gefällt alles, bis auf: Bea. Das klingt in meinem Ohren sehr dumm.
Ich glaube Menschen mit diesem Namen besitzen einen starken Lebenswillen und gehen nicht unter.
von Beatrix Hendrika
Beitrag melden
HII, ich mag mein Namen auch nicht besonders und bin auch so gut wie die einzige die diesen Namen trägt in meinem Umfeld. Meine Spitznamen sind meist bei Freunden bea oder trixi in der Familie werde ich Babsie genannt. Lg bea
von Beatrix
Beitrag melden
Hallo, ich bin auch eine Beatrix:)
Ich finde den Namen total schrecklich, aber so langsam gewöhne ich mich daran!
Finde auch immer schade, damit mich Ärzte Beatrice oder Bea Trix nennen.
Die meisten Leute rufen mich Bea. Finde doof, damit auf Tassen oder Kugelschreiber nie den Namen Beatrix gibt.
In meiner Gegend kenne ich nur eine Beatrix, aber die is auch schon etwas älter.
von Beatrix
Beitrag melden
Ich finde mein Name ist o.k. Genannt werde ich immer Trixi oder Trix. Meine Eltern wollten mich erst nur Trixi nennen aber sie fanden es doof für meine Zukunft. Was mich nur nervt ist das mich meine Ärzte und andere Leute mich immer Beatrice rufen/nennen obwohl es doch eindeutig ist das ich Beatrix heiße.
LG Trixi ?
von Beatrix
Beitrag melden
Als Beatrix Meier habe ich meinen Vornamen gehaßt und fand, dass mein Vater auch was Schöneres hätte aussuchen können. Als ich nach meiner Heirat Beatrix Müller hieß, habe ich meinem Vater gedankt. dass er sich standhaft gegen Andrea und Sabine gewehrt hat:-). Und da ich der festen Überzeugung bin, dass meine Tochter einmal einen Herrn Schmidt heiraten wird. bekam auch sie einen unverwechselbaren Vornamen: Lidwina Lioba.
In Holland ärgere ich mich immer, dass es selbst da bei den ganzen Namensdingern, wie z.B. Tassen oder Kugelschreiber, keine Beatrix gibt
von beatrix
Beitrag melden
Ich habe und hatte mit meinem Namen noch nie Schwierigkeiten. Seit ich denken kann gab und gibt es in meinem Leben niemanden den ich mit genau demselben Namen persönlich kenne! Und das ist echt knorke; -) Bin mittlerweile 33 Jahre alt und im Leben schon n bissel rum gekommen. Also dementsprechend auch einige Leute kennen gelernt.
Und trotzdem nicht eine "Beatrix".
Das kann sicher kaum jemand behaupten:-)) sollte ich doch noch ne Namensvetterin kennen lernen.... ich lass es euch wissen! !!
von Beatrix
Beitrag melden
Beatrix, mein Hauptname, war für lange Zeit immer nur eine Trixi, und das war schrecklich. Doch eine griechische Freundin nannte mich Vertriki, und langsam gefiel mir mein Name. Dann kam Italien und da waren immer fröhliche Bemerkungen wie: Beatrice, che cosa mi dice... oder: Beatrice, dov'è il tuo Dante Alighieri?? ...und da wurde mir bewusst, dass ich einen wunderschönen Namen habe und bin stolz darauf.
von Beatrix Renate Elisabeth
Beitrag melden
Auch ich bin eine von Euch:-) Ich mag meinen Namen. Mein Bj. ist 1966 und da in diesem Jahr die holländische Königin Beatrix geheiratet hat und meiner Mutter der Name so gefiel wurde aus mir eine Beatrix. Das Karin kam von Paps. Meist wurde in der Schulzeit immer von Bea, Beate od. Trixie gesprochen. Heute besehe ich, wenn schon Abkürzung dann bitte Bea!
von Beatrix Karin
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen Beatrix gut. Wenn mich jemand ruft dreh nur ich mich um und nicht 5 andere. Alle ausser ganz wenige nennen mich Bea. Unsere Tochter hat auch keinen allerweltsnamen
von Beatrix
Beitrag melden
#1328