Carmen

8386 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • karmel = der Obstgarten, das fruchtbare Land (Hebräisch); carmen = das Lied (Lateinisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Obstgarten oder Lied
  • Loblied, Lobgesang Gottes

Mehr zur Namensbedeutung

Von spanisch 'Virgen del Carmen' (Jungfrau Maria vom Berg Karmel in Palästina). Auf dem Berg Karmel wurde der Orden der Karmeliterinnen gegründet. Das 'l' am Ende wurde zu 'n' unter dem Einfluss von lateinisch 'carmen' (Lied).

Der Mädchenname Carmen ist in Deutschland erst im letzten Drittel des 20. Jahrhunderts aufgekommen. Bekannt auch durch die Oper "Carmen" von Georges Bizet.

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Carmen" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Carmen" verbinden.

Traditionell
40%
Modern
Alt
37%
Jung
Unintelligent
32%
Intelligent
Unattraktiv
30%
Attraktiv
Unsportlich
39%
Sportlich
Introvertiert
36%
Extrovertiert
Unsympathisch
27%
Sympathisch
Unbekannt
31%
Bekannt
Ernst
38%
Lustig
Unfreundlich
31%
Freundlich
Unwohlklingend
33%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

16. Juli

Herkunft

Hebräisch

Sprachen

Spanisch

Themengebiete

Geografischer Name als Vorname

Spitznamen & Kosenamen

Caramel Caro Cara Carmi Camy Carri Cam Carma Carry Cari Carrie Carmelina Carminella Carminsky Charmin Cita Carmenita Caruz Carlotta Carmuz Carmencita Carmelita Caa Carmini Cärmi Caramella Cama Carmsi Carmio Cörri Cäme Menchu

Carmen im Liedtitel oder Songtext

  • Blumenarie (Arie aus der Oper "Carmen")
  • Carmen's in love (aus dem Film "Carmen Jones")
  • Eins für Carmen un en Insel (BAP)
  • Carmen (Lana del Rey)
  • Madrecita Maria del Carmen (Manolo Escobar)
  • Carmen, hab Erbarmen (Max Raabe & Palast Orchester)
  • Carmen (Sido)
  • Carmen (Sido)
  • Carmen (Stromae)
  • Ihr Name war Carmen (Teddy Parker)
  • Carmen (Toto)
Formen und Varianten
Männliche Form: Carmine
Ähnliche Vornamen
Caren Carin Carina Carine Carinna Carmen Carmina Cesarina Charmaine Corina Corinna Corinne Corona Cherine Cyriane Ceren Carenin Caramia Cerina Caron
Bekannte Persönlichkeiten
  • Carmen
    (Figur aus der gleichnamigen Oper von Georges Bizet)
  • Carmen Denali
    (Romanfigur/Vampir aus "Twilight")
  • Carmen Electra
    (US-Schauspielerin, Model)
  • Carmen Geiss
    (Millionärsgattin, Reality-TV-Star)
  • Carmen Jones
    (Figur aus dem gleichnamigen Film)
  • Carmen Laforet
    (span. Schriftstellerin)
  • Carmen Lowell
    (Romanfigur aus "Eine für vier")
  • Carmen Nebel
    (Fernseh-Moderatorin)
  • Carmen Thalmann
    (österr. Skirennläuferin)
  • Carmen Thomas
    (Journalistin, Moderatorin)
  • Carmen-Maja Antoni
    (Schauspielerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Carmen! Heißt du selber Carmen oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code2
Kommentare zum Vornamen Carmen
Ich denke, dass der Name Carmen etwas besonderes und sehr außergewöhnliches ist. Ich kenne bestimmt mehrere Annas, Hannas, Leas, Julias oder Alinas sowie Katharinas. Ich bin stolz so zu heißen. Und man sollte sich nicht anstellen wegen der englischen Übersetzung, das ist ja peinlich sich davon ärgern zu lassen! Der Name ist wunderschön
von Carmi
Beitrag melden
Spricht eine Carmen statt spanisch oder italienisch ... erzgebirgisch oder thüringisch?
von Klaus
Beitrag melden
Ich und mein Mann haben unsererer Tochter die am 16.09.2007 geboren wurde den Namen "Carmen" gegeben, weil ich mag Autos und Männer und mein Mann mag auch Autos. Wir haben den namen von "Carmen Electra" und ich bin stolz! Wir mögen exotische namen und da der name "Carmen" in Spanien sehr verbreitet ist fanden wir ihn nochmal gut. Da wir exotische Namen mögen wie "Pierre" oder "Pjotre" anstatt das deutsche "Peter" (das fanden wir zu langweilig) haben wir unseren sohn den ich am 08.12.2004 zur welt gebracht habe "Pierre-Pjotr" getauft. Ich bin Stolz!
von Karin-Brigitte L.
Beitrag melden
Was ist mit Carmen maura? :((( sie ist auch eine bekannte Persönlichkeit...
von Luisa
Beitrag melden
Hallo ich heiße ebenfalls Carmen und finde den Namen. Wenn ich mist gebaut habe nennen sie mich immer Carmencita
von Carmen
Beitrag melden
Ich heisse auch Carmen und bin 32 Jahre alt. Mir gefällt er so mittelmässig. Mir gefällt aber, dass er auch in Spanien verbreitet ist (ich bin gerne in Spanien).
von Carmen
Beitrag melden
Der Name Carmen ist geil.
von Anna
Beitrag melden
Ich finde den Namen Carmen wunderschön!!
von Julia
Beitrag melden
...weil es von englisch ins Deutsch übersetzt 'Automänner' heißt. Mega bescheuert
von Richtig dumm der Name
Beitrag melden
Ehrlich gesagt mag ich meinen Namen nicht so arg. Ich geh noch zur Schule und manche Mitschueler aergern mich mit meinen Namen, weil CarMen in englisch auf deutsch uebersetzt AutoMan heisst und des hasse ich! Vorallem weil meine Schwester so einen aehnlichen Namen hat naemlich karin und deshalb verwechseln sie immer meinen namen mit ihren sogar meine eltern :o
von Carmen
Beitrag melden
Ich selbst finde den Namen absolut Schei..... Nur weil die dämliche Standesbeamtin den Namen Manon nicht schreiben konnte
von Carmen
Beitrag melden
Meine Mutter heisst auch Carmen aber ich finde den Namen nicht so schön.
von Anja
Beitrag melden
Hää also ich habe noch ein Spitznamen : Camosch. Den habe ich mit meinen Freunden erfunden und jetzt nennt mich jeder so:)
von Carmen
Beitrag melden
Mein Name ist auch carmen ich mag meinen Namen....allerdings ärgert es mich dass ich keinen Namenspatron habe sondern nur einen Berg :-(..... Übrigens habe ich auch blonde Haare aber allerdings grüne Augen ;-)
von Cece
Beitrag melden
Also ich heiße Carmen Marie Moniqe und bin sehr unzufrieden mit dem Namen daher das ich noch zur schule gehe werde ich oft Auto Mann genat CAR - Auto MEN ich hasse den Namen
von Carmen
Beitrag melden
Meine Tochter heißt Lily ( wie die Lilie) Carmenitta ( von der Oma) Lily weil es meine Lieblingsblumen sind. Und Carmenitta um der Oma zu ehren und diesen schönen Namen weiter zu führen
von Lily Carmenitta
Beitrag melden
Ich heiße auch Carmen und mit Zweitnamen Mara wobei ich den nicht so mag :/ aber ich find den Namen Carmen super schön :) aber das doofe ist nur das alle meine Freundinnen/Freunde Spitznamen haben oder zumindest die meisten aber nur ich hab keinen :( und ich hab blonde Haare und braune Augen
von Carmen
Beitrag melden
Ich bin auch froh Carmen zu heißen! Kenne auch wirklich wenig die so heißen. Mit Zweitnamen heiße ich Louisa und ich finde zusammen klingt das auch gut :-) klar wird der Name immer mit sido oder carmen Geiß oder Electra zusammengebracht, aber mir macht das nichts aus :-D einfach drüber lachen und mitsingen! Ich habe übrigens auch blonde Haare und blaue Augen
von Carmen
Beitrag melden
Ich heiße nicht Carmen, aber kenne zwei Carmen. Dies ist ein ziemlich neutraler Name, der auch nie altmodisch klingt. Aber einem Baby würde ich diesen Namen nicht geben. Dieser Name war in den 50er und 60er sehr gefragt und dieser Zeit völlig ok. Also auch die reiferen Jahrgänge haben heute einen ganz akzeptablen Namen.
von no name
Beitrag melden
Hallo ihr Carmens,
ich bin auch eine und stolz auf den Namen. Jedoch gab es in der Schule mal eine Zeit, in der alle anfingen "Für dich würd ich sterben, Carmen..." zu singen, sobald ich aufgerufen wurde. Naja, peinlich wurde es dann erst als der Text weiterging und mein Lehrer seltsam geschaut hat...
Machts gut ihr Carmens :)
von Carmen
Beitrag melden
Ich heisse anders, aber finde den Namen Carmen schön. Eine gute Freundin heisst auch so... :*
von ....
Beitrag melden
...ich heiße auch Carmen!(blond, blauäugig u. sommersprossig) ... eben eine richtige Carmen!
von Carmen
Beitrag melden
Meine Cousine heißt Carmen und ich mag ihren Namen und sie ihn auch:)
von Sabine
Beitrag melden
Ich habe schon oft erlebt, wenn ich meinen Vornamen nenne, dass man begeistert ist und es klingt blöd aber es ist so die Menschen machen sich gerade und nehmen Stellung an. So Respekt mäßig, das ist mir dann fast peinlich. Schade das der schöne Name heute kaum noch vergeben wird. Carmen
von Carmen
Beitrag melden
Hallo Ich bin auch eine Carmen !
Meine Eltern haben mir diesen Namen gegeben, weil Ich schon als Baby recht dunkle haut hatte. Auch heute krieg Ich Noch Oft zuhören das dieser Name gut zu meinem eher südländischen aussehen und meiner sehr temperamentvollen Art passt. Ich LIEBE meinen Namen weil er so selten ist (kenne nur eine weitere Carmen) und DANKE meinen Eltern das sie mich doch nicht Julia genannt haben !
Viele Grüße an alle Carmens da draußen
von CARMEN :)
Beitrag melden
Mein Vater ist Italiener, meine Mutter blond, blaue Augen meinte schon vor meiner Geburt, falls das Baby so dunkel wird wie sein Papa, soll es auf jeden fall den Namen Carmen erhalten. Naja so ist mein Name, in der 4. Klasse waren es mit mir drei Mädels mit diesem Namen, beide blond. Als die Lehrerin die Namen aufrief, hielt Sie bei mir ganz verzückt inne und meinte endlich mal eine Carmen mit passendem Aussehn:) Das erzählte ich später ganz stolz meiner Mama und Sie sagte siehste passt schon... Bin nun selbst schon lange Mama LG.
von Carmen
Beitrag melden
Hallo zusammen! Meine Mutter heißt auch Carmen, und wie sich hier fast alle einig sind, gibt es wirklich schlimmere Namen. Was meine Mutter allerdings nicht so toll findet, ist ihr zweiter Name, der Birgitt lautet. Aber so nennt sie ja auch kein Mensch. Also, liebe Carmens dieser Welt, Ihr könnt stolz auf Euren klangvollen Namen sein. Egal, wie immer Ihr ausseht, bin jedenfalls nie auf die Idee gekommen, daß meine Mutter ein bestimmter Typ Frau sein müsste, nur aufgrund ihres Vornamens. Lg, an alle!
von Johanna
Beitrag melden
Meine Schwester heißt auch Carmen!
Wenn du das hier irgendwann liest, hab dich ganz doll lieb, deine große Schwester :)
von Christin
Beitrag melden
Ich heiße auch Carmen habe Blonde mittellange haare und blau grüne augen mich haben immer alle mit Car also auto und men also mann verarscht und deswegen hasste ich ihn aber jetzt kann ich ihn eig. schon leiden
von Carmen
Beitrag melden
Ich finde mein Name Carmen sehr schön doch leider heisst der mann im Film die Schlümpfe Cargamel und ein par 7. und 8. klässer nennen mich so oder auch cargakemel
von Carmen
Beitrag melden
Früher mochte ich meinen Namen nicht so gern, auch weil er immer falsch ausgesprochen wurde ich ich oft zur "Karin" mutierte. Inzwischen mag ich ihn aber. und---es gibt einen Kugelschreiber mit "Carmen" :-)
von Carmen
Beitrag melden
Viele verbinden den Namen Carmen mit der Oper Carmen von Georges Bizet.
von unbekannt
Beitrag melden
Hey :D, Ich heiße auch Carmen. Ich habe lange braune Haare und braune Augen. Ich mag meinen namen eigentlich auch gern, ich finds nur blöd dass es keine Kullis, Tassen... mit dem namen Carmen gibt!
von Carmen
Beitrag melden
ich heiße Carmen (48 Jahre alt) und bin sehr zufrieden. ich bin blond und blauäugig. mein name ist selten und unverwechselbar einfach nur schön. ich möchte nicht anders heißen
von CARMEN
Beitrag melden
Meine Schwester heißt Carmen und ich finde den Namen sehr sehr schön, auch wenn er für Kinder ein wenig komisch ist, aber meine Schwester ist jz 22 und ihr passt der Name wirklich gut.
von selina
Beitrag melden
Ich bin froh das ich Carmen heisse. Es passt gut zu mir, weil ich halb spanierin und sehr temperamentvoll bin. Mein spitzname ist Carri :)
von Carmen rojo
Beitrag melden
Hallöle :D
Mein name ist auch carmen. Ich hab lange blonde haare, was für die gewöhnlichen carmens irgendiwe doch wieder ungewöhnlich ist ;D und blaue augen. Anfangs mochte ich meinen namen nicht aber jetzt gefällt er mir. Auch wenn neue bekanntschaften da mehrmals nachfragen müssen kann man mich nicht mit einer anderen carmen verwechseln. Das es aber keine tassen, coladosen oder kugelschreiber mit meinem namen gibt find ich immer noch doof... :/
von Carmen
Beitrag melden
Auch ich heiße Carmen... habe dunkle Haare, aber hell-blaue Augen :-D .
Komme aus Köln habe aber das Temprament einer Südländerin... finde nicht nur ich sondern auch meine Freunde gut.

Carmen zu heißen finde ich etwas ganz besonders und bin stolz auf meinen Namen, Ole :-D
von Carmen
Beitrag melden
Ich heiße Carmen und mag meinen Namen.
von Carmen
Beitrag melden
Hallo
Meine Frau heißt Carmen und ich finde den Namen einfach wunderschön! Außerdem ist der Namen sehr Aussagekräftig und hat viel Charakter und Stärke!
Bei uns in der Gegend ist auch der Namen eher selten. Ich finde ihn einfach Wunderschön!
von Christian
Beitrag melden
Auch ich konnte meinen Namen damals nicht leiden - ursprünglich sollte ich eine "Susanne" oder "Sabine" werden. Aber da mein Vater Musiker in der Oper Carmen war, hatte mich meine Mutter einfach mal kurzerhand Carmen taufen lassen. Damals hätte ich gerne die anderen Namen gehabt, aber heute bin ich froh darüber Carmen zu heißen - und ja, einen Spitznamen habe ich auch - das Carmilein ... also gar nicht mal ein so schlechter Spitzname - oder :-)
von Carmen
Beitrag melden
Mich nennen alle Car Men = Automann. Ich mag den Namen Camen eigentlich trotzdem gerne.
von Carmen
Beitrag melden
Ich bin auch eine Carmen und ich bin 10 zuerst mochte ich den Namen nicht, aber jetzt schon.
Meine Freunde nennen mich immer Carmen, jeder hat Kosenamen nur ich nicht :(
Trotzdem finde ich ihn toll :)
von Carmen
Beitrag melden
Ich bin 40 uns als junges Mädchen mochte ich meinen Namen nicht. Doch wie das Schicksal es wollte lernte ich vor 3 Monaten einen tollen Mann kennen. Halb Araber halb Spanier. Und er ist hin und weg von meinem Namen. Er gibt mir das Gefühl was besonders zu sein. Er sagt der Name Carmen zeugt von Stärke und Selbstvertrauen.
von Carmen
Beitrag melden
Ich bin unzufrieden mit meinem Namen, Carmen klingt sehr altmodisch und gar nicht schön finde ich! Würde gerne tauschen :((
von Carmen
Beitrag melden
Ich finde ebenfalls, dass Carmen ein schöner Name ist. :-)

Zudem bin ich gerade auf Wiki, auf den Namen Carman gestoßen. Sie wurde von den Kelten als Muttergöttin und Kriegerin verehrt... Wenn man die eng. Aussprache berücksichtigt, dann kann Carmen durchaus von Carman abgeleitet worden sein... ;-)

von Aurora
Beitrag melden
Hi, ich bin auch eine Carmen.
Früher mochte ich den Namen gar nicht da es z. B nie solche Tassen, Schlüsselanhänger oder ähnliches mit dem Namen gab uns alle meine Freunde einen Kosenamen hatten nur ich nicht. Meine Eltern haben den Namen extra deswegen ausgesucht weil man ihn angeblich weder abkürzen noch einen Spitznamen daraus machen kann. Tja die kannten die Kreativität meiner Mitmenschen nicht... lol
Ich werde Cara, Carmy, Calmelita (Lita), Carmencita oder Carmenitta (Nita) genannt. Lustig: Erst wird der Namen verlängert und dann wieder abgekürzt.
Heute bin ich stolz so einen ungewöhnlichen Namen zu haben der auch richtig gut zu mir passt. Ich hab lange dunkle Haare, grün-braune Augen und einen eher dunklen Teint. Daher werde ich auch oft schon spanisch oder italienisch angesprochen. Wenn fremde Menschen den Namen zum ersten mal hören glauben Sie mir auch oft nicht daß ich wirklich Deutsche bin. Hat schon oft zu lustigen Geschichten und neuen Freunden geführt und auch schon mal gratis Drinks in den Clubs.. lol
Das mit den Automäänern hab ich vorher noch nie gehört und da ich jetzt in Bayern wohne hat auch niemand ein wirkliches Problem mit dem "R" in Carmen. Eher im Gegenteil das "R" wird hier oft so betont und auch gerollt da ist schon fast zu viel Betonung drauf---lol
Also ...seid stolz auf unseren Namen - er ist was besonderes und die Zeit der Tassen und Namensschlüsselanhänger geht auch irgendwann vorbei...
von Carmen
Beitrag melden
Ich liebe meinen Namen! Als ich klein war mochte ich den Namen Carmen überhaupt nicht... Aber jetzt bin ich froh so zu heißen. Wenn man an eine Deutsche Carmen denkt, denkt man sofort an eine arrogante Tussi... Aber ich bin irgendwie das Gegenteil von dem... Ich sehe auch überhaupt nicht aus wie eine Carmen. Ich habe hellblonde Haare, blasse Haut und richtig grelle blaue Augen. Vor kurzem habe ich mir meine Haare braun gefärbt damit mein Name wenigstens ein bisschen zu mir passt und um das Barbie-Image loszuwerden... Ich komme aus Niederbayern und hier wird der Name oft falsch ausgesprochen, ohne R also "Camen". Die einzige Person die meinen Namen richtig (mit dem R) ausspricht ist meine Mathelehrerin. :) Das einzige was mich so richtig nervt ist, dass Meine Mitschüler mich oft "Carchmen" nennen, wegen Carmen Geiss... Vielen Schönen Dank auch!...
Aber nicht desto trotz ist es ein wunderschöner Name und ich bin sehr, sehr zufrieden damit, dass mein Papa bei der Namenswahl damals recht bekommen hat. :)
von Carmen
Beitrag melden
Ich liebe meinen Namen "Carmen". Er passt super zu mir auch wenn ich helle haare habe. Mein Charakter ist aber eher temperamentvoll mich nenen sie auf arbeit immer Carmencita oder Carmelita. Wenn jemand das "R" vergisst verbessere ich fast immer hehehe die wollen ja auch nicht das ich ihren namen verschanze
von Carmen
Beitrag melden
Meinen Namen "Carmen" fand ich immer schon super toll und danke meiner Mutter dafür, dass sie sich damit durchgesetzt hat.
von Carmen
Beitrag melden
Ich heiße Carmen und finde den Namen gut, obwohl er gar nicht zu mir paßt. Ich habe nämlich blaue Augen und blonde Haare. Na ja und mein Spitzname ist Carmi oder Mena.
von Carmen
Beitrag melden
ich bin auch eine Carmen und auf den Namen richtig stolz, denn wer kann schon sagen das es ein Opernstück mit seinem Namen gibt. Ich weiß das mein Vater mir den Namen gegeben hat u.danke ihm sehr dafür denn er ist schon selten.
von Carmen
Beitrag melden
Ich finde den Namen Carmen toll.
war die einzige auf meiner Schule mit dem Namen und fühlte mich dadurch als etwas Besonderes.
Ich hatte NIE Probleme mit dem Namen(höre hier zum ersten mal von 'Automann'), eher das Gegenteil, mir wurden immer Komplimente gemacht, was es doch für ein schöner Name sei.
Spitznamen hatte ich auch nicht wirklich, aber finde das nicht schlimm.
Aber mögliche Spitznamen wären zum Beispiel Cara oder Ca(r)mi.
habe braune Haare und braun/grüne Augen und helle Haut, keiner aus meiner Famile kommt aus Spanien, aber ich bin froh diesen Namen bekommen zu haben.
von Carmen
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen Carmen auch sehr schön. Es ist kein Allerweltsname. In meiner Klasse war ich immer die Einzige mit dem Namen. Ich kenne allerdings auch die Sache mit der Aussprache ohne "r". Zu mir sagen die Leute Camen. Einen Spitznamen hatte ich nie, habe hier das erste Mal von Automann gehört. Ich bin glücklich mit meinem Namen!
von Carmen
Beitrag melden
Ich heiße auch Carmen. Der Name hat nichts zu bedeuten (auch wenn es im Lateinischen eine ganz tolle Bedeutung hat). Es liegt an uns als Person etwas daraus zu machen. Ich identifiziere mich nicht durch meinen Namen, denn ich habe ihn mir nicht ausgesucht und somit bin ich dafür nicht verantwortlich, jedoch für meine Gedanken und Taten.
von Carmen
Beitrag melden
Als Carmen bin ich von meinem Bruder als Kind kurzzeitig auch Automaenner genannt worden, bis ich ihn Thoma-te nannte (er heisst offensichtlich Thomas). Damit war das Thema durch.
Als Spitznamen kam nur Carmencita auf, aber das sehr oft. daran, dass die meisten Menschen den Namen nicht richtig aussprechen koennen, gewoehnt man sich, aber schlimm fand ich die typisch hamburgische Art, "en" am Ende eines Wortes einfach zu evrschlucken und mich Caam zu nennen. Ich hab das immer mit "ja, ich Caaaam, sah und siegte" komentiert und in der Verwirrsekunde gesagt: mein Name hat ZWEI Slben und die sind durch ein R getrennt. Gut, das R spricht bis heute niemand aus, aber immerhin bin ich jetzt schon Caamen :-)
von Carmen
Beitrag melden
Ich finde ein schöner Spitzname für Carmen ist zum Beispiel Carma oder Carmabelle, was meint ihr?
von Riley
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen auch sehr. Meine Mutter hat ihn mir gegeben, weil ihre geliebte Grossmutter auch Carmen hiess. Sie hatte eine sehr enge beziehung zu ihr. Ich bin auch eine waschechte Spanierin, obwohl ich gar nicht so aussehe. :o) Bin sehr hellhäutig, habe blaue Augen und braune Haare. :o))
von Carmen
Beitrag melden
Es ist wirklich schwer einen Spitznamen für Carmen zu finden. Aber meinen freunden ist echt was eingefallen, ich werde z.b. oft Auto-mann oder car men genannt aber auch Calmen. ich finde Carmen ist ein echt schöner Name. Ich wurde sogar mal gefragt ob meine Eltern aus Spanien sind Carmen passt vor allem auch zu mir obwohl ich blonde haare und blau graue augen habe. Der Name hat etwas leidenschaftliches und Temperamentvolles!!
von Carmen
Beitrag melden
Ich bin auch eine Carmen und bin sehr froh den namen zu haben. Man hat früher zu mir "auto man" gesagt aber ich fand es nicht schlimm da sie mich nur ärgern wollten und jeden namen kann man irgendwie verdrehen. Den Namen haben nicht so viele deshalb finde ich ihn gerade so schön.
von Carmen
Beitrag melden
Ich finds gut das der Name Carmen nicht jeder hat da hat man schon ein besondern namen :-) (Y)
von Carmen
Beitrag melden
Mein Name ist ebenfalls Carmen.. Ich bin sehr zufrieden damit.. Jeder sagt Carmen ist ein schäner Name..! :)
von Carmen
Beitrag melden
Auch mein Name ist Carmen, ich persönlich würde lieber Emma heissen, da es keine guten Spitznamen gibt, doch da ich in der Schweiz wohne wird mein Name immerhin richtig ausgesprochen. Finde übrigens nicht dass es für eine Carmen typisch ist braune Augen zu haben, ich zum Beispiel habe grüne Augen. (welche ich sehr mag) :)
von carmen
Beitrag melden
Hallo ihr lieben Carmens :-) mein Name ist ebenfalls Carmen und ich muss sagen, dieser Name gefällt mir sehr sehr gut.
Dass das R nicht ausgesprochen wird bei uns in Österreich/Deutschland ist denk ich mir mal normal. Meine Schwester heißt z.B Kerstin und man sagt es ja eigenlich auch (KeAstin) also find ich das nicht so tragisch.
Ich bin dunkelhaarig (gefärbt) und hab eher dünklere haut, ist schon sehr lustig wenn manche denken ich sei eine spanierin. :-) Automann wurde ich auch ab und zu genannt oder Charmen (das hat mich sehr genervt) aber mittlerweile kann ich sehr gut damit umgehen. Meine Familie nennt mich oft CÖMI.
Zum Spaß nannte ich meine Mama mal MÖMI und meine Papa PÖPI.. dann wurde ich zur CÖMI..
Carmen ist ein schöner Name und ich bin stolz darauf, denn mit Lisa z.B wäre ich sehr unzufrieden
von CARMEN
Beitrag melden
Ich heiße selber Carmen und ich bin mehr als zufrieden, das ist ein schöner name, Carmen
von carmen
Beitrag melden
Ich heiße auch Carmen und ich liebe meinen Namen. Gottseidank hatte ich bei der Geburt schwarze Haare, sonst würd ich jetzt Andrea heißen :-( Super fand ich auch das ich während der gesamten Schulzeit die einzige Carmen in unserer Schule war, eben etwas besonderes. Automann hat mich nie jemand genannt, habe Heute das erste mal davon gehört. Die Fragen nach dem C oder K kenne ich auch zur Genüge und daß das "r" nicht ausgesprochen wird auch und das schon seit 54 Jahren
von Carmen
Beitrag melden
Alles Gute zum Namenstag meine lieben Namensvetterinnen :-) CARMEN ist doch ein wundervoller Name mit super Klang (wenn er mit einem schön gerollten R ausgesprochen wird) und viel Temperament! Ausserdem kann er nicht durch Spitznamen versaut werden. Darauf hab ich auch beim Namen meiner Tochter geachtet... ILARIA - schön gell?
von CARMEN
Beitrag melden
Ich bin mit dem Namen Carmen sehr unzufrieden würde lieber Julia heißen :(
von Carmen
Beitrag melden
Ich heiße Carmen und naja hatte auch probleme mit spitznamen, mein r wird auch nicht gesprochen, nicht mal meine lehrer sprechen das r, hmmm und sieht man den namen als englaender, automan, aber klingen tut der name sonst schoen
von Carmen
Beitrag melden
Ich bin ziemlich unzufrieden mit meinem Namen -
assoziiere damit irgendwie dicke spanische Opernsängerinnen und wenn man in der Schule nach dem Namen gefragt wird, fragen alle immer noch zweimal nach!
von Carmen
Beitrag melden
Meine etwas ältere schwester heißt carmen wir verstehen uns nicht so gut aber ihren namen mag ich:)
von Nicola
Beitrag melden
Also früher als Kind war ich mit meinem Namen Carmen nicht so zufrieden, weil alle einen normalen, typischen Namen hatten, so wie zB. Julia oder Andrea.. Einen guten Spitznamen findet man bei Carmen auch nicht und wie schon erwähnt, das "R" wird oft nicht ausgesprochen. Heute bin ich stolz auf meinen Namen! Vorallem weil er einzigartig ist und nicht jede Zweite so heißt! Auch in meiner Arbeit bekomme ich ständig Komplimente von den Kunden, wegen meines exotischen Namens! Und im Laufe der Zeit hatte ich auch schon viele Spitznamen: Charmin, Camsti, Carmonbär, Cami und Carmilla :) Ich liebe meinen Namen, Danke Mama und Papa!
von Carmen
Beitrag melden
Find meinen Namen super... ich habe noch nie Negatives erlebt mit diesem Namen.
von Carmen
Beitrag melden
Für mich ist es eine lebenslange Auszeichnung diesen Namen tragen zu dürfenl.
Ich danke meinen Eltern dafür, leider sprechen viele den Namen ohne "R",
aber ich kann damit leben.
Was ich alldings als Beleidigung empfinde ist, wenn ich gefragt werde. Mit K oder C, Carmen schreibt man mit C ist dann meine etwas herbe Antwort.
von Carmen Manuela
Beitrag melden
Meine Schwester heißt Carmen. Als ich klein war habe ich sie Automann genannt bis mir dann mal jemand erklärt hat, dass "men" Männer und "man" Mann heißt :D.
Habe sie atürlich nur manchmal aus Spaß so genannt und Automänner fand ich dann doch doof^^... Ein sehr schöner Name, der sehr gut zu mienem passt, finde ich. Danke Mutti und Vati :)
von Carina
Beitrag melden
Ich heiß zwar nicht so, aber ich werd von allen so genannt und ich finds lustig
von Camilla
Beitrag melden
Ich persönlich finde den Namen klasse
von Carmen Sabrina
Beitrag melden
Ich heiße auch Carmen. Mir gefällt der Name so lala. Viele Schüler haben sich in der Grundschule oft darüber lustig gemacht, das fand ich gar nicht witzig. Sie sagten immer Caramel und MEINE SCHWESTER nennt mich immer Kakacarmen :(
Na ja, ich bin blond, groß und schlank. Alle denken wahrscheinlich dass alle Carmens dunkle Haare haben. Na ja, ich jedenfalls finde den Namen cool und einzigartig XD
von Carmen
Beitrag melden
Ich heiße auch Carmen und finde den Namen nicht so schön... Alle haben eine Person Namenspatron und ich... einen verdammten BERG! Am liebsten würde ich Rosalie oder Adéle heißen. Ich komme aus Bayern und da sagen alle Camen ohne R und das finde ich besser als Cachrmen, wie die Preußen sagen, das ist furchtbar! Mein Englisch- und Französischleher sagt entweder Carmene oder Carrrrrrmen! Das geht gar nicht! Nur weil ich so einen bekloppten Namen habe!
von Carmen
Beitrag melden
Ich bin auch eine Carmen. Zu mir sagen viele aber auch Carmencita, find ich garnicht mal so schlecht.
von Carmen
Beitrag melden
Der Name Carmen ist ein wunderschöner Name, wie ich finde. Wahrscheinlich liegt das daran, dass man unbewusst direkt etwas mit einem Namen verbindet wenn man ihn hört. Bei Carmen assoziiert man sofort Spanien, schöne Frauen, Temperament. Spanien ist wunderschön! Das Gibt dem Namen einen Gewissen Charakter. Ich sollte zuerst Carolin heißen, was ich grauenhaft gefunden hätte. Allerdings muss man sagen, dass Carmens nicht immer typisch Spanisch aussehen müssen, damit der Name passt! Ich zum Beispiel bin aschblond und habe einen sehr sehr kurzen Haarschnitt. Dunkle Haut habe ich auch nicht und braun bin ich auch nicht. Auch Blässe passt zu diesem Namen. Ich bin unheimlich froh, dass ich so heiße auch wenn ein jeder bei der Aussprache gerne mal das "r" verschluckt.
von Carmen
Beitrag melden
Hi ich heiße mit zweitem Vornamen Carmen und finde diesen namen echt toll :) ich war auch schon zwei mal in spanien und da bin ich an einer "Villa Carmen" vorbei gekommen ^^ ich finde den namen klasse. Liebe Grüße an alle mit diesem tollen namen von M. Carmen
von Carmen^^
Beitrag melden
ich finde den namen toll obwohl es schwer ist einen coolen spitznamen zu finden. der namen passt zu mir ich habe dunkelblondes lockiges haar (die meisten carmens sind zwar dunkelhaarig) habe auch nicht ganz weisse haut und habe viel temprament, aber singen kann ich nicht. :)
lg an alle carmens von carmen
von Carmen
Beitrag melden
ich heiße auch carmen bin sehr unzufrieden damit weil viele zu mir auto man früher gesagt haben :(
von Carmen Laura
Beitrag melden
Ja auch mein Name ist Carmen und ich habe immer darauf Bestanden das mein Name richtig ausgesprochen wird also das Themperament ist da :) Er ist toll wenn ich nicht selber so heißen würde hätte meine Tochter den Namen bekommen wenn ich mal eine Bekomme :)
von Carmen
Beitrag melden
Ich heiße auch Carmen und bin mit meinem Namen sehr zufrieden. Eigentlich sollte ich eine Susanne werden. Aber im Kreißsaal haben sich dann meine Eltern umentschieden. Der Name passt auch wie die Faust aufs Auge zu mir, ich habe schwarze lange Haare und dunkle Augen, ich bin willensstark und hab Pfeffer im Hintern :-) Danke Mama und Papa für diesen tollen Namen
von Carmen
Beitrag melden
Heiße auch Carmen. Früher war ich der Meinung, dass der Name sehr selten ist, weil ihn kaum jemand kannte und ich ihn immer sehr deutlich ausprechen und stets buchstabieren musste. Mittlerweile scheint er mehr verbreitet zu sein. Viele verstehen zuerst immer "Karen" und diesen Name finde ich total hässlich... von einem Straßenmaler in Spanien wurde ich tatsächlich mal "Kahrmen" geschrieben, wirklich merkwürdig... Aber viele fragen auch immer mit "K" oder mit "C" und mit oder ohne "h"? Sagt man zum Scherz allerdings Carmen - wie Carmen Electra schnallen es plötzlich alle sofort... Besonders die Typen natürlich... ;-) Kann mich mit dem Namen allerdings ganz gut identifizieren und jedenfalls besser als die ausgelutschten Allerweltsnamen wie Sarah, Jennifer oder Laura... Schrecklich langweilige Namen.
von Carmen
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen sehr schön und ich bin auch eine (typische) Carmen, das heisst braune Haare und Augen. ;)
von Carmen
Beitrag melden
Ich finde den Namen für mich grauenvoll. Mein Vater wollte das ich so heiße, weil er mal eine Freundin hatte und deren Tochter hieß so und er fand sie sooooooooo süß.
von Carmen
Beitrag melden
Ich bin stolz auf meinen Namen und finde er passt zu mir. Zum Glück lebe ich in Franken und hier wird das R gerollt und somit mein Name richtig ausgesprochen.
von Carmen Gabriele Jaohanna
Beitrag melden
Auch ich heisse Carmen und finde den Namen wunderschön... habe braune Augen, braunes lockiges Haar und einen dunklen Teint. Viele nehmen mir nicht ab, dass ich nicht Spanierin oder Italienerin bin, oder zumindest Wurzeln von dort habe. ;-) Ich finde also auch, dass meine Mutter sich absolut richtig entschieden hat. Die zweite Wahl war nämlich Nicole. ;-)
von Carmen
Beitrag melden
ich mag meinen Namen nicht so sehr.
Als Kind konnte ich mich nicht mit ihm identifizieren weil ich als Nordmensch ziemlich Germanisch aussehe... passt garnicht!
Später musste ich feststellen das sich zumeist Nutten mit diesem Namen schmücken...
Zudem wird er meistens falsch ausgesprochen (ohne r - sie kamen und gingen) und falsch geschrieben.
Zur Schlichtung erklärte mir meine Mutter der Name sei iberisch (altspanisch) und hieße Morgenrote... aber nun bin ich ja aufgeklärt . . . das macht mir den Namen noch übler!
von Carmen
Beitrag melden
Meine Mutter heißt auch Carmen und kommt aus Peru... Sie hat schwarze Haare und braune Augen... Was mich aber richtig ankotzt ist dass manche Leute denken dass Carmen ein Jungsname ist -.-
von Lars
Beitrag melden
Ich bin froh dass ich Carmen heisse. Der Name gefällt mir sehr und passt super zu mir. Habe braune Augen, braune Haare und einen hellbraunen Taint. Ausserdem bin ich tempramentvoll und liebe es Gedichte zu schreiben. Gibt also keinen der besser passen würde. Das einzige was mich nervt ist, dass die einen (vor allem Deutsche) den Namen mehr wie Kahrmen aussprechen. Seid glücklich, wenn ihr auch Carmen heisst denn der Name ist wunderbar!!
von Carmen
Beitrag melden
Ich bin stolz Carmen zu heissen, habe zwar keine braunen Augen, aber grüngrau, bin etwas dunkelhäutig und temperamentvoll, meine Pflegemutter sagte immer zu mir, man könnte mich mit dieser OPER Carmen vergleichen, früher bin ich immer Carmenchitta genannt worden und ich muss sagen ich habe es gemocht...leider war ich nich nie in Spanien...
von CARMEN LENA
Beitrag melden
ihr heißt alle carmen und schreibt das es ein seltener name ist. lustig
von hans
Beitrag melden
auch ich bin eine Carmen und trage diesen Namen seit 49 Jahren mit Stolz
von Carmen
Beitrag melden
Auch ich bin keine typische Carmen, habe dunkelblonde Haare und blau-grüne Augen, doch jeder sagt der Name passt zu mir.
von Carmen
Beitrag melden
Carmen ist hier in Deutschland ein eher seltener Name. Bis zum 20. Lebensjahr kannte ich keine andere Carmen und ich habe mich vor allem in der Kindheit beschwert, mit diesem außergewöhnlichen Namen "ausgestattet" worden zu sein. Meine Mutter sagte immer, dass es aber genau dieser Name war, der am besten zu mir passte als sie mich das erste Mal sah: dunkelbraune Haare, dunkle spitzbübische Augen, dunkler Teint und ein Wesen voller Temperament... Meine Kosenamen sind z.T. heute noch: Cärmchen, Carmeli(ne)-Biene und Carmi... aufregen ist zwecklos!... daran ändert sich wahrscheinlich bis zum Greisenalter nichts mehr :-) ... Mittlerweile fühle ich mich sehr wohl mit meinem Namen und bin stolz, dass es nicht so viele "von uns" gibt. Somit bleibt man einzigartig und unverwechselbar zugleich ::))
von Carmen
Beitrag melden
ich bin 48 jahre und war auch erst traurig über meinen namen aber jetzt bin ich froh über diesen namen . er ist nicht so überlaufen wie laura oder andere vornamen. außerdem finde ich die bedeutung ganz gut
von carmen
Beitrag melden
haloo ich heisse gizem ich würde gerne carmen heissen ich finde den namen sooo schhöönnn was heisst der name eig. wer schön wenn ihr bescheid sagen würdet
von gizem
Beitrag melden
Meine allerbeste Freundin heißt auch Carmen & obwohl ich den Namen öfter als einmal am Tag höre & das schon 11 Jahre lang, finde ich noch immer dass es der schönste Name ist, den es gibt
von Anastasia
Beitrag melden
Also ich heiße auch Carmen, finde meinen namen inzwischen super schön, da er so selten ist.
In der Kindheit war es für mich ein bissel schwierig mich mit meinen namen zu identifizieren, da ich nicht diese typische carmen bin. ich bin blond und blauäugig :)
von Carmen
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen sehr schön. Außerdem finde ich, dass er sehr selten ist und deshalb etwas besonderes ist.
von Carmen
Beitrag melden
mochte meinen Namen als Kind nicht wirklich und war auch etwas unglücklich darüber, dass ich nur einen Namen hab; offiziell zumindest... meine leibliche Mutter (ich bin adoptiert) gab mir 3 Vornamen, nämlich Carmen Sascha Delfina. Als mir meine Mum (Adoptivmutter) die Unterlagen mal gezeigt hat, hab ich das entdeckt. Bei der Adoption wurde nur der erste Vorname übernommen, die beiden andern fallen gelassen, was ich bei Sascha (als Mädchenname????) nich so schlimm find, jedoch Delfina hätten sie behalten können... sowas hört man auch ned überall :)
Jedenfalls bin ich heutzutags zufrieden mit meinem Namen... man hört ihn nicht an jeder Ecke und kann ihn auch nicht allzusehr "verschandeln"... ausser "Caramel", wie mich einige zu Schulzeiten genannt hatten...
von Carmen
Beitrag melden
Ich habe rote Haare, bin total blass und heisse trotzdem Del Carmen, weil mein Papa Argentinier ist! Trotzdem sind die Leute verwundert und sagen ich würde aussehen als wäre ich aus Finnland, weil ich so blass bin:) ich würde sagen das Temperament habe ich von mein Papa, aber die Farbe ist wohl an meine Geschwister gegangen:) :)
von del carmen
Beitrag melden
Der Name ist super. Er passt zu mir, weil ich braune Haare und braune Augen habe. Außerdem bin ich eher ein dunkler Typ und ein bisschen temperamentvoll. Das einzige was nervt ist, dass er nicht richtig ausgesprochen wird so wie Karmn.
von Carmen
Beitrag melden
Also auch ich bin eine Carmen - dunkelhaarig, temperamentvoll und halbe Spanierin :)
In meiner Familie gibt es viele Carmen und Maria del Carmen und jede hat zur Unterscheidung eine Form: zB Carmeli (meine Mama) oder Carmelina
Ich freu mich auch jedesmal wenn meine Kollegen liebevoll "Carmensitta" zu mir sagen (auch wenns nicht richtig geschrieben ist )
Es ist schön Carmen zu heißen!
von Carmen
Beitrag melden
ich heiße carmen und komme aus spanien ich bin eine stolze Carmen aus Spanien :D
von carmen
Beitrag melden
der name ist ja eigentlich zauberhaft aber ich finde es hört sich an wie car men also englisch für Auto Männer :D hahha aber naja abgesehen davon ist der name toll
von Carmen
Beitrag melden
Mh, finde den Namen nicht selten, höre ihn regelmäßig. Spanisch (also mit gerolltem R und Betonung auf der 2. Silbe) ausgesprochen, finde ich ihn auch schön, aber deutsch ... "Kahmn" - ne, nicht soo dolle ... Das gleich Problem habe ich mit dem Namen Ines: Spanisch mit Betonung auf 2. Silbe - klasse! Aber "Ihnes" ...
von Kasimir
Beitrag melden
Meine Mutter heißt Carmen und sie bekommt oft Komplimente dafür. Oft wird sie auch gefragt, ob sie Spanierin ist :D
von Larissa
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen auch. Ich heisse Maria del Carmen. Und finde es wirklich erstaunlich wie die Leute reagieren wenn sie ihn lesen, bzw wenn ich mich irgendwo mein Namen angeben muss. Sie reagieren immer positiv und versuchen dannd irekt was auf spanisch zu sagen :)

Aber das ist ja kein Problem. Denn ich komme aus Spanien.
von Maria del Carmen
Beitrag melden
Der Name ist einfach nur klasse. Ich wurde nach dem alten Schlager: "Ihr Name war Carmen" benannt. (Danke Mama!!!!) Auch ich hatte bei meiner Geburt schwarze Haare und heute färbe ich sie schwarz, weil es einfach zu mir und meinem Namen passt. Ich bin schon so oft auf meinen schönen Namen angesprochen worden, dass ich schon von Kindheit an wusste, dass es etwas Besonderes ist, diesen Namen zu tragen. Daraus ergeben sich immer wieder kleine nette Unterhaltungen mit wildfremden Leuten (ich muss bei der Arbeit ein Namensschild tragen), die den ganz normalen Alltag direkt wieder viel interessanter machen und ein gutes Gefühl hinterlassen. ICH bin stolz auf meinen Namen! :-)
von Carmen
Beitrag melden
Ich finde den Namen alles andere als schön.
Und leider bin ich auch nicht die einzige, die das so sieht.
von Corinna
Beitrag melden
Ich liebe meinen Namen und ich danke meinen Eltern dafür, dass sie mich so gennant haben =)
von Carmen
Beitrag melden
Ich finde auch, dass das ein sehr origineller und seltener Name ist. Ich kenne niemanden der so heisst- und ich kenne einige Frauen...Bin nur leider eine Karmen- es kommt aus Slowenien und meine Mama hat mich eigendlich nach einem Kinderied benannt- die schönste Maus war die Karmen..;-). Na ja, muss halt immer dazu sagen, bitte nicht mit c schreiben..finde es auch nett, dass mann den Namen nicht so leicht "verschandeln" kann. Ja bin recht zufrieden so zu heißen- DANKE Mama.
von Karmen
Beitrag melden
Mir gefällt mein Name überhaupt gar nicht!!!
Ich habe sonnengebräunte Haut, dunkelbraune Haare und Augen und die meisten Leute glauben ich spreche deswegen spanisch!! Zusätzlich zu dem nennen mich auch manche Leute Carmikatze... *seufz*
von Carmen
Beitrag melden
Meine Eltern haben einen echten Volltreffer mit meinem Vornamen gelandet, denn ich heisse mit Nachnahmen tatsächlich Spanier. Als Kind fand ich das entsetzlich, denn weit und breit gab es keinen einzigen Menschen mit einem derart, wie ich damals fand, abscheulichen Namen. Alle Kinder hiessen Marianne, Christine, Brigitte u.ä. und mit Nachnahmen Müller, Weber, Schmid usw.. Ich war der absolute Exot und damals mehr als heute, denn ich bin inzwischen 50. Aber als ich dann erwachsen wurde, fand ich es toll, einen so schönen und aussergewöhnlichen Vornamen zu tragen, dazu noch passend zum Nachnamen und ich freue mich auch heute noch darüber.
von Carmen
Beitrag melden
Ein Lob auf unsere Eltern! Gute Wahl.
Mit spanischen Namen hat man auch irgendwie einen Bezug zu einem Land ohne jegliche familiäre Bindung dorthin zu haben. Als wir vor 10 Jahren auf der Suche nach einem Namen für unser Kind waren, sind wir komischer Weise, wie auch meine Eltern, an einem spanischen Namen für einen Jungen hängen geblieben. Unser Sohn heißt Luis. In unseren Urlauben in Spanien echt der Renner: weder Mama noch Kind sprechen spanisch, aber der Namen passt voll rein.
Ich finde meinen Namen Klasse.
von Carmen
Beitrag melden
Ich liebe und lebe meinen Namen, Carmen= Das Lied und ich bin Sängerin! Ich liebe Spanien!
Und obwohl ich blond und blauäugig bin, spüre ich die Kraft dieses Namens in mir und danke meinen Eltern!
von Carmen
Beitrag melden
ich finde meinen Namen auch super :-)
Den hat nicht jeder und er ist einfach schööön...
aber ich bin auch blond uns habe blaue Augen. Ích bin meinen Eltern auch immer noch mit meinen 23 Jahren dankbar, dass sie mir den Namen gegeben haben.
von Carmen
Beitrag melden
Hallo :)
Ich liebe meinen Namen :) v.a weil er vom lateinischen übersetzt Lied,Gedicht heißt..und ich schreibe selber Lieder und Gedichte:D und es ist ein ausgefallener Name, den nicht jeder hat :) v.a in unserer Schule von fast 2000 Schülern bin ich die einzige Carmen:)
von Carmen
Beitrag melden
also ich finde den namen richtig toll !!!!!!!
meine mama hat mich so genannt weil man nichts schlimmes aus ihm machen kann ich find ihn klasse !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! ;-) ;-D
von carmen
Beitrag melden
Also ich bin 56 Jahre alt geworden und mag meinen Namen nach wie vor nicht.
Weil er eben nicht richtig ausgesprochen wird:
1. Ich heisse Carmen und nicht Camen, hört sich an wie ein K und das "r" sollte leicht gerollt ausgesprochen werden und nicht einfach ignoriert werden.
2. Sehr oft die verschluckten zwei letzten oder zumindest einen der zwei.
Bin nicht wirklich glücklich damit und einen zweiten Namen habe ich nicht erhalten.
von Carmen
Beitrag melden
Meine Eltern waren auf der Wahl zwischen Katharina und Carmen und ich danke ihnen noch heute dafür, dass sie sich für Carmen entschieden haben! Ich bin nämlich eine richtige Carmen, voller Temperament und jeder Menge Energie, dazu noch groß, stolz und ein dunkler Typ. Zum Glück hat sich mein Papa damals durchgesetzt und ich wurde nicht eine der unzähligen Katharinas die es auf der Welt gibt sondern eine "besondere" Carmen
von Carmen
Beitrag melden
also ich finde es toll diesen namen zu tragen ich heise selber carmen bin 14 und habe mein namen früher nie gemocht ich wollte immer einen englishen namen haben wie samantha oder elena oder cethrin
aber jetzt mag ich ihn an alle carmen's : seit froh diesen namen tragen zu dürfen weil er ist echt was besonderes :) Liebe grüsse eure carmen
von Carmen
Beitrag melden
Ich mag den Namen Carmen auch sehr. Er klingt erwachsen und selbstbewusst. Die heutigen Modenamen klingen meist so kleinkindhaft verniedlicht. Daher ist Carmen eine wirklich gute Wahl, damit man sich etwas vom Modewahn abgrenzen kann.
von Marina
Beitrag melden
"Virgin del Carmen" das passt super, denn mein Sternzeichen ist Jungfrau ;)
Ich find den Namen schön und bin sehr stolz ihn tragen zu dürfen.
Eine alte Dame hat mal zu mir gesagt:
"Carmen... ein sehr schöner Name. Feurig und tempramentvoll, so wie du."



von Carmen
Beitrag melden
Seitdem ich Latein in der Schule hatte, gefällt mir der Name. Schön ist auch dass die Menschen den Namen mit etwas Positivem verbinden, wie die Oper, eine rassige Frau...

Was ich hasse ist die Aussprache der meisten. Sie sprechen es wie das englische Wort CAR MEN aus und ich sage dann immer ich habe keine Autowerkstatt und bin kein Automann. So wie viele das aussprechen könnt man ja vor Langeweile sterben und das noch in der heutigen angeblich gebildeten Zeit. So selten ist der Name ja überhaupt nicht mehr.

Von der Art her kann man wohl sagen Nomen est Omen. Ich habe sehr viel Temperament mitbekommen und werde von anderen immer als sehr rassige Frau beschrieben. Kleine Gedichte schreibe ich auch und singen mag ich auch sehr gern. Die Namensgebung war also ein Volltreffer meiner Eltern.
von Carmen
Beitrag melden
Ich heiße auch Carmen, und bin 17 Jahre alt. Früher, bis ich 15 wurde, habe ich den Namen nicht gemocht. Ich wollte immer Samantha heißen, ich weiß auch nicht warum... Ich fand den Namen schöner als Carmen. Aber heutzutage bin ich froh, dass sich meine Mutter durchgesetzt hat gegen meinen Vater (er wollte mich Grislinde nennen, fragt nicht warum) und ich jetzt diesen tollen Namen tragen darf. Ich habe braune Haare, braune Augen aber einen total blassen Teint. Ich werde manchmal noch Carmi oder Carminini genannt, und von meinem Vater werde ich SandCarmen genannt, weil meine schwester Sandra heißt und er sie mit mir verwechselt. Früher fand man nichts mit den Namen Carmen, keine Tassen, keine Sticker, keine Teddys, nur wenn man sie extra bestellt hat, was natürlich teurer war. Aber seitdem der Name immer beliebter wird, gibt es den Namen auf fast alles. Es gibt eine Pulloverlinie mit unseren Namen, es gibt eine Haarstylingserie und dann natürlich noch die weltberühmte Oper Carmen. Ich bin froh darüber, Carmen heißen zu dürfen.
von Carmen
Beitrag melden
Meine Mutter gab mir den Namen weil ich mit pechschwarzen Haaren geboren wurde, das ich blond werde konnte sie nicht ahnen :-) Heute bin ich rot-blond, blauäugig und werde carmencita oder carmen elektra gerufen. Ich finde meinen Namen sehr schön - er ist selten und hat einen schönen starken Klang. Ich bin meinen Eltern dankbar, daß sie mir einen so schönen Namen gegeben haben.
von Carmen
Beitrag melden
Leider Gottes bin ich mit dem Namen nicht so zu frieden. Denn ich werde nicht mit C geschrieben, und daher bekommt man auch keine Tassen oder ähnliches mit dem Namen drauf. Aber auf der anderen Seite ist es auch schön nen seltenen Namen zu haben.
von Karmen
Beitrag melden
hey ich finde den Namen toll. Ich kenne nicht viele die so heißen, deswegen bin ich stolz ihn zu tragen. Obwohl ich ´meine Elten,Großeletern... aus Deutschlandkommen vermuten alle ich bin Spanierin was mich ja auch i wie stolz macht. Und er passt super zu mir: Ich singe den ganzen Tag, bin tempramentvoll,frech und aufbraussend, hab dunkle haare und augen und einen eher dunklen Teint.
von Carmen
Beitrag melden
ich finde meinen namen geil....habe braune haare und grüne augen bin vom sternzeichen stier und das temperament des spanischen sowieso also passt echt zusammen.....früher hab ich oihn gehasst wegen carmen santiego....
aber der name ist echt die wucht weil er einfach etwas gewisses ausdrückt.........grüße
von Carmen
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen sehr schön - und er paßt auch! Ich bin halb-Spanierin mit dunkelbraunen langen Haaren und braune Augen.
Nervig ist die Frage: wird Carmen mit "K" am Anfang geschrieben?
Habt ihr schonmal eine Carmen mit K am Anfang gesehen? Karmen???? Ich noch nicht!
Als ich jünger war, fand ich es schade, dass es keine Tasse oder ähnliches mit meinen Namen gab. Inzwischen gibt es diese ja auch mit unseren tollen Namen...
von Carmen Victoria
Beitrag melden
Ich liebe meinen Namen.
Obwohl ich eigentlich von fast allen Carmi genannt werde.
Und dann gibt es ja noch die,die den Namen Carmen nicht richtig aussprechen können und die letzten Buchstaben immer verschlucken,das NERVT.
von Carmen
Beitrag melden
Ich bin ebenfalls stolz auf mein Name und dessen Bedeutung!Ich verdanke mein Name den Umstand, dass es die einzige Oper war, die mein Vater sich je angetan hatte...meiner Mum zuliebe...und ich schon als Baby rabenschwarze Haare hatte. Aber mein Vater wollte nur eine "Carmen" haben!-und ich bin Ihm dankbar dafür! Also: Kopf hoch!-alle die Carmen heißen!Auch wenn es nicht die Haare sind, so ist es unser Stolz, der den Namen hoch hält!
von Carmen
Beitrag melden
Hey=)
Ich heiße carmen und liebe diesen namen!
Alle in der familie nennen mich caro.
Das war am anfang ziemlich gewöhnungsbedürftig, aber jetzt find ich meinen spitznamen coolB-)
Ich hoffe, ihr seid auch zufrieden mit euren namen!
Denn carmen ist ein sehr seltener name und darum bin ich stolz darauf!

Tschüss,
caro
von Carmen
Beitrag melden
Unser einziges Töchterchen heisst Carmen (5 J.). Ich nenne sie gerne Cärmchen und hoffe, dass sie mir das noch lange Zeit erlaubt. Wenn sie zu wild mit mir umspringt, dann sage ich "Carmen, hab doch bitte erbarmen" zu ihr. Meistens hat sie das dann auch. Übrigens, sie ist zwar blond, summt aber den ganzen Tag irgendetwas vor sich hin, der Name passt also anscheinend ganz gut.
von Jo
Beitrag melden
Ich mag den Namen nicht. Carmen aus Barmen, bist du auch so feurig wie die aus der Oper? Carmensita, Cärmchen, Carmelita... Oh was habe ich diese Namen gehasst und hasse es heute noch.
Na ja, egal. Ich bin dunkelblond hab bt´raaune Augen und mit der Opertusse nix gemeinsam.
Aber ich mag singen und dichten, vllt steckt doch eine kleine Carmen in mir drin. Obwohl ich denke mal, auch eine Petra oder so mag dichtenund singen^^
von Carmen / AstroDo
Beitrag melden
Früher fand ich meinen Namen blöd, weil ich keinen kannte, der auch so hieß. Aber jetzt bin ich froh, keinen Namen zu haben wie jeder zweite, das macht den Namen besonders. Ich bin auch blond, finde aber, dass das kein Problem ist. Außerdem: Es ist ein Name, der nicht nach 3 Jahren wieder "out" ist :-)
von Carmen
Beitrag melden
Es ist ein wundervolles Gefühl, diesen Namen zu tragen- auch wenn ich ein blonder Lockenkopf mit strahlend blauen Augen bin- also das Gegenteil der `typischen`Carmen wie man sie aus der Oper kennt! Lateinisch bedeutet er ja : Lied, Gesang,Gedicht. Das sind alles Dinge, die in meinem Leben eine wichtige Rolle spielen- privat und beruflich! Ich bin stolz, diesen Namen zu tragen!!!
von Carmen
Beitrag melden
Sobald mein Sohn auf die Welt, kommt wird er auf
den wunderschönen Namen ROMEO LUCA hören
von Carmen
Beitrag melden
Früher (als ichklein war) hab ich meinen Namen nicht gemocht...
Aber jetzt liebe ich ihn... :-)) Er ist einfach wuuuunderschön, auch wenn meine Oma mich immer Cärmchen gerufen hat. :-)

von Carmen
Beitrag melden
Mein Exfreund hieß/ heißt Elvin... daher kenne ich diesen Namen nur als einen Jungennamen. :-)
von Carmen
Beitrag melden
Unser Name klingt schon schön! :-)
von Carmen
Beitrag melden
Mein kleiner Sonnenschein ist vor einer Woche geboren.Sie trägt auch diesen schönen Namen.
Ich hoffe ihr gefällt er auch einmal.
von Nicola Schornsteiner
Beitrag melden
Und ich dachte, dass Janis eben nicht von Johannes abgeleitet wird, sondern dass es ein typisch griechischer Vorname ist (dies gemäss einer Griechin).
von Carmen
Beitrag melden
Als Trägerin dieses Namens in einem deutschsprachigen Land litt mein Gehör lange unter der Aussprache: Kkkkarmen. Heute verweise ich auf die schöne, feurige, spanische Carmen, dann geht's. Ich liebe diesen Namen, denn er passt zu mir.
von Carmen
Beitrag melden
Einfach schön :) Wär ich allerdings aus unerklärlichen Gründen nicht dunkelhaarig sondern blond hätten meine Eltern mich nicht so genannt.
von Carmen
Beitrag melden
Die weibliche Form ist Fermina. Die Abkürzung hierfür ist Fer oder auch Mina
von Carmen
Beitrag melden
Meine Tochter heisst Alessia & sie ist ein wunderschöner & ganz lieber kleiner Engel...
von Carmen
Beitrag melden
SCHÖNER NAME!
von Carmen Alexandra
Beitrag melden
Ich liebe meinen Namen. Er ist einfach wundervoll!
von Carmen Louisa Delia
Beitrag melden
finde unseren namen auch wundervoll.. das beste: er passt genau, hab braune augen, dunkle haare..fehlt nur noch das rote kleid, wie viele immer sagen..
von Carmen
Beitrag melden
Ich war meinen Eltern ebenfalls nie böse über diese Entscheidung. Obwohl ich so gar keine rassige Spanierin bin, mit den blauen Augen und den blonden Haaren ;) . Witzigerweise sind alle anderen Frauen, die ich kenne und die auch so heißen, ebenfalls blond oder rotblond, mit Sommersprossen (wie ich) und hellen Augen.
Er bedeutet übrigens im Lateinischen nicht nur Lied, sondern auch Gedicht.
von Carmen
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen, er ist stolz und klickt nach einer wunderschönen Frau.
von Carmen
Beitrag melden
Noreen (Elionore )heisst LIcht Gottes
von Carmen
Beitrag melden
ich bin super stolz auf meinen Namen und bedanke mich ganz herzlich bei meinen Eltern für die tolle Wahl....
von Carmen
Beitrag melden
Der Name ist doch top eine tolle bedeutung und was man sonst noch braucht! :) ich bin Glücklich damit
von Carmen
Beitrag melden
#1885