Carmel

294 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • karmel = der Obstgarten, das fruchtbare Land (Hebräisch); carmen = das Lied (Lateinisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Obstgarten, fruchtbares Land

Mehr zur Namensbedeutung

von spanisch 'Virgen del Carmen' (Jungfrau Maria vom Berg Karmel in Palästina); auf dem Berg Karmel wurde der Orden der Karmeliterinnen gegründet; das 'l' am Ende wurde zu 'n' unter dem Einfluss von lateinisch 'carmen' (Lied)

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Carmel" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Carmel" verbinden.

Traditionell
51%
Modern
Alt
51%
Jung
Unintelligent
51%
Intelligent
Unattraktiv
51%
Attraktiv
Unsportlich
51%
Sportlich
Introvertiert
51%
Extrovertiert
Unsympathisch
51%
Sympathisch
Unbekannt
51%
Bekannt
Ernst
51%
Lustig
Unfreundlich
51%
Freundlich
Unwohlklingend
51%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

Bislang wurde noch kein Namenstag für Carmel eingetragen. Kennst du den Namenstag?

Herkunft

Hebräisch

Sprachen

Englisch

Themengebiete

Geografischer Name als Vorname

Spitznamen & Kosenamen

Cärmele

Carmel im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Carmel hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Männliche Form: Carmine
Ähnliche Vornamen
Carmel Carmela Carmelia Cornela Cornelia Caramelle Carmilla
Bekannte Persönlichkeiten
  • Carmel Jones
    (Figur aus dem Roman "Anna im blutroten Kleid")
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Carmel! Heißt du selber Carmel oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code4
Kommentare zum Vornamen Carmel
Meine Tochter heißt CARMEL, den Namen habe ich anfang der 80er als ich in England gelebt habe in einer Englischen Soap gehört. Die Soap hieß EAST ENDERS . Der Name wird hier in Deutschland leider sehr oft falsch ausgesprochen.
von Gaby
Beitrag melden
#1880