Gerti

811 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • ger = der Speer (Althochdeutsch) trud = stark, die Macht, die Gewalt (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

Mehr zur Namensbedeutung

alter deutscher zweigliedriger Name

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Gerti" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Gerti" verbinden.

Traditionell
55%
Modern
Alt
36%
Jung
Unintelligent
29%
Intelligent
Unattraktiv
28%
Attraktiv
Unsportlich
36%
Sportlich
Introvertiert
36%
Extrovertiert
Unsympathisch
25%
Sympathisch
Unbekannt
39%
Bekannt
Ernst
17%
Lustig
Unfreundlich
25%
Freundlich
Unwohlklingend
20%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

17. März, 17. März

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Zweigliedriger Name

Spitznamen & Kosenamen

Gertl

Gerti im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Gerti hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Gerda Gerharda Gerharde Gratia Greta Grete Grethe Grit Gritt Gritta Grada Griet Greet Gardi Geerte Gerarda Gerwitt Grid Gretie Goreti
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Gerturde "Gerti" Senger
    (österr. Moderatorin, Psychologin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Gerti! Heißt Du selber Gerti oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code5

Kommentare zum Vornamen Gerti

persönlich fand ich den Namen nie schön ,aber im laufe von 69 Jahren habe ich mich daran gewöhnt und empfinde es nicht mehr so schlimm.noch heute würde ich gerne Katharina heissen,aber ich konnte mir das ja nicht aussuchen, Eltern sollten schon überlegen welchen Namen sie Ihren Kindern geben ,denn oft wird auf Grund des Namens manchmal ungerecht gehandelt,Das hatte ich in der Schule so empfunden ,
von Gerti
Beitrag melden
Gertie ist mein Lieblingsname. Ich nenne mich auf sozialen Netzwerken immer so.
von Jana
Beitrag melden
Eigentlich sollte ich Gertrud heißen, aber der Standesbeamte hat sich verschrieben auf Gertrude - das hat schon einen bisserl weicheren Charakter - danke Herr Standesbeamter. Aber ich werde seit Jahrzehnten Gerti gerufen und unterschreibe ausschließlich mit G. ... auf Briefen und Dokumenten. In meiner Klasse waren wir zu zweit (geb. 1955). Gerti höre ich gerne - danke Mama und Papa!
von Gerti (Gertrude)
Beitrag melden
Früher fand ich den Namen Gertraud altmodisch und verstaubt. Aber seit ich in der Schule und bei Freunden Gerti gerufen wurde war ich wieder versöhnt. Meine Familie sagt nach wie vor Gertraud, aber denen sei verziehen!!
von Gerti Majurdjic
Beitrag melden
getauft wurde ich auf den namen gertrud, aber ich bin meinen eltern sehr dankbar, daß gerti immer mein rufname war und ist.
von gerti
Beitrag melden
Als Schulkind hätte ich gerne Martina, Gaby
geheißen. Jetzt bin ich froh einen seltenen
Namen zu besitzen.
von Gerti
Beitrag melden
Mein Vorname war in der Schulklasse immer einmalig. Ich fand das gut.
von Gerti Maria
Beitrag melden
#4147