Gesa

4495 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • ger = der Speer (Althochdeutsch);
    trud = stark, die Macht, die Gewalt (Althochdeutsch)
  • trud = (ver)traut, lieb

Bedeutung / Übersetzung

  • die Vertraute, die Liebe
  • die Starke
  • die starke Speerträgerin

Mehr zur Namensbedeutung

Alter, deutscher, zweigliedriger Name.

Gesa ist die friesische Kurzform des weiblichen Vornamen Gertrud.

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Gesa" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Gesa" verbinden.

Traditionell
41%
Modern
Alt
35%
Jung
Unintelligent
23%
Intelligent
Unattraktiv
26%
Attraktiv
Unsportlich
29%
Sportlich
Introvertiert
34%
Extrovertiert
Unsympathisch
21%
Sympathisch
Unbekannt
53%
Bekannt
Ernst
31%
Lustig
Unfreundlich
23%
Freundlich
Unwohlklingend
25%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

17. März, 17. November

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Deutsch, Niederdeutsch, Friesisch

Themengebiete

Zweigliedriger Name

Spitznamen & Kosenamen

Gesi Gege Gesalie Gesalienchen Gaysa Geschen Gesinchen Gesine Gagi Gisa Gescha Geschi Geske Gessa Gesche Getscha Gesita

Gesa im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Gesa hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Gaea Gaia Gesche Gese Gessica Gesua Gioia Gisa Guya Gosia Geeske Gojka Gioya Gissy Gay Geske Gia Gece Gisou Gesha
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Gesa Eberl
    (TV-Moderatorin)
  • Gesa Felicitas Krause
    (Leichtathletin)
  • Gesa Kluth
    (Biologin )
  • Gesa Langwasser
    (Figur aus dem Buch/Film "Die Hebamme")
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Gesa! Heißt Du selber Gesa oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code5

Kommentare zum Vornamen Gesa

Hallo, bin Jahrgang 64 und damals als Kind wurde ich mit Gesa Cäsar gehänselt, vornehmlich in der Schule......damals hat es mich getroffen heute wagt es niemand mehr ;-)
Ich freue mich heute sehr über meinen Namen, werde immer gefragt, ob es eine Abkürzung sei....ich antwortete immer, dass es ein norddeutscher Name ist.
Bin froh diesen Namen tragen zu dürfen, da er eben immer noch selten ist , auch wenn ich von anderen Gesa's in meiner Umgebung gehört habe......
Ich freue mich mit allen Gesa's dass sie so heißen ,dass sie alle besonders sind und stolz auf diesen Namen sein können , so wie ich ihn auch mit Stolz trage;-)
von Gesa
Beitrag melden
Ich find meinen Namen spamnnend...
meine Freunde sagen das ist ein alter Name, das ist mir aber voll egal ;)
Ich bin Glücklich das ich so heiße!!!
von Gesa
Beitrag melden
Gesi, Gesineken, Gesinchen, Gese, Käsegesa, das G, G-Punkt, Geseschmese, Geselchen... Das sind so meine Spitznamen. Ich mochte meinen Namen als Kind. Hänseln wurde probiert, ist aber nie so bei mir angekommen. Mochte die Aufmerksamkeit und die Krativität der Leute. Ich fühlte mich besonders, weil niemand in meiner Umgebung diesen Namen hatte. Bis eines Tages ein neues Mädchen auf die Schule kam, die Gesa hieß und zu dem viel hübscher war als ich. Da hatte ich eine richtige Identitätskrise. Ich konnte immer nicht nachvollziehen, wie sich eine Christina oder eine Andrea oder Katrin wohl so fühlt...Dann in den zwanziger habe ich meinen Namen gehasst und die Nachfragen fand ich fürchterlich. Jetzt mit fast vierzig fange ich wieder an ihn zu mögen :)
Von den Spitznamen mag ich das G am liebsten und Gesi am wenigsten. Gruß an alle Gesas. G-Power :D
von Gesa
Beitrag melden
Habe entlich rausgefunden was wür ne bedeutung mein name hat
von Gesa
Beitrag melden
Ich (29) mag meinen Namen total. Versuche meine Freundinnen zu überreden ihre Töchter so zu nennen. Wenn ich nicht selbst so heißen würde, würde ich meine Tochter auf jeden Fall so nennen. :)
von Gesa
Beitrag melden
Als Kind mochte ich meinen Vornamen nicht.Ich bin Jahrgang 1963 und damals war der Name bei uns in Ostdeutschland gar nicht bekannt.Inzwischen mag ich meinen Vornamen sehr.meine Lieben nennen mich aber auch fast nur Gesi.
von Gesa
Beitrag melden
Ich finde den Namen mittlerweile auch voll okay. Allerdings kommen manche Leute auf die verrücktesten "spitznamen" wie z.B. Käse, Geseke (Stadt), Tesa und die Abkürzungen sind grausam (meine Mama hat mir extra einen Namen gegeben den man nicht gut abkürzen kann weil sie das nicht mag). Außerdem verstehen Leute sehr oft Lisa. Ansonsten find ich ihn mittlerweile super, weil nicht jeder so heißt und er sich eigentlich voll schön anhört
LG
von Gesa
Beitrag melden
Modern und cool
von Gesa
Beitrag melden
Ich nenne Gesa immer Schneesii
von Lena
Beitrag melden
Als Kind habe ich meinen Namen gehasst, denn oft wurde ich als Geeske gerufen um mich zu ärgern. Damit konnte ich nicht so gut umgehen.
Heute finde ich den Namen Gesa ok.
Schönen Gruß, alles Gute und vor allem Gesundheit an alle Gesa´s!
von Gesa
Beitrag melden
#4163