Bennet

15406 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • bene = gut; dicere = sprechen;
    benedicere = glückwünschen, segnen (Lateinisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • der Gesegnete

Mehr zur Namensbedeutung

Bekannt durch den Heiligen Benediktus von Nursia, einem italienischen Mönch, der den Orden der Benediktiner gründete; bisher trugen 16 Päpste den Namen Benedikt bzw. Benedictus

Bennet ist die engl. Form von Benedikt

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Bennet" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Bennet" verbinden.

Traditionell
27%
Modern
Alt
25%
Jung
Unintelligent
29%
Intelligent
Unattraktiv
28%
Attraktiv
Unsportlich
30%
Sportlich
Introvertiert
42%
Extrovertiert
Unsympathisch
28%
Sympathisch
Unbekannt
51%
Bekannt
Ernst
32%
Lustig
Unfreundlich
30%
Freundlich
Unwohlklingend
29%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

11. Februar, 12. Februar, 21. März, 4. April, 16. April, 11. Juli

Herkunft

Lateinisch

Sprachen

Englisch

Themengebiete

Neues Testament

Spitznamen & Kosenamen

Benni Benito Benny Bennetoron Benjo Benediktator Benneton Bennetto-Spagetto Bennard Bensi Benno Benus Benne Ben Barney Bennfred B.O.

Bennet im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Bennet hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Weibliche Form: Benedikta
Ähnliche Vornamen
Benedetto Benito Bennet Bennett Bent Bento Bennit Bemitha Bendit Benoit
Bekannte Persönlichkeiten
  • Bennet Wiegert
    (Handballspieler)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Bennet! Heißt du selber Bennet oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code5
Kommentare zum Vornamen Bennet
Wir sind halt die Be(nnet)sten ! :)
von Bennet G.
Beitrag melden
Ich heisse bennet :)
von Bennet
Beitrag melden
Der Name Bennet ist der beste
von Kiki?
Beitrag melden
Mein Sohn heißt mit zweit Namen Bennet
von siyah
Beitrag melden
Mein bruder heißt einfach mal BENNET

von Nize
Beitrag melden
Bennet ist da, wir sind glücklich!
von Groma
Beitrag melden
Wir warten auf Bennet...
von Groma
Beitrag melden
Würde mich freuen, wenn mein Enkelkind Bennet heißen würde!
von Groma
Beitrag melden
Mein Bennet ( geb. 2012)
trägt diesen wunderschönen Namen
von Jenny
Beitrag melden
Mein Sohn heißt mit zweit Namen Bennet .
von Siyah Sawasci
Beitrag melden
Bennet mit nur einem t klingt unvollständig. Ich finde Bennett viel schöner.
Insgesamt gefällt mir der Name sehr sehr gut :-)
von Sandra
Beitrag melden
Mein Exfreund heißt Bennet:) Ich find den Namen ganz schön:)
von Melanie
Beitrag melden
Unser Sohn heißt Max Bennet ? und ich liebe diesen Namen den gibt's einfach nicht 100 mal ;)
von Anne
Beitrag melden
Der Name Bennet gefällt mir richtig gut. Habe ihn das erste Mal bei einem Anwalt gehört und würde glatt meinen Sohn so nennen (wenn ich einen hätte... ?)
von Anja
Beitrag melden
Bennet ist ein toller Name
von BAUM
Beitrag melden
Mein Sohn Bennet kam am 20.08.2014 zur Welt ..er ist unser Gesegneter Löwe ..hihi mein Mann und ich haben uns für diesen Namen entschieden weil wir ihn zuvor nie gehört oder gelesen hatten außer einmal ..wir waren beide von Anfang an begeistert und unsere Namenssuche hörte ab der 16. ssw auf ...
von Bennet's Mami Justine
Beitrag melden
Ich heiße auch Bennet und es hat mich sehr gefreut als ich diese Seite fand denn fast alles stimmt über mich und meinen Namen.
von Bennet
Beitrag melden
Ich kenne jemanden, der Bennet heißt, ich persönlich finde den Namen auch gut, aber mein Favorit aller Jungsnamen ist Mico.
von Vanessa
Beitrag melden
Unseren Sohn (05.02.2015 geboren) heißt Bennet, weil wir diesen Namen lieben! Haben auch nur positive Reaktion bekommen. Nur gucke ich in die Babygalerie von unserem Geburtskrankenhaus und sehe, es wurden vier andere Jungen seit der Geburt unseres Sohnes auch Bennet genannt. Einerseits eine große Bestätigung, andererseits wollten wir einen selteren Namen für unseren Sohn. Der Name Bennet stand 2014 nicht in den Top 50, für 2015 bin ich mir nicht so sicher. Mal sehen
von Linda
Beitrag melden
Bennet ...Bester Name auf der Welt!!!!!!!!
von bennet
Beitrag melden
Der Name Bennet gefällt mir sehr gut, da er sowohl zu einem Kind als auch einem Erwachsenen gut klingt. Mein Sohn soll auch Bennet heißen. :-)
von Sofia
Beitrag melden
Bennet ist einfach ein supercooler Name!
von Bennets Mama
Beitrag melden
Ein schöner Name! Unser Sohn (4 Monate) heißt Bennet mit zweiten Vornamen Jan. Es ist ein sehr wohlklingender Name. Für viele Leute noch fremd, doch einmal gehört, finden ihn die meisten dann toll.
von Karolina
Beitrag melden
Mein Enkelsohn 9 Monate heißt Bennett Oliver und ich finde den Namen wunderschön!
Am Anfang haben wir als Großeltern auch etwas gestutzt, denn wir hatten den Namen vorher noch nicht gehört - aber er ist außergewöhnlich und passt perfekt zu unserem kleinen Liebling!
von Altkö
Beitrag melden
Bennet ist ein ganz toller Name! Schön ist, dass er nicht so weit verbreitet ist, aber trotzdem sehr gut klingt. Auch die Aussprache ist eindeutig... wahrscheinlich muss man allerdings buchstabieren (Benett? Bennett? Bennet?)
von Sophia
Beitrag melden
Heute Nacht wurde meiner kleiner Enkel Bennet geboren. Finde den Namen wunderschön und bin sehr stolz auf meine Tochter und den Kleinen.
von Petra
Beitrag melden
Ich heisse Bennet aber irgendwie sagen alle immer "mhhhh bennet" - weiss einer wieso?
von Mhh Bennet
Beitrag melden
Der Name Bennet gefällt mir richtig gut. männlich, eloquent, durchsetzungsstark...
von Laura
Beitrag melden
Mein kleiner Sohn, bald 5, heißt Bennet. Damals gab es den Namen sehr selten. Heute leider immer öfter. Wir lieben diesen Namen. Mit Zweitnamen heißt er Janis... das hört sich gut an, auch wenn man mal schimpfen muss: Bennet Janis hier her :-))))
Seine kleine Schwester heißt Lilien Amelie. Das passt ganz gut zu Bennet. Wir haben an beiden Namen echt lange rum gedoktort.
von Nicole
Beitrag melden
Bennet ist ein ganz toller, männlicher Name.
von Laura
Beitrag melden
Ich find es schön das der Name Bennet so gut ankommt bin 23 Jahre alt und komme aus NRW. Für die Eltern die einen süßen spitzname für "kleinkinder" suchen Bennemänne aber nicht zu lange machen ;) sonnst wird der arme Bennet gemobbt wenn er in die Schule kommt. Ich find es schön, dass meine Mutter mich damals so gennant hat.
von Bennet
Beitrag melden
Mein Freund heißt auch Bennet und er ist der süßeste Junge der Welt *-*
von Lina
Beitrag melden
Ich bin schon seit 25 Jahren durch und durch glücklich mit meinen Namen Bennet
von Bennet
Beitrag melden
Mein bester Freund heißt auch Bennet. Er ist einfach der beste Mensch auf der ganzen Welt. Ich hab ihn gaaaaaaaanz doll Lieb.
von Nämi
Beitrag melden
Mein bester Freund heißt auch Bennet. Er ist einfach der beste Mensch auf der ganzen Welt. Ich hab ihn gaaaaaaaanz doll Lieb.
von Nämi
Beitrag melden
Ich heiße Bennet und muss sagen es freut mich zu hören dass es ihn langsam öfters gibt. Ich dachte jahrelang ich wäre der Einzigste. Bin 75 geboren und denke ich war deutschlandweit eine der ersten mit diesem Namen. Ich hatte immer tolle Resonanz auf den Name und würde ihn nie hergeben :)
von Bennet
Beitrag melden
Ich finde den Namen Bennet richtig gut. Selten, wohlklingend und eindeutig was die Aussprache angeht. Einfach klasse!
von Klara
Beitrag melden
Mein Bruder heißt Bennet und alle sind sehr begeistert. Ich liebe den Namen und er passt zu meinem kleinen frechen Bruder (2 Jahre alt).
von ?
Beitrag melden
Unser Sohn wird in wenigen Wochen geboren,
nach langem überlegen sind meine Frau und ich unabhängig von einander auf den Namen Bennet gestoßen und waren uns sofort einig :-)
von Bernhard
Beitrag melden
Unser Sohn ist 2 1/2, und eigentlich war mir immer wichtig für meine Kinder einen Namen zu wählen den nicht jeder hat und den man trotzdem nicht buchstabieren muss. Leider haben wir da nichts gefunden was uns für einen Jungen gefallen hätte und als wir auf den Namen Bennet gestoßen sind war das mit der evtl. notwendigen Buchstabiererei wieder ein bisschen in den Hintergrund gerückt weil wir den Namen und seinen Klang einfach toll fanden; man gewöhnt sich schnell daran wenn man ihn ein paar Mal gehört hat, und wenn ich merke dass jemand den Namen Bennet nicht gleich versteht schiebe ich hinterher dass es eine Ableitung von Benedikt ist, dann bleibt es bei den meisten Leuten gleich viel besser hängen. Wir könnten uns für unseren Sohn keinen anderen Namen mehr vorstellen, trotzdem haben wir ihm noch einen "normalen" Zweitnamen gegeben, dann kann er später selbst entscheiden welchen Rufnamen er haben möchte. Das würde ich grundsätzlich jedem empfehlen der seinem Kind einen total abgefahrenen Namen gibt; man weiß nie ob es später damit unglücklich sein wird, da finde ich die Sache mit dem alltäglicheren Zweitnamen eine gute Option für eine spätere "Namensänderung" ohne bürokratischen Aufwand. :-)
von Juliane
Beitrag melden
Ich bin ebenfalls ein Bennet. Früher war ich sehr unzufrieden, da ich mir des öfteren Sprüche wie "was ist das denn für ein Name" anhören musste. Mittlerweile hat sich das jedoch gelegt und ich buchstabiere bereits aus Gewohnheit. Denen Eltern, die sich überlegen ihr Kind Bennet zu nennen rate ich, dies nur zu tun, wenn der Nachname leicht zu schreiben ist, damit ihr Kind nicht alles immer wieder aufsagen muss. Im Normalfall bekomme ich positive Resonanzen, aber auch daran gewöhnt man sich. Ich würde mir wünschen, dass es mehr Bennets gibt, außergewöhnlich ist gut, unbekannt jedoch nicht wirklich...
von Bennet
Beitrag melden
Ich heiße auch Bennet und finde meinen Namen auch gar nicht schlecht
von Bennet
Beitrag melden
bennet ist ein wunderschöner Name. Mein freund heisst so und ist der beste freund überhaupt auf der welt :)
von samiraD
Beitrag melden
Bennet ist ein wunderschöner Name und passt in alle Altersklassen. Unser noch ungeborene Sohn wird Bennet heißen.
von Sandra
Beitrag melden
Ich liebe den Namen Bennet und das liegt nicht nur daran, dass ich einen Bennet liebe. ;) Er ist 80 geboren und damals war der Name wirklich nahezu "einzigartig". Mittlerweile hört man ihn in der ganz jungen Generation öfter. Aber noch nicht zu oft und er ist trotzdem toll!
von Katharina
Beitrag melden
Toller Name! Außergewöhnlich, männlich, durchsetzungsstark! Glückwunsch an alle Bennets zu diesem schönen Namen.
von Antje
Beitrag melden
Bin super zufrieden mit meinem Namen! Durchweg positive Reaktionen darauf...
von Bennet
Beitrag melden
Sind uns etwas uneinig. Bennet gefällt uns sehr gut, sollte aber auch zu seinem Bruder "Colin" passen. Was meint ihr? Ist Bennet kevinistisch?
von Horst
Beitrag melden
Unser Sohn ist 3 Monate und heißt auch Bennet.
Wir fanden ihn von Anfang an wunderschön. Es gab durchweg nur positive Resonanz. Und da er noch nicht so verbreitet ist, hoffe das bleibt so, spreche ich ich immer besonders deutlich aus. :-)
Ich hoffe vor allem dass er niemals so ein negativ-touch bekommt wie manch andere Namen...
von Mama von Bennet
Beitrag melden
unser Sohn, 1985 geboren trägt auch diesen schönen Namen. Wir wollten eben damals auch einen Namen der selten ist. Auch Bennet ist wirklich zufrieden mit seinem Namen.
von Lehmann
Beitrag melden
Hallo, ich heiße auch bennet und bin jetzt 17 jahre alt. ich kenne niemanden, der auch bennet heißt und komme aus nordrhein westfalen :D
von Bennet
Beitrag melden
Hallo, es tut mir echt leid, aber ich finde den Namen sowas von schrecklich! Vorallem im Schwabenland: I ben net schuld! bah!
von Sylvia
Beitrag melden
Hey ihr da Draußen,

ich trage auch den Namen Bennet und bin äußerst zufrieden damit. Selbst Kosenamen sind kein Problem, da ich meistens Benny (aber bitte mit "y") oder auch Benede genannt werde. Diese sind wirklich harmlos! Außerdem hatte ich in meinen nun schon 20 Jahren keine Probleme damit, denn wie wir alle wissen ist Ben net(t). :)

Was ich zudem auch sehr klasse finde ist, dass diesen Namen nicht viele tragen. Der Name Bennet ist also nicht so missbraucht, wie z.B. Sven, Finn, Lennard, Tim oder so. Das ist echt schön.

Außerdem kommt man gut mit anderen ins Gespräch, da wenn man sich vorstellt immer noch die eine oder andere Frage des Gegenüber erwarten kann. Lockert zum Beispiel die Anspannung bei einem Bewerbungsgespräch, wie ich erfahren konnte.

Also liebe Mütter und Väter: Nennt eure Söhne Bennet, aber übertreibt es nicht zu sehr! Nicht, das der Name seine Außergewöhnlichkeit verliert. ;)
von Bennet
Beitrag melden
wir haben unseren 3 monate alten sohn bennet genannt.und auch bei uns gab es fast nur positive reaktionen...8 wochen nach bennet seine geburt und schon gab es einen weiteren im ort...
von Sabrina
Beitrag melden
Unser Sohn trägt ebenfalls den Namen Bennet. Er ist 14 Jahre alt und hier kennt fast niemand den Namen. In Englang (wo ich herkomme) ist der Name bekannter. Auch unsere Töchter Rhoda und Merete werden oft komisch angeschaut wegen ihren Namen. Aber wir sind alle so zufrieden mit der Auswahl und so einzigartige Namen zu haben ist doch auch was!
von Roger
Beitrag melden
Ich bin auch 16 Jahre alt und heiße auch Bennet, allerdings Tom-Bennet...von unserem Amt wurde damals "Bennet" als alleinstehender Name nicht zugelassen, darum "Tom-Bennet" ganz wichtig war denen der "Bindestrich" damit das als ein kompletter Name läuft... Was soll man dazu sagen??...
von Tom-Bennet
Beitrag melden
Ich heiße Bennet, bin aber schon 16 Jahre alt.
In meiner Stadt (20.000 Einw.) kenne ich keinen anderen, der Bennet heißt. Und wenn doch mal einer so heißt, ist er nur halb so alt wie ich :D

Grüße aus dem hohen Norden ;)
von Bennet
Beitrag melden
Zu Melanies Kommentar.
Klasse Namenswahl, unser 14jähriger Sohn heißt Lennard, unser 12jähriger Bennet,
allerdings kann es öfters passieren, dass die Leute dann Lennet und Bennard sagen, da Lennard Lenni genannt wird und Bennet von niemandem Benni haben wir zumindest diese Klippe umschifft und unseren weiteren Kindern
unterschiedlich klingende Namen gegeben.
von Sanda
Beitrag melden
Unser Sohn heißt auch Bennet (10monate alt)
und wie schon eine das hier geschrieben hat,wird meist auch Dennis verstannen...Was ich gar nicht verstehen kann....Naja...ich liebe diesen Namen.,..und hier habe ich ihn nioch nicht gehört...
von Daniela
Beitrag melden
Mein Sohn ist 5 undn heißt auch Bennet. Wir fanden den Namen von Anfang an schön und daran hat sich auch noch nichts geändert. Er passt zu ihm, wir lieben ihn.... Hin und wieder wird er Benito gerufen. Find ich aber nicht schlimm.
von Doreen
Beitrag melden
Mein 3-Jähriger heißt Bennet und wir finden den namen noch immer toll. Noch relativ unbekannt, aber in ein paar Jahren bestimmt nicht mehr so selten.
von Kati
Beitrag melden
Mein Sohn ist 7 Jahre alt und heißt Bennet. Allerdings gibt es in unserem Ort auch noch einen Bennet der ist 12 Jahre. Ich fand den Namen heute wie damals schön, befürchte aber nachdem ich die Einträge gelesen habe, das er wohl nicht selten bleiben wird. Aber das ist mit allen Namen wohl so. Mein Neffe heißt Niclaas und ist 21 Jahre, damals hat man über den Namen noch gelästert, wie Nicolaus?. Heute heißen, weiß ich wieviel Jungs Niclaas. Hoffen wir mal, das den Namen Bennet nicht zu viele zu schön finden. Das wünsche ich jedenfalls meinem Sohn.
von Kati
Beitrag melden
Mein Sohn Bennet ist 8 jahre alt. Ich habe den Namen von einer Arbeitskollegin, dessen Sohn heute schon 24 Jahre alt ist. Zu der Zeit gab es den Namen, bei uns in der Region kaum. Heute hört man ihn sehr oft. Ist richtig zur Mode geworden. Und ja, Bennet kennt das auch, dass immer nochmal "Dennis" nachgefragt wird.

Viele liebe
Grüsse aus dem hohen Norden...
von Melanie
Beitrag melden
Unser 10 Monate alter Sohn heißt Bennet und ich finde den Namen einfach spitze. Aber es, stimmt, ich muss ihn sehr oft zweimal sagen und es kamen sowohl viele positve, als auch ein paar negative Kommentare, aber das ist sicher bei allen Namen der Fall.
von Sabrina
Beitrag melden
Also ich bekomme in ein paar Monaten ein zweites Kind. Wird es ein Junge heißt er Bennett. Mein Großer (2 Jahre) heißt Lennart. Ich finde die passen gut zueinander.
von Melanie
Beitrag melden
also ich bin jetzt schon 21 und habe denn namen bei mir in der stadt sonst noch nie gehört
von Bennet
Beitrag melden
das gleiche problem habe ich auch ich muss den Namen immer mehrmals sagen aber sonst ist der name gut
von bennet
Beitrag melden
Unser kleiner Bennet wurde im September 2009 geboren. Der Name war für uns ein Volltreffer. Sehr selten, aber nicht zu abgehoben. Ob man den Namen nun schön findet oder nicht, muss jeder selbst entscheiden. Die Resonanz ist jedenfalls (fast) durchweg positiv, ausserdem passt Bennet zu fast allen Familiennamen. Zuletzt finde ich noch gut, dass uns die naheliegenden und zu erwartenden Kose- / Spitznamen "Benny" und "Ben" ebenfalls gut gefallen. Hoffentlich bleibt der Name selten, wäre schade wenn man ihn irgendwann an jeder Ecke hört.
von Torsten
Beitrag melden
Wir haben den Namen im Namensbuch gesehen und wussten sofort - das ist er. Jetzt 3 Monate nach namensgabe sind wir sehr glücklich mit unserer Wahl ... er passt perfekt zu unserer kleinen Raupe
von Katrin
Beitrag melden
Hallo,
ich bin 9 Jahre alt und heiße Bennet.
In meiner Klasse gibt es noch einen Bennet und sein Nachname beginnt ebenfalls mit M..so selten ist der Name hier bei uns nicht, aber schön finde ich ihn trotzdem.
von Bennet
Beitrag melden
also unser sohn ist jetzt 4 jahre alt und er heißt benet wir haben bewusst diese schreibform genommen weil sie noch seltener ist als der name an sich schon :-) mir war immer wichtig das mein kind einen namen bekommt den man nicht ganz so oft hört und das ist uns auch gut gelungen :-)
unser sohn ist der erste benet in seinem kindergarten und da bin ich stolz drauf. schönen abend gewünsch
von mandy
Beitrag melden
Bennet ist ein super schöner und ausgefallener Name. Wir haben bisher nur positive Reaktionen erfahren und ich hoffe, dass der Name irgendwie selten bleibt :-D
von XY
Beitrag melden
Also, ich heisse Bennett, bin 9 Jahre alt und finde meinen Namen gut, schön und selten. Ich muß den Namen nicht so oft wiederholen, aber er wird häugig mit nur einem T am Ende geschrieben. B mit Doppel E, Doppel N und Doppel T
von Bennett
Beitrag melden
Stimmt schon , was der andere Bennet schreibt .
Ich habe immer das Problem , das sich wirklich niemand meinen Namen ohne voheriges wiederholen und buchstabieren merken kann .
Übrigends bin ich der einzige Bennet in meiner Stadt ,
was dazu führt , das man mich immer zweifelsfrei erkennt . Kann vor- und nachteile haben .
von Bennet Z.
Beitrag melden
Mein Sohn, 1.5Jahre, heißt Bennet. Klar kennen den Namen die wenigsten, aber ich wollte immer einen ausgefallenen Namen für meine Kinder. Als mein 1.Sohn vor neun Jahren Marvin genannt wurde, war der auch noch sehr selten. Ich denke an Bennet wird man sich gewöhnen und viele werden ihre Kinder so nennen, so wird er bald nicht mehr so selten sein, und mir gehts wie mit Marvin.
von Mel
Beitrag melden
Ich heiße Bennet. Aber ich muss euch warnen, er eure Söhne werden später das problem haben das sie ihren namen immer 2 mal sagen müssten und Buchstabieren müssten. Meistens kommt sowas: "Was? Bennis, Dennis, Denet" und schreiben tun ihn die Leute so: Benet, Bennett, Benit, Benidt usw.

Aber sonst eigentlich ganz cool der Name hat wirklich nicht jeder :)
von Bennet
Beitrag melden
Also ich finde den Namen super und wir haben deshalb unseren vor 2 1/2 Wochen geborenen Sohn so genannt. Zwar fragt jeder, dem wir den Namen zum ersten Mal sagen, noch mal nach, doch dann sind die Reaktionen durchweg positiv. Mal was anderes!
von Kerstin Pasold
Beitrag melden
#1396