Georgina

1183 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • georgos = der Landarbeiter, der Bauer (Altgriechisch) ge = die Erde (Altgriechisch) ergo = arbeiten (Altgriechisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Bäuerin
  • die Landarbeiterin

Mehr zur Namensbedeutung

Variante von Georgie, der weiblichen Form von Georg

Info zur männlichen Form Georg: bekannt durch den hl. Georg (3./4. Jh.) , legendärer Drachentöter, Schutzpatron von England, einer der 14 Nothelfer.

Georgina ist auch eine erweiterte Form von Georgia.

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Georgina" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Georgina" verbinden.

Traditionell
30%
Modern
Alt
20%
Jung
Unintelligent
9%
Intelligent
Unattraktiv
14%
Attraktiv
Unsportlich
25%
Sportlich
Introvertiert
48%
Extrovertiert
Unsympathisch
10%
Sympathisch
Unbekannt
41%
Bekannt
Ernst
22%
Lustig
Unfreundlich
13%
Freundlich
Unwohlklingend
14%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

15. Februar, 23. April

Herkunft

Altgriechisch

Sprachen

Italienisch, Englisch

Themengebiete

14 Nothelfer

Spitznamen & Kosenamen

Gini Gina Georgi Georgie Gigi George Ina Geo

Georgina im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Georgina hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Männliche Form: Georg
Ähnliche Vornamen
Georgine Graciana Graziana Grazyna Gergana Georgiana Giorgina
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Georgina "Georgie" Henley
    (brit. Schauspielerin)
  • Georgina Bloomberg
    (US-Springreiterin)
  • Georgina Fleur
    (Bachelor-Kandidatin, Dschungelcamp-Teilnehmerin 2013)
  • Georgina Hagen
    (brit. Schauspielerin)
  • Georgina Kirrin
    (Figur aus den "Fünf Freunde"-Romanen)
  • Georgina Leonidas
    (brit. Schauspieler)
  • Georgina Liossi
    (griech. Schauspielerin)
  • Georgina Sparks
    (Figur aus der TV-Serie "Gossip Girl")
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Georgina! Heißt Du selber Georgina oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1

Kommentare zum Vornamen Georgina

Der Name wird in Deutschland "Georg-Ina" ausgesprochen, also nicht englisch ("Jojina").
von Georgina
Beitrag melden
Also, ich heiße auch Georgina, und ich finde den Namen für mein Geburtstjahr 2002
etwas sehr altmodisch. Außerdem geffält mir die Bedeutung nicht besonders. Ich heiße Georgina Emilia, also heiße ich sozusagen ,,die Ergeizige Bäuerin", was irgentwie
komisch klingt. (Emilia heißt die Ergeizige, und Georgina ,,Bäuerin".) Aber sonst mag ich den Namen. Meine Familie und Freunde nennen mich Gina, Georgchen, Georgini,
Georg oder Lia (wegen EmiLIA). Eine meine besten Freundinninen heißt auch Georgina, mein Freund heißt Georgios, meinund meine Oma Geroga, meine Klassenlehrerin mit Vornamen auch Georgina. Das ist sehr lustig. Ich heiße mit Nachnamen . Also heiße ich Georgina Emilia Jonas. Und Jonas, ist ja eigentlich kein Nachname, sondern ein Jungenname. Und so würde ich übersetzt heißen: ,,die Ergeizige Bäuerin Taube." Hört sich echt dumm an... Ist aber echt so ! :D
Ich mag den Namen Georina, sehr, klingt wie gesagt altmodisch, aber ansonsten ist er O.K. (nicht schlimm oder so, auch wenn mich meine Freunde manchmal aus Spaß Jonas nennen...:()
von ,,die Ergeizige Bäuerin Taube"
Beitrag melden
Also ich heiße auch Georgina. Wenn ich nur den Name betrachte, finde ich ihn ganz schön. Ich habe bisher keine Frau kennen gelernt mit dem gleichen Namen und das finde ich gut. Ich würde es komisch finden, wenn andauernd jemand mein Name rufen würde, aber jemand anderes meinen würde, weil jeder zweite so heißt. Er ist außergewöhnlich und selten. Doch wenn ich betrachte, dass so gut wie jede Person meinen Namen falsch ausspricht oder falsch schreibt, nervt mich der Name. Ich muss ständig erklären wie er ausgesprochen wird oder wie er geschrieben wird und selbst dann verstehen bzw. können es viele nicht. Ich bin 20 Jahre jung und habe mich inzwischen daran gewöhnt. Wenn mich jemand fragt wie ich heiße, lautet meine Antwort meist "Kannst du wahrscheinlich nicht aussprechen" ?
Der Name hat Vor- und Nachteile. Inzwischen bin ich ganz zufrieden und könnte mir ehrlich gesagt keinen anderen Namen für mich vorstellen, weil er zu meiner Persönlichkeit passt. Und mein meist benutzter Spitzname lautet "Georgi", durchaus werde ich aber auch George genannt.
Liebe Grüße, Georgina.
von Georgina
Beitrag melden
Echt süßer Name! Ich kenne nur eine Georgina, aber nur aus dem Kinderkrimmie
,,Fünf Freunde". Sie will aber nur ,,Georg" gennant werden. Hieße ich so, würde ich mich einfach auch so nennen.:)
:)
:) :)
von Lotti (Karlotta)
Beitrag melden
Ich habe festgestellt, daß meine Urgroßmutter den Namen Georgina hatte. Also mit Sicherheit kerndeutsch mit G ausgesprochen wurde. Und so finde ich den Namen auch am attraktivsten. Die deutschen Georginas sollten darauf bestehen so damit angesprochen zu werden.
von Klaus
Beitrag melden
Ich heiße georgina !!!
von georgina
Beitrag melden
Vor vielen Jahren fand ich den Namen Georgina Klasse. Dachte echt, dass dies mal der Name sein könnte, den ich meiner Tochter gebe. Heute verbinde ich mit dem Namen so Namensvetterinnen wie Chantalle oder so und mir ist das zu elegant, rosa, schischi.
Obwohl er wohl klingend ist. Aber vielleicht ist es das: ZU wohlklingend.
von Chantalle & Georgina
Beitrag melden
Ich liebe meinen Namen, er hat Style, es gibt ihn nicht so oft (dachte ich zumindest *grins*) und er passt einfach zu mir. Da fühle ich mich so amerikanisch(bin farbig, wie eine Latina) Spitznamen hatte ich super viele, aber nur Georgi ist hängengeblieben. Gefällt mir auch. Auch wenn ich es zum Ko.... finde, dass Georgina Fleur unseren Namen zerstört hat ;)
von GEORGINA
Beitrag melden
Also ich heiße auch Georgina und ich liebe es so zu heißen weil dieser Name vielseitig ist. Meine Freunde nennen mich alle unterschiedlich, ein paar nennen mich George, andere Georgi und am meisten werde ich Gina genannt. Natürlich gibt es auch Nachteile daran, ich hatte zum Beispiel auch immer Probleme mit den Lehrern dass sie Georgina gesagt haben also als G gesprochen oder Georgia, aber da habe ich mir dann immer gedacht was sind das für Lehrer, wenn sie nicht erkennen dass das ein englischer Name ist. Aber na ja, irgendwann kam ich damit auch klar. Am Anfang war es schwer, aber sind das nicht die meisten Namen. Ich finde es auf jeden fall super, einen Namen zu haben, den nicht jeder 2. hat. Wär doch komisch, wenn in seiner eigenen Klasse noch einmal jemand den Namen hat, dann nehmen die immer noch den 1. Buchstaben vom Hinternamen z.B. Florian A. Und Florian B. Ist doch strange, haha.
Bekommen habe ich diesen Namen durch meinen Vater, der ist Engländer und heißt George.
Ich habe auch noch einen 2ten Namen, Ricarda, den benutze ich aber kaum, nur meine engsten Verwandten kennen ihn. Aber ihn zu benutzen ist auch nicht nötig, denn ich liebe meinen ersten Namen und bin auch stolz so zu heißen. Peace!!!
von Georgina Ricarda
Beitrag melden
ICH FINDE DEN NAMEN GEORGINA GEHT SO:
von G
Beitrag melden
#4097