Caspar

3930 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • ghaz = der Schatz (Altpersisch); bar = verwalten, leiten, versorgen (Altpersisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Verwalter der Schätze
  • Schatzmeister

Mehr zur Namensbedeutung

Verbreitet durch Kaspar, dem Namen eines der Heiligen Drei Könige

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Caspar" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Caspar" verbinden.

Traditionell
36%
Modern
Alt
33%
Jung
Unintelligent
17%
Intelligent
Unattraktiv
23%
Attraktiv
Unsportlich
29%
Sportlich
Introvertiert
42%
Extrovertiert
Unsympathisch
16%
Sympathisch
Unbekannt
36%
Bekannt
Ernst
36%
Lustig
Unfreundlich
17%
Freundlich
Unwohlklingend
16%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

6. Januar, 26. September

Herkunft

Altpersisch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Neues Testament

Spitznamen & Kosenamen

Caspi Caspari Casi Casju Cas Cars Caff Kiff Caschi Kiffel Caffel Caffa

Caspar im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Caspar hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Caspar Casper Cooper Chasper Cefair
Bekannte Persönlichkeiten
  • Caspar David Friedrich
    (Maler)
  • Caspar Einem
    (österr. Politiker)
  • Caspar Weinberger
    (US-Politiker)
  • Johann Caspar Graf von Bothmer
    (Diplomat, Minister)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Caspar! Heißt du selber Caspar oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code2
Kommentare zum Vornamen Caspar
Ich finde diesen Namen wunderschön, einer der schönsten Jungennamen meiner Meinung nach.
von Svenja
Beitrag melden
Der Name ist cool und ich wurde noch nie gehänselt
von Caspar
Beitrag melden
Ich überlege auch gerade wie mein Sohn mal heißen wird. Dem Papa und mir fallen viele Jungennamen ein, aber keiner ist dabei, der uns beiden gefällt... Bis auf Caspar.
Das Argument, er würde mal aufgrund seines Namens gehänselt werden, ist in seiner Generation nicht mehr aussagekräftig. Heutzutage wird doch nicht mehr Kasperletheater gespielt oder die Geschichte des Suppenkaspers vorgelesen. Diese Verbindung werden die Kinder im Kindergarten sicherlich nur noch sehr selten ziehen. Sie werden mit anderen Geschichten groß. Die Kommentare anderer Erwachsener werden vielleicht bleiben, da sie die Geschichten noch kennen, aber man kann ja auch mit den Heiligen Drei Königen kontern ;)
von Katharine
Beitrag melden
Ein weiterer Spitzname: Cars!
von Naomi
Beitrag melden
Finde den Namen Caspar im Norden Deutschlands schön. Leider für den südlichen Teil ungeeignet .... Meine Tochter hat ihren Sohn so genannt mit voller Überzeugung. Hinten rum wird nur über den Kaschper geredet und auch im Kindergarten drüber gekichert wenn ein neues Kind in die Gruppe kommt. Erwachsene fragen mehrfach nach was nun sein Name sei. Und sprechen den dann falsch aus aufgrund des Dialekts.
Bin daher etwas gespaltener Meinung aus eigener Erfahrung. Ich hoffe es stärkt meinen Enkel fürs Leben. Im Momentan ist er aber eher der schüchterne Typ. Aber das weiß man ja nie wenn sie erst Babys sind wie sie sich entwickeln. Ich bete zu Gott dass er selbstbewusster wird.
von Jasmin
Beitrag melden
Vor über 5,5 Jahren (am 22.07.2010 um 00:40) habe ich zum ersten Mal einen Kommentar geschrieben. Damals war unser Sohn knapp 4 Wochen alt.
Jetzt ist er "schon groß" und ein richtiger Schuljunge. Bei der verhaltenen Reaktion auf seinen Namen ist es geblieben, aber auch an unserer Einstellung/Meinung zu seiner Namensgebung hat sich nichts geändert. Caspar schreibt seinen wundervollen Namen voller stolz und möchte keinen anderen Namen haben. Gehänselt wurde er im Kindergarten nie.
Vielleicht sollte man aber weniger überschwänglich über diesen Namen schreiben, damit er nicht doch eines Tages den "TOP Jungennamen" Rang schmückt, der ihm gebührt...?
von charlotte
Beitrag melden
Mein Sohn heißt Caspar Jano und ist 01/14 geboren ... wir sind sehr stolz und lieben diesen Namen.. die Reaktionen waren bisher auch alle positiv. ..
von Mom
Beitrag melden
Caspar ...Ist echt gut
von Caspar
Beitrag melden
Im Juni 2015 ist unser kleiner Caspar Luis geboren. Wir sind sehr stolz auf diesen wunderbaren Namen. Unser Umfeld reagierte zwiegespalten. Entweder finden die Leute den Namen besonders schön oder aber die Reaktionen sind verhalten. Viele Leute haben tatsächlich diesen Namen noch nie gehört und reagieren eigenartig, manchmal kam schon ein " und wie heißt er WIRKLICH?" - das ist dann verletzend. Dennoch nenne ich den Namen sehr gerne und achte auf die Endung CasPAR - damit die Assoziation zu dem Kasperle gar nicht erst aufkommen kann. Trauen! Es ist ein so schöner, edler Name.
von Caspars Mama
Beitrag melden
Ich bin so froh hier positive Erfahrungen und Meinungen zu lesen..
Wir haben uns auch für Caspar entschieden.. In den nächsten Tagen sollte es soweit sein und er wird bei uns sein :)
..trotz der eigentlich feststehenden Namenswahl macht man sich schon so seine Gedanken über die Kommentare der umstehenden Personen..
Obwohl das ja totaler Quatsch ist.
Ich liebe diesen Namen, er passt zu einem aufgewecktem Buben, wie zu einem erfolgreichen Mann.
Caspar..
Und sieht noch geschrieben toll aus :)
von Katrin
Beitrag melden
Unser Sohn heißt Caspar - Aurel.
Super schöner zusammengehörender Name.
Nur positives Feedback. Andere Meinungen stammen von Bild -Lesern...
Er ist so ein liebes Kind, seit 1, 5 Jahren.

Traut euch!
von yvette
Beitrag melden
Unser Sohn heißt Caspar und wird demnächst 2 Jahre alt. Wir sind mit dem Namen überglücklich und haben zwar auch vereinzelt Kommentare gehört, das Kind würde vielleicht einmal für diesen Namen gehänselt werden aber augenöffnend war dann ein Gespräch mit einer Freundin die sagte: ein Kind wird nicht wegen seines Namens gehänselt sondern weil die andern Kinder es hänseln möchten! in sofern kann es auch bei einem ganz "normalen" Namen zu Hänseleien kommen bei einem "speziellen" Namen auch wiederum nicht. In unserem Bekanntenkreis gibt es außerdem sicherlich vier oder fünf weitere Kinder die Caspar heißen und auch in der Kindergartengruppe ist ein weiterer Junge der Caspar heißt, insofern ist der Name schon so häufig dass die Assoziation zum Kasperletheater mehr und mehr in den Hintergrund gerät und meine Erfahrung ist je gebildeter die Leute sind umso schöner finden Sie den Namen, lediglich diejenigen die nur "das Kasperle" nicht aber den über viele Jahrhunderte ganz klassischen und vornehmen Namen kennen verurteilen diesen Namen.

Fazit: Ich würde jedem der den Namen Caspar ebenso liebt wie wir, zu diesem Namen raten!
von Katharina
Beitrag melden
Mein Name ist Caspar.

Bei diesem Namen kommen immer die gleichen Probleme auf. Leute Schreiben ihn permanent falsch. Das hänseln wird auch im alter nicht weniger, aber man lernt damit umzugehen.

Ich bin sehr stolz diesen Namen zu haben.

Wenigstens nicht so ein Name wie 'Kevin', wo sich jeder dritte plötzlich angesprochen fühlt.
von Caspar
Beitrag melden
Ich finde es absoluten Blödsinn zu behaupten ein Caspar würde später unter seinem Namen leiden. Ob er nun mit C oder K geschrieben wird spielt hierbei keine Rolle. Viele Figuren aus Kinderbuchromanen oder Jugendgeschichten haben Namen, die auch in der "realen" Welt vergeben werden. Wo sollten sämtliche Autoren die Namen denn sonst auch her haben?!
Meine Söhne heißen Finn L. Johannis und Titus H. Juli. Nun kommt noch ein Kaspar ... dazu.
Caspar hieß schon vor 30 Jahren ein Nachbarkind. Keines der Kinder im Umfeld fand diesen Namen blöd oder lächerlich. Er war nur von Anfang an außergewöhnlich.
von Manu
Beitrag melden
Mein Enkelsohn wurde Ende der 36. Woche geboren. Er bekam spontan den Namen "Caspar David". Vor der Geburt wollten sich die Eltern, obwohl das Geschlecht schon lange bekannt war, nicht festlegen. Der Name war auch mein Favorit. Ich finde ihn sehr schön, und er passt wunderbar zu dem kleinen Schatz. Er muss sich noch ein bisschen ins Leben kämpfen, aber er ist auf dem besten Weg "lol"
Auch ich trage seit mehr als 60 Jahren einen sehr seltenen Namen und hatte nie Probleme damit. Ich möchte keinen anderen haben.
von Gonda
Beitrag melden
@Carina: ich (48) heisse Kaspar, mein Stiefsohn (17) heisst durch Zufall auch Caspar. Wir mögen den Namen sehr und haben nie unter ihm gelitten - ganz im Gegenteil: wir erleben, dass die meisten Menschen sehr positiv auf ihn reagieren, gerade auch Kinder.
von Caspar
Beitrag melden
Ich freue mich, dass die hier erwähnten Namensträger zufrieden mit Ihrem Namen umgehen. Ich werde den Namen Caspar wohl ebenfalls wählen.
von Bodil
Beitrag melden
Ich heisse Caspar - und das ist gut so!
Wie einige schon richtig erwähnten, versuchten früher Kindergarten-Kinder das berühmte "Kasperle-Theater", was mich nie betraf (ich heisse Caspar und nicht Kaspar). Und heute als Erwachsener passt's überall!!
Nachteil: Keiner! Vorteil: Diesen Namen vergessen andere Leute nicht!
von Caspar (im 29. Jahr)
Beitrag melden
wir hatten viele namen für unseren sohn, nur konnten wir uns auf keinen gemeinsamen namen einigen, bis ich mich für caspar entschieden habe u. damit war der papa sofort einverstanden. nun ist unser sohn 4 monate alt u. ich breue nicht das wir ihm diesen namen gegeben haben. ich bin stolz auf meinen sohn, der name passt zu ihn u. ich genieße immer wieder seinen namen zu sagen bzw. zu hören.
von Ricarda
Beitrag melden
Mein Bruder heißt Caspar, und er wurde im Kindergarten deswegen mit "Kasperle-Theater" aufgezogen, aber ansonsten hatte er deswegen nie Probleme - es heißt höchstens mal "Das passt zu dir", aber das ist bei dem Namen glaub' ich vorbestimmt :)
Ansonsten ist das echt eins schöner Name, aber es überrascht mich doch, dass er momentan so beliebt scheint.
von Johanne
Beitrag melden
Schrecklich dieser Name finde ich. xD Ich kann absolut nicht verstehen, wieso so viele hier ihre Kinder so nennen. Egal wie schön man einen Namen findet sollte man zuerst mal an sein Kind denken. Sobald das nämlich in die Pupertät kommt, wird es euch dafür hassen. Wer will schon der Puppenkasper sein ?? Außerdem garantiere ich euch, wird euer Sohn später in der Schule für den Namen gemobbt. Ich sage nur: Kinder können grausam sein. Und euer Sohn muss das dann ausbaden, also denkt vorher nach.
von Carina
Beitrag melden
Hallo unser 8 Monate alter Sohn heißt "Franz-Caspar" und ich liebe seinen Namen, weshalb ich auch immer darauf bestehe, dass Menschen in seinem engen Familien und Freundeskreis ihn auch komplett aussprechen (ist ja auch ein Bindestrich mit absicht gesetzt worden). Wir haben den Namen mit absicht erst nach der Geburt verraten, da wir wussten, dass sich viele oder einige an der Namenswahl stoßen würden und vielleicht versuchen würden ihn uns auszureden! Obwohl die Befürchtungen schlimmer waren. Wir sind froh über die Namenswahl, denn bei ihm passt der Name auch wie die Faust aufs Auge, er ist sehr freundlich und lacht viel. Also traut Euch, Eure Kinder Caspar zu nennen, Sie werden wahre Schätze sein ;)
von Franziska
Beitrag melden
Wir haben 9 Monate Zeit gehabt einen Namen uns zu überlegen und ab dem 3. Monat stand der Name Caspar fest. Nun ist unser Caspar geboren und wir haben es auf keine Fall bereut.... Ein seltener und besonderer Name wie unser Sohn auch ist..... und kein Name der unter den Top 10 ist.
von Kristina
Beitrag melden
Unser Sohn heißt Caspar-Maria. In den knapp 11 Jahren, die er nun diesen Namen trägt gab es schon die eine oder andere Rückfrage. Von seinen Freunden wird er gerne Casi genannt. Leider können einige Menschen hier zu Lande den Namen nicht richtig aussprechen. So wird dann aus Caspar - Caschper
von Nils
Beitrag melden
Mein Verlobter heißt Caspar und ich finde diesen Namen einfach fantastisch. Er ist eben etwas ausgefallenes, so heißt nicht jeder und ich habe auch noch nie gehört, dass er sich deswegen irgendetwas Bösgemeintes anhören musste. Und wie Simona gesagt hat, 'Kasper' klingt doch wirklich ganz anders ;o)
von Lini
Beitrag melden
Ja , mein name ist caspar und ich mag ihn ! :)
Ich bin 16 und wurde fast nie damit geärgert !
von Caspar
Beitrag melden
Wunderschöner Name!!! Kinder müssen nur dahin gehend erzogen werden, dass sie net auf jede kleine blöde Hänselei reagieren. Sie müssen so selbstbewusst sein, dass es ihnen egal sein kann.
von Lynn
Beitrag melden
Unser Caspar ist nun 11 Wochen und ich bin happy dass wir uns nach reiflicher Überlegung für diesen schönen Namen entschieden haben. Er heisst Caspar Linus und ich finde der Name hat Stil.
Entweder finden Leute den Namen richtig klasse oder es wird kein Kommentar abgegeben;).
Letztlich ist es ja egal wie andere den Namen finden. Wir sind zufrieden und froh keinen Lukas, Elias, Finn, Luis oder sonst einen häufigen Namen gewählt zu haben.
von sterni77
Beitrag melden
... mein Sohn heißt Caspar und der Name passt wie die Faust auf`s Auge! :-)
von Ingo
Beitrag melden
unser caspar ist nun fast 4 wochen alt und natürlich das tollste baby der welt ;o)
uns hat der name auch sofort gefallen, dennoch waren die resonanzen darauf nicht wirklich positiv. auch jetzt herrscht oft unangenehmes schweigen, wenn wir seinen namen sagen. bedauerlicherweise sind die; "das ist aber ein wundervoller name" aussagen sehr selten. oftmals wurde uns vorgeworfen dadurch zu hänseleien beizutragen. nicht nur 1x haben wir gehört, dass caspar sicherlich leiden wird... nach vielen überlegungen (schließlich muss er damit leben, nicht wir) und dem studium von geschätzten 50 vornamernsbüchern haben wir uns dennoch dafür entschieden. kinder werden aus vielen gründen gehänselt, wenn sie nicht den vorstellungen der anderen entsprechen. ein selbsbewusstes kind wird sicherlich immer gemocht. rein präventiv nennen wir ihn auch liebevoll kasperle. so ist dieser name nicht negativ behaftet.
kurz: wir können uns keinen schöneren vornamen für einen jungen, und später mann, vorstellen!
von charlotte
Beitrag melden
Unser Caspar ist 4 Jahre alt und macht seinem Namen alle Ehre. Er kaspert permanent herum. Wir alle mögen den Namen sehr er selber auch. Viele Kinder nennen ihn Kasperl und kennen diesen Namen nicht. Aber wenn man den Ursprung erklärt finden alle es sehr interessant und oft wird dann "König" gespielt.
von Anne
Beitrag melden
Ich habe diesen Namen gesehen und mich gleich verliebt, auch mein Mann findet Capar ganz toll. Unser Capar wird in 5 Wochen geboren und er wird den Namen mit Stolz tragen. Es steckt viel Gutes in diesem Namen.
von Saskia
Beitrag melden
Mein Sohn heißt Caspar er ist fast 4 Jahre und wir finden den Namen super.
von Schneini
Beitrag melden
Unser Sohn heißt Caspar und wir haben bisher nur positive Resonanz erfahren. Er selbst ist kein 'Kasper' und sieht auch nicht die Analogie z.B. zum Suppenkasper. Er ist halt der Caspar :-) Klingt ja auch ganz anders, oder?
von simona
Beitrag melden
mein sohn heißt so und ich bin stolz auf unsere namenswahl, aber leider schreiben ihn viele mit "er" am ende
von nicole
Beitrag melden
#1914