Ebba

4455 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • ebur = der Eber (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die "Erfurchtige, Scheue"

Mehr zur Namensbedeutung

Der weibliche Vorname Ebba ist eine Kurzform von Eberhardine, der weiblichen Form von Eberhard.

Ebba ist außerdem eine friesische Kurzform von Namen, die mit „Eber-“ beginnen.

schwedische Form von Eyba bzw. Ybba "Erfurcht, Scheu"

Ebba ist zur Zeit in Schweden in den Top 10.

weibliche Form des schwedischen Namen Ebbe und modische Variante der altschwedischen Namen Ybba und Eyba

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Ebba" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Ebba" verbinden.

Traditionell
37%
Modern
Alt
31%
Jung
Unintelligent
27%
Intelligent
Unattraktiv
29%
Attraktiv
Unsportlich
27%
Sportlich
Introvertiert
41%
Extrovertiert
Unsympathisch
28%
Sympathisch
Unbekannt
49%
Bekannt
Ernst
36%
Lustig
Unfreundlich
26%
Freundlich
Unwohlklingend
25%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

2. April, 25. August

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Deutsch, Friesisch

Themengebiete

Verselbständigte Kurzform

Spitznamen & Kosenamen

Ebbi Ebbs Eb

Ebba im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Ebba hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Männliche Form: Ebbo
Ähnliche Vornamen
Eabha Ebba Eva Eve Evi Evie Effi Eyff Efia Eibe Ebby Effie Eevi
Bekannte Persönlichkeiten
  • Ebba D. Drolshagen
    (deutsche Übersetzerin und Publizistin)
  • Ebba Strandberg
    (schwed. Eishockeyspielerin)
  • Ebba-Margareta von Freymann
    (Übersetzerin )
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Ebba! Heißt du selber Ebba oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code4
Kommentare zum Vornamen Ebba
Meine Tochter (6) heißt Ebba und ich würde ihr diesen Namen immer wieder geben. Er ist so schön und selten.
Sie ist leider schon etwas genervt weil jeder immer "Emma" versteht und sie dann jedesmal korrigieren muss. :-) Aber es ist doch schön keinen 08/15 Namen zu haben.
von Nadine
Beitrag melden
Ich bin nicht besonders zufrieden mit dem Namen.... Fast keiner kennt ihn und die meisten sagen Eeeeebba!Das nervt....Aber wenn ihn mehr Leute kennen würden, dann fände ich echt gut!
von Ebba
Beitrag melden
Meine Schwester heißt Ebba und ich liebe diesen Namen. Wir nennen sie immer Ebbi oder Eb, es gibt halt nicht so viel Spitznamen dafür
von ...
Beitrag melden
Der Namenstag soll der 25. April sein, der Tag der Äbtissin Ebba von Coldingham. Mein Name ist selten, ich habe noch nie mit einer anderen Ebba gesprochen. Ich muss den Namen oft buchstabieren, obwohl ich im Norden wohne.
von Ebba
Beitrag melden
Meine kleine Enkelin heißt Ebba. Ebba Louise. Ich mag den Name sehr, sehr gern. Ihr Papa heißt Lasse und der Name war damals sehr, sehr selten bei uns. Inzwischen heißen viel kleine Jungs so. Mit Ebba wird es, glaub ich, genauso. Und unsere kleine Zaubermaus ist so eine süße kleine Ebba. Louise heißt sie übrigens nach einer Uroma.
von Claudia
Beitrag melden
Jetzt im Alter finde ich meinen Namen schön. Was nervt ist die ständige Frage nach der Herkunft.
von Ebba
Beitrag melden
Schade, der Name Ebba wird hier bald der Hit sein. Davon bin ich überzeugt. So wie Greta und Emma noch mal ihr großes Comeback hatten oder die Mandys und Jennys zu Hauf das Licht der Welt erblickten. Ich persönlich stehe auf seltene Namen und deshalb hat er mich angesprochen, weil ich dazu viele schöne Verbindungen habe. Nur bin ich mir nicht sicher, ob ich damit bald nicht aus diesem hierzulande ungewöhnlichem Namen einen ganz gewöhnlichen gewählt habe. So wie eine Luca, die mal sehr einzigartig toll war und nun in der Masse untergeht.
von Besonders
Beitrag melden
Also ich habe den Namen Ebba das erste mal 2010 auf einer Geburtstagsfeier von einem Freund gehört. Fand ihn sofort schön. Meine Tochter hat 2012 ihre Tochter bekommen und was soll ich sagen sie heisst Ebba. Meine Tochter hat den Namen im Krankenhaus gelesen und fand ihn schön für ihre Tochter.
von Angelika
Beitrag melden
Ebba ist in schweden gerade der Renner.
von Katha
Beitrag melden
ich finde erst jetzt im alter meinen namen gut. die frage vieler: woher kommt der name "ebba", habe ich noch nie gehört... zumal ich auch eine liebe zu den nordischen ländern habe. es passt!!!!..
von ebba
Beitrag melden
Ich heiße selbst Ebba. Meinen Namen kann man sich echt gut merken. Ich habe schwierigkeiten mir Namen zu merken und das geht auch vielen so, aber es ist mir eigentlich noch nie passiert dass jemand sich meinen Namen nicht merken konnte. Dass der Name selten ist, hat schon was gutes an sich, weil immer gefragt wir:" den Namen hab ich ja noch nie gehört, woher kommt der......" Vor allem muss nicht gefragt werden welche Ebba gemeint ist ;D z.B. gibt es in einer Klasse 3 Sarahs aber Ebba gibt es nur einmal in der ganzen Schule, in der ganzen Gegend ;) Nachteile gibt es natürlich auch.... in Kinderzeiten wird man oft mit doofen unlustigen Spitznamen genervt, bei mir war es zum Glück nicht so sehr Schlimm. Ich selbst finde meinen Namen nicht so schön, aber irgendwie passt es auch... ich bin halt Ebba ;D
von Ebba
Beitrag melden
Tut mir leid, aber ich finde den Namen ganz schrecklich :(. Er klingt, als würde man Schnupfen haben und Emma sagen, außerdem nach Babysprache. Die Bedeutung finde ich auch nicht schön. Naja, meine Meinung, ich finde Emma halt schöner.
von Louisa
Beitrag melden
Eine super Option zum häufigen Namen Emma.
Verstehe nicht,warum Ebba so selten ist.
Der Name Ebba ist schwedisch,klangvoll,kurz und leicht verständlich und hat damit eigentlich genau das,was zur Zeit bei Namen so gefragt ist.
Wäre doch schön wenn kleine Linas,Emmas und Gretas im Kindergarten auch bald mit kleinen Ebbas spielen würden.
von Emma
Beitrag melden
Dieser Name ist wunder schön und passt am besten zu Baby´s
von Sarah
Beitrag melden
Meine 2. Tochter hat Ebba als 3. Vornamen, da sie am 25. August geboren wurden. Dieses ist der Namenstag nach einer Äbtissin aus dem Mittelalter, die den Märtyrertod starb.
von Angela
Beitrag melden
#3028