Colin

7900 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • nike = der Sieg (Altgriechisch);
    laos = das Volk (Altgriechisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Sieg des Volkes
  • lat.: Hügel

Mehr zur Namensbedeutung

englische Kurzform/Koseform von Nikolaus

Eine weitere Form von Colin ist Collin (lat.: collis = Hügel)

Auch in der originell gemeinten Schreibweise Collyn möglich

Colin ist auch die Kurzform von Cailean. (Schottisch, Gälisch = der Junge)

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Colin" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Colin" verbinden.

Traditionell
28%
Modern
Alt
23%
Jung
Unintelligent
26%
Intelligent
Unattraktiv
26%
Attraktiv
Unsportlich
25%
Sportlich
Introvertiert
44%
Extrovertiert
Unsympathisch
26%
Sympathisch
Unbekannt
41%
Bekannt
Ernst
33%
Lustig
Unfreundlich
22%
Freundlich
Unwohlklingend
24%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

11. August, 10. September, 18. September, 14. November, 6. Dezember

Herkunft

Altgriechisch

Sprachen

Englisch, Schottisch, Irisch

Themengebiete

Verselbständigte Kurzform

Spitznamen & Kosenamen

Colini Colli Coli Lol Kolln Coco Colinus Colinchen Colo Cole Colinsky Col Coci Cho Dolin Colon Coolin Colo Cola

Colin im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Colin hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Verschiedene Formen:
Collyn 
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Cailean Callum Calum Ceciliano Celino Cillian Coleman Colin Collin Colm Colman Coloman Cullen Chelion Caelan Cailan Callan Chilian Callahan
Bekannte Persönlichkeiten
  • Colin Baker
    (brit. Schauspieler)
  • Colin Chapman
    (brit. Rennwagen-Ingenieur)
  • Colin Creevey
    (Figur aus der Romanreihe "Harry Potter")
  • Colin Edwards
    (US-Motorradrennfahrer)
  • Colin Farrell
    (irischer Schauspieler)
  • Colin Firth
    (brit. Schauspieler)
  • Colin Ford
    (US-Schauspieler)
  • Colin Jeremiah Blackburn
    (Figur aus dem Roman "Splitterherz")
  • Colin McRae
    (Rallye-Rennfahrer)
  • Colin Morgan
    (brit. Schauspieler)
  • Colin O'Donoghue
    (irischer Schauspieler)
  • Colin Powell
    (ehem. US-Außenminister)
  • Colin Vearncombe alias "Black"
    (brit. Sänger)
  • Sir Colin
    (Schweizer DJ)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Colin! Heißt du selber Colin oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code5
Kommentare zum Vornamen Colin
Mein Sohn heisst Colin Alexander, schottische Verwandschaft lässt grüßen... Dort "Zuhause" wird sein Name wenigstens richtig ausgesprochen. Leider wird im deutschsprachigen Raum das C immer zu hart al "K" ausgesprochen, das ist schrecklich!! Trotzdem liebe ich und er seinen Namen aus der fernen Heimat.
von Nubia
Beitrag melden
Mein Sohn ist auch Colin und fast alle Leute aussprechen der Name Kolyn : /
von Mys
Beitrag melden
Ich bin männlich und heiße Colin. Es gab schon einige "missverständnisse" bezüglich meines namens. Sei es die aussprache (Kolien, Kohlin, Collien etc.) oder das geschlecht ("Ist das nicht ein Mädchenname?") oder sehr interessante spitznamen (Collie, Collegeblock, Kokain (kein scherz)). Das war teilweise schon etwas anstrengend aber ich bin mit meinem Namen sehr zufrieden schließlich ist dieser name nicht etwas alltägliches wie Kevin, Leon, Marko oder eine bestrafung wie Gevert.
von Colin
Beitrag melden
Mein bruder heißt colin und ich finde den namen echt schön
von Vanessa
Beitrag melden
mein neffe heisst auch colin er ist so sweet *-*
von nessy reis
Beitrag melden
Meiner heißt Colin lion ?
von saskia
Beitrag melden
Unser Sohn heißt Colin Simon, Simon hieß der Verstorbene Bruder meines Mannes. Colin ist jetzt 7 Monate alt, der Name passt einfach zu ihm ?
von Anne
Beitrag melden
mein freund heisst collin
von sina
Beitrag melden
Ich kannte mal einen Colin, der sich immer Kotelett genannt hat. Naja, er war damals aber auch erst 9 Jahre alt?
von P
Beitrag melden
Mein Sohn heißt Colin, benannt nach dem Rennfahrer :-)
Kein Name würde besser passen.
von Franzi
Beitrag melden
Ich war mal so ungefähr im Jahr 2011 in einen Colin verknallt weil ich seinen Namen und die Art von ihm wirklich sehr gemocht habe. ?
von Merry Christmas
Beitrag melden
Der Name Colin ist mega schön und sweet.
von Love you
Beitrag melden
Ich heiss colin ich bin sehr zufrieden damit
meine freundin liebt den namen und mich natürlich auch
von colinsky
Beitrag melden
Mein Sohn heißt Colin und ich finde den Namen einfach wunderschön. Kurz, modern und definitiv kein Standard. Und zu unserem Kleinen (4) passt er perfekt. :-)
von Rina
Beitrag melden
Ich finde den Namen Colin sehr schön alle Jungs die so heißen können glücklich sein so einen schönen Namen zu haben.
von Loona
Beitrag melden
Unser kleiner Grinsebär heißt Colin Tiberius. Der Name stand schon früh fest und es gab auch nie Zweifel.
von Dörte
Beitrag melden
Colin ist ein sehr schöner Name finde ich!
von Hannes
Beitrag melden
ich habe Loreto vom Opa meiner toten Mutter und Colini vom Vater der 1963 von sizilien nach deutschland umgezogen ist.
von Loreto Colini
Beitrag melden
Ich finde den namen colin süß mein freund heißt so ich mag den namen er klingt so entzückend
von lisa
Beitrag melden
Der Sohn eines bekannten schweizer Bobpiloten, Trainingspartner und guter Freund von mir heisst Colin. Dieser Name hat es mir von Anfang an angetan! Nun ist meine langjährige Freundin schwanger - GT ist der 18. Dez. 2013 -, letztendlich haben wir uns darauf geeinigt ein Mädchen Noelia Alissa und einen Jungen Colin Jay zu nennen. Seit heute wissen wir dass es ein Stammhalter wird! Interessant ist nicht nur die Bedeutung (Colin: Sieger des Volkes), (Jay: schlicht "Sieger" ) sondern auch die Tatsache dass es in Verbindung mit dem Nachnamen in der Numerologie eine der seltenen 22er Persönlichkeiten ergibt. Alles in Allem eine gute Wahl, finde ich! :)
von Dany
Beitrag melden
Da meine Eltern mir gottseidank keinen Allerweltsnamen gegeben haben war klar dass unser Nachwuchs ebenfalls keinen von-der-Stange-Namen bekommen soll. Hinzu kommt noch, dass ich England/Schottland-Genießerin bin und dort auch Freunde habe. Somit stand wiederum fest: es sollte was von dort sein. Unser Sohn Colin ist nun 2 Jahre alt und es würde keinen schöneren Namen für ihn geben! Dezembernachwuchs Nr. 2 sucht nun in weiblicher Form einen englischen/schottischen Namen...
von Myriam
Beitrag melden
Meine Eltern haben mich vor 46 Jahren ebenfalls mit einem ungewöhnlichen Namen "gesegnet"...
Für mich stand bei der Namensgebung meines Sohnes vor 13 Jahren fest: er soll ebenfalls keinen Allerweltsnamen tragen, aber er soll auch klangvoll sein, und kein fragendes "WIE?", "HÄH?" oder ähnliche "Beinamen nach sich ziehen...
Ich denke, das ist mir ganz gut gelungen und ich finde den Namen Colin nach wie vor wunderschön!
Außerdem habe ich ganz bewußt auf ausschmückendes Beiwerk verzichtet: Einfach "nur" Colin! Alles andere erklärt sich durch seine Persönlichkeit ;-)))
von Gerhild
Beitrag melden
Ich heiße jetzt seit 35 Jahren Colin und meine Frau verflucht meine Eltern heute noch, weil sie unseren Sohn gerne so genannt hätte :-) Aber ein Colin reicht, da muss nicht noch ein Colin jr. her.
von Colin :-)
Beitrag melden
Mein Bruder heißt Collin ich finde den NAmen cool
und mein Bruder natürlich auch =)
von Jule
Beitrag melden
Unser Sohn heißt auch Colin Pascal, wir rufen ihn aber nur Colin. Pascal haben wir in der 20. Ssw noch dazu genommen weil mein Bruder zwei Tage vorher im alter von 25 Jahren tödlich verunglückt ist. Ich finde die Namen beide sehr schön für mich hat der zweite eine ganz spezielle Bedeutung. Unser zweiter Sohn hat auch zwei Vornamen der heißt Ben Conner
von Angela
Beitrag melden
wir haben unseren sohn auch colin genannt. zuerst stand finn in der engeren auswahl, doch als wir gesehen haben dass mittlerweile viel zu viele leute ihr kind so nennen nannten wir unseren schatz colin. ich bin so froh über diese entscheidung denn ich liebe den namen er klingt sehr schön und strahlt stärke aus!
von deedee
Beitrag melden
Mein Sohn heißt Collyn - also noch mal eine andere Form bzw. Schreibweise. Von vorne herein klar gewählt und super passend für unseren kleinen Schatz!
von Steffi
Beitrag melden
Mein Sohn heißt Colin-Pascal. Ich finde den Name schön. Mein Mann wollte die Kolin version. Aber C finde ich es besser! Wenige die ich kenne heißen Colin. blöd nur das er manchmal vom namen her für ein mädchen gehalten wird!
von Fransiska
Beitrag melden
ja hallo. ich finde den namen sehr schön. als ich schwanger war stand für mich ziemlich schnell fest das mein sohn colin heißen soll. aber mein mann konnte mit dem namen nichts anfangen. es war unser 2. sohn. da ich den ersten sohn meinen wunschnamen gegeben habe, dachte ich werd ich mal fair bleiben und lässt den mann diesmal entscheiden. mein mann fragt unseren ersten sohn wie soll denn dein brüderchen heissen, der kleine sagt TIMMY (von cosmo und wanda trickfilm). ich konnte mich leider nicht durchsetzen und jetzt heißt unser sohn timmy mittlerweile 1 jahr. es passt zu ihm. aber ich finde Colin wäre auch schön gewesen. :-)
von nicole
Beitrag melden
Ich heiße mit Nachnamen Collin, und bin sehr froh über den Namen. Einige verstehen nicht, warum ich mit dem Nachnamen so heiße und reden mich mit Collin an als sei es mein Vorname. Aber ich könnte mir keinen anderen Namen für mich vorstellen
von Pascal-André
Beitrag melden
Mein Sohn 2 Jahre heißt auch Colin. Wir haben uns anfangs sehr schwer mit einen Jungenamen getan, aber als wir den Namen in einem Buch entdeckt haben, klang er so schön, dass wir uns für ihn entschieden haben. Das lustige an der ganzen Sachen unsere Straße in der wir wohnen heißt noch Sankt Nicolausstr.
Leider können nur sehr wenige eine Verbindung herstellen.
von René
Beitrag melden
Unser Sohn heisst auch Colin, einen besseren Namen für unseren Zwerg gibt es nicht. Nur mit der Aussprache von ein paar Leuten gibt es Probleme. Man sagt ja auch Cafe-to-go und nicht Cafetogo
von Mike
Beitrag melden
Unser Sohn heisst auch Colin. Er ist 7 Jahre und einen besseren Namen hätte er nicht bekommen können. Ausgesucht hat ihn sein Papa Marco, nach dem Rennfahrer Colin McRae.
von Schmiede
Beitrag melden
Unsere kleinste heißt Colin! Vor 4 Jahren gab es beim Standesamt Probleme, da es angeblich nur ein Jungenname war! Wir mußten es nachforschen lassen( Leipzig Uni) und es kam heraus, dass dieser wunderschöne Name namensneutral ist! Daher mußten wir ihr einen Zweiten erkennbaren weiblichen Namen geben. Dieser ist Shirley und was passierte, das Standesamt(Ffo.) wollte uns wieder diesen Namen genehmigen hä,hä.....!! Also laßt Euch nicht unterkriegen und kämpft was das Zeug hält wenn es um Vornamen geht!!!
von Colin Shirley
Beitrag melden
Ich heiße auch Colin und finde den Namen eigentlich ganz gut, weil er auch zu mir passt und ein bestimmtes Mädchen in mich verliebt ist, weil sie meinen Namen und meine Art sehr gerne mag !!! naja also ich finde denn Namen sehr gut !!! :D liebe grüße: Colin !!!
von Colin
Beitrag melden
Unser zweijähriger Sohn heißt Colin Tom. Wir waren uns von Anfang an einig, dass er Colin heissen soll und finden den Namen noch immer super. Der Name ist einfach, schön und kommt nicht so häufig vor. Wir wollten weder einen ganz exotischen Namen für uns Kind, noch einen, bei dem sich fünf Kinder umdrehen, wenn man ihn ruft und haben ihn gefunden.
von Konny
Beitrag melden
Wir hatten vor 8 Jahren auch ewig nach einem Namen gesucht und konnten uns bis zur Geburt nicht recht einigen, obwohl ich schon frueh fuer Colin war. Nun heisst er Colin Peter (Zweitname vom Papa ausgesucht) und er passt einfach zu ihm. An seiner ganzen Schule gibt es sonst niemanden mit dem Namen, und das findet er toll. Mit der Aussprache haben wir weniger das Problem, eher mit der Schreibweise, wird meist Collin geschrieben. Ihm macht es auch nichts aus, wenn manche ihn Collie rufen, das findet er eher gut.
von Dagmar
Beitrag melden
wir haben seit beginn der ssw nach einem passenden namen für unseren "mini" (so wurde er von anfang an genannt) gesucht und wir hatten zuerst termin am 06. dezember UND er ist der stammhalter....monatelang kamen wir nicht auf einen nenner---bis----wir zufällig colin entdeckten, mit DER absolut perfekten bedeutung--alles, wie er von jeher für uns an bedeutung hatte!!! somit lohnt sich das warten und suchen doch und wir sind alle happy!!!!!!
von Jay
Beitrag melden
Also ich finde den namen genial wir haben unseren sohn vor zwei jahren so genannt, mit der aussprache hatten wir jetzt noch nie probleme auch nicht mit geschlechter verwechslung :-) allerdings nervt es mich das der name immer häufiger aufkommt, ich wollte nie einen namen wo wenn ich ihn ruf gleich 2,3 oder 4 kinder herschauen!
von Conny
Beitrag melden
mein kleiner heisst auch Colin ich Liebe den Namen.Sein zweit Name ist Edward nach seinen Opa gennant. Colin Edward ist doch schön!
von Colin
Beitrag melden
Also mein kleiner Sonnenschein heißt auch Colin und der Name passt super zu ihm.Ich habe lange nach einem Namen gesucht und ich denke den richtigen gefunden zu haben,war sofort davon begeistert :)Weder in Canada noch in Deutschland,war die Aussprache bisher ein Problem...
von Michelle
Beitrag melden
...wir haben uns auch dazu entschieden, unserem sohn diesen wundervollen namen zu geben. er ist weder altmodisch noch ein trendname...und es ist auch nicht peinlich, einen deutschen nachnamen dazu zu haben!!....peinlicher wäre horst oder detlef:)
ich verbinde mit diesem namen einfach viel positives....dieser name ist für besondere menschen und ich hoffe einen selbstbewussten kleinen mann dmit glücklich gemacht zu haben;)
von jenny
Beitrag melden
Ich heisse selber Colin... Und bis her muss ich sagen habe ich keine negativen Erfahrungen mit meinem Namen gemacht... Außer vielleicht, dass sie früher ab und an mich mit dem Hunde Collie aufgezogen haben... Aber was soll´s!? Was einen nicht umbringt macht einen nur stark...
Außerdem gibts nen verdammt guten Sänger und Schlagzeuger, der fast meinen Namen trägt: Phill COLlINs
von Colin
Beitrag melden
Mein Neffe heisst Colin und ich finde den Namen, wenn mein Neffe Engländer oder Amerikaner wäre ok, aber als Deutscher mit deutschem Nachnamen schrecklich und eher peinlich. "Colin Firth" ist ok aber "Colin Pospischil" ist nur peinlich, Also überlegt euch das mit diesen Modenamen - euren Kindern zu liebe.
von Barbara
Beitrag melden
Unseren Sohn Colin haben wir im Dezember 2002 nach dem Weltmeister Colin Edwards benannt. Er ist am 1.12. geboren, jedoch dachte ich immer an Nikolaus dabei. Außerdem lebt meine Freundin in Irland und dort hörte ich den Namen sehr häufig.Er selbst findet seinen Namen cool, aber die Omas sagen heute noch "Kolliehn" zu ihm. Die Lehrer schreiben immer mit Doppel-L. Sein kleiner Bruder heißt Robin Valentino. Beim rufen klingen sie oft sehr ähnlich und es passiert mir auch schon mal, daß ich sie verwechsele
von Claudia
Beitrag melden
Wir erwarten unseren Sohn Colin in 2 bis 3 Wochen und ich bin sehr dankbar dafür, dass ich auf dieser Seite seinen Namenstag gefunden habe. Da er unser zweites Kind nach unserer Tochter Hope ist, passt die Bedeutung 'der Welpe' sehr gut:-)
Colin bedeutet aber auch noch 'der Stammesfürst'.
Der Name Colin ist wunderschön und so melodisch und wir freuen uns riesig auf unseren kleinen Colin:-)
von Chantal
Beitrag melden
Frechheit, dass mein Name hier nicht steht. Na ja, dann bin ich eben Exclusiv! ;)
Bin 21 Jahre super mit dem Namen klar gekommen, man muss sich nur eben daran gewöhnen, dass jeder ihn anders ausspricht: Mal englisch, mal deutsch, mal männlich, mal weiblich... am Ende ist es egal.
Einziges Problem... wenn man nach Dänemark kommt, dann ist der erste Witz, dass man eine Stadt ist (Kolding) - wird so ähnlich ausgesprochen. ;)
Ach ja bin ein Junge. Ein super Name, aber verschwendet ihn nicht Sinnlos. ;)
von Kollin
Beitrag melden
Unsere beiden Söhne heißen, Robin und Colin. Leider ist Robin mittlerweile doch häufiger geworden, Colin zum Glück noch nicht, gefallen tun sie mir beide noch super! Bei Colin weise ich immer auf die Schreibweise hin und die kurze Aussprache und eben nicht wie bei Collien, als Mädchen und lang...
von Ilka
Beitrag melden
mir gefällt Colin und Robin für einen jungen sehr gut! Hab mir aber schon gedacht, dass viele das für ein Mädchen halten werden! Und jetzt kann ich mich nicht entscheiden! ;-)
von Nadja
Beitrag melden
Das mit den Ämtern kenn ich, nur das man mich (was ich logischer finde) ständig als männlich deklarieren will.
Und bei der Ausprache isses auch andersherum. Die Leute tendieren dazu englich korrekt Colin zu sagen und nicht, wie ich ausgesprochen werde, Kohlien.
Aber an sowas gewöhnt man sich.
Dafür bin ich sehr glücklich darüber als Mädchen mit dem Namen Colin zu einem sehr exklusiven Kreis zu gehören =D
von Colin
Beitrag melden
ja das selbe Problem hebe ich auch, das viele Kohliehn und nicht Colin zu mir sagen. Ich bin gerade auf eine neue Schule gekommen und fast alle Lehrer sprechen meinen Namen falsch aus. Das manche dann noch EXTRA Stark den Namen betonen nervt einfach. Dann wird man noch für ein Mädchen gehalten. Trotzdem finde ich den Namen WUDERSCHÖN !!! Und er ist selten !!!
von Colin
Beitrag melden
finde den Namen einfach nur Klasse....habe meinen Sohn vor 7 Jahren auch so genannt und könnte mir keinen schöneren Namen für ihn vortsellen
von Ich
Beitrag melden
Eigentlich n cooler Name, da hier zu Lande selten gebraucht und Leute aus diesem Grunde mehr über den Namen erfahren wollen; schon is man im Gespräch.
Aber da liegt schon das Problem:
von Fremden oft Kohliehn ausgesprochen und dann wird man auch noch für n Mädchen gehalten.
Bis meine Stimme erklingt ;-)
von Colin
Beitrag melden
ich hab das Problem nicht bin auch männlich. Mich nervts eher dass ich immer KOLIN statt kollin ausgesprochen werd...naja =D
von Colin
Beitrag melden
mein sohn heisst so nur schade das die leute auf den ämtern ihn ständig für ein mädchen halten trotz kreutzchen im feld für männlich.
von Sarah
Beitrag melden
#2241