Csaba

1305 Aufrufe

Wortzusammensetzung

Bedeutung / Übersetzung

  • Hirte
  • Wanderer

Mehr zur Namensbedeutung

bekannt als Name eines der Söhne von Attila, dem Führer der Hunnen (5. Jh.) heute in Ungarn als Vorname in Gebrauch

Der männliche Vorname Csaba kommt aus dem Türkischen und wird seit dem 19. Jdh. in Ungarn vergeben

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Csaba" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Csaba" verbinden.

Traditionell
79%
Modern
Alt
44%
Jung
Unintelligent
16%
Intelligent
Unattraktiv
17%
Attraktiv
Unsportlich
16%
Sportlich
Introvertiert
39%
Extrovertiert
Unsympathisch
16%
Sympathisch
Unbekannt
45%
Bekannt
Ernst
43%
Lustig
Unfreundlich
21%
Freundlich
Unwohlklingend
52%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

6. Juli

Herkunft

Unbekannt

Sprachen

Ungarisch

Themengebiete

Wortzusammensetzungen

Spitznamen & Kosenamen

Csabi csacsi Csabika Csabesz, Csabus

Csaba im Liedtitel oder Songtext

  • Székely Anthem (Szekler National Council)
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Coby Csaba Ceykob Chev Chakib Cobe
Bekannte Persönlichkeiten
  • Csaba Farkás
    (ungarischer Musiker)
  • Csaba Fenyvesi
    (ehem. ungarischer Degenfechter und dreifacher Olympiasieger )
  • Csaba Hegedüs
    (Ungarischer Ringer 1972 Olympiasieger / München)
  • Csaba Meleghegyi
    (Ungarischer Schachspieler)
  • Csaba Nagy
    (ungar. Musicaldarsteller)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Csaba! Heißt du selber Csaba oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code4
Kommentare zum Vornamen Csaba
Aus dem Ur-Ungarischen, Bedeutung "Der Wanderer" Csaba war ein hirte der weit gewandert ist um eine bessere Weide zu finden

Der Name wird jedoch in Ungarn erst seit dem 19. Jhd. benutzt und stammt aus dem TÜRKISCHEN. Er hat außer der Bedeutung des Hirten auch die Bedeutung von Schäfer (Hirte) zur Menschenführung. Die echten Wurzeln sollen jedoch bei den SUMERERN liegen. Dort gab es den Namen SAB mit der selben Bedeutung wie oben genannt und daraus wurde CSABA.

Eine weiblische Form könnte Csilla sein, Allerdings ist das eine Abkürzung. Komplett heißt es Csillag-Viràg und das Bedeutet Sternenblume und ist auch gleichzeitig die Bezeichung für die Blume.

Ein Prominenter Namensträger ist Csaba Hegedüs. Er wurde 1972 in München Olympiasieger im Ringen.
von Csaba
Beitrag melden
#2374