Eva

18488 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • hebr.: chajjah = lebendig, leben

Bedeutung / Übersetzung

  • die Lebendige
  • ägypt: hewa = die Verführerin
  • evtl. auch von aram.: chewja = Schlange
  • pers.: Eva = die Gebende und alles Umfassende
  • malay.: Evuzus = die Zornige
  • die Lebensspenderin, Mutter aller Lebenden
  • das Leben
  • die Stammesmutter

Mehr zur Namensbedeutung

In der Bibel sind Adam und Eva die ersten Menschen.

Auch in der Kurzform Ev oder in der Schreibweise Yva möglich.

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Eva" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Eva" verbinden.

Traditionell
49%
Modern
Alt
34%
Jung
Unintelligent
22%
Intelligent
Unattraktiv
24%
Attraktiv
Unsportlich
33%
Sportlich
Introvertiert
39%
Extrovertiert
Unsympathisch
18%
Sympathisch
Unbekannt
26%
Bekannt
Ernst
31%
Lustig
Unfreundlich
21%
Freundlich
Unwohlklingend
25%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

14. März, 5. April, 24. Dezember, 4. Juni

Herkunft

Hebräisch

Sprachen

Deutsch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Skandinavisch

Themengebiete

Altes Testament

Spitznamen & Kosenamen

Evi Eve Ev Evchen Effy Fay Evia Fee Ewa Eewaa Iwi Ewi

Eva im Liedtitel oder Songtext

  • Weine nicht, kleine Eva (Flippers)
  • Eva (Max Raabe & Palast Orchester)
  • Eva (Nightwish)
Formen und Varianten
Verschiedene Formen:
Yva  Ev 
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Eabha Ebba Eva Eve Evi Evie Effi Eyff Efia Eibe Ebby Effie Eevi
Bekannte Persönlichkeiten
  • Eva "Evita" Peron
    (argentin. Politikerin)
  • Eva Brenner
    (TV-Moderatorin)
  • Eva Briegel
    (Sängerin)
  • Eva Green
    (frz. Schauspielerin)
  • Eva Habermann
    (Schauspielerin)
  • Eva Haßmann
    (Schauspielerin)
  • Eva Herman
    (Moderatorin)
  • Eva Herzigova
    (tschech. Model)
  • Eva Hesse
    (dt.-amerikan. Künstlerin)
  • Eva Jacqueline Longoria
    (US-Schauspielerin)
  • Eva Klemt
    (österr. Schauspielerin)
  • Eva LaRue
    (US-Schauspielerin)
  • Eva Longoria Parker
    (US-Schauspielerin)
  • Eva Maria Pieckert
    (Sängerin)
  • Eva Mattes
    (Schauspielerin)
  • Eva Mendes
    (US-Schauspielerin)
  • Eva Mähl
    (Moderatorin, Komikerin)
  • Eva Padberg
    (Model)
  • Eva Puskarcikova
    (tschech. Biathletin)
  • Eva Simons
    (niederländ. Sängerin)
  • Eva Tramell
    (Figur aus dem Roman "Crossfire - Versuchung")
  • Eva Wagner
    (Figur aus der TV-Serie "Unter Uns")
  • Eva-Lotta Lisander
    (Figur aus den "Kalle Blomquist"-Romanen)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Eva! Heißt du selber Eva oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code3
Kommentare zum Vornamen Eva
Ich heisse auch Eva und bin mit diesem Namen an sich sehr zufrieden. Was ich allerdings gar nicht ausstehen kann, wenn er "EWA" ausgesprochen wird! Und die "Maria" als zweiten Namen hätten ich meine Eltern auch sparen können, aber das ist wohl das Schicksal vieler "Evas" ;-)))
von Eva
Beitrag melden
Ja, zweifellos, der Name Eva ist kurz, zeitlos und feminin. Trotzdem habe ich bis heute Probleme damit, wenn ich meinen Namen sagen soll. Obwohl ich schon 50 bin. Wurde und wird Eva, die "Verführerin", nicht immer wieder als DAS Beispiel genommen, warum wir Menschen aus dem Paradies geworfen worden sind. Ich weiß, natürlich wird das nicht mir persönlich vorgeworfen. Trotzdem fühle ich mich unbehaglich, wenn ich meinen Namen sage. Egal, wie cool und toll und kurz er ist. Es ist mir jedes Mal peinlich. Und fast immer diese blöde Reaktion auf "Eva". Wenn auch nur ganz kurz. Ich hasse es...
Auf der anderen Seite, zu denen, die mich kennen, brauche ich am Telefon nur zu sagen: "Hier ist die Eva." , es ist ihnen immer sofort klar, dass ich das bin. .
von Eva Maria
Beitrag melden
Ich finde diesen Namen fürchterlich. Heiße auch so und bin nicht gerade glücklich darüber
von Eva
Beitrag melden
Top Name fand ich als Kind unmodern. Heute bin ich 55 Jahre jung und finde diesen Namen einfach schön und zeitlos...
von Eva Lotte
Beitrag melden
Ich liebe meinen Namen über alles!!!
Mutti, Papi, habt ihr echt gut ausgesucht!
Charakter
Aussehen
Ausstrahlung
...passt alles perfekt ??
von Eva
Beitrag melden
Ich reihe mich ein in die Eva´s der Welt und bin sehr stolz auf meinen Vornamen. Ich danke meiner Ma und meiner Taufpatin, die mir Ihren eigenen Namen noch angehängt hat. Wenn ich meinen Namen Fremden gegenüber nenne, höre ich stehts ein "ohhh.... das ist ja ein schöner Name" ..und freu mich jedesmal drüber.. also liebe ma ... hast du gut gemacht.
glbg an alle Mädels namens Eva !!
von EvaCäcilia
Beitrag melden
Ich heiße Eva und liebe meinen Namen sehr. Da er "das Leben" bedeutet fühle ich mich in schwachen Momenten immer gleich gestärkt. Ich sehe meinen Namen als besonderes Geschenk! :D
von Eva
Beitrag melden
Hallo, mein Name ist "Eva Maria" also ohne - obwohl mein Papa der festen Überzeugung ist, ich habe einen... wie schon gesagt, ich heiße Eva und ich habe mal einen ganz anderen Spitznamen! "Evia" nennt mich einer meiner besten Freundinnen xD ich finde den Namen relativ hübsch, denn er ist so kurz und leicht zu merken;) ich bin auch sehr religiös, also Christin und ja:-))
von Eva♥
Beitrag melden
Ich heiße Eva Naomi und ich finde diesen Namen eigentlich sehr schön.
Mein Opa nennt mich wegen Adam und Eva aus der Bibel immer Adam was ich sehr lustig finde (:
von Eva
Beitrag melden
Mein Name ist Eva Antonia, jedoch wird mein Zweitname so gut wie nie genannt. Es gab eine Zeit in der ich mir einen ausgefalleneren Namen gewünscht habe bei dem es auch mehr als einen Spitznamen gibt. Auch wurde ich früher ab und zu mal mit "Wo haste deinen Adam gelassen?" aufgezogen, aber was solls irgend einen Spruch gibt es doch bestimmt bei jedem Namen. Im großen und ganzen bin ich aber über die 21 Jahre hinweg zufrieden mit meinem Namen.
von Eva Antonia
Beitrag melden
Eva läßt sich gern EVA nennen, fühlt sich aber geschmeichelt, wenn sie liebevoll EVI von Familie, Freunden + guten Bekannten genannt wird!
von Eva gerufen Evi
Beitrag melden
Ich heiße auch Eva, und finde den Namen eigentlich auch echt schön. Aber nur teilweise. Ich heiße eigentlich Eva Maria Sophie, und finde Maria viel schöner wie Eva. Mich nervt es allerdings, wie bei den anderen die auch Eva heißen, auch das mich alle nach Adam frage. Besonders schlimm ist sowas ja im Religionsunterricht. Sonst gefällt mir der Name. Er ist kurz und man kann ihn sich leicht merken. Lg Eva :)
von Eva
Beitrag melden
Seit genau 30 Jahren trage ich diesen Namen.
Natürlich ruft der Spruch "Wo denn Adam wäre" nur noch müdes Augenrollen hervor. Da mein Mädchennamen auch noch einer bekannten Trickfilmfigur angelehnt ist, hatte ich schon früh mit solchen und ähnlichen Bemerkungen zu kämpfen. Als Kind fand ich den Namen doof, weil ich immer gerne einen längeren Namen oder etwas Exotischeres gewünscht hätte (Jahrgang `85 bot einige kreative Beispiele). Doch nun finde ich ihn doch passend und zeitlos ausgewählt.
Ich hasse alle Kürzel meines Namens (ist der nicht kurz genug?), daher ist der einzige Spitzname den ich akzeptabel und süß finde (und den mein Vater für mich erwählte, wie auch meinen Namen) : Evchen lautet.
von Eva
Beitrag melden
Ich könnte jetzt Eva heißen, wenn mein Dad vor 14 Jahren einverstanden gewesen wäre mich so zu nennen. Statt dessen heiße ich jetzt Karina und finde den Namen irgendwie auch nicht schlecht aber besser hieß ich ganz anders.
von karina
Beitrag melden
Ich liebe meinen Namen und bin dankbar, dass meine Eltern mich Eva genannt haben. Er ist kurz und zeitlos und wenn ich neue Leute kennenlerne, fragt selten jemand ein zweites mal nach meinem Namen, weil er schnell im Gedächtnis bleibt. Egal in welcher Sprache (wenn auch anders ausgesprochen) kennt man den Namen Eva. Als Kind mochte ich es von Freunden "Evi" genannt zu werden, inzwischen benutzen die meisten aber meinen richtigen Namen. Nur wenige Freunde nennen mich manchmal "Eve" oder "Iwa". Sprüche wie "Wo ist denn Adam?" musste ich mir in meiner Jugend natürlich auch häufig anhören und ich habe mir ab und zu einen Zweitnamen gewünscht, weil der Name doch sehr kurz ist. Insgesamt bin ich mehr als zufrieden mit dem Namen und bekomme oft Komplimente. Jemand hat mir einmal gesagt, der Name klinge sehr feminin, weil man ihn unwillkürlich mit der biblischen Eva verbindet, die erste existierenden Frau, "die Verführerin", "die Mutter allen Lebens". Obwohl ich nicht religiös bin, vermittelt sie meiner Meinung nach das Bild einer starken, selbstbewussten und furchtlosen Frau.
von Eva, 22
Beitrag melden
Hallo ich mag meinen Namen nur teilweise und meine Freunde bevorzugen es mich Ev zu nennen, weil sie das wissen. Eigentlich heiße ich vollständig Eva - Maria (mit bindestrich) und jedes mal werde ich von neuem gefragt wie ich genannt werden möchte (das nervt).
Auch wurde ich immer gehänselt wo ich meinen Adam gelassen hätte und das mein Mann "Adam Josef" heißen müsste.
von Eva
Beitrag melden
!Hallo, vor 9 Jahren habe ich eine Ewà kennen gelernt eine lustige frohe natürliche Frau, ich vermisse sie, sie hat mein Leben wider auf trap gebracht nach meiner Scheidung und mein Herz gestohlen, leider ist sie vergeben -( ,,, , Ewà ist ein schöner Name , ) , ich hatte damals ein Problem ( soll mein Glück mit dem Tod meines Freundes beginnen ) ich habe Sie gehen lassen, was ich Nie wieder machen würde!!!
von Alexander
Beitrag melden
Ich heiße auch Eva und ich mag den Namen nicht wirklich, ich habe noch einen zweiten Namen, Marie, der ist viel schöner. In der Schule haben alle gefragt wo ich denn meinen Adam gelassen habe. Außerdem heißt meine Oma auch Eva und das finden alle anderen lustig. Ich kenne keine andere Eva, das wäre vielleicht ganz lustig aber,...
von Eva
Beitrag melden
Ich finde den Namen Eva wunderschön, meine Lieblings Schauspielerin ist Eva Green, und ich finde der Name passt voll gut zu ihr:)
von merle
Beitrag melden
Meine beste Freundin heißt Eva. Ich finde den Namen einfach wunderschön, kurz und zeitlos. Perfekter Name!
von Jana
Beitrag melden
Ich trage selbst stolz den Namen Eva. Auch wenn er für meinen Geschmack zu kurz ist. Längere Namen und dafür ausgefallene Spitznamen gefallen mit besser :D Und manchmal im Religionsunterricht nervt er wirklich, da Eva SEHR OFT vorkommt.. aber sonst mag ich meinen namen wirklich gerne!
-Eva :)
von Eva
Beitrag melden
Meine Schwester heisst Eva!
Ich finde diesen Namen großartig!
nicht viele heissen Eva und man kann sich den Namen Eva gut merken!
Es ist kurz und doch schön! ^^
Ich liebe meine Schwester!
Alle die Eva heissen können darauf Stolz sein!
Liebe Grüße
Eva's Schwester
von Eva's Schwester
Beitrag melden
Also ich heiße Eva und mag den Namen sehr. Ich habe auch einen 2. Namen nämlich Charlotte. Ich find dass lange ergânzt sich super mit dem kurzen.:-)
Das Proplem ist, das meine Bff mit Nachnamen Adams heisst und dannn heißt es immer:,, Eva und Adams......'':-)
Ihr wisst schon
von Eva Charlotte
Beitrag melden
Mein Name ist Eva Stefanie und ich mag meinen Namen sehr gerne. Meine beste Freundin nennt mich Evi, die anderen behalten meinen wirklichen Namen bei. Alle Evas können stolz auf ihren Namen sein :)
von Eva Stefanie
Beitrag melden
Wir haben unsere Tochter Eva genannt, weil er der schönste 2-silbige Name ist, den wir finden konnten. Und je älter sie wird, desto besser finde ich ihn. Jeder der ihn hört, sagt: "Das ist aber ein schöner Name" Ich denke das kommt daher, dass man es heutzutage gewohnt ist, nochmal nachzufragen oder sich den Namen buchstabieren zu lassen. Eva kennt wirklich jeder. Ihn versteht jeder. Ist einfach, aber nicht altmodisch. Und er kommt (zumindest in unserer Region) nicht oft vor. Ich hoffe unsere Tochter findet ihn in ein paar Jahren auch so toll wie wir.
von Evas Mama
Beitrag melden
Ich finde der Name Eva hebt sich von aktuellen Trendnamen ab & ist zeitlos. Er wirkt intelligent, zugleich aber auch zurückhaltend und schlicht. Der Name hat einfach eine gewisse Klasse, da man ihn eben nicht ständig hört und doch kennt ihn jeder. Man hat nie Probleme wie die Kiaras oder Chiaras, die immer buchstabieren müssen. Als Kind habe ich mich überhaupt nicht mit meinem Namen identifiziert, ich wollte immer anders heißen, aber das war wahrscheinlich nur eine Entwicklungsphase ;) Heute weiß ich den Namen Eva zu schätzen und fühle mich einzigartig, da ich hier in Norddeutschland selten Frauen treffe, die auch so heißen. Als ich in Österreich war, habe ich plötzlich gemerkt, dass der Name dort häufiger ist. Wie auch immer, es bleibt ein besonderer Name. Geschmackssache sind Doppelnamen bestimmt. Ich für meinen Teil würde Eva nie mit einem Bindestrich z.B. zu Eva-Maria machen. Ich finde, das nimmt Eva all seine Kraft. Einen zweiten Vornamen, der länger ist, macht sich hingegen gut - aber bitte ohne diesen Bindestrich :D
von Eva
Beitrag melden
Ich finde es schön dass viele Evas ihren Namen mögen aber ich finde er passt nicht zu mir.... und da viele den Namen Eva direkt mit Adam verbinden ist es manchmal echt nervig vor allem wenn man einen Adam auf der Schule hatte.
von Eva
Beitrag melden
Meine Freundin heißt Eva und der Name ist sehr sehr cool
von Finn
Beitrag melden
Ich finde den Namen Eva auch echt schön. Aber ich finde ihn trotzdem zu kurz, deshalb bin ich froh dass ich noch einen Zweitnamen habe. ;)
von Eva Helen
Beitrag melden
Ich heiße Eva-Maria, früher mochte ich den Namen nicht so gerne, heute bin ich damit ganz zufrieden. Meine Oma nannte mich immer Ewilein.
von Rose
Beitrag melden
ich finde den namen eva echt toll (so heisst meine beste Freundin aber ich will herausfinden was der Name bedeutet und es steht einfach überall was anderes habt ihr vilt eine Ahnung was der Name so richtig bedeutet weil meinen bff will es wissen eigentlich ist eva ja ein griechischer Name oder???????
von ýeliz
Beitrag melden
Also meine Mutter hieß so und sie hat mir gesagt das sie mich auch gerne Eva genannt hätte aber Daddy war dagegen
von Renesmee Beauty Black
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen Eva ok. Hab nen zweiten Namen, nämlich Barbara... Aber Doppelnahmen find ich nicht so toll... Meine Familie nennt mich Evi und das gefällt mir besser weil es sich frecher anhört.
von Eva
Beitrag melden
Ich heiße mit Zweitnamen Eva. Ich bin aber froh, dass ich immer Tessa genannt werde. Ich finde den Namen Eva nicht so schön. Das liegt aber wahrscheinlich daran, dass ein Mädchen was ich unerträglich finde Eva heißt. Aber es gibt bestimmt auch nette Evas. :)
von Tessa Eva Lätizia
Beitrag melden
Heiße auch Eva bin ganz deiner Meinung
von Eva
Beitrag melden
Ich finde den Name Eva schön , weil er ganz kurz ist Es ist mein Lieblingsname und ich würd auch gern so heißen. :-)
von Helene
Beitrag melden
Ich mag eva sehr sehr gerne. Ich bekomm auch nur positives feedback auf meinen namen. Den spruch "adam und eva" muss ich mir auch ab und zu anhören, ich finde das aber nicht schlimm.
Schlimm finde ich es wenn man mich evi nennt. Das mag ich gar nicht. Dann noch lieber eve.
von Eva
Beitrag melden
Also wir haben unsere zweite Tochter Eva - Sophia genannt
von Eva-Sophias Mama
Beitrag melden
Ich liebe meinen Namen weil er international ist, schön, jeder kann ihn buchstabieren und weil ich mich einfach wohl damit fühle. Eva
von Eva
Beitrag melden
Seit über 33 Jahren der beste und schönste Name den mir meine Eltern geben konnten. Eva
von Eva
Beitrag melden
ich heisse auch eva. ich mag den namen eva schon, aber ich wurde im kindergarten immer mit käse gehänselt, und natürlich die ganze zeit mit eva adam, das kennt ja schließlich jeder. mein spitzname ist bei freunden eve!
von eva marie
Beitrag melden
Ich bin auch sehr zufrieden mit meinen Namen. Zu keiner Zeit habe ich den Namen Eva bereut. Bin meinen Eltern dafür sehr dankbar. Mir persönlich gefallen ältere Namen sehr gut, vor allem wenn diese so schön kurz und gut auszusprechen sind. Mit den Spitznamen zu diesem Namen bin ich nicht so glücklich, das mache ich allen in meinem Umfeld auch sehr schnell deutlich! :-)
von Eva
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen gerne und identifiziere mich mit ihm. allerdings gefiel er mir in meiner Schulzeit überhaupt nicht. Spitznamen wie Evchen, Eva-Käfa,... Und Redewendungen wie "Wo is dein Adam?" waren furchtbar! Ich fand meinen Namen so altmodisch und wollte liebend gerne tauschen mit meinen Freundinnen. Heute bin ich froh über meinen Namen. Eva gefällt mir gut und ich kenne auch wenige mit diesem Namen. Manchmal würd ich mir wünschen, dass ich öfter Evi genannt werde, was leider kaum passiert.
von Eva Kathrin
Beitrag melden
ich selbst heiße auch eva (wer hätts gedacht XD).
Als Kind fand ich den namen total doof, woraan zum teil auch meine familie etwas mitschuldig war ("Adam-Eva-Prinzip", "Und wo haste dein Adam gelassen?"). aber mit zunehmendem alter hab ich gelernt damit umzugehen und schlagfertiger auf solche sprüche antworten zu können. ich bin noch kein mega fan von dem namen hab mich aber damit angefreundet, wieviele mädchen heißen heutzutage noch eva? An meiner schule niemand anderes. Das einzig nervige ist nach wie vor: 50% aller lehrer sage Ewa -.-* aber was will man machen :)
von Eva
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen, ich finde ihn schön schlicht und feminin. Meine beiden Großmütter heißen auch Eva, was mir gefällt. Cool finde ich, dass der Name Eva in verschiedenen Ländern so unterschiedlich ausgesprochen wird - Eefa in Deutschland, Eeyfa in den Niederlanden und Ewaa in Frankreich.
von Eva
Beitrag melden
Eva ist der beste Name den es gibt.
Ich liebe meinen Namen weil ich in schön finde und er so kurz ist.
von Eva
Beitrag melden
Hallo! Ich hab schon gesagt das ich Eva Antonia heiße. Ich mag meinen Namen gerne und auch meinen Zweitnamen:-). Meine Schwester findet, dass der Name gut zu mir passt, weil ich wie eine "kleine Schlange" bin! Würde ich nicht so heißen, würd ich mein Kind so nennen.
von Eva
Beitrag melden
Ich heiße Eva Antonia! (Für Namenskombinationen)
von Eva
Beitrag melden
Am Anfang gefiel mir mein Name nicht so. Vor allem nicht im Kindergarten und in der Schulzeit ("Adam und Eva saßen auf nem Sofa..., EVA-Prinzip und solche Sprüche") Ich dachte mir immer- "Eva, was isn das für'n Name?" - Irgendwann hab mal meine Mutter gefragt wer sich diese Namen ausgesucht hat. Mein Vater hat mir diesen Namen gegeben. Wieso? - hat er mir bis heute nicht verraten - aber ich weis von meiner Mutter dass er schon vor meiner Geburt gemeint hat "Wenn's ein Mädchen wird soll sie Eva heisen". Naja,nachdem ich herausgefunden hatte was mein Name überhaupt bedeutet hab ich den Name "mit anderen Augen gesehen" - heute gefällt er mir. Wieso genau ich Eva heise finde ich aber sicher auch noch heraus. Drückt mir die Daumen ;)
Bei den Spitznamen gibts da einige. Ich war immer die einzigste Eva in der Umgebung - weshalb ich so gut wie auf alle Kosenamen reagiert hab. Benutzt wurden von meine Mutter "Evi oder "Kartoffel (hahah fragt nicht)", von allen anderen wurde ich "Ewa", "Evali", "Evalein", "SchEva"(wie der Schäfer) gerufen. Auch gabs noch einen kleinen Reim den sich ein Cousin von mir ausgedacht hatte als ich klein war: "Evaaa-Hefaaa(Cartoon Figur)-Schäfaaa-Marienkäfaaa".
von Eva-Heffer-Schäfer-Marienkäfer
Beitrag melden
Meine 2-Jährige Schwester heißt Eva :)! Der Name passt zu ihr sie ist so lebendig und eine "kleine Schlange"... Ich nenne sie auch ab und zu mal Evchen. Aber der Name ist so schön da braucht man keinen Kosenamen ;). I love you my little sister!
von Sophie
Beitrag melden
Meine Tochter heißt Eva und sie ist mit ihrem Namen zufrieden. Ich nenne sie auch Evchen bzw. Evi
von Mama von Eva
Beitrag melden
Ich LIEBE meinen Namen und bin sehr stolz darauf.
Ich könnte mir an mir keinen anderen Namen vorstellen.
Vorallem ist er ganz praktisch, weil er so kurz ist. :) Eva
von Eva
Beitrag melden
Wir haben unsere Tochter Eva genannt. Es ist der schönste Mädchenname, weil er zum einen sehr weich und weiblich klingt und dennoch Stärke, Intelligenz und Selbstbewusstsein ausstrahlt. Außerdem ist er immer aktuell ohne von Modetrends beeinflusst zu werden ... und buchstabieren muss man ihn auch niemanden.
von Mutti
Beitrag melden
Ich hasse meinen Namen. In der Volkschule hieß es immer "Adam und Eva"... ich meine, ist schon klar, dass die Namen Adam und Eva irgendwie zusammen gehören, aber Kinder sagen es natürlich nicht wegen der Geschichte sondern als Witz. Ich wünschte ich hätte einen anderen Namen wie z.B. Ilaria, Nicole oder Viktoria, denn bei den Namen kann man sich nicht wirklich lustig machen und schön klingen tun sie trotzdem. Klar gibt es auch gute Seiten an den Namen, aber die guten Seiten sind einfach nicht so viele, dass sie die schlechten Seiten überdecken oder nur im geringsten ausgleichen.
von Eva
Beitrag melden
Ich finde den Namen Eva sehr schön
von evachen
Beitrag melden
Maria ist ok - gibts es nur zu oft und ich höre leider nicht drauf - aber Eva ist ein furchtbar hässlicher Name finde ich!!! kann gar nicht sagen warum eigentlich - ich mag keinen der Spitznamen, da klingt einer schlimmer als der nächste - bei diesen ganzen Abkürzungen wie Evi etc wird mir schlecht - auch "Affe" als Beleidigung war früher normal - kann man den Namen eigentlich streichen? habe ja einen DoppelName - im übrigen ist es besser zwei Namen zu geben als diese DoppelNamen- war mal in den 80ern schick- ist aber völlig out
von Eva-Maria
Beitrag melden
Ich hasse meinen Namen, Eva zumindest. Weshalb ich mich im College und ausserhalb nur Marie nennen lasse, niemand kann verstehen wieso ich den Namen so hasse und ich kann es auch irgendwie nicht sagen, aber ich wünschte ich könnte ihn ändern. :/
von Eva Marie
Beitrag melden
Ich trage meinen Namen seit 50 Jahren! Ich bin sehr glücklich damit! Meiner Mutter bin ich heute noch dankbar, dass sie so einen schönen "kurzen", vor allem aber weiblichen Namen für mich ausgesucht hat! Eva
von Eva
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen sehr sehr gerne. Er ist kurz, sinnlich und feminin. Ich freue mich immer sehr, wenn ich ein kleines Mädchen treffe, das auch Eva heisst. Natürlich höre ich oftmals von Männern, dass sie Adam heissen, wenn ich meinen Namen nenne. Jedoch finden die Männern den Namen Eva immer sehr erotisch.
von Eva Maria
Beitrag melden
Ich heiße Eva und trage den Namen seit 39 Jahren. Ich habe schon viele Komplimente bekommen für ihn. Mein Freund liebt den Namen sehr und wenn er ihn ausspricht fühle ich mich sehr weiblich und schön.
von Eva
Beitrag melden
Meine Tochter heißt Eva JOsephine.. Wir wollten etwas klassisches, was nicht so oft vorkommt. Und die Verbindung zur katholischen KIrche ist auch da... KLasse Name...
von Katharina
Beitrag melden
Eva ist ein sehr schöner name so nenne ich evtl meine zweite tochter
von marina
Beitrag melden
Meine kleine ist in diesem Sommer zur Welt gekommen und heißt Eva - Lotta.
von Mama
Beitrag melden
Hei0e Eva mit Zweitnamen, bin voll zufrieden :)
von Evchen
Beitrag melden
Hallo, ich (32) finde meinen Namen prima. Jeder kann ihn schreiben und kennt ihn, was im heutigen "Chantalismus" ;-)nicht mehr üblich ist. Das Maria hätten sich meine Eltern sparen können, aber na gut so heißt meine Patin. Wenn ich nicht selbst schon so heißen würde, wäre Eva ein Name für meine Tochter.
von Eva-Maria
Beitrag melden
kurz un bündig
von éva
Beitrag melden
ich finde meinen Namen voll cool eben weil er so kurz ist und bei mir hat sich bis jetzt nur einer getraut zu sagen: "ey Eva wo ist denn dein Adam ?" mich persönlich hat das aber nicht gestört ich habe einfach gesagt: "steht draussen" dann war der Typ zufrieden und ich wurde nicht weiter genervt.
von Eva
Beitrag melden
Nochmal ich, was ich auch doof finde: Es gibt Leute die meinen Namen nicht Eva (Efaa) sondern Ewaa aussprechen -.- das sind ältere lehrer und bekannte von mir aus dem ausland.
von Eva♥
Beitrag melden
Ich hasse meinen Namen, er ist kurz, noch dazu wurde ich immer damit aufgezogen das ich rückwärts 'Affe' heiße. Das mit Adam und Eva wurde mir auch öfters mal unter die Nase gerieben, da mein Nachname ein langweiliger name ist (Miller) hat so ziemlich jeder 10te da wo ich herkomme, und ich keinen zweitnamen haben, wegen eines missverständnis bei meinen älteren bruder, der auch keinen hat, finde ich meinen Namen einfach nur Langweilig. Ich finde es dumm das ich keinen Spitznamen habe. Ich wollte immer Leonie heißen und es war ein schock für mich als ich erfahren hatte, das ich eig so heißen sollte nur wegen meiner Großgroßcousine jetzt nicht so heiße. Dann waren noch Nadine und Eva übrig und anstatt mir etwas mit mehr Pepp zu geben bekomme ich den langweiligeren Namen, ein ironisches Danke an meine Eltern -.-
von Eva♥
Beitrag melden
Ich heiße Eva-Maria und fand und finde diesen Namen immer noch toll. Ich konnte mich damit immer identifizieren, auch wenn der Name von meinem Vater ausgesucht wurde, zu dem ich nie ein gutes Verhältnis hatte. In der Schule bin ich zwar immer damit aufgezogen worden, wo den mein Adam oder mein Josef sei, aber das hat mich nie gestört. Meine Spitznamen waren Evi oder Evchen, aber das durften nur Ausgewählte zu mir sagen.
von Eva-Maria
Beitrag melden
Hallo! Ich wollte fragen ob jemand von euch weiß was auf Hebräisch übersetzt Eva heißt? Auf dem Google übersetzer kommt nämlich nur so komisches geschnörkel... na ja währe cool wenn ihr euch mal melden würdet ;))
von Eva
Beitrag melden
Ich heiße eigentlich Eva, werde aber Evi genannt. Mir gefällt der Name gut, aber mamchmal werde ich mit Eva & Adam aufgezogen, aber nur aus Spaß
von Evi
Beitrag melden
also mein Name wird englisch ausgesprochen;) ich werde eigentlich auch nur Rose genannt, und das mal in deutscher aussprache und mal in englischer. Eigentlich bin ich zufrieden mit meinem namen und finde ihn schön, aber ich fände es nicht so gut, wenn ich nur Eva heißen würde. ich finde es einfach zu kurz, mit längeren namen kann man einfach mehr machen.
von Eva-Rose
Beitrag melden
Mein name Eva gefällt mir sehr!
von Eva
Beitrag melden
Ich finde Eva super. Und bis zu dem Moment, als ich tatsächlich einen Adam kennen gelernt (und mittlerweile auch geheiratet) habe wurde ich nie mit dem Namen aufgezogen ;)
von Eva
Beitrag melden
Als Kind wurde ich mit Adam immer aufgezogen. So hieß ein alter Metzger in unserem Ort. War aber nicht ganz so schlimm, da dessen jüngstes Kind eine Schulfreundin war. Zu meinem Bedauern hatte ich in meiner Kindheit nie einen Spitznamen und mein Namenstag fiel auch noch auf den Hl. Abend. Der 2. Name wurde bei uns - das war Tradition - von der Patin zur Verfügung gestellt. Helene fand ich lange ziemlich altmodisch. Da es nie mein Rufname war, hat mich manchmal nur mein Mann aufgezogen, indem er z. B. ein Handtuch mit dem gesamten Namen besticken ließ. Meine Uroma hieß Eva Maria. Gerne hätte ich so gehießen. Als meine Oma starb, las ich auf der Sterbeurkunde erstmals dass sie außer Maria mit Zweitnamen Eva hieß, wusste es bis dahin nicht. Helena hieß meine andere Oma u. der klingt inzwischen super und attraktiver als Helene, finde ich. Die schöne Helena hört sich auch besser an als Birne Helene oder die fromme Helene. Inzwischen gibt es aber auch die total charmante Helene Fischer. Nach kath. Sitte ist meine Namenspatronin am 18. August die Kaiserin Helena und Eva Helena oder Eva Lena hört sich schon besser an. Getauft bin ich auf Eva Helena - nur im Pass steht die dt. Form Helene. Allerdings habe ich zur Deutung von Eva als "Lebensspenderin" alle Gnaden empfangen: 5 gesunde Jungs und 1 gesundes Mädel. Muss mal schauen, ob es noch eine Eva Helena gibt!
von Eva Helene
Beitrag melden
Hallo zusammen,
ich heiße seit über 28 Jahren Eva und habe keinen Zweitnamen.
Ich finds super abgesehen von den Adamsprüchen, aber da gibt es schlimmeres und normalerweise fällt mir immer eine schlagfertige Antwort darauf ein.
Evi mag ich überhaupt nicht genannt zu werden.
Gut finde ich an meinem Namen:
1. Er wurde noch nie falsch geschrieben und ich musste noch nie Buchstabieren
2. Ich wurde nie gehänselt und habe nie blöde Spitznamen bekommen
3. Ich reise gerne und den Namen Eva gibt es in fast jeder Sprache
4. Es gibt immer lustige wortspiele wie Eva-luation oder Eva-kuation ... ich benutze diese gerne und die Abkürzungen von E.V.A. sammel ich ebenfalls fast schon Economic Value Added, Eingabe Verarbeitung Ausgabe, uvm.
5. der name war noch nie wirklich modern und nie wirklich out - d.h. es gibt in jeder Alterklasse ein paar Evas aber nicht zu viele (ich hatte noch nie eine zweite Eva in meinem näheren Umfeld in der Schule/Hochschule/Beruf)

von Eva (ohne zweitnamen)
Beitrag melden
Meine Freundin heißt Eva und ich nenne die immer Epu :) ...Und sie kriegt 'nen Lachanfall :D Ich liebe diesen Namen!! Sprüche sind mir dazu nicht bekannt.
von PupSi
Beitrag melden
hey leute.. eine frage an euch alle.... da in einem monat meine kleine tochter zu welt kommt... wollte ich euch mal fragen wie ihr den namen evi findet==???...... meine cousien hat den namen vorgeschlagen.. da der name evi seltener ist als z.b eva... wobei eva gefällt mir auch sehr gut... also wie findet ihr den namen evi???? ...und man kann auch evi mit y schreiben.. also evy wie findet ihr das ??.... wäre ganz lieb wenn ihr mir schreiben würdet vielen vielen dank.. freue mich auf eure antworten.....
von liliana
Beitrag melden
Hallo, ich bin Eva, 23 Jahre alt und sehr sehr stolz auf meinen Namen. Er ist kurz, muss nicht buchstabiert werden und jeder kennt ihn.

auch mir sind die sprüche bekannt :"hast du deinen adam schon gefunden, usw..." und meine antwort darauf ist immer: "wenn ich jedesmal für diesen blöden kommentar einen euro bekommen würde, wäre ich schon millionärin" ;) das hilft! haha

also Eva's seid stolz auf euren Namen!

:-)
von Eva - und stolz darauf
Beitrag melden
Unsere Tochter heißt Eva Matthea und ist vier Jahre alt. Wir finden den Namen wunderschön.
Am Anfang schauten wir erstmal in erstaunte Gesichtern, da Eva doch nicht mehr so der Hit ist. Bei uns zumindesten. Trotz allem sagen alle, ein schöner Name.
von Ju
Beitrag melden
Hm. Mir gefällt der Name nicht sehr. Ich kenne eine Eva und die wird die ganze zeit mit eva und adam aufgezogen.
von Lizzy
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen sehr gerne. In der Schule waren "EvaKäfer" und "Pfeffal" meine Spitznamen.
von Eva
Beitrag melden
hallo ihr lieben :)
ich bin auch eine eva :D und manchmal nevrt mich das, aber eigentlich ist der name doch ganz okey oder? ich kannte die namensbedeutungen davor nicht, aber jetzt wo ich sie sehen muss ich ein wenig schmunzeln denn ich finde sie toll :)
Aber zu dem name eva gibt es nicht wirklich spitznamen (wie ich finde)
Liebe grüße an alle evas und co. ♥
von Eva
Beitrag melden
Freunde von uns haben ihre Kinder: Maximilian Markus, Eva Maria und Anna Luise genannt, ich finde Eva am schönsten.
von Eva
Beitrag melden
Ich heisse Eva Jacqueline und mir gefällt mein Name sehr gut.
Die Verbindung ist wunderschön und einwenig stolz bin ich auch, daß Eva Jacqueline Longoria so heisst.
Ich liebe diesen Namen
von Eva - Jacqueline
Beitrag melden
Ich bin (mittlerweile) zufrieden mit meinem Vornamen. Als Kind fand ich ihn nicht so schön, warum auch immer... Nun (ich bin 29) bin ich rundum zufrieden. Ein zeitloser Name, der kurz ist und den jeder kennt. Was will man mehr? Ich habe dennoch einige Spitznamen: Eve, Evchen, Evi, Evgen, Elvira... Naja ;-)
von Eva
Beitrag melden
Als ich schwanger wurde und wusste es wird ein Mädchen, stand für mich sofort fest. Mein Kind wird Eva heissen. Unter dem Namen Eva stelle ich mir eine weibliche schöne Frau vor. Ich wollte einen kurzen Namen den es noch ncih so oft gibt wie Mia oder Lea. Naja und über so blöde Kommentare wie : " und wenn du noch ein Junge bekommst nennst du den Adam " haha, das geht mir rechts rein und links wieder raus. Einfach nur neidisch auf den Namen ! :-) Hinter jeder Eva steckt eine schöne interessante Frau. Und ich bin Stolz das mein Kind den namen trägt.
von Domenica
Beitrag melden
Ich persönlich finde meinen Namen nicht schön. Ich hätte viel lieben einen langen Namen. Aber ich hab mich schon einen bisschen an meinen Namen gewöhnt und es gibt ja viel hässlichere Namen als Eva.
von Eva
Beitrag melden
Ich heiß selber auch Eva und ich bin 14 Jahre alt. Naja ich mochte mein Namen nicht so arg bis ich die ganzen Kommentare gelesen hab! Was mir fehlt ist einfach ein dauerhafter Spitzname. Meine Freunde nennen mich ab undz u Evzke:) ich mag den Spitznamen nicht soo:)) Ewunja fäd ich toll als Spitznamen klingt frech aber gleichzeitig auch süß! Ist sehr erstaunlich wieviele Evas es gibt. Mit dem Spruch Adam & Eva das kenn ich auch aber hab mich langsam dran gewöhnt es zu Ignorieren. Na dann Viele Liebe Grüße an alle Evas & nicht Evas
Eure Eva:)
von Eva
Beitrag melden
Eva ist ein wunderschöner Name. Wie hier schon viele geschrieben haben: Zeitlos, weiblich, man kann ihn schlecht verunstalten, passt auch wenn man älter ist & ist nicht extrem weit verbreitet. Einfach Top :)
von Eva
Beitrag melden
ich heisse zwar nur mit meinem zweitnamen eva, aber ich wollte nie, dass das jemand erfaehrt, weil ich mich (warum auch immer) geschaemt habe, mir gefiel der name wirklich nicht...
aber jetzt da ich weiss was er bedeutet mag ich ihn immer mehr....! ;-) liebe gruesse :)
von seva
Beitrag melden
bin auch mit ev-maria dabei! maria ist super, ich höre nur leider nicht drauf.. ich wurde immer auf eva reduziert, was ich ganz ganz schrecklich empfunden habe! ich kann diesen name überhaupt nicht ausstehen... richtig hässlich! zum glück hab ich einen super spitznamen gefunden, der wirklich zu mir passt und der mir super gefällt....
von Emm
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen in Ordnung. Es nervt, wenn andere "Adam und Eva" sagen, aber es geht. Ich finde die Bedeutung "Lebensspenderin" schön! (=
Manchmal wünsche ich mir einen anderen Namen, aber ich bin eigentlich zufrieden.
von Eva
Beitrag melden
Mir gefällt mein Name sehr gut. Habe immer wieder positive Resonanz von anderen gehört. Sehr weiblich. Seit 47 Jahren sage und schreibe ich meinen Namen gerne.
von Eva
Beitrag melden
Ich mag den Namen EVA eigentlich nicht. Aber irgendwie gefällt er mir weil meine Uroma den Namen auch hatte!!!
von Eva
Beitrag melden
und die nächste eva ;)
ich mag meinen namen eigentlich. jedoch gibt es keinen wirklich passenden spitznamen. evi kling zu lieb und kevi ist auch nicht wirklich passend...
zu meinem zweiten vornamen gibt es viiiiele spitznamen (maria) jedoch weiß kaum wer, dass ich eva maria heiße :)
mit den liebsten grüßen an euch evas :)
von Eva
Beitrag melden
Eva ist ein ganz toller Name. Schnörkellos, kurz und bündig und keineswegs altmodisch. Meine beste Freundin heißt so und er passt so haargenau zu ihr. Mit dem Namen Eva verbinde ich nur angenehme Dinge.
von Thomas
Beitrag melden
Ich bin seit 53 Jahren eine Eva. Ausgesucht hat meinen Namen meine Taufpatin. Mit meinen Namen bin ich zufrieden. Meine Angehörigen nennen mich Evi. Bei Freunden, ArbeitskollegInnen bin ich die Ewa oder Eva. Als Pseudonym gebe ich sehr oft "ave" an (verkehrt gelesen: Eva). Liebe Grüße an alle EVAS.
von Eva
Beitrag melden
ich heisse eva maria, sehr klassisch also. ich mag meinen namen sehr und würd ich nicht selbst so heissen, würde ich meine tochter so nennen. eva ist alt und zeitlos, hat stil und vor allem hat er eine der schönsten bedeutungen: leben!
von eva
Beitrag melden
ich liebe meinen Namen! zeitlos, passt zu jeder Alterstufe, international, sehr weiblich, schön kurz. bin sehr sehr zufrieden!
lieben Gruß an alle Evas!!!!!
von Eva aus Südtirol
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen überhaupt nicht. Ich finde ihn scheiße,meine Mutter wollte mich Lisa nenen.Hätte die mich nur so genannt.
In der Schule immer son Zeug:
EVA
Eingabe
Verarbeitung
Ausgabe.
Ein nervender Hässlicher Name .
von Eva
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen eigentlich nicht so toll, eher mittelmäßig. Das mit dem "Adam und Eva" ist mir auch nicht unbekannt, Evi nervt mich :3
Ich hätte eigentlich auch gerne einen Spitznamen, hab aber keinen D:
Ich kenne wenige Personen die so heißen, aber doch kennen sie "Eva"
alle. Manchmal hätte ich gerne einen anderen Namen, was nicht bedeutet das er mir nicht gefällt =)

(Zu meinem zweite Namen sag ich mal nichts :3)
von Eva Katharina
Beitrag melden
Heisse ebenso eva hätte aber manchmal andere namen wenn ich überlege dass das name sogar meine urgross oma hatte :-)
von Eva
Beitrag melden
Wow krass, gerade lese ich in einem Kommentar, dass sich jemand zwischen den Namen Eva und Maja entscheiden will und lustig finde ich, dass auch meine Mutter mich Maja nennen wollte. Nun heiße ich aber Eva und bin auch zufrieden damit, irgendwie weiblich. Vielleicht weils auch die erste Frau in der Bibel war. Und jetzt kenne ich eine ziemlich blöde Maja und bin froh, dass ich nicht so heiße, haha
von Eva
Beitrag melden
Eva ist ein toller Name - zeitlos schön - so wie ich! Nenn mich selber auch gern spasshalber Evita - ist ja auch eine Ableitung von Eva!

Grüße an all die schönen Evas!
Evita
von Eva
Beitrag melden
ich heiße selbst eva, und mir gefällt dieser name seeeehr gut ! ich bin 16 jahre alt, und finde, dass dieser name zeitlos ist. im gegensatz zu vielen anderen hier, finde ich "evi" als spitzname sehr schön und süß. leider werde ich selten so genannt. naja, lange rede, kurzer sinn. EVA is the best ! :D
von evaaah
Beitrag melden
Hallo, ich heiße auch Eva und bin mit meinem Namen sehr zufrieden. Mir gefällt jedoch nicht der Kosename ´evi´, so werde ich aber nur sehr selten genannt. Ich bin die einzige Eva auf meiner schule und das ist schön. Ich empfehle jedem diesen Namen
von Eva
Beitrag melden
Eine moderne Form wäre Eevee. (Es gibt auch ein Pokemon das so heißt)

Männliche Formen sind meiner Meinung nach Evan und Even
von Evalii
Beitrag melden
Ich heiße auch Eva und nutze in Foren und generell im Internet häufig den Nutzernamen evalii.
Jetzt hat sich mein lebensgefährte angewöhnt, mich neben schatz manchmal evalii zu nennen. Eignet sich also auch als Spitzname :)
von Evalii
Beitrag melden
ich heiss auch eva, aber alle nennen mich evi.. evi gefällt mir sehr gut... also es gibt auch den namen evi, also nicht nur als spitzname..... eviiiiiii
von eva
Beitrag melden
Finde ich 'nen guten Namen, meine Schwester heißt so. Das einzige was sie und mich nervt, ist, dass alle Leute Ewwwwwa sagen und kein scharfes v.
von Antonia
Beitrag melden
Ich heiße auch Eva und bin heilfroh, dass man meinen Namen kaum verschandeln kann mit einem Spitznamen (außer mit Evi, aber das stelle ich sofort ab). Der Name passt auch zu jedem Alter. Ich bin Ende zwanzig und sooo viele Evas gibt es da nicht. Trotzdem kennt den Namen wirklich jeder und man muss ihn nicht tausend mal wiederholen. Gut finde ich außerdem, dass er international ist! In den meisten Sprachen kennt man ihn und auch wenn er immer ein bisschen anders ausgesprochen wird, ist die Schreibweise doch immer die gleiche. Ich reise gern und viel und der Name macht mein Leben leichter.
von Eva
Beitrag melden
----bei uns ist namenstag 24. december...und spitznamen? Evka, vicka, Evik, Eviku, Evka, Evulik, Evulka
von Eva von Slowakei
Beitrag melden
Ich hab meine Tante total lieb, die heißt auch Eva, und Eva ist echt ein guter Name für alle Tanten dieser Welt!!!!
von Das Nichtlein
Beitrag melden
Bin total stolz auf meinen Namen überhaupt in Verbindung mit Jacqueline.
Eva Jacqueline Longoria (die Schauspielerin trägt den gleichen Namen.
Ich bin zufrieden und das ist die Hauptsache.
Liebe Grüße an alle Evas und an alle Jacqueline`s
von Eva-Jacqueline
Beitrag melden
Na das ist aber witzig! Dass ich auch Eva heisse ist ja nichts besonderes, aber dass mein Spitzname auch Eve ist, finde ich schon speziell! Habe den schon vor ca. 42 Jahren in der Schule bekommen und werde von meiner Freundin und meinem Mann immer noch so genannt. Also, liebe Grüsse an meine Namens-Doppelgängerin und alle anderen Evas
von Eva
Beitrag melden
WoW ganz schön viele Evas, und ich bin eine von euch!!!!Also ich werde schon mit Adam und Eva verarscht......! Na dann schönen Gruß an all die anderen Evas, eure Eva! :D
Ps: mein Spitznahme ist EVE, und wie ist eurer!
EVE
von Eva
Beitrag melden
Ich heiße Eva und finde meinen Namen eigentlich ganz schön. Glücklicherweise kommt mir niemand mit dem Spruch "Adam und Eva", fände ich nämlich nicht so toll ...
Das einzige, was mich stört: Des Namen gibt es ziemlich oft. Man muss sich ja allein all die Kommentare hier ansehen ...:D Manchmal ist es aber auch praktisch, im Ausland zum Beispiel gibt es den Namen auch und man wird nicht ständig danach gefragt ...
Auch die Bedeutung passt gut zu mir, was ich persönlich wichtig finde.
Schönes Gruß an alle Evas ...:D
von Eva
Beitrag melden
Hallo,
ich bin 19 Jahre alt und heiße auch Eva... und bin mehr als zufrieden damit. Der Name passt einfach zu allen Altersgruppen , auch wenn ich den Spruch mit "Eva und Adam" mehr als gut kenne.
Den Spitznamen Evi mag ich auch nicht, aber Gott sei Dank hat sich meine Mama "Lotte" ausgesucht. Keine Ahnung warum, aber meiner Meinung nach auch ein wunderschöner Name.
Den lustigsten Spitznamen habe ich von einem Exfreund bekommen, nämlich Äffchen, abgeleitet von Evchen. Ich weiß nicht warum, aber ich fand ihn super ;)

von Eva
Beitrag melden
Hallo, ich hab mal eine kurze Frage...

da ich in ca. 2 Wochen ein Mädchen bekomme und mich leider nicht entscheiden kann, welchen Namen sie bekommen soll, wollte ich Euch mal fragen...

Findet Ihr Eva oder Maja schöner??? Hannah fand ich auch toll, den gibt es leider schon so oft...
von Lex
Beitrag melden
Also ich kann mich nicht beschweren, der Name ist zwar bekannt, aber nicht so gängig wie viele andere so kurze Namen. D.h. ich habe in meinem Leben (das zwar erst 22 Jahre gedauert hat) noch nicht so viele andere Eva's kennengelernt in meiner Umgebung.
Ich hatte bisher eigentlich nie Probleme mit dem Namen - ausser ab und zu den Spruch: "Sag mal Eva wo ist dein Adam?" oder halt, dass man mich Evi nannte... Trotzdem vermisse ich etwas die "persönliche" Note, ein etwas unbekannterer Name wäre mir lieber gewesen (aber das ist halt Geschmackssache).
von Eva
Beitrag melden
ich bin mit meinen namen sehr zufrieden! leider hasse ich den spitznamen evi. es gibt eigentlich keine guten spitznamen für eva obwohl ich so gern einen hätte!
von Eva
Beitrag melden
Hallo ich heiße Eva. Ich mag meinen Namen nicht aber meine Eltern mögen alte Namen. Ich habe auch noch Geschwister die Johannes, Ida (BESTER NAME AUF DER WELT) und Ona heißen.
von Eva
Beitrag melden
ich finde meinen vornamen auch sehr schön.die jenige die eva heist,muss sehr stolz sein,da es der erste name auf der welt war.ich bin ein fröhlicher,sensibler,schlauer,mensch......
von eva
Beitrag melden
Ich bin 20 Jahre alt und heiße auch Eva! Ich finde den Namen wunderschön. Wirklich zeitlos....
Am meisten werde ich Evchen genannt oder was ich garnicht mag Evi...
von Eva
Beitrag melden
Tja,ich heiße auch Eva, find den namen an sich eigentlich sehr schön allerdings gibts dazu nicht wirklich einen schönen Spitznamen in Österreich. Schade eigentlich. Ich hätt nämlich soooo gern einen
von Eva
Beitrag melden
Unsere Tochter hat den Zweitnamen Eva als tiefes Andenken an meine Oma Eva. Leider konnte die beiden sich nicht mehr kennenlernen, vor ihrem Tod 1 1/2 Jahre vor der Geburt sagte sie zu mir: Du bist bald mit einem Mädchen schwanger! Ich wollte garnicht daran glauben, wir standen kurz vor der Hochzeit die sie auch nicht mehr erleben durfte, sie starb 3 Monate vorher obwohl sie es unbedingt noch erleben wollte und an Schwangerschaft war noch garnicht zu denken. Oma ich denk sooo oft an dich!!!
von Lina Eva
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen wunderschön und möchte auch mit keinem tauschen!
Außerdem stimmt es nicht, dass der Name nur bei älteren gut klingt, ich bin 19 und finde der Name passt super zu mir :)
von Eva
Beitrag melden
Ich liebe meinen Namen,er passt zu mir da ich eine sehr empfindsame, fröhliche,schönheitliebende und zarte Person bin.Da in Polen geb.und aufgewachsen bin,sagen meine Pol.freunde und Verwandte zu mir oft:Efcia,Ewunia,Ewus.Das ist sehr lieb und es fehlt mir manchmal in Deutschland vor allem weil manche meinen namen hier falsch ausprechen, viel zu hart.Meine Zwillinge heissen Michelle und Aaron und mein 14 jähriger Sohn Maximilian.
Mich würde nur interessieren wie man den Namen Eva im Original also im Hebräisch ausspricht und schreibt.Grüße an alle Evas der Welt!!!
von Ewa
Beitrag melden
Ich heiße auch Eva, genauso wie meine Schwiegermama und die Ex von meinem Freund... das ist schon ein lustiger Zufall, da der Nam ja wirklich nicht häufig vorkommt!
von Eva
Beitrag melden
Wie spricht man denn diesen Namen in Deutschland aus? Bei uns wird er immer eWa ausgesprochen, habe den Eindruck, dass es im deutschsprachigen Raum eher eFa ausgesprochen wird... Ich mag den Namen auch ganz besonders! Sehr weiblich und zeitlos...
von Diana
Beitrag melden
Hallo, habe jetzt bei Ute, ich, und bei Eva, meine Mutter, gelesen. Beide Namen finde ich gut und und sie waren "nie aus der Mode". Bei Ute waren die meisten in den 50iger/60iger Jahren, ich 1958. Bei Eva waren die meisten in den 30iger/40iger Jahren, meine Mutter 1933. Modern wurde Eva dann wieder in den 80igern.
Was ich schlimm finde, sind nicht die beiden Namen, die man eigentlich nicht abkürzen kann, sondern die schlimmen Kose- und Spitznamen, wie sie oben stehen. Da wird der Name erst "verschandelt". Dann lieber einen ganz anderen- ich: Schnatterinchen.
von Ute
Beitrag melden
Ich mag meinen namen sehr gerne. Auch seine Bedeutung ist schön. in der Schule nennen mich alle Evi. Liebe Grüße an alle Evas
von Eva
Beitrag melden
Eva ist zwar nur mein 2. Vorname und so nennt mich eig niemand aber ich mag ihn trotzdem...den Namen habe ich nur bekommen, weil meiner Mum nach meiner Geburt im Krankenhaus gesagt wurde, dass sie einen zweiten Vornamen wählen müsste, da Malaika nicht eindeutig weiblich ist....

Was daran nicht weiblich sein soll, ist zwar ein Rätsel aber was solls....

Ich habe 2 seltene Namen und darüber sollte ich mich freuen..^^
von Malaika Eva
Beitrag melden
Der Name ist einfach der Anfang von allem ;)
Ich liebe meinen Namen weil er eine so tolle Bedeutung hat..
von Eva
Beitrag melden
Meine Oma heisst Eva & der Name passt auch sehr gut zu ihr. Zu jungen Leuten passt er aber, meines Erachtens, nicht...
von Amelie
Beitrag melden
finde eva einen sehr schönen namen. obwohl ihn wegen seiner kürze wirklich jeder schreiben kann und kennt heißen dennoch nicht sehr viele so. kenne vielleicht vier oder fünf andere evas.
anfangs dachte ich dass man so einen kurzen namen nicht verunstalten kann aber freunde lassen sich vieles einfallen um wirklich jedem einen spitznamen zu verpassen. ;)
von vielen werde ich evchen genannt (sie sprechen es eher wie äffchen aus).
man gewöhnt sich an sowas..
von eva
Beitrag melden
Hallo!

Der Name Eva geht auf das hamitosemitische Etymon [ħawa:] zurück. Dieses Etymon hat ein stimmloses Pharyngalphonem ħ , welches in anderen Sprachen der Welt nicht existiert.
Das Morphem [ħawa:] umfasst zwei Sememe:

Die Umfassende von Etwas.
Um dieses Etwas zu beschützen.

Also der Name Eva bedeutet: Die Geborgenheit- Schenkende

Alles Gute!
Ahmed Diab
von Ahmed Diab
Beitrag melden
Ich mochte den Namen früher nicht,aber als ich gemerkt habe wie selten er ist und ihn nicht jeder 3. oder 4. hat,fing ich an ihn zu mögen.Ich freue mich,dass meine Eltern mich so genannt hatten,weil der Name schön kurz ist und man nicht so viel dazudichten kann.
von Eva
Beitrag melden
Ich habe meine Tochter Eva getauft - ich wollte einen kurzen Namen, der schön klingt. Außerdem habe ich bisher in meiner Lehrerlaufbahn nur eine Eva gehabt, der Name ist also nicht so verbreitet wie Lena, Laura, ...
von Beate
Beitrag melden
Früher fand ich den Namen nicht so schön aber als ich erfahren habe, dass meine Eltern mich sonst Ulla genannt hätten, bin ich auf einmal sehr zufrieden damit;)
Allerdings nervt es mich, dass immer alle denken eine Eva hätte noch ein Maria hinten dran...
von Eva
Beitrag melden
früher konnte ich den namen nicht leiden aber mitlerweile mag ich ihn sehr. man kann ihn nicht verunstalten und vorallem heißt nicht jeder zweite so. und wenn man dann doch mal eine zweite eva trifft, ist es immer lustig weil sich immer zwei leute angesprochen fühlen, einfach weil man es nicht gewohnt ist das jemand den gleichen namen hat^^
von Eva
Beitrag melden
Zu unserem Freund Raphael passt der Spitzname "Sid" sehr gut
von EVA
Beitrag melden
Hallo meine Tochter heißt Chayenne ich finde den Namen Bombastisch weil es nicht jeder hat
von Eva
Beitrag melden
Jette ist ein wunderschöner Name.
Genauso wie Eva (meiner!), Josephiene Emily, Christin(e, a)
Ricarda, Carolin,....
von Eva
Beitrag melden
Meine Cusine heißt so, MaJa, sie ist 2 Jaehrchen alt......ich find den Namen gut, mal was anderes....
von Eva
Beitrag melden
Der schönste name der welt.
Er klingt nicht langweilig, nicht nichts sagend, und er kommt nicht aus der Mode!!! Er ist Zeitlos!!
Und: Man kann ihn nicht verunstalten, wie andere Namen.
von Eva ;-)
Beitrag melden
Der volle Name lautet: Dulce Nombre de María = der süsse Name Marias
von Eva
Beitrag melden
Aiso, Eva is ja moi da ollaschenste Nom dens gibt.
von Eva
Beitrag melden
eva ist einfach ein zeitloser und schön klingender name. ich finde meine eltern haben eine gute wahl getroffen.
von Eva Christine
Beitrag melden
Ich bekomme auch bald ein Mädchen,und ich möchte meine Tochter auch Sharon nennen,obwohl ich verschiedene Meinungen höre,das ist mir aber egal, weil es mein Kind ist, ich möchte keinen typischen Mädchen Namen nehmen weil ich keine Lust habe wenn die kleine grösser ist und wir auf den Spielplatz gehen und das Kind würde "Lena" heißen,.... mehrere Mädels angerannt kommen!!! :)
von Eva
Beitrag melden
Ich habe Zwillinge mein Sohn heisst Musti und meine Tochter Mustafiye
von Eva
Beitrag melden
Also meine Schwester heißt Eva! Ich finde den Namen sehr schön!
von Lena C.
Beitrag melden
Ich fand den Namen zuerst ein wenig eigenartig. Doch dann lernte ich meinen Freund Samuel kennen und seitdem finde ich diesen Namen unbeschreiblich schön. Danke Sam dass es dich gibt. Love you forever!!!
von Eva
Beitrag melden
Meine Tochter heißt auch Mara, und zwar hieß angeblich so Jesus seine Schwester und der name ist alt aramäisch oder auch hebräisch, da scheiden sich die Geister. Aber er bedeutet "bitter". Da er aber mit der "heiligen Familie":-) zu tun hatte, fand ich den Namen ganz toll. Übrigens Hießen seine Geschwister wer es wissen will: Johannes, Josef, Mara, Maria und ich glaube Sofia. Nachlesen kann man das bei Kathy Reichs, Tot geglaubte leben länger heißt es glaub ich. Da geht es um das Jacobus Ossuar.
von Eva
Beitrag melden
ich finde den Namen nicht soo toll.
Es heißt immer Adam und Eva bla bla..

Das schlimme ist: mein eineigiger Zwillingsbruder heißt Adam.. *heul*
von Eva
Beitrag melden
Ich find denn Namen sehr schöön bin stolz auf meinen Namen :D
von Eva Anna
Beitrag melden
Mir gefällt diese schreibweise überhaupt nicht. Finde dann die Schreibweise Noel schöner.
von Eva
Beitrag melden
Sehr toller Name :)
von Eva
Beitrag melden
Also ich möchte hier niemandem zu nahe treten oder so .. Aber ich finde den Namen Jason assi, genau so wie Justin, Dennis, Kevin, Enrico, Angelo, etc. 70 % der Gäste in Talkshows haben solche Namen.. Naja, ich find die Namen nicht toll ... ^^
von Eva
Beitrag melden
Mai kosinchen heißt a Eva
von ´Theresa
Beitrag melden
Wow,so ein exotischer name und klingt trotzdem so sanft und heimelich.Wunderschön!
von Eva
Beitrag melden
eva ist der allerbeste Name der Welt!!!
von eva
Beitrag melden
hallo! Der Name Petko kommt aus dem namen Peter, der kleine Peter so zu sagen...
von eva
Beitrag melden
Ich finde den Namen große Klasse da ich selbst jemanden Kenne der diesen Trägt und ich zu dieser Person ein Gutes Verhältniss habe
Danke das ich abstimmen durfte
von Eva
Beitrag melden
Eva ist der beste Name!!! Finden wir zumindestens!!!!
von Lena und Eva
Beitrag melden
Ich kenne jemanden, der Berfin heißt. Es handelt sich hier eindeutig um einen kurdischen Mädchennamen.
Es stimmt also, was BERFIN am 3.1. geschrieben hat.
von Eva
Beitrag melden
Ich ziemlich stolz auf meinen Namen obwohl er mir früher nicht wirklich gefiel. Seit ein paar Jahren schreibe ich anstatt Eva, Éva und finde das sieht doch ein bisschen besser aus.
von Éva
Beitrag melden
den Namen habe ich auch erst in der Schweiz kennen gelernt, hier ist er jedoch durchaus üblich
von Eva
Beitrag melden
#3520