Frida

7633 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • fridu = der Friede, der Schutz, die Sicherheit (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Friedliche

Mehr zur Namensbedeutung

verselbständigte Kurzform von Namen mit 'Fried', wie z.B. Friederike

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Frida" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Frida" verbinden.

Traditionell
60%
Modern
Alt
45%
Jung
Unintelligent
25%
Intelligent
Unattraktiv
33%
Attraktiv
Unsportlich
40%
Sportlich
Introvertiert
42%
Extrovertiert
Unsympathisch
22%
Sympathisch
Unbekannt
36%
Bekannt
Ernst
35%
Lustig
Unfreundlich
24%
Freundlich
Unwohlklingend
28%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

19. Oktober

Herkunft

Deutsch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Verselbständigte Kurzform

Spitznamen & Kosenamen

Fridi Fridchen Ida Fry Fridoline Frieden Fili Flida Fried Fridsch

Frida im Liedtitel oder Songtext

  • Frida (Bosse)
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Farida Faridah Feride Freda Frede Frida Frieda Friede Ferda Ferida Farideh
Bekannte Persönlichkeiten
  • Frida Amundsen
    (norweg. Sängerin)
  • Frida Gustavson
    (schwed. Model)
  • Frida Hansdotter
    (schwed. Ski-Rennläuferin)
  • Frida Kahlo
    (mexik. Malerin)
  • Frida Levy
    (Bürgerrechtlerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Frida! Heißt du selber Frida oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1
Kommentare zum Vornamen Frida
Meine Kleine heisst auch Frida und der Name passt...mal ist sie eine zufrida und dann wieder eine unzufrida ?
von Inna
Beitrag melden
ich finde den namen ok
von frida
Beitrag melden
Ich habe vor 6 Wochen eine wundervolle Tochter bekommen, die wir Frida genannt haben. Ich kenne ansonsten keine Kinder die so heißen (von wegen Modename) und das obwohl ich mit Kindern zusammen arbeite. Der Name ist zeitlos und auch wenn unsere kleine Frida mal Erwachsen ist, klingt der Name noch passend. Ich kenne ein paar Friedas und es sind Menschen aus allen Generationen und ausnahmslos tolle , nette Persönlichkeiten. Das hat uns bei der Namenswahl bestärkt. Die Schreibweise ohne "e" haben wir gewählt, da unser Nachname auch ohne "e" ist, obwohl alle da immer ein "e" reinschreiben wollen.
Sollte Frida irgendwann mal einen Bruder bekommen, so soll er übrigens Janosch heißen.
von Imke
Beitrag melden
Meine Ur-Oma, Jahrgang 1889, hieß Frida - Frida ohne e, darauf hat sie immer großen Wert gelegt. Als meine Tochter vor über 40 Jahren geboren wurde, habe ich mich nicht getraut, ihr den alten Namen zu geben und mich für einen damaligen Modenamen entschieden. Mit dem Erfolg, dass 3 Mädels in ihrer Klasse den gleichen Namen trugen. Bekomme heute von ihr regelmässige Rüffel für die moderne Namenswahl!
von Christina
Beitrag melden
Wir haben unsere kleine auch Frida getauft, meine Oma und meine Taufpatin heißen beide so und diese Tradition möchte ich gerne weiterführen ;-)
Wir lieben diesen Namen und er passt super zu unser kleinen Maus
von Vroni
Beitrag melden
Meine Abf heißt Frida ??? Die ist so nett daß sie von allen Sankt Frida genannt wird ?
von Hope
Beitrag melden
Leider ist der Name Frida total zum Trend geworden.
von Rebekka
Beitrag melden
Mir gefällt der Name (und auch die Schreibweise ohne e) sehr gut. Den Namen liebe ich bereits seit einigen Jahren.
Würde gerne meine Tochter mal Frida nennen. Das tolle ist, dass die Oma von meinem Mann Frieda heißt (der Name gefiel mir bereits bevor wir uns kannten so gut).
Finde als zweiten Namen gut dazu:
Frida Mareike (2. Vorname meiner Schwester)
Frida Rosina (2. Vorname meiner Oma)
von Rebekka
Beitrag melden
Wir haben auch eine Frida. ! Sie ist mittlerweile 5 Jahre alt & der Name passt einfach zu ihr! Es ist auch bisher immer jeder begeistert gewesen wenn er nach dem Namen gefragt hat. :)
von Mariesa
Beitrag melden
Wir haben auch eine kleine Frida und der Name passt zu Ihr.. Mal ist sie halt eine Zufrida und mal ne unzufrida ;-)
von Isa
Beitrag melden
Ich finde, frida ist ein sehr schöner Name. ich würde gerne meine tochter so nennen! frida, gretha oder dorothea. ich finde den namen sophia oder anja sind extreme modenamen.
von Hannah
Beitrag melden
Ich lebe seit 15 Jahren mit dem wunderschönen Namen Frida. Ich wurde noch nie gehänselt oder blöd angemacht deswegen.
Meine Großeltern waren bei meiner Geburt etwas geschockt von meinem Namen. In der Altersklasse kennt einfach jeder eine bucklige Tante Fri(e)da auf dem Dorf. Aber selbst sie haben sich daran gewöhnt und mittlerweile sind altdeutsche Namen ja wieder absolut modern - was mich selbst manchmal fast etwas stört :). Auch meinen Zweitnamen liebe ich. Den habe ich von meiner Uroma.
von Frida Linna
Beitrag melden
Der Name Frida ist so lala... Möchte mein Kind auch nicht so nennen. International verständlich - wie unten geschrieben - ist er vermutlich auch nicht. Nur in Skandinavien. Na ja. Immerhin.
von sophia
Beitrag melden
Oh ja. Ich mag auch keine amerikanischen Namen! Aber Frida gefällt mir auch nicht. Zeitlos finde ich ihn überhaupt nicht. Vor 15 Jahren hieß niemand so - deshalb kann er doch gar nicht zeitlos sein.
Der Name ist meiner Meinung nach wirklich nur ein Modetrend. Hoffentlich ist der Trend bald vorbei, damit wieder schöne Namen vergeben werden.
von Anja
Beitrag melden
Ein sehr sehr schöner deutscher Name. Unsere Tochter wird dieses Jahr geboren und es wird eine Frida sein :) viele unserer Freunde (alle um die 25-30 ) finden diesen Namen mehr als toll. Im übrigen ist es Geschmackssache wir persönlich mögen keine amerikanischen Namen ;)
von Suse
Beitrag melden
Ich finde den Namen "Frida" einfach toll. Meine Schwester heißt auch so. Ich finde es schade das manche denken das er total veraltet ist dabei ist er doch so witzig, frech herzensgut und einfach zeitlos schön! Außerdem heißt nicht jeder so und der Name wird immer modern bleiben! Ganz liebe Grüße an alle Fridas die das lesen! :)?
von Nairen
Beitrag melden
Interessant ist, dass intelligente Menschen uns zu dieser Namensgebung beglückwünschen.
Kommentare wie der von Sarah unten, die ohne Begründung von "peinlich" sprechen gehören wohl auch nicht in die Kategorie der o.g. Menschen ;-)
@Ju: Dein Name ist ja sicher nur eine Abkürzung, Lu, Su, Sue, Jo ... - ist doch auch alles eine Soße wie Frida, [...]a. Und wie oft fühlst du dich mit "ju" gerufen, obwohl nur jemand sowas wie "ja" sagt.
Ich finde generell Namen schön, die toll klingen, international verständlich sind und keine häufigen Modenamen.
von Frida
Beitrag melden
Geschmackssache. Ich würde meinem Kind den Namen Frida nie geben! Könnte mir auch nicht vorstellen so zu heißen. Wäre mir peinlich...
von Sarah
Beitrag melden
Frida ist ein schöner Name
von lene
Beitrag melden
An Yvonne: Trägt deine Tochter mit 30 dann auch noch geflochtene Zöpfe und Schlumperkleider??
von Saskia
Beitrag melden
Ich mag den Namen Frida auch nicht. In meiner Kindheit vor 20 Jahren wäre man damit richtig gehänselt worden. Jetzt gibt es wirklich richtig viele Kinder, die so heißen. Ein echter Modename - wie Emma vor ein paar Jahren. Ich würde meinem Kind nie einen Namen geben, der mehrere Jahrzehnte nicht vergeben wurde. In 30 Jahren passiert das bestimmt wieder. da weiß man dann, zu welcher Generation die Fridas gehören... Echt doof.
von Veronika
Beitrag melden
Meiner Tochter hab ich den Namen Frida gegeben. Der Name ist super und paßt prima zu ihr;-) Sie ist einfach ne richtige Frida! Blonde geflochtene Zöpfe und Schlumperkleider... so süß! An alle Fridas LG!
von Yvonne
Beitrag melden
ich mag meinen Namen. Die "Frida" ist von Mama und die "Lena" von Papa ;-) Das finde ich gut so und das soll auch so bleiben!
von Frida Lena (10)
Beitrag melden
Mittlerweile scheint es eine ganze Frida - Welle zu geben und er mutiert zum neuen Modenamen. Ich kenne 3 Babys bzw. Kleinkinder mit dem Namen. Schön finde ich ihn auch nicht, da er nach meinem Geschmack zu den "Ikea" - Namen gehört - also ein Name, nach dem Möbelserien benannt sind ... Außerdem finde ich Mädchennamen mit 2 Silben und der Endung -a völlig einfallslos. Davon gibt es tausende: Laura, Lisa, Lena, Lotta, Greta, Anna, Lea, Mia, Pia, Clara etc.- überall das gleiche Prinzip!
von Ju
Beitrag melden
im sommer sind wir auf der alm.
dort gibt es eine frida - kuh
von frida
Beitrag melden
Ich heiße Frida und finde meinen Namen sehr schön. Meine Oma hat schon Frida geheißen und es gab in fast jeder Generation eine Frida in meiner Familie.
von Frida
Beitrag melden
Ich heiße Alina und bin 14 Jahre alt. Meine Mom ist jetzt das dritte Mal schwanger (das Baby kommt im Juni auf die Welt) und sie wird Frida heißen. Meine andere Schwester trägt den wundervollen Namen Greta. Obwohl die Namen beide nicht so beliebt sind, sind sie trotzdem interessant und toll.
Schöne Grüße an alle Fridas!
Alina
von Alina
Beitrag melden
Frida ist ein wunderbarer Name! Sollte ich nochmal ein Mädchen bekommen, wird es Frida heißen.
von franzismama
Beitrag melden
Meine Tocher die am 7. Januar zur Welt kommt wird Frida heissen. Ein kurzer frecher freundlicher Name. Weg von all diesen Jackeline, Chantal & Sarafina !
von Natti
Beitrag melden
Ich muss bei dem Namen Frida immer an schwarze Haare denken... :-)
Jedenfalls kenne ich ihn aus dem Pokemon-Anime und finde ihn zeitlos und schön.
von Laura (12)
Beitrag melden
Friea, ein wunderschöner und starker name! darum haben wir unsere tochter (2,5 Jahre) auch so genannt!
von Elisabeth
Beitrag melden
Meine Eltern haben lange nach einem Namen gesucht. Ich bin sehr froh, das sie diesen wunderschönen Namen "Frida" ausgewählt haben. Er passt sehr gut zu mir und ist Zeitlos.
Gruß an alle Frida's dieser Welt.
von Frida
Beitrag melden
Sollte das nächste Kind ein Mädchen werden, haben mein Mann und ich uns auch ganz klar für Frida entschieden. Ein klarer, zeitloser und schnörkeloser Name mit viel Präsenz ohne aufdringlich zu wirken.
In meinem Ohr ein sehr wohlklingender Name.
von Sandra
Beitrag melden
Also ich mag meinen Namen! Und auch mir ist es schon öfters passiert, dass Leute meinten, ihre Oma hieße genauso wie ich. Aber ich bin stolz darauf, eine Frida zu sein, der Name ist einfach kurz und witzig.
von Frida
Beitrag melden
Unsere Tochter heisst Frida. Ich wusste vom ersten Moment an, dass dies der Name ist, der zu ihr passen wird und zu uns passt. Mittlerweile ist der "Engel" 3 Jahre alt, aber (leider) nicht immer friedlich... Wir finden Frida kurz, frech, außergewöhnlich, modern und einfach super toll! Und ab und zu hören wir ABBA und denken an unsere Frida (Annifrid von ABBA..)
von Claudia
Beitrag melden
Meine Enkelin wurde am 18.10.11 geboren,
sie heisst Frida Sophie. Frida ist der Rufname.
Als ich die Kleine das erstemal sah, wusste ich dass der Name sehr gut zu ihr passt.
Ein Hoch auf alle Fridas. ;-)


von Elfi
Beitrag melden
Ich heiße auch Frida und finde meinen Namen schön.
Früher haben manche Freundinnen zu mir gesagt: "So heißt meine Oma auch." Aber ich bin sehr stolz auf meinen Namen.
Ich bin geboren im Jahr 2000.
von Frida
Beitrag melden
Frida ist so ein klarer Name, der nichts Künstliches hat. Unser 1. Enkelkind heißt so und ich finde das sehr schön. Die Bedeutung des Namens hat mit Frieden zu tun und das ist doch eine der wichtigsten Botschaften im Großen, wie im Kleinen!
von Resi
Beitrag melden
Frida ist ein wunderschöner, kurzer und frecher Name! Wir werden unsere zweite Tochter wohl auch so nennen;)
Ein Hoch auf alle Fridas;)
von Sandra
Beitrag melden
Frida heißt meine Enkelin und ist inzwischen 2 1/2 Jahre.
Am Anfang wr es doch sehr ungewöhnlich, da ja unsere Oma so hieß. Aber jetzt ist alles ganz natürlich und wir sind froh unsere "Frida" zu haben.
von Christine
Beitrag melden
Ich finde den namen sehr altmodisch. Nicht so mein Geschmack. Ein Kind würde ich auch nicht so nennen.
von ♥ Jenny ♥
Beitrag melden
Wir werden unser Kind "Frida" nennen, wenn`s ein Mädchen wird. Ein bisl müssen wir noch warten, bis wir das erfahren, aber der Name steht fest. Klingt einfach total gut und nicht so verschnörkelt.
von Nadine
Beitrag melden
Wie kann man seinem armen Kind nur so einen schrecklichen Namen geben?
Das Hänseln in der Schule ist da auf jedenfall schonmal vorprogrammiert!
Bei aller Liebe........
von Maria
Beitrag melden
Meine Tochter 1985 geboren, heißt Frida, und ich finde das toll.
von Konrad
Beitrag melden
Meine Tochter heißt auch Frida und ich find den Namen (natürlich) toll und es ist ein Name, den sie später auch mal selbst aussprechen kann ;) Es ist ein schöner, süßer und nicht alltäglicher Name..
von Ramona
Beitrag melden
Ich wurde nach meiner Oma "Friedl" so benannt und finde meinen Namen eigentlich auch schön, da ich auch niemanden kenne der so heißt und so blöde Verwechslungen usw vorkommen.
von Frida
Beitrag melden
Ich heiße selber Frida und hatte anfangs so meine Probleme damit, da meine Freundinnen alle topmoderne Namen hatten. Allerdings ist es mir jetzt ganz recht dass nicht immer 10 Mädchen angelaufen kommen, wenn man "Frida" ruft. Die Leute sind wegen der Seltenheit auch nicht voreingenommen gegen mich und ich kann meinen Namen selber charakterisieren. Frida ist ein süßer, witziger Name und ich kann echt froh sein, so zu heißen!!
von Frida
Beitrag melden
Frida ist so ein wunderschöner Name!
von Sofie
Beitrag melden
Der Name ist kurz und witzig. Kenne jemand der so heißt und der ist total verwegen..... ;-)
von Frida
Beitrag melden
Danke für eure Stimmen! Ich finde den Namen Frida auch total schön!

Liebe Grüße!
Frida♥
von Frida♥
Beitrag melden
Ein superschöner, seltener, aber einfacher kurzer Name...Würden unsere Tochter immer wieder so nennen.
Passt einfach zu einem süßen kleinen blonden Mädel.
von Frida
Beitrag melden
#3931