Frauke

2141 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • frouwa = die Frau, die Herrin (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • kleine Frau

Mehr zur Namensbedeutung

Herkunft nicht sicher geklärt, vielleicht eine Verkleinerungs- bzw. Koseform zu althochdeutsch 'frouwa' (Frau, Herrin)

kommt aus dem Slavischen

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Frauke" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Frauke" verbinden.

Traditionell
59%
Modern
Alt
54%
Jung
Unintelligent
33%
Intelligent
Unattraktiv
46%
Attraktiv
Unsportlich
45%
Sportlich
Introvertiert
52%
Extrovertiert
Unsympathisch
39%
Sympathisch
Unbekannt
62%
Bekannt
Ernst
44%
Lustig
Unfreundlich
39%
Freundlich
Unwohlklingend
55%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

4. Februar, 9. Juli

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Deutsch, Niederdeutsch, Friesisch

Themengebiete

Wortzusammensetzungen

Spitznamen & Kosenamen

Frauki Fräukchen Frauky Fraukchen Frauken Fruki Fruggi Frosch Frutschi Froekle Freeky Franky Friki Frog Fluffi Flügge Frunni Frankieh

Frauke im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Frauke hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Fabrizia Frauke Freja Freyja Fairuz Frigga Firoozeh Furugh Firuze Firoza Farasha Fariza Firusa Frizzi Fabricia
Bekannte Persönlichkeiten
  • Frauke Ludowig
    (Fernsehmoderatorin)
  • Frauke Petry
    (Politikerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Frauke! Heißt du selber Frauke oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code5
Kommentare zum Vornamen Frauke
Mein herzliches Beileid an alle, die so heißen... Anfangs habe ich nicht mal verstanden, dass es sich hierbei um einen echten Vornamen handelt. Nachdem ichs dann irgendwann kapiert habe, fand ich es einfach furchtbar. Wer nennt sein Kind (vor allem in der heutigen Zeit!) noch Frauke?! Schrecklich... So Eltern gehören verboten - sie bestrafen ihr eigenes Kind fürs ganze Leben!
ABER -- Respekt an alle, die so heißen und damit zurecht kommen! :-)
Ich hoffe, ich beleidige niemanden hiermit! :-)
von Denny
Beitrag melden
Ich finde dem Namen wirklich sehr schön
von hi
Beitrag melden
Ich hätte gerne die Bedeutung und Herkunft dieses Namen gewusst. Ja ich selber heisse so.
von Frauke
Beitrag melden
Meine Mutter heißt Frauke und ich glaube sie ist ganz zufrieden :) Er ist kurz und einfach zu schreiben. Spitznamen sagt sie hatte sie keine :) Und die Bedeutung passt sehr gut zu ihr, da sie nur 1,62 m groß ist :)
von Christine
Beitrag melden
Und ich liebe den Namen Frauke sogar - deswegen werde ich sie heiraten.
von Jan
Beitrag melden
Ich heiße auch Frauke und war füruher sehr unzufrieden damit.Aber heute bin ich echt froh ihn zu besitzen,denn er ist einzigartig un man hört ihn nicht alle Tage :-)
von frauke
Beitrag melden
Früher hatte ich große Probleme mit meinem Namen, was wohl mit einem Klassenkameraden mit Namen Hauke zu tun hatte und sich damit viele Kehrreime bilden lassen...
Heute kann ich mich besser mit "Frauke" identifizieren.
Norddeutsch, ein bissle konservativ und freakig, stark und stur, nur kleine Frau trifft es, bei meinen 176cm, nicht so richtig?

Mein Mann heisst Kurt und unser bester Freund Peter,
Diese Namenskombination führte dazu, dass wir, in unserer WG-Zeit, Kataloge für die "ältere" Generation im Briefkasten hatten, zB Wechseljahresratgeber oder Fit im Alter. Dabei war keiner von uns über 23?
Und um die Tradition der alten Namen aufrecht zu halten, heißt unsere Kleine Trude... Irgendwann wird sie das verstehen und ihren Namen genau so lieben wie wir.

Liebe Grüße Frauke


von Frauke
Beitrag melden
Mein Doppelname ist Frauke Alma
von Frauke
Beitrag melden
Ich bin 15 und heiße Frauke. Anfangs konnte ich mich mit dem NAmen echt nicht anfreunden, ich fand ihn schrecklich weil ich in der Grundschule immer deswegen gehänselt wurde, und selbst jetzt schmunzeln die Leute manchmal wenn ich mich vorstelle.
Ich wollte immer Mira heißen, warum auch immer :D
Mittlerweile hab ich mich mit dem Namen ganz gut angefreundet, auch wenn mir die Leute in Irland, die verzweifelt versucht haben mich richtig auszusprechen um mich nicht zu beleidigen, immer noch leid tun...
Meine Freunde nennen mich alle Frauki und das kling total cute, finde ich :) und die, die mich nicht aussprechen können, nennen mich Fay. Ist doch auch schön, oder?
Liebe Grüße an alle Fraukes die mit ihrem Namen nicht klarkommen, ihr hättet es schlimmer treffen können!
von Frauke
Beitrag melden
Frauke klingt selbstbewusst, eigenständig, mutig, stark, gleichzeitig aber auch weiblich - so wie eine Frau sein sollte.
Mit gefällt der Name sehr und ich kenne eine Frau mit diesem Namen, auf die alle diese Eigenschaften zutreffen.
von Bettina cornell
Beitrag melden
Ich bin sehr glücklich mit meinen beiden Namen und meiner Mutter dafür sehr dankbar - dass sie sie mir gegeben hat!!! Frauke Alma
von Frauke Alma
Beitrag melden
Frauke ist ein besonderer Name. Er drückt Stärke, Selbstbewusstsein und Natürlichkeit aus. Ich kenne nur wenige Fraukes, aber alle sind irgendwie besondere Menschen. Nomen est Omen!
von bettina
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen Frauke klasse. Ich bin 14 Jahre alt und wurde noch nie gehänselt. Klar wird da mal drüber gelacht, dass ich ja mal Frau Frauke Ke heißen könnte. Aber dann kommt das immer von mir. So hab ich einen Lacher immer auf meiner Seite. Und ich lache selbst darüber. Ich freue mich immer noch, dass ich so heiße und nicht Laura, Julia oder so. Ich denke, dass das auch daran liegt, dass meine Eltern mir von klein auf immer gesagt haben, dass sie meinen Namen toll finden.
von Frauke
Beitrag melden
Ich maaaaaaaaag Frauke
von daniel
Beitrag melden
Ich liebe meinen Namen schon seit meiner Geburt und bin absolut glücklich dami..., Kann mir keinen anderen denken - obwohl ich noch zwei andere Namen dazu bekommen habe...
Bin gebürtige Hamburgerin - also nordischer Herkunft - wie mein Name auch...
Ach ja - bin nie wegen meines Namens gehänselt worden - alle fanden Frauke interessant und zu mir passend...
von Frauke
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen sehr. Er ist eher selten. Spitznamen hatte ich keine. Gehänselt wurde ich auch nicht. Ursprünglich komme ich aus Rheinland/Pfalz, dort ist der Name Frauke sehr ungewöhnlich gewesen zu meiner Zeit (ich bin jetzt 30j.) Ich mag meinen Namen, er ist unique und etwas ganz besonderes.

Liebe Grüsse
von Frauke
Beitrag melden
Als Kind mochte ich meinen Namen gar nicht und bin oft gehänselt worden (alles, was sich mehr schlecht und recht auf Frauke reimt...) - aber inzwischen bin ich fast 50 Jahre alt und habe mich mit meinem Namen mehr als arrangiert. das liegt vielleicht auch daran, daß ich viele nette Leute kennegelernt habe durch die Arbeit und den Hundesport, und wenn die dann sagen Hey Frauke, hallo Frauke... ja dann klingt das total gut und ich freu mich, daß ich keinen Modenamen habe.
von Frauke
Beitrag melden
Es ist interssant mal zu hören wie andere mit dem Namen Frauke über ihn denken. Ich wurde als Kind auch mit dem Namen gehänselt denn in Berlin ist er nicht sehr häufig und als wir in ein kleines Dorf in NRW gezogen sind war es sogar noch schlimmer, aber ich habe gelernt drüber zu stehen und mittlerweile finde ich es richtig gut nicht Jennifer, Sandra, Stephanie oder Katharina zu heißen denn das waren zu meiner Schulzeit die häufigsten Namen. Jetzt bin ich 26 und alles passt. Ich bin 1.64, dunkle Haare, braune Augen, Kleidergröße 36/38. Passt das zu meinem Namen? Egal, oder? Und ich habe eine große Klappe und das ist auch gut so. Ich habe zwar einen schönen Zweitnamen aber es kam mir nie in Sinn mich so zu nennen. Seid stolz auf euren Namen, wir sind was besonderes...
von Frauke
Beitrag melden
find es ziemlich erbärmlich wie manche menschen über namen urteilen. er muss ja nicht jedem gefallen, versteh ich vollkommen. find meinen namen jetzt auch nicht so bombe, auch wenn es super ist, dass ich nicht einen xbeliebigen namen habe, den jeder hat. aber so beleidigend zu werden wie manche leute hier ist echt nicht nötig. da trage ich lieber diesen namen als so intolerant und arrogant zu sein wie diese menschen ;)
von Frauke
Beitrag melden
Schlicht, ehrlich, warhaftig. Dieser Name ist ursprünglich und voller kraft. Ich mag ihn sehr und liebe meine Spitznamen: Fruke, ausgesprochen mit einem harten "r". Eben typisch norddeutsch.
Herrin...? ...absolut!
von Frauke
Beitrag melden
Es gibt wenige die Frauke heißen, er ist aussergewöhnlich und besonders. Ich heiße schon immer gerne so. Mittlerweile bin ich 19 Jahre und kenn auch alle Seiten von denen die bisher genannt wurden. Aber ich wurde damit eigentlich nicht wirklich gehänselt und wenn war es Spaß. Ich habe ziemlich viele Spitznamen und finde es auch nicht schlimm. Ich bin klein, blond, blauäugig und habe eine weibliche Figur. Perfekter Name:) Er bleibt im Gedächtnis so wie ich auch;-) Passt alles:)
von Frauke
Beitrag melden
Ich heiße auch Frauke und ich find den namen einfach nur toll. Er sagt einfach: Ey, schau her ich bin nicht wie jede!!! Und auf Männer wirkt der Name auch nicht schlecht^^
von Frauke
Beitrag melden
Ich heiße auch Frauke, 18 Jahre alt.
Mein zusätzlicher Taufname war Sophia, weil ich ohne ihn keinen Namenstag hätte.
Weil bei uns zu Haus platt gesprochen wird, find ich die Herkunft aus dem alten Deutsch ganz cool.
Aber trotzdem hätten meine Eltern einfach Sophia als Namen nehmen sollen. Frauke find ich hört sich hart an. Und außerdem muss man immer allen Leuten (vor allem im Ausland, da ich viel reise) erklären, wie man heißt.
von Frauke
Beitrag melden
Ich heiße ebenfalls Frauke, bin 15 und komm immernoch nicht ganz auf meinen Namen klar :D Gehänselt haben mich meine Mitschüler in der Grundschule auch wegen dem Namen..aber hey, was solls?! So heiß ich wenigstens nicht wie jedes x-beliebiges Weib :D Ich bin in der Tat klein und wachs auch nicht weiter (1,55 m ), hab Sommersprossen und hab hellblaue Augen und dunkle Haare..also das was man so mehrheitlich unter Frauke erwartet :D Erfahrungen hab ich mit meinem Namen bisher nur schlechte gemacht und würde meine Tochter auf keinen Fall so nennen.. Wenn schon ein seltener Name, dann sollte es einen zweitnamen geben!
Und trotzs meinem Namen hab ich den besten Freund der welt..musste mal gesagt werden! :D
von Frauke
Beitrag melden
Ich denke das man sich unseren Namen einfach gut merken kann, da er nach wie vor sehr selten ist. ( Ob das immer ein Vorteil ist sei mal dahingestellt :-) Ich bin 29 und habe in meinem ganzen Leben erst eine Person kennengelernt, die auch Frauke heißt. Klar hat man immer wieder Leute dabei die blöd fragen wie man heißt. Da sieht man mal was man für einen außergewöhnlichen Namen hat. Und wenn man will, kann man aus fast jeden Namen einen Witz oder eine Kosenamen machen.
von Frauke
Beitrag melden
Also , ich bin 19 Jahre und NICHT KLEIN!!

Ich bin gute 143 cm groß, wiege auch an die 90 kilo und habe damit wohl das bild aus dem weg geräumt , dass eine Frauke klein sein muss^^

Ich bin mehr als zufrieden mit meinem Namen, ich finde es toll dass es ihn nicht so oft gibt und finde es wunderbar, dass sich jeder diesen Namen merken kann =)

Ich spiele Theater und mir wird immer wieder gesagt, dass mein name zu meiner selbstbewussten person passt.

Ich bin etwas besonderes, genau wie mein Name!

Was ich nicht so gerne mag ist der typische satz nachdem man seinen namen gesagt hat :
"Frauke....ahhhh wie Frauke Ludowig!"

das find ich schrecklich!!

Ansonsten: Ich finde jeder Mann sollte eine Frauke haben!
von Frauke
Beitrag melden
Also ich habe meine Schwester immer um den Namen Frauke beneidet. Unter anderem weil meiner so häufig und ihrer so selten ist. Wie sich dann herausstellte war er ihr zu selten :) eine Frauke muss für mich klein sein und Sommersprossen haben ;)
von Anna
Beitrag melden
Hi. Als kleines Kind mochte ich meinen Namen nicht so sehr... ich wollte lieber so heissen, wie die meisten, die ich so kannte: Andrea, Martina, Conny, Heike. Ich denke, das hatte damit zu tun, dass ich sehr schüchtern war als Kind und nicht so sehr auffallen wollte. Aber die Phase war nicht lange. Irgendwann wurde ich selbstbewusster und ich hab gemerkt, wie besonders der Name ist... und wie schön eigentlich. Ich mag meinen Namen sehr und möchte mit keinem in der Welt tauschen :-)) Ich lebe zwar in Norddeutschland und man kennt meinen Namen hier, aber er kommt totzdem nicht so häuftig vor und das macht mich besonders ;-) Sehr lustig finde ich es, wenn englisch-sprechende Menschen versuchen FRAUKE zu sagen..... das scheint nicht so einfach zu sein :-)) Ich bin ein wenig verwundert, dass einige hier schreiben, dass sie wegen des Namens gehänselt wurden.... ich hab diese Erfahrung nie gemacht. Ich bin wohl weniger die kleine Frau... eher die Herrin ;-) *haha Fazit: ich finde dan Namen FRAUKE toll und bin glücklich so zu heissen :-)
von Frauke
Beitrag melden
Ich bin 49 und finde meinen Namen nicht toll, wir haben uns aber im Laufe der Zeit aneinander gwöhnt, es freut mich zu lesen, daß es auch Leute gibt, die ihn mögen. Klar kenne ich das auch, daß ich gefragt werd, wie mein Vorname lautet oder daß ich als Herr angeschrieben werde etc. Schwamm drüber... die Franzosen haben besondere Schwierigkeiten, ihn auszusprechen, da klingt er so "Fronck", da wäre mir Fleur erheblich lieber:-)
von Frauke
Beitrag melden
Der Name ist zwar gewöhnungbedürftig, aber keinesfalls schrecklich. Als ich vor 1 1/2 Jahren in die 7. Klasse kam mussten sich die meisten erstmal an meinen Namen gewöhnen und meine jetzigen Freunde fanden ihn auch merkwürdig. Aber das wichtigste ist, dass dein Name zu dir passt und dein Aussehen widergibt ;D das wollt ich nur nochmal deutlich sagen xD und ich bin in der Tat ziemlich klein für die 8. Klasse *grins*
von Frauke Hendrikje
Beitrag melden
Hallo, ich bin 13 und heiße auch Frauke, ich mag meinen namen sehr, besonders meinen 2. Vornamen. Alle die hier geschrieben haben er sei grauenhaft und schlimm etc. liegen meiner meinung nach FALSCH!!! Na klar wird man geneckt mit Frau Frauke oder Frauke spielt Pauke, aber ich nehme das mehr als witzelei als als beleidigung, man hört ihn nicht so oft wie tim, julia, ronja, fabian etc. Meine Schwester hat auch einen schönen ausergewöhnlichen namen, SWANTJE. Ich finde keinesfalls, dass unsere namen eine beleidigung sind. Wwenn es jmd. nicht passt wie ich heiße soll er es mir ins gesicht sagen, ich habe damit absolut kein problem;D liebe liebe grüße an alle FRAUKES die hier so rum stöbern ;DD
von Frauke Hendrikje
Beitrag melden
Also ich find den namen eigentlich ganz schön. Ich find es echt ganz schön lustig das fast alle die hier hineingeschrieben haben gehänselt wurden!! Ich mein das liegt bestimmt nicht am Namen! :D Vielleicht seid/ward ihr einfach nur Opfer in eurer schule und jetzt gebt ihr eurem namen die schuld :D das find ich wirklich lustig:D
von Frauke
Beitrag melden
Ich heiße ebenfalls frauke. Ich bin 18 Jahre alt. In der Grundschule wurde ich eher weniger geärgert. Das fing erst 1 Jahr später an. Aber ehrlich gesagt war es jetzt auch nicht so schlimm dass ich seelische schäden davon erlitten habe :D also ich finde meinen Namen auch nicht besonders schön und wohlklingend dennoch fühle ich mich durch den Namen ziemlich gut da ich mich damit ein Stück weit abgrenzen kann :) bis jetzt kann ich mich ganz gut damit identifizieren und wenn jemand meinen Namen erwähnt wissen ich und alle anderen sofort wer gemeint ist. Ich würde mein Kind trotzdem niemals Frauke nennen. Wie schon erwähnt wurde ist es ziemlich hart ein kleines süßes baby Frauke zu nennen :D finde die Bedeutung auch nicht so toll. Es trifft zwar zu aber dir kleine Frau oder FRAUCHEN zu heißen ist auch nicht unbedingt das wahre :D naja je älter ich werde desto besser finde ich es. Für ein Kind meiner Meinung nach nicht geeignet!
von frauke
Beitrag melden
Ich heiße auch Frauke (wohne in RP und studiere in BaWü, wo der Name auch sehr selten vorkommt). Trotz mehrjähriger Aufenthalte in USA und China, wo der Name nur sehr schwer auszusprechen ist, finde ich meinen Namen immer noch sehr schön. Oder vielleicht grade deswegen. Während meiner Schulzeit hatte ich den Spitznamen frocky, da ich auch e-Gitarre gespielt habe fand ich das total toll.
Jetzt hier an der Uni bin ich bis jetzt noch keiner anderen Frauke begegnet, daher verbinden alle Leute die diesen Namen hören mich und meine Eigenschaften damit. Ich finde das schön in dieser Hinsicht individuel zu sein und gebe mir immer Mühe dem Name Ehre zu machen :-)
Ich Grüße alle anderen Fraukes (der Name verbindet irgendwie) und hoffe, dass ihr fröhliche Herrinnen seid :-)
von Frauke
Beitrag melden
Hay mein Name ist Frauke und ich bin 13 Jahre alt.Der Name Frauke ist vielleicht nicht der schönste aber das ist noch lange kein Grund ihn 'grauenhaft' oder 'schlimm' zu finden.Und Frauke ist auch defenitiv keine ansteckende Krankheit.Also an alle die sich über denn Namen Frauke lustig machen, denkt mal drüber nach vielleicht ist euer Name auch nicht der schönste.Ich selber bin zufrieden mit meinem Namen.Klar werde ich auch manchmal gehänselt mit 'Frankenstein' oder 'Mannke' aber was solls?Das einzige was ich an dem Namen nicht mag ist das er so hart klingt.Aber dafür ist er in meiner gegend (Hessen) nicht so häufig.Schöne Grüße an alle anderen Fraukes :-)
von Frauke
Beitrag melden
Hi, ich bin 29 Jahre und heiße Frauke Annika. Im Kindergarten wurde ich mit Annika angesprochen und habe dann im zusammenhang mit Schule usw. entschieden Frauke als Vornamen zu wählen. Klar wurde ich auch Pauke genannt und als wir über die Bedeutung Frauke = Kleine Frau gesprochen haben haha. Aber ich bin mit dem Namen zufrieden. Vorallem auch weil er nicht sooo häufig vorkommt.
von Frauke
Beitrag melden
So schlimm finde ich meinen Namen nicht. Klar, kenn auch ich die Sprüch "Frauke haut auf die Pauke etc" aber Hänseleien und dumme Sprüche kannman zu jedem Namen machen. Ich fand es schon in der Schulzeit schön nicht iwe jeder zu heisen. Ich war in einer reinen Mädchenschule und hatte 5 Sabrina 4 Julias 2 Ninas, 3 Jessica und 2 Verenas in der Klasse.
Ohne Worte.
Ob ich meine Tochter so nennen würde ? Wahrscheinlich nicht, aber ich egal welchen Vornamen ich habe, denn meinen Vornamen würde ich nie meiner Tochter geben.
von Frauke
Beitrag melden
Ich hassse diesen namen...
JEDEN Tag werd ich inner schule gehänselt..:((
Geh ja noch in die schule...Sie saagen, mein perfekter Mann heißt MANNKE!
und noch viel schlimmeres...:(
das ist sooo unfair!
WARUM haben meine eltern mich nur so genannt?
Hassen sie mich etwa?
_________________
tut nicht den fehler und nennt euer Kind auch "Frauke"....
Es wird nur gehänselt...:((
von Frauke
Beitrag melden
Eine Frauke ist nach meiner Vorstellung ein nordischer Frauentyp. lst daher blond, groß, schlank, mit blau-grauen Augen wie das Meer. Das Temperament dazu eher kühler und spröder und etwas hintergründiger. Passt alles bei mir. Ich muss schon sagen, meine Eltern haben sich das damals sehr gut überlegt. Außerdem lebe ich an der Küste, da ist der Name einfach nur passend und schön.
von Frauke
Beitrag melden
Tja,ich bin 33 aber ich mag meinen Vornamen immernoch nicht!Frauke klingt so hart, wie kann man sein süsses Baby bloss so nenne?Gehänselt wurde ich auch, und bis heute fragen alle: WIE heisst du? Ist das dein Nachname?Sprechen Sie hochdeutsch?(Ich wohne in der Schweiz)8-)
Ledig hiess ich zu allem Überfluss auch noch STURM mit Nachnamen;so gesehen bin ich froh,dass ich geheiratet habe :-) Meine Kids heissen Zoë und Niki - das find ich süss und bedeutet auch was schönes.
von Frauke
Beitrag melden
ich komme aus Friesland und hier ist der Name bekannt, aber auch nicht unbedingt häufig.
ich habe mit meinm Namen nie Probleme gehabt und wenn ich jemanden kennengelernt habe und dort anrief,kam immer die Frage "wer ist denn da?".....wenn ich geantwortet hab "Frauke!" war immer klar,wer ich bin....ich weiß nicht ob das die Michaelas,Manuelas,Danielas,Katrins etc. auch von sich behaupten können,die müssen bestimmt immer erstmal erklären,welche Daniela sie nun sind.....nicht zu beneiden........
somit ist der Name den ich trage etwas besonderes
von Frauke
Beitrag melden
Meine Partnerin heißt Frauke und sie ist toll!!
Ich mag ihren Namen sehr. Sie ist tatsächlich etwas kleiner, aber total sexy, hübsch, klug, liebenswürdig, pfiffig, energetisch, erfolgreich und... na, eine supertolle Frauke eben. Nenne sie mittlerweile manchmal gerne Frauki. Alle Frauken sollten glücklich sein, dass sie keinen Mainstream-Namen haben.

Die blöden und albernen Kommentare hier von einigen nicht so lieben Menschen zum Namen Frauke sind total daneben und sagen viel über ihre Urheber.
von Holli
Beitrag melden
Ich bin meinen Eltern heute dankbar für meinen Namen. Während der Grundschulzeit vor fast 40 Jahren wollte ich sooo gerne Andrea heißen - wie schon 4 andere Mädels in meiner Klasse auch. Oder Monika, Sabine, Christine, Claudia.... Heute bin ich froh, dass ich keinen Allerweltsnamen habe!
von Frauke
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen toll, gerade weil nur wenige hier in Baden-Württemberg so heißen. O-Ton: "Und wie heißt du mit Vornamen?" Laura, Lena,Lisa,Hanna und Marie heißen dioch heute alle!!
von Frauke
Beitrag melden
Ihr seid doch alle nur neidisch!!!
Vielleicht ist er ja nicht der tollste Name der Welt
aber erwachsene Leute die sich so kindisch verhalten... ich weiß ja nicht so recht....
von Frauke
Beitrag melden
Also Frauke hört sich entweder wie ein Kraut an oder wie eine anteckende Hautkrankheit : Sie leiden an Frauke !!
Aber wer kann schon etwas für seinen Namen.
von DEsi
Beitrag melden
Es ist tatsächlich nicht der schönste Vorname der Welt- alles andere als melodisch und wohlklingend. Ich finde jedoch die Übersetzung sehr nett: kleine Frau, kleine Herrin oder auch germanisch die fröhliche Herrin. Wer denn Namen zu hart klingend findet, kann auch die Variante Freja wählen- finde ich recht schön und bedeutet vom Ursprung her das gleiche.
Mittlerweile mit 27 Jahren bin ich nicht mehr unglücklich mit dem Namen,. Ich finde es allemal besser einen seltenen Namen zu haben (den sehr viele in meiner Bekanntschaft sehr schön finden) als wie jeder 3 oder 4 zu heißen. Ich weiß nicht wie viele Daniels, Michaels oder auch Sandras ich in meinem Leben schon kennengelernt habe!!!
von Frauke
Beitrag melden
..... einfach nur ein super Name! :-)
von Kurdt
Beitrag melden
ich heiße Frauke und finde diesen Namen richtig schoen... diese "hänseleien" kenne ich auch aber das habe ich nie als hänselei Angesehen... ich wurde auch schon Mannke genannt natürlich dann auch die Wöcrter wie Pauke und Hauke etc. einmal kam ein Junge zu mir und meinte: Frauke hau mir auf die Pauke... sowas nehme ich dann wörtlich!!
von Frauke
Beitrag melden
Ich bin 25 Jahre und heisse auch Frauke!Ich wurde ebenfalls in der Schule Gehänselt.Zwar ist der Name sehr selten und vielleicht auch was besonderes,aber gewöhnen kann ich mich bis heute nicht daran....
von Frauke
Beitrag melden
Auch ich heiße Frauke. Meine Eltern finden diesen Namen immer noch schön. Als ich noch in der Grundschule war, wurde auch ich von den anderen aufgezogen. Heute finde ich den Namen etwas besonderes - vorallem, weil es ihn hier in Baden-Württemberg nur sehr selten gibt. Aber ich würde meine Tochter wahrscheinlich nicht so nennen, es sei denn, ich wohne in Friesland, wo er etwas geläufiger ist.
Liebe Grüße
von Frauke
Beitrag melden
Ich habe immer zu meinem Mann gesagt(er ist Italiener) , : Wenn wir mal eine Tochter kriegen heißt sie auf jedenfall Chiara. Und Seit Okt.08 ist unsere kleine Chiara-Sophie da. Und jetzt wo ich die Bedeutung des Manens , "Die Strahlende", kenne, kann ich nur sagen das es voll und ganz zutrifft !!!
von Frauke
Beitrag melden
Hi, mein Name ist Frauke und bin 19 Jahre alt. Mein Name ist sehr selten und man hört ihn nur ab und zu bei anderen Leuten... als ich in der Grundschule war wurde ich aber auch von anderen Kindern Gehänselt und wurde eher Pauke genannt.... es war sehr unangenem und ich mag meinen Namen bis heute noch nicht

ich empfehle einen schönen Zweitnamen... darüber hätte ich mich zumindest gefreut...
von Frauke
Beitrag melden
#3901