Elisabeth

4574 Aufrufe
34 Stimmen
162 Kommentare
Wortzusammensetzung
  • el = der Mächtige, Gott (Hebräisch); scheba = sieben (Hebräisch); saba = der Schwur (Hebräisch)
Bedeutung / Übersetzung
  • Mein Gott ist Fülle; Mein Gott hat geschworen
  • du bist Gott, die von Gott Gesannte, die Gottheilige
  • Die Gott verehrt
  • Gott des Schwures/Eides, Gott der Vollkommene
  • die Gottgeweihte Die Gott Zugeschworene (aus dem hebr.)
Weitere Informationen zum Vornamen

die Bedeutung des Namens ist nicht genau bekannt 2 Deutungen sind verbreitet, je nach Interpretation des 2. Namenselements als abgeleitet von 'scheba' (sieben) oder von 'saba' (Schwur): 'Mein Gott ist Sieben' mit der Sieben als dem Sinnbild für Fülle, also 'Mein Gott ist Fülle' oder: Mein Gott hat geschworen in der Bibel ist Elisabeth die Mutter Johannes des Täufers

Die französische Kurzform des weiblichen Vornamen Elisabeth ist Èlise

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Elisabeth" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke du persönlich mit dem Vornamen "Elisabeth" verbinden.

Modern
 
Traditionell
Jung
 
Alt
Intelligent
 
Unintelligent
Attraktiv
 
Unattraktiv
Sportlich
 
Unsportlich
Extrovertiert
 
Introvertiert
Sympathisch
 
Unsympathisch
Bekannt
 
Unbekannt
Lustig
 
Ernst
Freundlich
 
Unfreundlich
Wohlklingend
 
Unwohlklingend

Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

jetzt abstimmen

Namenstage
18. Juni, 5. November, 19. November,
Herkunft
Hebräisch
Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch, Griechisch
Themengebiete
Altes Testament
Spitznamen & Kosenamen
Ella Lilly Lissi Sissi Lily Lizzie Elli Elly Lyss Isi Lilli Elisa Eli Liesi Lisbeth Lisa Lisi Lissy Liz Lil Lisibeth Lül Lissybeth Lil Eliza Elisabetha Lise Elsa Elly Elea Elith Liesbeth Lisse Ellie Beth Ebeth Sisi Lischa Ele Elle Elsi Lia Liabeth Lisabeth Lissa Elsa Elsbeth Betty Betha Lilla Issi Lisl Lis Elis Lies Lelle Ille Liesel Lille Eeli Else Liza Ellibeth Isa Betti Elosch Betsy

Elisabeth im Liedtitel oder Songtext

  • Wenn die Elisabeth nicht so schöne Beine hätt (diverse)
  • Elisabeth-Serenade von Ronald Binge (diverse Interpreten)
  • Pfüati Gott Elisabeth (Spider Murphy Gang)
Formen und Varianten
Männliche Form:
Noch keine Informationen hinterlegt
weitere Varianten:
Liese  Elisa  Elise  Lisa  Elsa  Lisbeth  Bettina  Elisabettina  Ilse  Liza  Elizabeth  Liz  Lizzie  Betty  Betsy  Lise  Lisette  Liesel  Elisabetta  Elischeba  Elisabetha  Elsbeth  Lilly  Betina  Liesa  Liesbeth  Lilli  Lili  Bessie  Bessy  Beth  Eliza  Elsie  Bethan  Libby  Lizbeth  Else  Elsi  Lieschen  Lizzy  Lissy  Elissa  Elyssa  Lizette  Lizeth  Liska  Bethli  Elisabet  Sissy  Sissi  Elischeba  Betje  Sabeth  Elizabet  Liezel  Betta  Lison  Lysa 
Ähnliche Vornamen
Elisabet Elisabeth Elisabetha Elisabetta Elizabet Elizabeth Elsbeth Elzbieta
Bekannte Persönlichkeiten
  • Charlotte Elisabeth Grace Roche
    (brit. Moderatorin, Autorin)
  • Elisabeth "Lisi" Schnabelstedt
    (Figur aus dem Film "Fack Ju Göhte")
  • Elisabeth "Liz" Sutton
    (Figur aus der Romanreihe "Gallagher Girls")
  • Elisabeth Amalie Eugenie, Herzogin in Bayern
    (Kaiserin von Österreich, Königin von Ungarn)
  • Elisabeth Bennet
    (Figur aus dem Roman/Film "Stolz und Vorurteil")
  • Elisabeth Böhm
    (Schauspielerin)
  • Elisabeth Engstler
    (Moderatorin)
  • Elisabeth Flickenschildt
    (Schauspielerin)
  • Elisabeth Görgl
    (Österr. Skirennläuferin)
  • Elisabeth Heier
    (Sängerin)
  • Elisabeth Hübert
    (Musicaldarstellerin)
  • Elisabeth Lanz
    (österr. Schauspielerin)
  • Elisabeth Petrowna Romanowa
    (russische Zarin)
  • Elisabeth Rank
    (Autorin, Publizistin)
  • Elisabeth Seitz
    (Turnerin)
  • Elisabeth Volkmann
    (Schauspielerin)
  • Elisabeth von Portugal
    (Königin, Heilige)
  • Elisabeth von Thüringen
    (Heilige)
  • Elisabeth Wellano alias "Liesl Karlstadt"
    (Sängerin, Kabarettistin)
  • Elisabeth Wiedemann
    (Schauspielerin)
  • Henriette Elisabeth "Jette" Joop
    (Modeschöpferin)
Kommentar schreiben

Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Elisabeth! Heißt du selber Elisabeth oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier hast du die Möglichkeit den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!

Sicherheitscode
Code2
Kommentare zum Vornamen Elisabeth
Ich heiße auch Elisabeth. Früher fand ich den Namen schrecklich altmodisch, inzwischen mag ich ihn aber sehr. Nur meinen Rufnamen - Betti - finde ich grauenvoll!! Ich wünschte, meine Eltern hätten mir einen anderen Spitznamen verpasst, den da gibt es bei Elisabeth ja viele tolle Möglichkeiten! Was ich noch an meinem Namen mag: "Elisabeth" gibt es ganz oft und ist in vielen - auch modernen Büchern - der Name der Hauptperson, das macht mich immer stolz^^
von Betti | am 03.09.2015 um 15:33 Uhr
melden
Meine kleine (fünf Jahre alt) heißt auch Elisabeth, und ich finde dass der der Name super zu ihr passt! Ganz ehrlich... alle Elisabeth s können wirklich stolz auf ihren Namen sein.
von Maria | am 25.08.2015 um 18:44 Uhr
melden
Ich heiße... Ja auch Elisabeth aber werde Eigenfluch immer Lisa genannt außer in der schule.
von ELISABETH | am 08.08.2015 um 21:25 Uhr
melden
Ich finde den Namen Elisabeth für ein Kind sowie für einen erwachsenen einfach zu starr und steif! Und zu lang. Ich finde kurze Namen viiiel schöner und pfiffiger z.B Mia. Ich finde die englische Aussprache "Elisebäf" dann schön viiel schöner.
von Sophie | am 02.08.2015 um 19:47 Uhr
melden
Ich heiße auch Elisabeth und mag meinen Namen echt gerne. Meine Freunde nennen mich Eli aber ich hatte schon viele verschiedene Spitznamen. Ich weiß nicht was so viele gegen den Namen haben, ich finde ihn schön!
von Eli | am 21.07.2015 um 22:25 Uhr
melden
Ich hab mich in den Namen Elisabeth verliebt hat sowas Liebevolles Name mit Herz alle die Elisabeth heissen langes schoenes Leben Elisabeth Name mit Niveau
von Franzi | am 20.07.2015 um 19:20 Uhr
melden
Ich finde den Namen Elisabeth sehr schön als Zweitnamen, ansonsten klingt er mir eher zu Altmodisch.
von Sara | am 17.07.2015 um 09:45 Uhr
melden
Hi! Ich heiße auch Elisabeth, aber ich kann mit dem Namen nicht viel anfangen, obwohl jeder, den ich kenn ihn schön findet. Ich finde halt keinen zu mir passenden spitznamen ...
von Elisabeth | am 16.07.2015 um 19:16 Uhr
melden
Elisabeth ist wirklich ein richtig schöner Name!! Als ich noch jünger war fand ich ihn zeitweise ziemlich schrecklich, aber jetzt mit 17 finde ich ihn wirklich toll & bin sehr froh diesen Namen zu tragen. Er ist zwar etwas altmodisch, jedoch finde ich das überhaupt nicht schlimm! :) Und lieber habe ich einen etwas älteren/"außergewöhnlicheren" Namen, als eine von tausenden Julias, Lisas, Lenas etc zu sein :b
von Elisabeth | am 10.07.2015 um 17:57 Uhr
melden
Auch ich gehöre zu den Elisabeths. Ich bin jetzt 16 und weiß immer noch nicht so recht was ich von dem Namen halten soll. Was ich aber feststellen musste ist das egal wo du in der Welt hinkommst jeder diesen Namen kennt und aussprechen kann, außer ein großer Teil der Deutschen. Wie oft wurde ich schon Elisabeet, hinten wie das Blumenbeet, genannt. Etwas das unglaublich nervt. Früher haben meine Freunde mich Eli genannt aber während meinem Auslandsjahr wurde daraus Alice, ein Name den ich unglaublich liebe.
von Alice | am 04.07.2015 um 22:40 Uhr
melden
Ich selbst heiße Elisabeth und bin 18 Jahre alt. Ehrlich gesagt mag ich meinen Namen nicht wirklich aber ich beklage mich nicht wirklich. Von meiner Familie werde ich Lisa genannt und von meinen Freunden Eli. Die Namen Elisa oder Eli finde ich aber irgendwie schöner als Elisabeth.
von Elisabeth | am 20.06.2015 um 14:31 Uhr
melden
Elli ist meine süsse, kleine Schwester .
von Anonym | am 22.05.2015 um 17:42 Uhr
melden
Ich finde den Namen Elisabeth total schön, ich heiße zwar nicht so (ich heiße Ann-Kathrin), doch ich finde den Namen echt toll. Allerdings hätte ich nicht gedacht dass es sooooooooo viele Spitznamen gibt. Der Name ist vielleicht etwas altbacken, doch das finde ich nicht schlimm, außerdem finde ich es total cool, dass Sissi Elisabeth hieß. Liebe Grüße an alle mit diesem wunderschönem Namen!
von Ann-Kathrin | am 21.05.2015 um 20:40 Uhr
melden
Auch ich gehöre zu den Elisabeth's ;) Ich muss sagen, dass ich meinen Namen eigentlich nie so gerne mochte. Mittlerweile aber schon eher, als früher. Jetzt bin ich 14 und weiß nicht recht, was ich von meinem Namen halten soll, aber ich denke man nimmt seinen eigenen Namen anders wahr, als es andere tun! Manche in meiner Familie und 2-3 Lehrer nennen mich Elisabeth, sonst bin ich für jeden Lisi! Eine Frage: Findet ihr der Name Lisi passt zu einer erwachsenen Frau?
von Lisi | am 16.05.2015 um 02:42 Uhr
melden
Ich mag meine Namen sehr gerne, jeder kennt ihn und doch heißt nicht jeder so. Durch die vielen Abkürzungen hat man viel Auswahl! Meine Familie nennt mich Elisabeth, meine Freunde Betty und manchmal auch scherzhaft Lisbeth. Einzig bedauerlich ist, dass oft der kommentar fällt: "meine Oma heißt auch Elisabeth". Klar ist es schön wenn der Name schon so viel Tradition hat, die ihm auch Eleganz und Königliche Vorbilder geben, allerdings ist es nervig dies oft als ersten Satz zu hören, da ich mit 14 nun wirklich keine Oma bin:) Dennoch ist Elisabeth ein zeitloser Name und für alle Lebensabschnitte passend!
von Elisabeth | am 13.04.2015 um 10:10 Uhr
melden
also ich heiße auch Elisabeth und ich bin nur gehänselt worden deswegen ich mag ihn gar nicht fühl mich da immer wie 80 dabei bin ich erst 18 und und die Abkürzung Lisi ist mir mittlerweile zu kindlich. Ich bin auch schon auf dem Weg ihn um zu ändern und freu mich schon wenn ich nur mehr Lisa heiße
von Lisa | am 10.04.2015 um 13:39 Uhr
melden
Ich heiße Elisabeth und liebe den namen. Man kann so viele Spitznamen daraus machen... :)
von elisabeth | am 17.03.2015 um 18:48 Uhr
melden
Elisabeth ist wirklich ein Traumhaft schöner Name! :)
von Lena | am 01.03.2015 um 23:17 Uhr
melden
meine aller beste freundin heißt so ich finde den name elisabeth sehr schön er klingt elegant aber nicht spiessig hdl erbs
von hannah | am 21.02.2015 um 21:00 Uhr
melden
Meine Älteste heißt auch Elisabeth. Sie ist 4 Jahre alt und wurde nach ihrer Tante benannt. Ich hab sie echt lieb! Mit vollem Namen heißt sie ja eigentlich Elisabeth Johanna und für ihren Namenstag haben wir uns den 18. Juni ausgesucht. Ihr Geburtstag ist der 2.2., also eigentlich heute:). Na dann, an alle Elisabeths da draußen, ihr habt einen tollen Namen (genau so wie meine Maus) und könnt stolz auf ihn sein!
von Maria, Elisabeths Mami | am 02.02.2015 um 20:12 Uhr
melden
Meine verstorbene Oma trug diesen Namen. Früher dachte ich dabei immer an altbacken, jetzt liebe ich den Namen und finde ihn auch etwas modern. Ich würde meine Tochter so nennen, nur wahrscheinlich mit z geschrieben, da die Variante mit s sehr häufig in Deutschland ist
von No one knows | am 17.01.2015 um 19:44 Uhr
melden
Elisabeth ...Dieser Vorname ist einfach herrlich! Kein anderer Name ist so vielseitig, vielfältig und wandelbar. Ausserdem ist er edel und königlich. Ich mag ihn sehr, Danke Mama!
von Elisabeth | am 08.01.2015 um 21:33 Uhr
melden
die Figur aus "Stolz und Vorurteil" schreibt sich Elizabeth, (also mit z nicht mit s!) da es die englische Variante des Namens ist
von Gast | am 10.12.2014 um 15:20 Uhr
melden
Ich liebe meinen Namen - Na klar es gab eine Zeit da fand ich ihn total altbacken jetzt bin ich 14 und stolz das man direkt an meinem Namen merkt das man jemand Edles und Stolzes ist. Viele nennen mich Ellie ich schreibe so wie im Englischen weil ich öfters nur Englisch spreche. Ich kenne nicht viele Leute die Elisabeth heißen aber das ist total okay wir sind was besonderes und haben mit unserem Namen auch gleich eine königliche Aura bekommen finde ich :)
von Ellie | am 30.11.2014 um 20:29 Uhr
melden
Ich finde diesen Namen ein bisschen kindlich ich meine wenn man so 12 bis 20 Jahre alt ist ist es bestimmt peinlich
von Laura | am 20.11.2014 um 06:47 Uhr
melden
Inzwischen trage ich diesen Namen nun schon seit 58 Jahren. Anfangs habe ich mit den Abkürzungen wie Lisa, Lissy, Lisbeth, Else, Betti usw. zu kämpfen gehabt, aber inzwischen ist es mir "Wurscht" ;-) Ich stelle mich als "Elisabeth ohne Abkürzung" vor. Ich liebe diesen internationalen und königlichen Namen (in Spanien ist die Übersetzung Isabella), der beinahe eine Verpflichtung beinhaltet - freundlich und menschlich zu sein ;-) In diesem Sinne - Herzliche Grüße an alle Elisabeth die heute ihren Namenstag feiern.
von Elisabeth | am 19.11.2014 um 11:52 Uhr
melden
Elisabeth ...Inzwischen trage ich diesen Namen nun schon seit 58 Jahren. Anfangs habe ich mit den Abkürzungen wie Lisa, Lissy, Lisbeth, Else, Betti usw. zu kämpfen gehabt, aber inzwischen ist es mir "Wurscht" ;-) Ich stelle mich als "Elisabeth ohne Abkürzung" vor. Ich liebe diesen internationalen und königlichen Namen (in Spanien ist die Übersetzung Isabella), der beinahe eine Verpflichtung beinhaltet - freundlich und menschlich zu sein ;-) In diesem Sinne - Herzliche Grüße an alle Elisabeth die heute ihren Namenstag feiern.
von Elisabeth | am 19.11.2014 um 09:18 Uhr
melden
Meine Oma hieß Elisabeth. Im Januar bekomme ich eine Tochter die nach meiner Oma benannt wird. Ich mag den Namen gerne leiden. Er wirkt für mich Edel und traditionell und zeitlos. Die kleine wird aber denke ich Elisa gerufen, weil ich Elisa auch total schön finde.
von Canache | am 14.11.2014 um 00:31 Uhr
melden
Meine Oma hieß Elisabeth, sie ist Samstag gestorben. Deshalb verbinde ich sehr viel mit diesem Namen ;(
von ... | am 03.11.2014 um 19:41 Uhr
melden
Ich fand den Namen Elisabeth immer peinlich! Heute bin ich (14-Jahre) sehr sehr stolz auf ihn ich bekomme immer von männlichen sowie von weiblichen Menschen komplimente wegen dem Namen im russischen klingt er auch wunderschön (jelisaveta) alle lieben den Namen er ist echt klasse
von Elisabeth | am 24.10.2014 um 18:17 Uhr
melden
Hallo ich bin 13 jahre alt, elisabeth ist mein Rufname. Freunde nennen mich Eli oder Elisa oder nur Elisabeth. Ich bin eher introvertiert, der Name hat zwei Seiten. Da er etwas geheimnisvolles hat, kann er manche Menschen abschrecken oder interessant wirken... auf meiner Schule gibt es nur noch 1 die auch so heißt... ist eine stufe unter mir ;)
von Anne-Elisabeth | am 21.10.2014 um 14:08 Uhr
melden
Ich heiße Lena Elisabeth und werde bald 16. Ich habe den Namen Elisabeth von meiner Oma. Sie ist leider wenige Monate vor meiner Geburt verstorben. Ich bin stolz auf diesen Namen :) Es gibt wirklich nicht viele die diesen Namen tragen. Vor allem in meiner Altersgruppe kenne ich so gut wie niemanden die diesen Namen hat.
von Lena Elisabeth | am 05.10.2014 um 18:46 Uhr
melden
Meine Mutter heißt Elisabeth, ich finde diesen Namen sehr schön!!!
von Marlene Christina :3 | am 10.09.2014 um 18:00 Uhr
melden
Hi, ich weiß nicht was manche von euch für ein Problem mit dem Namen haben. Ich finde meinen Namen voll super. 1. ist es ein Name den nicht viele Leute haben, 2. ist es ein Name den man nicht in einen Burschennamen verwandeln kann, 3. ist es ein alter/traditioneller Name, 4. ist es ein Name mit dem man nicht automatisch etwas Negatives verbindet, 5. es gibt voll schöne Abkürzungen für die, die ihn zu lang finden wie z.B. Lisi, Lissi, Sissi,...(oder wenn die kleinen Verwandten noch nicht Richtig sprechen können auch Lisabeth ;) ) Natürlich fand ich meinen Namen zwischendurch auch nicht so schön, aber dann bin ich auf diese seltenen oder auch einzigartigen Punkte gekommen. Jetzt finde ich ihn schöner als all die modernen Namen!!!
von Elisabeth | am 09.09.2014 um 12:11 Uhr
melden
Ich heiße ebenfalls Elisabeth. Ich mag den Namen nicht. Werde aber meistens Lisa genannt. Meine Deutschlehrerinn nennt mich Elisabeeeht.(:
von Lisa | am 08.09.2014 um 09:09 Uhr
melden
ich mag den namen elisabeth nicht. ich sollte so heißen zwar habe ich jetzt einen auch sehr dummen namen aber nicht so schlimm wie der.:D
von rebeka | am 06.08.2014 um 10:44 Uhr
melden
Ich fand den Namen Elisabeth zwar schön, aber es nerven die vielen Abkürzungen. Irgendwann hab ich dann eine einheitliche Abkürzung eingeführt und mich so genannt, was zu Folge hat, dass viele nicht wissen, dass ich Elisabeth heiße. Aber es ist mir lieber als dauernd irgendwie abgekürzt zu werden. Das entdecke ich bei vielen anderen auch. Wenn ich eine Elli, Lisa, Lila oder lisabeth, Betti und so weiter treffe, frag ich oft, ob sie auch Elisabeth heißen. Was viele andere dann erstaunt, weil sie das gar nicht wussten.
von Elisabeth | am 06.07.2014 um 18:55 Uhr
melden
Ich mag den Namen Elisabeth, weil er auch zu meinem Vornamen gehört.
von Lotta Elisabeth | am 29.06.2014 um 20:07 Uhr
melden
Ic heiße auch Elisabeth und finde den Namen einfach toll. Das ich die von Gott gesandte bin, gefällt mir, schon weil ich gläubig bin.
von Elisabeth | am 08.05.2014 um 15:05 Uhr
melden
Wann habe ich Namenstag??? :D :) Liebe Grüße Eli
von Elisabeth | am 07.05.2014 um 10:44 Uhr
melden
Ich heisse Elisabeth, wie die Kaiserin Elisabeth von Österreich (Sisi), das ist schon edel. Mit meinem Namen habe ich immer die besten Erfahrungen gemacht.
von Elisabeth | am 30.04.2014 um 19:03 Uhr
melden
Ich mag meine Namen. Dass ich ein Geschenk Gottes und die von Gott Gesandte bin hebt sich nicht gegenseitig auf.
von Doris Elisabeth | am 22.04.2014 um 19:16 Uhr
melden
Meine Mausi (1 Jahr) heißt so, der Name Elisabeth is wunderbar und passt supi!
von Sandra | am 21.04.2014 um 20:04 Uhr
melden
Ich mag meinem Namen sehr! Er hat in meiner Familie eine tiefe Bedeutung jedes erstgeborene Mädchen heißt mit erstem oder zweiten Namen Elisabeth! Ich selbst heiße Elisabeth Marie und finde das sie gut zusammen passen. Meine Freunde rufen mich aber alle Elli weil Elisabeth so lang ist. Meine Mutter ruft mich Else. Ich bin auf meiner Schule die einzige von 900 Schülern mit dem Namen.
von Elisabeth | am 20.04.2014 um 03:13 Uhr
melden
Ich mag meinen Namen wirklich gerne und bin erst 13. Aber ich hatte eine Zeit da mochte ich ihn nicht, die ist vorbei. Ich liebe meinen Namen und heiße im 2. Namen Maria wie meine Großmutter. Ich finde es nicht schlimm so zu heißen und stelle mich immer unter Elisabeth vor. Meine Spitznamen: Lisa (Mama, Schwester), Elisa (Bruder), Lisschen (turnlehrerin :)), ELi (Schule), Lily bei einer anderen Freundin. Ich LIEBE MEINEN NAMEN. EIgentlich kennt mich fast keiner unter dem Namen und es ist nicht schlimm
von ELisabeth | am 15.04.2014 um 19:43 Uhr
melden
Ich heiße Elisabeth und bin eigentlich zufrieden mit meinem Namen, nur ich hasse es ihn zu nennen. Es ist halt nicht so ein Name wie Sophie, den ganz viele haben. Mein Spitzname ist Elly, Lisa, Eli, Lissy,.. am Besten gefällt mir Elly! :)
von Elisabeth | am 18.02.2014 um 06:08 Uhr
melden
Unsere Tochter (4 Jahre) heißt auch Elisabeth und wir nennen sie eigentlich immer Lisi (Lissi ausgesprochen). Das hatten wir schon vor der Geburt ausgemacht, denn Elisabeth ist einfach ein schöner traditioneller Name, aber Lisi klingt einfach schöner, doch als Name allein ist er etwas zu außergewöhnlich, finde ich. Mit zweitem Namen heißt sie Maria, nach meiner Mutter. Ich liebe den Namen jedenfalls, er ist superschön.
von Hannah | am 15.12.2013 um 12:34 Uhr
melden
Ich finde den Namen ganz ok. Aber eigentlich werde ich sowieso nie Elisabeth gennant, nur Lisa.
von :)) | am 02.11.2013 um 13:49 Uhr
melden
Ich finde meinen Namen sehr schön. Elisabeth von Thüringen ist meine Namenspatronin und mein großes Vorbild. Als Kind wurde ich oft mit Liies gerufen, was mich sehr geärgert hat. Lange war ich Liss, Betty, Eli, Lisa oder Lisbeth. Heute werde ich wieder Elisabeth genannt, was mich sehr freut- Meine Oma hieß schon Elisabeth. Sie war meine Taufpatin. Sie war Landhebamme. Sie wurde meist Lissa genannt.
von Elisabeth | am 22.09.2013 um 02:16 Uhr
melden
Ich mag meinen Namen eig. sehr, doch ich habe es gehasst wenn man mich Elsbeth, Ille, Beth oder Lisbeth genannt hat. Für die meisten bin ich Lisa, was ich auch sehr schön finde :))
von Elisabeth | am 16.09.2013 um 19:37 Uhr
melden
Ich LIEBE meinen Namen. Ich lebe meinen Namen. Ich kann mir keinen passenderen Namen für mich vorstellen. Ich habe niemals schlechte Erfahrungen gemacht und danke Meinen Eltern, dass ich nicht Sandra, Peggy oder Sylke heißen muss! Mein Spitznamen sind Ella (Familie) oder Elsbeth (Freunde) und ich liebe es. Allerdings stelle ich mich ausschließlich als Elisabeth vor. Irgendwann kommen die Leute dann und fragen ob ich einen "entspannteren" Namen für sie habe und das ist okee :)
von Elisabeth (23) | am 07.08.2013 um 18:35 Uhr
melden
Ich heiße Hedi Elisabeth und die meisten in meiner Umgebung wissen überhaupt nichts von meinem 2. Namen. Obwohl er sehr schön klingt und einer wirklich starken Persönlichkeit (Sissi) gehörte bin ich froh darüber ihn nur als 2. Namen zu haben :D
von Hedi | am 01.07.2013 um 22:51 Uhr
melden
Ich bin 12 und hasse meinen Namen. In der schule bin ich die Elli und zu Hause die Lisa. Ich finde Elisabeth ist ein schrecklicher Name.
von favourit: Helena | am 06.06.2013 um 21:08 Uhr
melden
Ich finde meinen Namen Elisabeth sehr schön, weil es sich so adelig anhört. Obwohl ich ihn früher nicht so mochte, weil es mir unangenehm war ihn auszusprechen, gefällt es mir besser :) Ich werde in der Schule und zu Hause meistens Sissi genannt oder manchmal auch lissl. Aber Sissi gefällt mir besser.
von Elisabeth | am 06.05.2013 um 22:05 Uhr
melden
Ich heiße Elisabeth und finde ihn schön. Ich werde in der Schule Elli genannt und zuhause Lotti oder Lisl. Aber die ganzen Spitznamen, die oben stehen habe ich noch nicht gekannt.
von Elisabeth | am 17.03.2013 um 18:22 Uhr
melden
Meine kollegin hat 3 Namen Chiara Elisabeth Margrit aber am schönsten finde ich Chiara es klingt soo schön.!
von :) | am 23.02.2013 um 21:20 Uhr
melden
Ich muss sagen ich bin sehr froh das Elisabeth nur mein zweiter Vorname ist Er ist zwar ganz okay aber ich habe alle kurzformen davon gehasst
von Denise Elisabeth | am 12.02.2013 um 02:03 Uhr
melden
Also ich heiße auch Elisabeth und mag den Namen. Ich finde er strahlt persönlich und kraft aus. In der Kombination mit Katharina finde ich ihn nicht mehr so schön, da beide Namen eigentlich sehr kraftvoll klingen.
von Elisabeth Katharina | am 03.02.2013 um 21:50 Uhr
melden
Eine Freundin von mir heißt so, sie mag den Namen Elisabeth nicht und deswegen nennen alle sie Lisa.
von Madita | am 15.01.2013 um 20:24 Uhr
melden
Mein Name gefällt mir sehr gut, vor allen Dingen begeistert mich die Herkunft des Namens, und für das was es steht. "Mein Gott ist die Fülle bzw. mein Glück und Segensfülle, und mein Gott hat geschworen." Ist das nicht wundervoll. Das erlebe ich auch in meinem Leben.
von Susi Elisabeth | am 13.01.2013 um 22:43 Uhr
melden
Schrecklicher Name. Ich fühl mich ehrlich gesagt etwas bestraft mit diesem Namen.! Der Name führte in der Schule auch sehr oft zu Hänseleien, da man diesen Namen leider zu gut verschandeln kann, durch dieses "Beth" am Ende. Er hört sich auch eher unattraktiv und viel zu ernst an.! ICH würde MEINEM Kind DIESEN Namen nicht antuen.!
von Elisabeth | am 06.12.2012 um 10:06 Uhr
melden
Elisa ist schön - aber beth (wie Bett) klingt nicht so hübsch.. und letztendlich sprechen es die meisten Mensche ja so aus
von Claudia | am 30.11.2012 um 11:50 Uhr
melden
Ich bin 12 und mit meinem Namen überhaupt nicht zufrieden. Ich mags nicht so gerne wenn mich jemand mit ,,Elisabeth´´ anspricht. deswegen nennen mich auch immer alle Betty. Aber das muss ich auch sagen hört sich dieser Name doch echt majestätisch an und das liegt nicht nur daran das die Queen so heißt
von Elisabeth | am 23.11.2012 um 19:07 Uhr
melden
Meine BFF heißt Elisabeth (Eli) und ich mag den Namen sehr gerne, vor allem, weil er genauso altmodisch ist wie meiner (Frederike). I Love You Eli!!!
von Freddi | am 22.11.2012 um 21:48 Uhr
melden
Ich heiße ebenfalls Elisabeth. Früher war mir der Name immer zu altmodisch, inzwischen finde ich ihn aber sehr schön. Nur werde ich leider seit frühester Kindheit "Betti" genannt - furchtbar! Klingt nach billigem Frisiersalon und kein Mensch kommt darauf, dass ich eigentlich Elisabeth heiße... Also wenn hier jemand nach einem Namen für sein Kind sucht und Elisabeth auswählt, bitte, achtet auf einen VERNÜNFTIGEN Rufnamen - es gibt bei Elisabeth so schöne Möglichkeiten!
von Betti | am 19.11.2012 um 18:35 Uhr
melden
Hi, meine BFF heißt so! Der Name Elisabeth ist schön! ihr Spitzname ist Eli, aber ein bisschen altmodisch ist der Name ... Naja, trotzdem schön!
von Tabeeeeea | am 18.11.2012 um 13:13 Uhr
melden
Ich kann mich nur allen Elisabeths vor mir anschließen. Ich heiße seit 31 Jahren so aber eigentlich auch nicht. Lissy, Lisa, Lilly, Betty, Elli, Else, Elsa, Liesbeth, Elsbeth... ich war schon alles! Dieser Name kann einen wahrlich in eine Identitätskrise stürzen. (: Meine Mutter sagt immer, Elisabeth ist der Name aller Namen. Wenn mich doch nur mal jemand so nennen würde...
von Elisabeth | am 12.11.2012 um 23:24 Uhr
melden
Hi! Ich werde eigentlich nur Kira genannt, aber ich wollte wissen was mein zweiter Name bedeutet, die Übersetzung ist schon ganz schön.... Lg an alle Elisabeth´s da draußen :) Kira
von Kira Elisabeth | am 22.10.2012 um 17:33 Uhr
melden
Ich heiße Elisabeth Anna, werd aber schon seit ich 8 war von eigentlich allen Lisa genannt. Manchmal wollten mich früher andere mit Spitznamen wie Sissi, Lisbeth oder Betti ärgern, aber ich hab einfach nie drauf reagiert ;-) Meine Tochter heißt Valentina Elisa, also zumindest im zweiten Namen hab ich ihr einen Teil meines Namens weitergegeben!
von Lisa | am 20.10.2012 um 20:28 Uhr
melden
Ich habe vier Vornamen. Das nervt ein bisschen. Ich mag aber Elisabeth am meisten. Das ist auch mein Rufname. Ich finde es doof, wenn in der Klasse die Lehrer bei dem Überprüfen der fehlenden Schüler immer nur den ersten Vornamen sagen. Karoline! Das erinnert mich immer an Karomuster und die gefallen mir nicht so... Von meinen Freunden werde ich Lissi genannt. Toller Name!!!
von Karoline Alexa Marie Elisabeth | am 14.10.2012 um 18:26 Uhr
melden
Als Kind fand ich den Namen Elisabeth so was von altmodisch und empfand es als sehr unangenehm ihn zu nennen. Heute nach nunmehr 59 Jahren trage ich ihn mit stolz und bin meiner Mutti dankbar für so eine schöne Namensgebung.
von Elisabeth | am 30.09.2012 um 10:42 Uhr
melden
Bis vor wenigen Monaten war ich bei allen außerhalb der Familie "Die Elli". Oh, wie ich es gehasst habe! Doch plötzlich habe ich viele Spitznamen: Bei manchen bin ich Lizz, an anderer Stelle Lizzy, wieder wo anders Lilli (Was mein Favourit ist), einige nennem ich noch Elli... - Und ich nenne mich Isha.
von Schon wieder eine! | am 27.08.2012 um 23:30 Uhr
melden
Mir gefällt mein name Elisabeth. Mag aber die ganzen Abkürzungen nicht wie Elis, Lisbeth usw. Auch mag ich es gar nicht wenn man mich Sissi ruft
von Elisabeth | am 21.08.2012 um 18:05 Uhr
melden
Hi ich heiße auch Elisabeth! Bei uns ist das so ne Tradition meine Mutter heißt mit zweitem Namen so und meine Uromas hießen auch alle so. Wenn ich später Kinder hab werd ich einem Mädchem auch mit zweitem Namen so nennen! Lg Elli PS: So werde ich von meinen Freunden genannt!
von Elisabeth | am 16.08.2012 um 22:19 Uhr
melden
Elisabeth, so heißt meine tantenpatin :) und es ist mein taufname
von louisa | am 09.08.2012 um 14:17 Uhr
melden
Früher war ich mit dem Namen nicht zufrieden. Mittlerweile gefällt er mir aber. Es nervt mich jedoch wenn ich Lisl genannt werde. Meine Lehrerin nennt mich Elis, was auch komisch klingt. Die meisten nennen mich Elli oder Elisabetta, was ich akzeptiere. Seid einfach zufrieden mit dem Namen Elisabeth.
von Elisabeth | am 14.07.2012 um 09:37 Uhr
melden
Auch wenn es nur mein 2. Name ist, ich hasse ihn! Wenn ich neue Leute kennenlerne und diese fragen wie ich heiße, sage ich immer nur Melina, würde ich sagen: "Ja ich heiße Melina-Elisabeth" würde diese lachen oder dumme Kommentare abgeben -.- Es reicht wenn so manche Leute ihn kennen und mich dann damit versuchen zu necken, weil der Name zu mir nicht passt und mir peinlich ist -.-
von Melina-Elisabeth | am 13.07.2012 um 16:58 Uhr
melden
Ich finde meinen Namen Elisabeth ganz in Ordnung früher hab ich ihn gehasst, na ja... Von Freunden werd ich dann aber meistens Eli oder selten auch Elli genannt, meine Familie und alle anderen sprechen meist meinen vollen Namen aus oder nennen mich Elsi oder Lisneth :( Ich finde Eli klingt nett aber trotzdem würd ich gern anders heißen :) LG Eli ;)
von Elisabeth :) | am 12.07.2012 um 22:07 Uhr
melden
Meine Schwester heißt so und ich würde auch gerne diesen lieben Namen tragen. Wir nennen sie Elisabeth, Elizabeth (englisch), Lilli, Eli und NICHT(!!!!!) Lissi! Viele Leute sind entzückt von diesem Namen!
von Franziska | am 09.07.2012 um 14:23 Uhr
melden
Ich heiße Elisabeth! Ich finde den Namen eigentlich nicht soo schön aber ich mag die Abkürzungen dafür umso mehr!! Mich nennen alle Lisbeth, Lissi und Liss! Aber diese Kosenamen ändern sich Woche zu Woche!! :-)
von Elisabeth | am 08.07.2012 um 20:54 Uhr
melden
Hey =) Echt cool, dass ich nicht die einzige bin, die Elisabeth heißt... In meiner Gegend kenn ich keine zweite.. Ich finde meinen Namen ganz ok, aber Familie, Freunde, und Lehrer nennen mich Elli, was mir persönlich auch lieber ist
von Elisabeth | am 09.06.2012 um 23:19 Uhr
melden
Ich persönlich finde meinen Namen Elisabeth nicht wirklich schön. :/ Ich mag meine Spitznamen Elli & Lisa dabei echt mehr. ^^
von Elli | am 06.06.2012 um 16:25 Uhr
melden
Hi leute ich mag den namen und meine BFF heißt auch so
von Paris | am 02.06.2012 um 17:21 Uhr
melden
Ich mag meinen Namen. In unserer Familie heißen schon seit über 40 Jahren alle Frauen Elisabeth.
von Elena Elisabeth | am 23.05.2012 um 22:13 Uhr
melden
ich finde bei dem Namen Elisabeth kommt es daraf an, ob und mit welchem Namen man ihn kombiniert. Ich finde das er sich bei mir nicht so schön anhört, weil er durch das "Judith" sehr altmodisch wirkt. (:
von Judith Elisabeth | am 12.05.2012 um 14:46 Uhr
melden
Ich heiße selber Elisabeth und war schon immer (also seit ich denken kann) in diesen Namen verliebt. Was ich gar nicht mag ist wenn jemand meinen Namen verkürzt. So mag ich z.B. nicht "Lisabeth" oder "Liesbeth" genannt werden, was meine Freunde aber leider immer tun. Meinen Namen verbinde ich mit meiner Uroma, sie hieß auch so, und mit meiner Kirche. Denn sie trägt den Namen "Sankt Elisabeth". Wenn ich selber nicht Elisabeth heißen würde, würde ich meine Tochter so nennen.
von Elisabeth | am 06.05.2012 um 16:30 Uhr
melden
Hi! ich heisse auch Elisabeth! XD ich lasse mich meistens auf den Spitznamen "Ela" rufen. Ich finde meinen namen edel, toll, elegant, und, und, und... :D!!! vorallem hat der namen "elisabeth" ganz viele abkürzungen... meine mutter trägt den namen elisabeth und meine urgrossmutter trug ihn auch! es ist schon seit drei generationen so! toll ist, dass selbst die königinnen von england so hiessen/heissen: elisabeth 1 und elisabeth 2!! das macht den namen besonders edel!!! :D ich richte an euch alle liebe grüsse aus! vorallem an alle mit den vornamen ELISABETH!!!
von Ela | am 20.04.2012 um 14:17 Uhr
melden
Ich bin 13 und werd von allen "Elli" genannt,obwohl ich "Liz" oder "Beth" als Spitznamen schöner finde.Ich find mein Namen hätte ruhig etwas moderner sein können,aber er hört sich zumindest königlich an.
von Elisabeth :D | am 11.04.2012 um 23:53 Uhr
melden
Hej :) Meine Tante heißt auch Elisabeth. Sie wird bald 50 und wird von meiner Familie auch Elisabeth genannt... Meine Mutter hat mir erzählt, dass meine Tante früher (als Jugendliche) darauf bestand, "Lis" genannt zu werden. Ich glaube, diese Kurzform gefällt mir persönlich auch besser. Eine Freundin von mir heißt auch Elisabeth. Sie mag ihren Namen gar nicht und wird von allen "Elli" genannt. Von ein paar ganz bösen Menschen auch manchmal "Liesl"... Ich finde den Spitznamen "Elli" blöd, aber meine Freundin hat was dagegen, wenn ich sie Lisa, Lissy/Lizzy, Sissi oder Liz nenne. Dabei ist die Kurzform "Liz" wirklich cool. Gefällt mir sehr. Den Namen Elisabeth kenne ich auch aus Jane Austens Roman "Stolz und Vorurteil". Da gefällt er mir auch sehr gut... Allerdings ist er wirklich altmodisch. Liebe Grüße ♥ Tess :*
von Tessa Malaika | am 04.04.2012 um 16:22 Uhr
melden
Ich Heiße Selber Elisabeth Und Ich Hasse Den Namen, einer aus meine klasse hat mich mal Elisabrett genannt:D Aber Meine Freunde nennen mich alle Lisa Und meine Familie Nennt mich auch Lisa.:) Oder Elisabetha, Elisabetha Finde ich Persönlich schön.
von Elisabeth | am 01.04.2012 um 15:34 Uhr
melden
Ich heiße Elisabeth Marie-Therese... und bi 20 Jahre alt...... Elisabeth ist mein Rufname! Ich finde ihn sehr schön... denn es gab in meiner Schulzeit nicht einen auf der Schule der diesen Namen trug!;) ;P Hatte schon was.... man war eben die einzige...:) Bis heute kenne ich nur wenige in Meinen alter & meinem Heimatort die so heißen aber dennoch ist er irgendwie Geheimnisvoll...... mein Spitzname von Freunden ist Elli oder Sissi... aber ich mag Sie auch beide... Ich grüße alle die diesen Namen tragen... denn er ist so schön! ;)
von Elisabeth (Marie- Therese) | am 31.03.2012 um 19:02 Uhr
melden
ich finde Elisabeth ist ein cooler name ein bisschen altmodisch aber egal von meinen freunden und mitschülern und cousins und cousine werde ich immer eli genannt die abkürzung habe ich seit der vs und er ist auch richtig schön meine oma heist auch elisabeth und ich bin stolz auf meinen namen es ist nicht der schönste aber es gibt auch nicht so schöne lg: eli (elisabeth ) grus an alle elisabeths
von Eliisabeth | am 30.03.2012 um 18:16 Uhr
melden
Ich heiße auch Elisabeth, aber mich nennt niemand mit vollen Namen. Für meine Eltern und Geschwister bin ich die Lisa aber meine cousins nennen mich Lisabeth (denn Namen find ich schöner). Für meine freunde bin ich die Elli, aber der Spitzname is voll langweilig. Aber ich bin stolz auf meinen Namen es gibt dümmere:P bloß er hört sich so alt an obwohl ich nicht 90 bin sondern 13 naja..
von Elisabeth | am 27.03.2012 um 20:36 Uhr
melden
Ich mag den Namen Elisabeth nicht besonders. Ich finde das er nichts besonderses ist, da ich viele kenne die so heißen. Meine Mama nennt mich aber Lilu, und das gefällt mir sehr gut. Ich finde es aber inordnung, wenn Oma und Opa mich Liz und meine Freunde mich Lisa nennen.
von Elisabeth 12 Jahre alt | am 22.03.2012 um 17:31 Uhr
melden
Ich finde den Namen Elisabeth sehr schön. Aber am Besten finde ich ihn als Zweitnamen!! Meine Tochter heißt Victoria Elisabeth :)
von Lorena | am 10.03.2012 um 17:59 Uhr
melden
Ich heiße Maria Elisabeth, der Rufname ist Elisabeth. Ich bin jetzt 24, in meiner Schulzeit gab es nie eine andere Elisabeth an der Schule, in meiner Altersklasse ist der Name eher selten. Ich mag meinen Namen sehr, so hießen auch meine Oma und meine Uroma. Als Kind wurde ich immer Lisa genannt, das fand ich furchtbar, so wie die Pferdezeitung. Seid meiner Jugend nennen mich alle Elli, den Spitznamen find ich gut. Mein Bruder nennt mich immer Else, weil er weiß dass mich das total ärgert.
von Maria Elisabeth | am 08.03.2012 um 16:48 Uhr
melden
Ich habe meine Tochter (Geb. 01/11) Elisabeth mit Rufnamen genannt und liebe ihn abgöttisch. Und bisher konnte sich zum Glück der Spitzname "Lizzy" auch nicht durchsetzen (bis auf bei meinen Schwiegereltern). Meine Tochter ist schon jetzt wunderschön, klug und charmant - sehr passend für einen so königlichen Namen! ;-)
von Charlotte | am 06.03.2012 um 13:07 Uhr
melden
Hey, ich heiße auch so ... und ich liebe meinen Namen in seinem vollen Klang, Elisabeth Sophie ...is einfach schön... allerdings muss ich sagen das Abkürzungen bei dem Namen einfach nur nerven... Elli mag ich auch nicht, vor allem weil dieser Spitzname mich komischerweise immer an einen Elefanten erinnert .. weiss nicht warum... bis auf das find ich meinen Namen richtig toll ,..
von Elisabeth | am 15.02.2012 um 21:58 Uhr
melden
ELISABETH!!! Ich maaaaaaaaaaaaag den namen. Nich lieben, Möööööögen. es gibt bessere und schlechtere namen finde ich
von Julia | am 11.02.2012 um 19:44 Uhr
melden
Hey, ich bin auch eine Elisabeth, werde aber englisch ausgesprochen, worüber ich froh bin. Es ist nur dumm, dass in der Schule mehrere die meinen Namen nur lesen ihn deutsch aussprechen. Grüße an alle Elisabeths.
von Elisabeth | am 07.02.2012 um 17:45 Uhr
melden
Ich heiße auch Elisabeth. Seit der 2. Klasse nennen mich alle meine Bekannten Elli'. Meine Familie allerdings nicht. Die spricht meinen vollen Namen aus. Ich bin 13 und find meinen Namen nicht wirklich toll. Ich würd ja gerne meinen Spitznamen Elli ablegen und einen neuen mir aneignen, weil ich es nicht mehr mag, Elli genannt zu werden. Allerdings ist das schwer umsetzbar, weil ich ja nicht allen eintrichtern kann, sie sollen mich gefälligst anders nennen...
von Elisabeth ;) | am 12.01.2012 um 16:09 Uhr
melden
Manchmal finde ich den Namen doof. MANCHE HABEN MICH AUF ENGLISCH Elisabeth genannt, das ist grässlich. Meine Freundinnen nennen mich Eli, der name ist o.k., doch ich habe jetzt Angst dass mich runter macht grrr, deshalb hasse ich wieder. Einer runtermacht manchmal den Namen, ich finde Lilli passt besser zu mir.
von Elisabeth | am 29.12.2011 um 15:41 Uhr
melden
Meine Schwester heißt auch Elisabeth. Ich finde den Namen ganz okay, aber es gibt schönere Namen. ;D
von Jessica | am 26.12.2011 um 16:31 Uhr
melden
Ich mag den Namen Elisabeth. Ich werde Liz genannt. Meine Eltern fanden beide namen schön und haben mich so genannt. Aber fast keiner weiß, dass ich Barbara heiße. Wäre ja auch nicht zu schlimm, aber beide Namen zusammen -> :O Das hört sich gar nicht jugendlich oder so an, aber zum Glück gibt es Spitznamen LG Liz ;)
von Elisabeth Barbara | am 24.11.2011 um 16:19 Uhr
melden
lisa klingt tausendmal besser als elisbeth! -.- ich will das mich alle lisa nennen, aber ne- elisbeth! elisbeth klingt voll schrecklich! nur lisa wäre ein traum...
von elisabeth | am 19.11.2011 um 18:34 Uhr
melden
Mein Zweitname ist Elisabeth. Er steht eigentlich nur auf dem Papier. Aber ihn zu haben finde ich toll, weil er eine schöne Bedeutung hat. Neu ist mir "mein Gott ist Fülle". Weil ich selbst an Gott glaube und immer wieder erlebe, dass Gott mich aus seiner Fülle beschenkt... bin ich also schon durch das Tragen dieses Namens der Beweis dafür- falls irgend jemand versteht was ich meine. Auf jeden Fall mag ich meine Namen: Angela Elisabeth ( was die meisten Freunde gar nicht wissen).
von glitzerpink | am 17.11.2011 um 20:06 Uhr
melden
Hallo, ich bin 13 Jahre und alle nennen mich Lisa. Ich finde den Namen Lisa total grässlich, ist ein "Bauern-name". Elisabeth hat etwas königliches und auch geheimnisvolles. Schön finde ich aber nicht für eine 13-jährige. Elli finde ich eigentlich den schönsten Spitznamen oder das britische "Beth". xx Lisa :D
von Elisabeth | am 14.11.2011 um 15:54 Uhr
melden
Hi ich heiße auch Elisabeth der Name ist toll auch wenn er ziemlich lang ist meine Eltern haben recht der Name ist nicht oft verbreitet und darum finde ich es eigentlich toll. Ich werde aber meistens anders genannt wie Liesbeth, Elly und Lisabeth.
von Elisabeth | am 09.11.2011 um 20:00 Uhr
melden
Der klingt so königlich und nicht jeder Name hat etwas königliches an sich. Schöner Name, 2 Daggy Daumen hoch!
von Daggy | am 13.10.2011 um 14:42 Uhr
melden
Ich habe meine Tochter Elisabeth genannt. Alle Elisabeth seit stolz auf ihren Namen es hat was besonderes, was königliches.
von Moni | am 11.10.2011 um 14:17 Uhr
melden
Ich finde den Namen jetzt gut, vorher fand ich ihn immer so altmodisch und so unpassend. Ich kenne niemanden aus meiner näheren Umgebung die Elisabeth heißt, deswegen war es für mich so komisch. Momentan finde ich ihn spitze, ich hab auch manchmal so Phasen da hasse ich ihn. Ich wurde nach meiner Uroma benannt, meine Oma heißt mit dem zweiten Namen Elisabeth. Bei uns ist es so eine Tradition dass der Name in der Familie bleibt. Das heißt aber nicht das jedes Mädchen so heißen soll. ICh wurde aber auch noch nach der Königin Elisabeth der Zweiten benannt. Meine Mutter wollte dass ich königliche Namen haben sollte, deshalb auch Luise, oder Viktoria wie ich anstatt Luise heißen sollte. Meine Mitschüler haben momentan so eine Phase wo es ihnen langweilig ist und mir dauernd verschiedene Spitznamen geben und mich dann immer fragen ob sie mich so nennen dürfen, unteranderem kommt da Elisi, Elisibethi, Ellie, Betty oder Elsa vor. Manchmal nervt es, aber eigentlich möchte ich nur Elisabeth genannt werden, naja ist ja auch ein toller Name.
von Elisabeth Luise | am 27.09.2011 um 16:44 Uhr
melden
Hey alle zusammen, ich heiße auch Elisabeth, weil meine beiden Großmütter so hießen... ich bin stolz darauf nach denen benannt zu sein... Seit meiner Schulzeit nennen mich alle Lissi... Ärgert euch nicht über euern Namen, macht ihr eh nichts mehr dran....
von Elisabeth | am 25.08.2011 um 21:43 Uhr
melden
Ich heiße mit Zweitnamen Elisabeth. Meine Uroma hieß so. Früher habe ich mich immer schrecklich geschämt, wenn man mich nach meinem Zweitnamen gefragt hat. Heute bin ich stolz darauf und fast ein wenig traurig, dass es nicht mein 1. Vorname ist. Elisabeth ist meiner Meinung nach zeitlos, stark und trotzdem weiblich.
von Elena Elisabeth | am 18.08.2011 um 11:19 Uhr
melden
Ich heiße Elisabeth Maria Magdalena (26).Ich bin auch erst heute stolz auf meinen Namen.Die letzteren beiden Namen zieren nur meinen Personalausweis.Mein Rufname ist Elisabeth.ich denke dass man in besondere Namen erst hineinwachsen muss. Man formt sich nach ihnen, man wächst mit ihnen. Damit wäre auch das Unbehagen begründet,welches in der Kinderzeit vorherscht, wenn der Name fällt.Meine beste Freundin trägt den gleichen Namen.Als ich sie kennenlernte, stellte sie sich jedoch mit "Lisa" vor.Also habe ich sie mir nicht wegen namensverwandtschaftlicher Gemeinsamkeiten ausgesucht.Auch heute ist sie die "Lisa".Auch in meinen Vorstellungen existiert sie als Solche.Und das ist auch völlig in Ordung.Sie hat eben gespürt,dass sie keine "Elisabeth" ist. Namen sind unsere Visitenkarten, unsere lebenslangen Wegbegleiter.Also sollten wir uns auch mit Ihnen wohl fühlen.
von Elisabeth Maria Magdalena | am 12.06.2011 um 14:41 Uhr
melden
Ich mag meinen Namen heute sehr und bin stolz darauf. Er hat einen tollen Klang und es heißen nicht viele in meinem Alter so (25). Außerdem ist er auch international nicht so unbekannt und auch im Englischen auszusprechen (was ja heutzutage auch nicht schlecht ist). ALLERDINGS habe ich meinen Namen als Kind überhaupt nicht gemocht! Ich habe mich sogar ab und an geschämt ihn anderen Kindern zu sagen. Es war für mich ganz schlimm und äußerst verletzend von anderen Kindern zu hören: "So heißt meine Oma auch." Und das kam mehr als oft vor! Ich war oft sehr traurig und habe meine Mutter gefragt weshalb ich so einen alten Omanamen bekommen habe und was sie sich dabei gedacht hat. Ein "Och, das ist doch so ein schöner Name" war als Antwort für mich als Kind ernüchternd. Fazit: Niemals bekommen meine Kinder Namen, die in den Geburtsjahrgängen meiner Großeltern häufig auftraten, und wenn sie noch so schön sind und klingen!!!
von Elisabeth | am 30.05.2011 um 13:24 Uhr
melden
Früher als ich noch klein war fand ich den Namen schrecklich, doch jetzt finde ich den Namen eigentlich ganz in Ordnung, von vielen meinen Freunden werde ich Eli oder Elli genannt. Es gibt sehr viele Variationen von meinem Namen und viele Spitznamen, aber ich finde gut, das es nicht viele andere Leute gibt, die so heißen. Der Name ist auch nicht super altmodisch und auch nicht kompliziert. Fazit, früher war ich meinen Eltern schon ein wenig böse, aber heute ist alles voll in Ordnung, lg Elisabeth (17)
von Elisabeth | am 19.05.2011 um 11:26 Uhr
melden
Ich finde diesen Namen großartig und habe mit allen Elisabeths, die ich kenne bisher gute Erfahrungen gemacht. So verschieden wie sie sind, haben sie auch verschiedene Spitznamen, z.B. Betti, Lisa, Lilli, Elli, Lisbeth... Man kann echt viel aus diesem Namen machen!
von Li | am 05.05.2011 um 13:50 Uhr
melden
Ich heiße natürlich auch *Elisabeth*. Ich finde den Namen sowas von toll, weil die Englische-Queen so heißt/hieß. ^cool was^ hi hi
von Elisabeth Müller *hi hi hi* :) | am 27.04.2011 um 20:13 Uhr
melden
Also ich heiße "natürlich" auch Elisabeth. Elisabeth Maria um genau zu sein :), meine Eltern haben mich immer mit ganzem Namen gerufen, aber als ich ca. 7 Jahre alt war habe ich von der Kaiserin Elisabeth (Sisi) gehört und wollte so genannt werden, mit ca. 12 wurde es mir zu blöd, zu kindisch, und wollte wieder Elisabeth genannt werden, mit 14 hat mich eine Verwandte Lisa genannt, weil das so üblich war, und seitdem heiße ich Lisa, ich finde das ist eine hübsche Abkürzung, aber es ist leider so ein Modename, heute würde ich wieder lieber Elisabeth genannt werden, auch wenns altmodisch klingt, aber solang man meinen Namen richtig betont, nicht elisabeeeeth *grins*, das klingt ein bisschen oberflächlich, habe ich nichts dagegen, jedoch würde ich meinen Kindern eher kurze Namen, wie z.B. Lea oder Rahel geben :)
von Elisabeth | am 10.04.2011 um 18:18 Uhr
melden
meine omas hießen elisabeth und meine eltern haben mir den namen emma elisabeth gegeben, wenn auch aus einem traurigen grund. trotzdem finde ich meinen namen schön
von mh | am 09.04.2011 um 21:44 Uhr
melden
Ich habe meinen Namen eigentlich nie wirklich gemocht, aber man kann sich den Namen ja schlecht selbst aussuchen. Ich wurde nach meiner Oma benannt, die kurz vor meiner Geburt gestorben ist. Inzwischen bin ich fast vierzig und meine Schwiegermutter heißt auch Elisabeth. Aufgefallen ist mir, dass in den letzten Jahren wieder vermehrt dieser Namen gewählt wird. Also kann er ja doch nicht so schlecht sein.
von Elisabeth | am 02.04.2011 um 09:48 Uhr
melden
Hallo! Auch ich heiße (mit erstem und einzigem Vornamen *g*) Elisabeth und mir gefällt der Name sehr sehr gut. Ich achte auch sehr darauf, dass ich von den Leuten mit Elisabeth und nicht mit Lisbeth, Lissy, Elli oder sonst wie angesprochen werde. Ich finde diese Abkürzungen verhunzen den Namen nur und klingen einfach nicht so schön. Und ich finde den Namen auch nicht zu lang, was viele bemängeln! Die Leute sollten nicht so redefaul sein ;-) Grüße an alle!
von Elisabeth | am 03.03.2011 um 19:09 Uhr
melden
Ich finde Elisabeth ein sehr schöner Name! Wenn ich einmal ein Kind bekomme, werde ich es auf jeden Fall Elisabeth nennen. Ich selber habe auch einen sehr alten Namen und habe meine Eltern deswegen noch nie beschimpft, sondern bin stolz darauf!
von XXXX | am 30.01.2011 um 13:10 Uhr
melden
Mein Drittname ist Elisabeth nach fast allen meinen Omas, Uromas und Ururomas. Ich finde, er klingt ehrenvoll, aber ich bin auch froh, dass es nicht mein Rufname ist, dafür klingt er mir zu altmodisch, aber eigentlich finde ich ihn sehr schön!
von Elisabeth | am 17.01.2011 um 19:18 Uhr
melden
Ich mag meinen Namen allerdings wer ich von der hälfte meiner Familie Lisbeth grufen und das mag ich nicht. Da meine Mutter das versucht hat zu verhindern und dann gesagt hat E-Lisbeth so viel Zeit muss sein, werde ich jetzt immer E-Lisbeth gerufen -.-'. Als kleines Kind fand ich ihn immer schlimm nachdem mir meine Eltern aber dann eröffnet hatten das ich anstatt Elisabeth Dunja oder Dört hätte heißen sollen mochte ich meinen Namen viel mehr xD. Heute gehe fühle ich mich mit meinem Namen erwachsener auch wenn iche rst 13 bin. Aber man wird mich im Leben bestimmt ernster nehmen als wenn ich Sina oder Lea heißen würde.
von Elisabeth | am 30.12.2010 um 01:40 Uhr
melden
Ja.. Elisabeth ist ein eher aelterer Name. Ich wurde nach meiner Großmutter benannt. Und ich muss sagen, dass ich froh bin, dass es nicht mein 1. Vorname ist. Denn ich werde auch schon so oft genug mit "Elisabetha" etc. aufgezogen. Es ist ein adeliger Name, der sehr schön gesagt werden kann.
von Lena Elisabeth | am 15.12.2010 um 21:51 Uhr
melden
Manchmal nervt es wenn dich irgendwer beth nennt aber ich bin stolz auf meinen Namen, weil ich dafür immer Kompliemente bekomme und weil meine Uroma auch Elisabeth hieß
von Elisabeth | am 25.11.2010 um 23:05 Uhr
melden
Ich heiße auch Elisabeth und zwar Elisabeth Maria, den Namen habe ich aber immer gehasst, da es einfach zu lang und zu altmodisch ist. Alle außer meiner Mutter nennen mich Lisa, damit kann ich mich arrangieren, aber ich würde einem Kind keinen alten Namen geben, auch wenn es wieder in ist, ich kenne soviele Emmas und Pauls, die mit 10 oder 14 Jahren sicherlich genauso über ihre Eltern schimpfen werden, wie ich das tat.
von Elisabeth | am 16.11.2010 um 20:45 Uhr
melden
mein name finde ich super und bin meinen eltern dankbar.da sie den namen nicht abgekürzt haben. bei meinen bekannten und freunden heiß ich lisabeth.das ist auch noch voll o.k.hiermit grüsse ich alle die diesen ehrwürdigen namen tragen dürfen!!!!!!!! Gruß Elisabeth
von Elisabeth G. | am 09.11.2010 um 11:27 Uhr
melden
Ich finde den Namen sehr schön und ehren voll
von Sarah | am 12.10.2010 um 14:26 Uhr
melden
Meine beste Freundin heißt auch Elisabeth ! Manchmal nenne ich sie auch th weil sie in der schule immer sagt : mit th bitte :)
von Nina | am 27.08.2010 um 17:54 Uhr
melden
Ich heisse auch Elisabeth und bin stolz darauf.Mit 12 jahren finde ich ihn nicht mehr so altmodisch . Und ALLE nennen mich ELLY.Ich finde die Spitznamen auch sehr toll.EWusste gar nicht dass es so viele Spitznamen gibt, für den Namen xD ALLEN DIE ELISABETH HEISSEN EINEN SCHÖNEN TAG(AUCH FÜR DIE DIE NICHT SO HEISSEN (: GGLG ELLY
von Elisabeth | am 09.08.2010 um 12:47 Uhr
melden
Ich habe in den jungen jahren auch mit dem alten und staubigen namen gekämpft und meine eltern verflucht. und heute, mit mitte 20, bin ich sehr stolz einen so schönen namen zu haben. überall wo man hinkommt und sich damit vorstellt, ich werde überall respektvoller behandelt ;) elisabeth klingt nach gut erzogen, wohlhabend, intelligent, hübsch... auch wenn man nicht alle attribute mitbringt, aber der name allein macht einfach eine menge her.
von Elisabeth | am 15.06.2010 um 23:58 Uhr
melden
Ich habe mich mit diesem Namen lange zeit unwohl gefühlt, ist er doch alt, lang und ungewöhnlich. Heute (28 jährig) geht es mir mit dem Namen deutlich besser, immer wieder wird mir die Schönheit dieses Namens mitgeteilt, wenn ich mich namentlich vorstelle. Die Spitznamenform Elli werde ich aber trotzdem immer behalten, da ich in den Jahren der Ablehnung dieses Namens mich eher als Elli vorstellte und dies nun in den Köpfen ist. Sollte eine Mutter/Vater gerade auf der Suche nach dem geeigneten Namen sein- noch schöner und wegen der Länge auch empfehlenswerter ist Elisa oder Elise.
von Elisabeth | am 14.06.2010 um 15:31 Uhr
melden
Ich heiße nur mit zweitem Namen so aber ich bin trotzdem Stolz drauf weilmeine beiden Omas so heißen/hießen
von Katharina Elisabeth | am 09.06.2010 um 19:59 Uhr
melden
ich heiße ebenfalls elisabeth - nach elisabeth von thüringen, meine mutter hat kurz vor der entbindung die lebensgeschichte gelesen. kosenamen habe ich auch eine menge, meine familie und engsten freunde nennen mich lischen, alle anderen lisa. ich habe eine kollegin, die heißt maria elisabeth - nennt sich aber in der öffentlichkeit marlies, mit ihrem "offiziellen" namen hat sie gar nichts am hut, selbst in ihre bewerbung hat sie marlies geschrieben. mittlerweile habe ich mich an elisabeth gewöhnt, aber eigentlich steht er nur auf dem papier.
von Lisa | am 16.04.2010 um 21:44 Uhr
melden
Ich heiße mit 2. Namen Elisabeth und bin sehr stolz auf diesen Namen, weil meine verstorbene Oma Elisabeth heißt. Ich bin besonders stolz, weil ich sie nie kennengelernt habe.
von Sabrina | am 05.04.2010 um 14:41 Uhr
melden
Ich liebe diesen Namen! In meiner Familie spielt er eine wichtige Rolle, denn meine Uroma, meine Oma und meine Mami sind nicht nur jeweil das erste Kind sondern tragen alle den Namen Elisabeth. Leider hat sich mein Paps aber bei meiner Namensgebung gegen einen (zweiten) Vornamen gestellt. Aber keine Frage, meine Tochter wird Elisabeth heißen!
von Fine | am 30.03.2010 um 03:47 Uhr
melden
Ich heiße auch Elisabeth. Eigentlich Elisabeth-Marie und ich finde ihn sehr schön. Von den meisten meiner Freunde werde ich Elli genannt. Von meiner Familie eher Elisabeth. Elisabeth finde ich nicht altmodisch,aber die Geschmäcker sind nun mal verschieden. Elisabeth kann man sowohl als Erst-und Zweitnamen verwenden. Liebe Grüße
von Elisabeth | am 31.01.2010 um 19:11 Uhr
melden
Ich fand den Namen als Kind grausam. Ich wurde nach meinen Omas genannt 'Elisabeth - Emmi' . Das war echt nicht mehr zu toppen. Meine ganze Jugend war peinlich deswegen. Hatte meinen Perso immer versteckt, damit keiner sieht wie ich heiße. Heute habe ich mich daran gewöhnt. Toll finde ich es nicht. Juliane oder Christina hätte mir gut gefallen. Trotzdem allen Elisabeths einen schönen Tag.
von Elisabeth K-S. | am 22.01.2010 um 16:39 Uhr
melden
Also ich heisse auch elisabeth, und heute ist mein namenstag ;-)) Früher mochte ich meinen namen auch überhaupt nicht, mittlerweile finde ihn aber super. Aber ausgesprochen wird er eigentlich nie. Meistens werde ich lisa oder lissi gerufen.
von Elisabeth | am 19.11.2009 um 14:38 Uhr
melden
Ich bin seit 50 Jahren mit meinem Namen sehr zufrieden und auch besonders schön, dass er von Eltern und Verwandten immer voll ausgesprochen wurde. Das ist bis heute so geblieben. Meine Enkelin heißt auch mit Zweitnamen Elisabeth :-)
von Elisabeth | am 16.10.2009 um 14:27 Uhr
melden
Bei uns in der Stufe gibt es 6 Elisabeths!!! In einem meiner Kurse sind 4 von ihnen. Glücklicherweise haben sie alle verschiedene Spitznamen, sodass man sie ganz leicht auseinander halten kann. Früher fand ich diesen Namen total grausam, ich fand, dass es ein "Omi-Name" war, weil vorwiegend ältere Leute diesen Namen tragen. Ein Kind hätte ich nie so nennen wollen. Heute finde ich ihn dagegen wieder schöner, zwar eher als Zweitname, aber trotzdem. Ausserdem kann man von Elisabeth so viele Spitznamen ableiten, dass auch nicht immer der volle Name genannt werden muss. Ela, Lila, Lisa, Lizzy, Elli usw. klingen für Kinder doch auch schön.(= lg Annii
von Annii | am 19.08.2009 um 20:50 Uhr
melden
Also ich heiße Elisa, aber wurde oft zum Spaß Elisabeth genannt. Der Name ist garnicht schlimm...ich habe ihn von meiner Oma geerbt und finde, dass es eigentlich ein schöner Name ist ^^ Außerdem kommt der Name bald wieder in Mode xD Hätte ich niemals gedacht Lg Elisa (Elisabeth -.-)
von Elisa | am 17.08.2009 um 11:32 Uhr
melden
Seit 60 Jahren trage ich den Namen Elsbeth und habe mich bis heute nicht dran gewöhnen können. Als Kind fand ich ihn furchtbar altmodisch,Damals waren die Namen Renate, Erika, Brigitte, Marianne usw. waren modern und ich fand sie auch toll. Aber meinen Namen fand ich immer furchtbar. Ich mochte nie sagen wie ich heiße. Heute geht es da die alten Namen ja wieder in Mode kommen aber Elsbeth glaube ich nciht..
von Elsbeth Anneliese | am 23.07.2009 um 11:02 Uhr
melden
Also ich kann mich an meinen Namen überhaupt nicht gewöhnen. Für mein Alter (23) finde ich ihne einfach zu altmodisch. Wenn ich mich irgendwo vorstelle, dann immer als Liz. Früher haben mich alle immer Elli genannt und wenn ich damals meinen vollen Namen gehört habe, wusste ich, das ich was ausgefressen hatte ;) Wenn ich irgendwann Oma bin, finde ich meinen Namen vllt wieder schön und passend, aber jetzt finde ich es nur schade, das meine Mom gerade bei der Sache so wenig Geschmack bewiesen hat :(
von Elisabeth | am 09.07.2009 um 13:03 Uhr
melden
Ich heisse auch Elisabeth. In meiner Kindheit nannte man mich Elsbeth, das gefiel mir irgendwann nicht mehr und ich beharrte darauf, mich wieder mit meinem ursprünglichen Namen, Elisabeth, zu nennen. Im Jahr 1970 begann ich meine Ausbildung in der Schule für Säugling-, Kinder - und Wochenpflege, da hiessen von 13 Pflegeschülerinnen 4 Elisabeth. Drei davon gaben sich dann einen Übernamen, so dass uns die Lehrkräfte auseinander halten konnten. finde es schön, dass der Name heute wieder häufiger benutzt wird.
von Elisabeth | am 24.05.2009 um 18:18 Uhr
melden
Ich finde es wunderbar, dass es wieder Leute gibt, die den Namen mögen. Als Kind habe ich den Namen verdammt, weil es so viele Spitznamen dazu gab und mich jeder anders nannte und habe immer nach einem besseren Namen gesucht (heiße Elisabeth Theresia) jedoch nie einen gefunden ;) Inzwischen bin ich zum Glück zufrieden, kann mich mit meinem Spitznamen (Eli) jedoch besser identifizieren, Elisabeth nennen mich nur noch meine Eltern, meine Lehrer und diejenigen, die mich noch nicht wirklich kennen.
von Elisabeth | am 02.05.2009 um 20:54 Uhr
melden
Ich find den Nameen ger nicht altmodisch, ich finde der Name ist zeitlos!! Allerdings zu lang eig. müsste es doch auch "Die schhöne" heißen, da Isabella die italienische Fassung ist und die abk. bella die schöne heißt oder?? Bitte falls jemand was weiß antworten!!!! Danke!!
von Elisabeth | am 19.04.2009 um 18:23 Uhr
melden
Ich heiße Elisabeth mit 2. Namen... Ich fand ihn eine Zeit lang peinlich, aber irgendwann fand ich ihn voll schön, grade weil er etwas besonderes ist und auch schön klingt. Als ich klein war nannte ich mich "im Spiel" immer Elisabeth, oder taufte meine Puppen, Barbies und Kuscheltiere so ^^ Mit dem Namen verbinde ich auch Sissi und die Elisabeth aus der Bibel in der Weihnachtsgeschichte xD Heute bin ich eigentlich ganz zufrieden mit dem Namen, aber ich glaube als 1. Vornmane - naja ich weiß nicht so recht- fänd ich ihn etwas alt modisch... mlg Caro Ps: Die ganzen Spitznamen sind voll toll xD
von Caro | am 18.04.2009 um 19:50 Uhr
melden
Ich habe vor 5 Monaten eine Tochter bekommen , die habe ich Elisabeth genant aber jetzt bekomme ich zweifel ob das nicht zu altmodisch ist ?
von Joanna | am 20.03.2009 um 23:18 Uhr
melden
der Name ist schön . Wie die heilige elisabeth
von Alina | am 15.03.2009 um 15:18 Uhr
melden
Ich liebe den Namen Elisabeth sehr.Meine Uroma gab mir diesen Namen. Sie selbst hieß Elisabetha. Unseren Namen kann man bis ins 15.Jhr. in unserer Familie zurückverfolgen.Meiner Tochter würd ich aber einen Irischen Vornamen geben, da mein Vater Ire ist.Aber als Zweitnamen würd ich ihn ihr geben damit die Tradition erhalten bleibt, auch wenn der Mann was dagagen hat.
von Elisabeth H. | am 22.02.2009 um 17:33 Uhr
melden
Hallloo ich heiße auch Elisabeth und bin 13. Ich liebe meinen namen, weil man da so viele verschiedene Spitznamen draus machen kann. Lob an meine Eltern, also ich hab zwar noch mehr Namen (Elisabeth-Flora-Mathilde-Sophie) aber Elisabeth ist mein Lieblingsname :) lg lisi
von Elisabeth | am 21.02.2009 um 19:31 Uhr
melden
Meine Oma hat einen wunder schönen Namen. Früher oder heute wird sie auch Elly genannt. Ich habe meine Oma so lieb. Bestimmt mein Opa auch, wenn er noch am Leben wäre !!!
von Janine | am 02.02.2009 um 17:21 Uhr
melden
Finde das Elisabeth ein wunderschöner Name ist. Meine kleine Schwester heißt so. Mein Bruder und ich haben ihr den namen gegeben als sie geboren ist. Wir nennen sie aber meißtens Elli. Geht schneller xd.
von Martina | am 22.01.2009 um 22:25 Uhr
melden
Ich heiße auch Elisabeth. Ich liebe den Namen. Das ist das beste an meinem Leben. Ich verbinde mit diesem Namen eine lange Geschichte, nämlich meine- die meier Geburt bis heute... Der Name ist geheimissvoll, spannend und misteriös... Ich würde mein Kind gern Elisabeth nennen, nur dumm, dass ich schon so heiße. Also einen Gruß an alle Elisabeths.. .
von Elisbeth | am 19.01.2009 um 18:04 Uhr
melden
Ich denke man sollte seinen Namen nicht verdammen und sich aber auch nicht etwas darau einbilden. Das kommt mir unreif vor. Ich kann zum Beispiel nichts dafür das ich so heisse wie ich genannt wurde. Aber ich finde beide Namen sehr schön und bin dankbar für diese Namen. Es gibt Dinge, über die man sich stören kann, aber der Name ist nicht, das ist jedenfalls meine Meinung. Der Name macht aus einem Menschen ja nicht etwas Gutes oder Schlechtes
von Sarah Elisabeth | am 10.01.2009 um 13:53 Uhr
melden
Ich finde den Namen Elisabeth schon schön und auch geheimnisvoll!!! Nur iwie finde ich das schade das keinerlei Verbindung mit meinen Vornamen hat und dadurch nicht zusammen passt!!! Wünsch jeder Elisabeth neinen schönen Gruß!!!1
von Anja Elisabeth | am 02.12.2008 um 11:09 Uhr
melden
mein zweit name ist elisabeth und ich finde diesen namen gar nich schön !!
von hm.. | am 23.10.2008 um 10:54 Uhr
melden
Ich finde, der Name Elisabeth hat etwas geheimnisvolles an sich
von Lisa | am 06.10.2008 um 18:52 Uhr
melden
Sissi ist doch der Spitzname dazu??? Und die Königin Elisabeth??
von KA | am 28.09.2008 um 13:11 Uhr
melden
Ich heiße auch Elisabeth und ich finde es toll das solch ein alter Name wieder zu den beliebtesten gehört.
von Elisabeth S. | am 28.09.2008 um 11:33 Uhr
melden
ich find den namen cool :D der hat was von schönheit,eleganz und vertrauen ich wäre voll froh wenn ich so heißen würde
von kimii mausii | am 13.08.2008 um 17:34 Uhr
melden
Ich finde den Namen Elisabeth iwie total schööön. :)
von Madeleine | am 19.04.2008 um 19:02 Uhr
melden
Na gut, dass ich nicht eliabeth heiße.
von Elisabeth M. | am 15.03.2008 um 18:29 Uhr
melden
ID: #3205