Bodo

2602 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • bodo = der Gebieter (Altsächsisch); boto = der Bote (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

Mehr zur Namensbedeutung

altsächsisch bodo (Gebieter), später umgedeutet zu althochdeutsch boto (Bote)

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Bodo" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Bodo" verbinden.

Traditionell
60%
Modern
Alt
51%
Jung
Unintelligent
32%
Intelligent
Unattraktiv
34%
Attraktiv
Unsportlich
37%
Sportlich
Introvertiert
32%
Extrovertiert
Unsympathisch
24%
Sympathisch
Unbekannt
34%
Bekannt
Ernst
36%
Lustig
Unfreundlich
37%
Freundlich
Unwohlklingend
32%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

2. Februar

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Wortzusammensetzungen

Spitznamen & Kosenamen

Bürni Bodser Bodinsky Bodu Bo Bodoli DJ Bobo Bobo Boditschka Bodili Bodibo Bodi Bodolino

Bodo im Liedtitel oder Songtext

  • Bodo mit dem Bagger (Mike Krüger)
  • Bodo Ballermann (Udo Lindenberg)
Formen und Varianten
Verschiedene Formen:
Botho 
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Beat Beath Beato Beda Betto Bodo Batu Botho Badu Byduo Bodhi Buddy Bode
Bekannte Persönlichkeiten
  • Bodo Bach
    (fiktive Person des dt. Radiomoderator und Komikers Robert Treutel)
  • Bodo Bockenauer
    (Eiskunstläufer)
  • Bodo Illgner
    (ehem. dt. Fußballtorwart)
  • Bodo Schmidt
    (dt. Fußballspieler)
  • Bodo Wartke
    (Kabarettist)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Bodo! Heißt du selber Bodo oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1
Kommentare zum Vornamen Bodo
Ich heiße auch Bodo, genau wie mein Hund. Wir rufen uns immer gegenseitig. :)
von Bodo
Beitrag melden
Als Kind habe ich sehr unter dem oft gehörten Satz der Erwachsenen gelitten: "Bodo? Das ist doch ein Hundename." Später kam der Baggerfahrer, also richtig glücklich war ich mit dem Namen nie.
Heute mit 60 Jahren hab ich mich dran gewöhnt.
von Bodo T.
Beitrag melden
Bodo? Klaro! Mir gefällt's und ich möchte nicht anders heißen. Okay, als Kind hätte ich was "normaleres" besser gefunden. Aber das ist lange her. Heute bin ich froh...

Bodo (50)
von Bodo Ko
Beitrag melden
Auch ich bin mit 67 Jahren ein begeisteter Bodo.
Enttäuscht war ich von einem Bekannten, der nach rund 10 Jahren fragte: "Sag mal, wie ist eigentlich Dein richtiger Vorname ?".
von Bodo
Beitrag melden
www.planetbodo.de - Ein Website-Projekt zum Vornamen. Lachen, weinen, Staunen! Zu diesem außergewöhnlichen Vornamen lassen sich hunderte Geschichten (aus der ganzen Welt) erzählen. Lasst Euch überraschen!
von Bodo
Beitrag melden
Ja, ich heiße seit 43 Jahren Bodo. Und ich war sogar 10 Jahre lang Baggerfahrer. Hatte damals viel Spaß.
von Bodo J.
Beitrag melden
Mein Name ist auch Bodo. Viele denken dass das ein Spitzname ist. Ein seltener Name halt der nicht so geläufig ist. Gruß Bodo .K
von Bodo. Ka
Beitrag melden
Ich bin seit 25 Jahren ein stolzer Bodo. Nie habe ich über meinen Namen geklagt und das würde mir auch nie einfallen. Ich heiße so, weil mein Vater in seiner Schullaufbahn 3 Bodos kennen lernte und den Namen einfach Klasse fand (Anmerkung: der Typ kennt mit mir 4 Bodos, ich kenne außer mir nicht einen einzigen persönlich). Heute kennt übrigens kein Kind mehr die Lieder von Bodo Ballermann und Bodo mit dem Bagger und man kann ohne jeglichen Spott und voller Stolz einen der tollsten Namen dieser Welt tragen. Danke Papa
von Bodo
Beitrag melden
Bodo der "Gebieter" oder "Bote". Waren all die Propheten nicht auch eigentlich "nur" Boten? Wer sich die wahre Bedeutung seines Namens vor Augen hält, dem sollte es nicht schwer fallen auch mal über den Dackel eines gewissen Hausmeisters, einen vom rechten Weg abgekommenen Fußballstar oder einen übermotivierten Baggerfahrer mit dem selben Namen zu lachen. Auch wenn eben Diese einem das Leben mit diesem Namen nicht immer einfach gemacht haben.....
von Bodo
Beitrag melden
Auch ich heisse Bodo seit 67 Jahren, bin zufrieden damit und werde immer auf die Bedeutung des Namens angesprochen !
von Bodo
Beitrag melden
Der Name ist gut kurz und prägnant - einfach zu buchstabieren und gut in Erinnerung. Ich lebe auf Taiwan im Dialekt heist Bau-Dau: Bo-Do. Bau steht für schön und Dau für Insel. Also "Formosa" wie die Portugiesen die Insel genannt haben - kurzum hier bin ich der Herr Taiwan - und das seit meiner Geburt.
von Bodo
Beitrag melden
... und wenn ich wählen könnte, würde ich mich wieder Bodo nennen. Und das ganze Spielchen seit über 25 Jahren.

Ein Name muss doch etwas besonderes sein. Mein Name ist super individuell and so am I.

Ein Name ist doch nicht wie ein Kleidungsstück oder ein Auto - von der Stange.

von Oweiah, ich heiße auch Bodo...
Beitrag melden
heiße seit 67 Jahren "Boto". Im Übrigen genauso wie mein Vater. Finde den Namen sehr schön obwohl ich häufig als "Bodo" angesprochen werde. Habe kürzlich einen süßen Witz gehört: " Es ist Flut und die Ostfriesen sitzen verängstigt auf den Dächern ihrer Häuser. Da zeigt einer auf einen unweit im Wasser treibenden Hut. Auf seinen fragenden Blick antwortet ein anderer: "Keine Angst, das ist Boto, der mäht bei jedem Wetter!"
Als Bedeutung kenne ich aus einem alten Namensbüchlein der 40-er Jahre "Gebieter, der andere für sich arbeiten lässt"
von Boto
Beitrag melden
ich heisse seit 67 jahren Bodo und bin sehr zufrieden damit, gibts doch auch einige beruehmtheiten, die auch diesen namen tragen. es gibt aber auch die sage vom riesen bodo (harz). mit nem hund habe ich aber nichts zu tun, habe nur hunde gerne
von Bodo
Beitrag melden
Seit 53 Jahren ein Bodo, nicht immer gut gefahren, will aber nicht klagen. "Nomen est Omen"
von Bodo
Beitrag melden
Und ich bin ein Bodo seit 53 Jahren. Selbst heute kommt es noch vor, das Leute, nachdem ich meinen Namen genannt habe, nachfragen. Wie? Udo? Badu? (wie immer die darauf kommen). Es ist halt nach wie vor ein sehr seltener Name. Zwischendrinn mal erheiternt als Bodo Ballermann (Udo Lindenberg) oder Bodo mit dem Bagger (Mike Krüger) lustige Reaktionen hervorgerufen, gebe ich zu, das mir ein etwas geläufigerer Vorname lieber gewesen wäre. Aber man bleibt zumindest in Erinnerung, schmunzel.
von Bodo
Beitrag melden
ich bin ein Bodo seit 40 Jahren. und es ist doch immer wieder lustig damit. man kommt ganz schnell ins gespräch mit leute die den namen mit kennen.
aber viel lustiger ist es, wenn die leute nach vielen jahren dann sich mal trauen zu fragen, Bodo wie heißt du eigentlich richtig.
Bodo, bodo find ich gut.
von Bodo
Beitrag melden
Ich mochte meinen Namen als Kind nicht besonders: immer wenn ich anderen meinen Namen nannte, kam die Frage "Wie?" - es war eben ein sehr seltener Name. Ich hätte da lieber Hans oder Peter geheißen.
von Bodo
Beitrag melden
ich heiss bodo & bin auch ein feiner kerl :-) (& kein hund!! :P)
von bodo
Beitrag melden
#1579