Bettina

1232 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • el = der Mächtige, Gott (Hebräisch);
    scheba = sieben (Hebräisch);
    saba = der Schwur (Hebräisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Mein Gott ist Fülle; Mein Gott hat geschworen
  • Gott ist Vollkommen.
  • die, die Gott verehrt
  • Mein Gott ist Fülle und Vollkommenheit; Die Verehrerin Gottes

Mehr zur Namensbedeutung

Variante von Elisabeth; die Bedeutung des Namens ist nicht genau bekannt; Zwei Deutungen sind verbreitet;
je nach Interpretation des 2. Namenselements als abgeleitet von 'scheba' (sieben) oder von 'saba' (Schwur): 'Mein Gott ist Sieben' mit der Sieben als dem Sinnbild für Fülle, also 'Mein Gott ist Fülle' oder: Mein Gott hat geschworen; in der Bibel ist Elisabeth die Mutter Johannes des Täufers

Bettina ist eine Koseform des weiblichen Vornamen Elisabeth

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Bettina" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Bettina" verbinden.

Traditionell
43%
Modern
Alt
38%
Jung
Unintelligent
22%
Intelligent
Unattraktiv
26%
Attraktiv
Unsportlich
33%
Sportlich
Introvertiert
36%
Extrovertiert
Unsympathisch
21%
Sympathisch
Unbekannt
35%
Bekannt
Ernst
32%
Lustig
Unfreundlich
22%
Freundlich
Unwohlklingend
28%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

27. Februar, 8. Juli, 17. November, 19. November

Herkunft

Hebräisch

Sprachen

Deutsch, Italienisch

Themengebiete

Altes Testament

Spitznamen & Kosenamen

Tina Betty Tinchen Bettle Tini Betsy Betzi Ina Tebina Biene Bea Tine Nina Bina Bezi Bebe Bi Nini Bettl Betzle Beth Bena Beff Bear Betryna Betze Bez Bini Bebbi Bebsi Beza

Bettina im Liedtitel oder Songtext

  • Bettina (Bodo Wartke)
  • Bettina - zieh dir bitte etwas an (Fettes Brot)
  • Bettina, zieh dir bitte etwas an (Fettes Brot)
  • Bettina (Wolfgang Ambros)
Formen und Varianten
Verschiedene Formen:
Bethina 
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Bethan Bethany Betina Bettina Bituin Bohdana Bitten Betime
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Bettina (Bettine) vom Arnim
    (Schriftstellerin, Malerin)
  • Bettina Boettinger
    (Moderatorin)
  • Bettina Kramer
    (Schauspielerin)
  • Bettina Mittendorfer
    (Schauspielerin)
  • Bettina Ratschew
    (österr. Schauspielerin)
  • Bettina Redlich
    (österr. Schauspielerin)
  • Bettina Rust
    (Journalistin, Moderatorin)
  • Bettina Schausten
    (Fernsehjournalistin, Moderatorin)
  • Bettina Tietjen
    (Moderatorin)
  • Bettina Zimmermann
    (Schauspielerin)
  • Mareile Bettina Moeller
    (Schauspielerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Bettina! Heißt Du selber Bettina oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code5

Kommentare zum Vornamen Bettina

Wir sind dann schön einmal Zwei, mit Baujahr 88. :-)

Ich habe meinen Namen immer gemocht und auch wie ich zu ihm gekommen bin.
Die Hebamme meiner Mama hat nämlich Bettina gehießen und meine Mama hatte nur Jungennamen bis zur Geburt.
Habe auch für meine Tochter einen Namen gesucht, der nicht in den Hitlisten ist (Ronja), da ich gerade in meiner Schulzeit dankbar war nicht wie jeder Zweite zu heißen.
Liebe Grüße also an Euch.
von Bettina
Beitrag melden
Ich habe meinen Namen immer sehr gemocht, werde in einigen Wochen 60 Jarhe alt. Ich hätte niemals anders heissen wollen!
Als Kind hatte ich in der Schule, wie alle andern auch, ein Kürzel (Bettle). Das hat sich aber bald gelegt, im Alltag, im Freundeskreis etc. werde ich immer mit meinem Taufnamen angesprochen. Die Familie macht da manchmal kleinere Ausnahmen..., in aller Liebe :)
von Bettina
Beitrag melden
Hey! Ich bin mit meinem Namen eig. Ganz zufrieden. Linda Bettina, ich finde, die Beiden Namen harmonieren iwie. Bettina ist mein Zweitname, auch wenn ich ihn lieber als Erst Namen (?) hätte, aber Bettina Linda klingt etwas komisch ?.

Ganz liebe Grüße
An alle Bettina
Und Nicht-Bettinas
von Linda Bettina
Beitrag melden
Ich bin stolz auf meinen Namen. Bin noch nie gehänselt worden deshalb und finde es gut das es ihn so selten gibt...?
von Bettina
Beitrag melden
Immer, wenn noch jemand diesen Namen hat, freu ich mich und bekomm ein ehrenvolle, fröhliche Zuneigung zu diesen Frauen. Offene, freundliche Wesen sind wir. Das mit dem lieben Gott ist ganz fein, weil ob man glaubt oder nicht- ein sicheres Gefühl darf man entwickeln. Schönes Leben uns Bettinas? Bettinen?;-)
von Bettina
Beitrag melden
Seeeeeeeeeeeeeeehr schöner Name ?
von Sofia
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen so gar nicht. Angeblich kommt er von Elisabeth, schade, dass ich nicht so genannt wurde. Ich lebe in Österreich, dort wird Bettina fast immer etwa wie "Bediena" ausgesprochen, wurgs. Die üblichen Abkürzungen (z.B. Betty, Tina) gefallen mir genauso wenig. Daher Nina und so passt's! :-)
von Nina
Beitrag melden
Meine kleine Schwester heißt Bettina. Wir nennen sie auch Betty. Ich mag den Namen sehr gerne!!!
von Jenny
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen. Früher war ich eher "neutral" ihm gegenüber, eine Abneigung gegen ihn hatte ich nie. Ich habe allerdings nie jemanden in meinem Alter mit diesem Namen gekannt (Jahrgang 88), nur Erwachsene, und fand den Namen daher etwas altmodisch. Ist auch heute noch so, dass die meisten Bettinas einfach 20-30 Jahre älter sind. Aber der Name passt zu mir und ich könnte mir keinen anderen vorstellen. Bin froh keinen "Allerweltsnamen" wie Julia oder Stefanie zu haben ;-) (nichts gegen Julia oder Stefanie, die gibt es in meinem Alter nur leider so oft!)

In der Schule war mein "Spitzname" mal "Bettel", "Bettler" oder "Betsch" aber eher liebevoll von einer Freundin und nie als Mobbing. Gemobbt wurde ich wegen meinem Namen nie. Für meine Freunde, meinen Mann und meine Familie bin ich Betty. Im Beruf bin ich Bettina - mit meinem (mittlerweile) ausländischen Nachnamen kommt mir der Deutsche Vorname auch zugute.

Mir ist aufgefallen, dass Amerikaner/Australier den Namen "Bettina" lieber mögen als meinen Spitznamen "Betty". Klingt für sie besser.


Sehr lange war ich "Betty" oder "Betti" - und das bin ich heute auch noch für meine Familie, enge Freunde und meinen Mann. Tina passt gar nicht zu mir. Amerikaner/Australiern gefällt "Bettina" eindeutig besser. Sobald sie wissen, dass mein voller Name Bettina ist, nennen sie mich auch so.

Im Beruf nenne ich mich mittlerweile nur noch "Bettina". Da ich jetzt auch einen ausländischen Nachnamen trage kommt mir mein recht Deutscher Name im beruflichen Umfeld auch zugute.
von Bettina
Beitrag melden
LIEBE und bin stolz auf meinem Namen.
Wie die andere Bettina die am 13.2.2015 auch ein Kommentar aufgegeben hat bin ich auch am 3.9. geboren
von Bettina Therese
Beitrag melden
#1499