Donata

1349 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • donare = schenken (Lateinisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Geschenkte; die Gott Geschenkte; die von Gott Geschenkte

Mehr zur Namensbedeutung

Info zur männlichen Form Donat: Name lateinischer Herkunft, der unter den frühen Christen populär war

auch in der Schreibweise Danata möglich

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Donata" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Donata" verbinden.

Traditionell
60%
Modern
Alt
48%
Jung
Unintelligent
16%
Intelligent
Unattraktiv
29%
Attraktiv
Unsportlich
43%
Sportlich
Introvertiert
53%
Extrovertiert
Unsympathisch
22%
Sympathisch
Unbekannt
57%
Bekannt
Ernst
35%
Lustig
Unfreundlich
25%
Freundlich
Unwohlklingend
27%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

17. Juli, 12. Oktober

Herkunft

Lateinisch

Sprachen

Italienisch

Themengebiete

Neues Testament

Spitznamen & Kosenamen

Do-Do Doni Dodo Nati Adi Dona Donna Donni Natchen Donetta Donia

Donata im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Donata hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Verschiedene Formen:
Danata 
Männliche Form: Donat
Ähnliche Vornamen
Damita Danuta Diemut Dietmut Dianita Diemuth Demutha Diamanta Donetta Dinata Dunita Demet Denayt Diantha Deimante
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Donata Höffer
    (Schauspielerin)
  • Donata von Doetinchem
    (Königin von Donataland)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Donata! Heißt Du selber Donata oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1

Kommentare zum Vornamen Donata

Ich trage den Namen auch. Aber ich habe noch einen Buchstaben zwischen den ,,a" und dem ,,t" nämlich das,,r". Früher würde ich Dounut oder Donuts genannt.
von Donarta
Beitrag melden
Früher hat mir mein zweiter Vorname "Donata" nicht sehr gefallen. Immer hatte ich Angst, dass ihn jemand aufruft, weil ich dann ausgelacht wurde!
Doch heute freue ich mich diesen Namen als zweiten zu tragen. Er hat für mich eine schöne Bedeutung und ihn tragen nicht viele Menschen.
von Mara Donata
Beitrag melden
Ich mag Donata sehr, sie ist eine tolle, liebenswerte Frau, immer hilfsbereit, super inteligent, ich habe sie einfach lieb!
von UTE ELPERS
Beitrag melden
Wunderschöner Name, bin dankbar das ich ihn habe nur mit einem speziellen Buchstaben drinne das "r" zwischen " a" und "t" Donarta
von Donarta
Beitrag melden
Ich finde den Namen sehr schön. Außer mir kannte und kenne ich keine andere Donata.
von Donata Annagreta S.
Beitrag melden
Donate ist ohne jeden Zweifel ein sehr schöner und wohlklingender Name, den nicht viele Leute tragen. Die Bedeutung ist ebenfalls äusserst positiv und frau/man kann ihn mit Freude tragen. Nervig war, die ständige Nachfrage, woher denn der Name kommt, was hinein interpretiert, oder daraus gemacht wurde. z.B. Sonate, (oder von Witzbolden Tomate) Allerdings hat es mir gefallen, daß ich während der Schulzeit den Rufnamen DONNA bekam, damit kommt nun die ganze Welt problemlos zurecht, ich fühle mich damit wohl und die Nachfragerei hat auch aufgehört.
von Donate
Beitrag melden
als ein Mädchen das 1959 nach Deutschland kam hab ich mit meinem Namen nur Befremdung erlebt... man hat mich sogar Tomata genannt, -nicht auszusprechende Spitznamen habe ich bekommen... Gott sei Dank wird mein wunderschöner Name langsam häufiger... dennoch bleibt Donata selten... warum-vielleicht weil nicht jeder sein Kind als Geschenk empfindet?
von Donata
Beitrag melden
Als Kind habe ich meinen Namen gehasst, wollte mich umbenennen lassen, zu DDR-Zeiten ging dieses aber nur in Renata oder Renate und die fande ich noch blöder, heute freue ich mich so zu heißen, meine Mitmenschen finden diesen Namen ganz toll und ich bin mächtig stolz so zu heißen.
von Donata Raehse
Beitrag melden
Ich kenne eine Donata, ca. 14 Jahre alt, Donare (lateinisch) = geben, ist nicht: ich ich ich.
von Klaus Wolfgang
Beitrag melden
Meine Nachbarn haben heute ihr Kind bekommen und es heißt auch Donata. Ich finde das einen sehr ungewöhnlichen Namen, der trotzdem recht schön klingt :-)
von Lisa
Beitrag melden
#2889