Boris

3388 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • borti = kämpfen (Urslawisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Wolf oder Kämpfer

Mehr zur Namensbedeutung

üblicherweise erklärt als Kurzform des slawischen Namens 'Borislaw' (borti = kämpfen), wahrscheinlich aber ein eigenständiger Name, verwendet im Altbulgarischen, mit türkischer Herkunft, vielleicht mit der Bedeutung 'Wolf'

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Boris" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Boris" verbinden.

Traditionell
52%
Modern
Alt
41%
Jung
Unintelligent
27%
Intelligent
Unattraktiv
31%
Attraktiv
Unsportlich
24%
Sportlich
Introvertiert
49%
Extrovertiert
Unsympathisch
31%
Sympathisch
Unbekannt
27%
Bekannt
Ernst
38%
Lustig
Unfreundlich
32%
Freundlich
Unwohlklingend
35%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

2. Mai

Herkunft

Slawisch

Sprachen

Russisch, Bulgarisch

Themengebiete

Verselbständigte Kurzform

Spitznamen & Kosenamen

Bobo Boki Bo Borli Risbo Bora Boro Boba Bori Bobele Borso Bobbelchen Siro Sirob Böre Ori Bohrer Borito Bobbel Borbl

Boris im Liedtitel oder Songtext

  • Boris the Spider (The Who)
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Berkay Bhreac Boris Borja Braga Brage Bragi Bras Breck Brice Bricius Briec Brieg Brieuc Brioc Brizio Brock Brooks Bruce Bryce
Bekannte Persönlichkeiten
  • Alexander Boris de Pfeffel Johnson
    (brit. Politiker)
  • Boris Airay
    (Figur aus dem Manga "Heart no kuni no Alice")
  • Boris Aljinovic
    (Schauspieler)
  • Boris Becker
    (Tennisspieler)
  • Boris Blacher
    (Komponist)
  • Boris Entrup
    (Visagist)
  • Boris Godunow
    (russ. Zar)
  • Boris Jelzin
    (ehem. russ. Präsident)
  • Boris Karloff
    (brit. Horrorfilmdarsteller)
  • Boris Kodjoe
    (deutsch/Amerikanischer Schauspieler)
  • Boris Koller
    (Musiker)
  • Boris Lauterbach
    (Rapper)
  • Boris Pasternak
    (russ. Dichter)
  • Boris Radulovic
    (Pianist)
  • Boris Spasski
    (russ. Schachspieler)
  • Boris Tadic
    (Serbischer Präsident)
  • Boris Vukcevic
    (Fußballer)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Boris! Heißt du selber Boris oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code4
Kommentare zum Vornamen Boris
mein name ist auch borys man schreibt es halt borys aber man liest es eh boris
von borys
Beitrag melden
Bullshit den ihr hier schreibt ;) Boris = Krieger/Kämpfer
von Boris
Beitrag melden
Mein name ist auch Boris und 2 meiner Kollegen heißen auch Boris. Ich bin Deutsch einer von meinen Kollegen ist von Bulgarien und einer von Mazedonien.
von Boris
Beitrag melden
Der Name wird im Deutschen leider oft falsch betont und ausgesprochen. Der Name kommt vor allem in Russland, Weißrussland, der Ukraine, Bulgarien, Serbien, Mazedonien und teilweise auch Kroatien vor. Oft gibt es ihn auch (allerdings als eine Art Modename) in westl. Ländern.
von Boris
Beitrag melden
Mein Sohn, 3 Jahre alt, heisst auch Boris. Ich bin Bulgarin, sein Vater Deutscher, in beiden Ländern total easy zu merken, auszusprechen und zu schreiben. Und es passt zu ihm ! :) Kleiner, süsser Bo !
von Mama K.
Beitrag melden
Boris ist der Name der bulg. bzw. russ. Zaren und ist ein sehr alter, traditioneller und historischer Name. Das Wort "Kampf" bzw. "kämpfen" steckt darin. Irgend ein Zusammenhang mit dem Türkischen besteht nicht.
von Boris
Beitrag melden
Mein Onkel heißt so und bor = kampf, slaw = berühmt, aber lav bedeutet auch löwe
von Ivana
Beitrag melden
Ich kenne 2 Boris aus Kindertagen. Beide haben wir gemeinerweise Poritz genannt. Irgendwie ist der Klang des Namens schwerfaellig :(
von Maresi
Beitrag melden
Mir gefallt der name boris sehr. Sehr viele Väter meiner freunde heissen auch boris^^ den namen find ich toll und würde ihn nie tauschen :)
von Boris oder ins Serbien Bokigenannt
Beitrag melden
lebe seit über 51 jahren mit dem namen - und bin sehr zufreiden damit, weil er individuell ist - und das wollte ich auch immer sein (und bin es auch heute); sportlich bin ich auch, so dass die assoziation mit boris becker passt... bin ihm dankbar (bin ja älter als er), da ich nach seiner popularität meinen namen nicht mehr erklären musste... wie heißt du? doris???
habe meine kindern auch kurze namen gegeben, denn das passt gut zu unserem familiennnamen, denn die sollten klanglich zusammen passen; interessant ist, dass unsere vornamen in der familie charakterlich gut zu den personen passen - das weiß man ja vorher nicht - oder entwickelt sich der charakter entsprechend des vornamens? :-))
von Boris
Beitrag melden
Hi, ich heiss auch Boris und wie es der Zufall so will, mein Nachbar ebenfalls
von Boris
Beitrag melden
Boris ist definitiv mit bulgarischer Herkunft (Zar Boris I.) Zar Boris I Michail hat das Christentum und das kyrilische Alphabet in Bulgarien als ofiziell eingeführt. Die Herkunft kommt nicht vom türkischen, sondern vom protobulharischen (und die Protobulgaren haben mit den Türken definitiv und historisch nachgewiesen nichts zu tun). Es bedeutet Gepard oder Leopard vom Wort ("bors" oder so etwas) und hat mit dem Totemismus beim Namen der Bulgaren was zu tun.
von Ana
Beitrag melden
Die Behauptung, der Name Boris hat türkische Herkunft ist einfach unwahr. Wahrscheinlich wurde das von den falschen Theorien über die Abstammung der Bulgaren abgeleitet. Bis zu den 90 Jahren des 20 Jahrhunderts wahren das keine wissenschaftlichen Theorien sondern von dem Eurozentrismus des Westens und von dem Panslavismus der sovietischen Wissenschaftler politisch motivierte pseudowissenschaftliche Hypothesen. Dem entsprechend waren die Bulgaren Türken, Hunnen oder Slawen. In den letzten 20 Jahren wurde aber wissenschaftlich bewiesen, dass die Bulgaren sehr alte Geschichte haben und mit den alten indoarischen Völkern verwandt sind. Deswegen ist der Name Boris ein alter bulgarischer Name. Zu seinem Popularität trugen aber die Russen bei, die unmittelbaren Nachbarn des Bulgarischen Reiches am Wolga waren und schon im Mittelalter erobert haben.
von Kolev Krassimir
Beitrag melden
bin seit 31 jahren zufrieden mit dem namen. hab erst 1 getroffen der auch so heist und der war aus amerika. war relativ witzig. wir fragten uns gegenseitig ob wir der richtige boris sind.
von Boris
Beitrag melden
@boris: ja, das war mal ganz furchtbar damals... ich kenne auch jeden noch so bescheuerten boris-becker-witz, haha.

am besten war, dass ich zu dem zeitpunkt auch tennis gespielt habe. das war ein spass. ich hab drei kreuze im kalender gemacht, als der seine karriere an den nagel gehängt hat.
von bo
Beitrag melden
mein Sohn heißt boris, er ist heute 6,5Jahre alt. Ich finde den namen schön. Kurz und leicht zu merken. Und was ich noch so toll finde an dem Namen, den gibt es nicht so oft. gabs auch bis heute überhaupt keine probleme bei ihm, wegen seinem Namen.
von Olga
Beitrag melden
Ich bin seit ueber 37 Jahren zufrieden mit diesem Namen. Er ist kurz, leicht zu merken und keiner schreibt ihn falsch. Ich hatte nie einen (negativen) Spitznamen oder musste Hänseleien ertragen. Im Englischen versteht ihn jeder sofort (lebe seit 8 Jahren in Neuseelend). Heisse so, weil meine Mutter die Filme von Boris Karloff so toll fand ;-))
von Boris
Beitrag melden
Also ich finde den namen voll hässlich, mein bruder heißt so, und wird nur billy genannt weil er den auch so dumm findet
von Maybelline
Beitrag melden
#1607