Gesine

2288 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • ger = der Speer (Althochdeutsch) trud = stark, die Macht, die Gewalt (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • starke Speerwerferin

Mehr zur Namensbedeutung

Friesische Koseform von Getrud

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Gesine" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Gesine" verbinden.

Traditionell
52%
Modern
Alt
46%
Jung
Unintelligent
23%
Intelligent
Unattraktiv
31%
Attraktiv
Unsportlich
30%
Sportlich
Introvertiert
37%
Extrovertiert
Unsympathisch
31%
Sympathisch
Unbekannt
66%
Bekannt
Ernst
42%
Lustig
Unfreundlich
30%
Freundlich
Unwohlklingend
36%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

17. März, 15. November, 17. November

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Deutsch, Niederdeutsch, Friesisch

Themengebiete

Zweigliedriger Name

Spitznamen & Kosenamen

Sine Sinchen Gesi Gesinchen Sini Nine Ge Gesa Sin Bine Gese Rosine Sinty Gey

Gesine im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Gesine hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Giannina Gema Gemma Genia Gesina Gesine Gezime Giacoma Gianna Gina Ginny Gizem Gwen Gwenn Ghanima Geena Günna Gianina Gaiane Gayane
Bekannte Persönlichkeiten
  • Gesine Cresspahl
    (Figur aus der Romanreihe "Jahrestage")
  • Gesine Cukrowski
    (Schauspielerin)
  • Gesine Schwan
    (Präsidentin der Europa-Universität Viadrin Frankfurt/Oder)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Gesine! Heißt du selber Gesine oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1
Kommentare zum Vornamen Gesine
Ich heiße jetzt seit 48 Jahren Gesine. Früher wollte ich auch Nicole oder Andrea heißen, wie andere aus meinem Jahrgang. Jetzt bin ich froh, dass ich diesen schönen, wenn auch etwas altmodischen Namen besitze. Ich kenne nur noch eine andere Gesine. Ich bin nach Uwe Johnssons "Gesine Cresspahl" benannt. Meine Spitznamen: "Gesi" und "Gesinchen"
von Gesine612
Beitrag melden
Individuell, wohlklingend, vornehm
von Diethelm Ritsch
Beitrag melden
Ich (88, und in der Mark Brandenburg aufgewachsen) hatte in der Grundschule eine Freundin, die hieß Gesine. Der Name hat mir immer gefallen, weil er etwas besonderes war. Deshalb habe ich meine Tochter Gesine genannt. Das ist in Bayern , wohin ich mich verheiratet habe, etwas ungewöhnlich, weil es ein norddeutscher Name ist - ein "preußischer", wie die Bayern meinen. Meiner Tochter, inzwischen 49, gefällt er nicht besonders, aber inzwischen hat sie sich damit abgefunden, und sie ist immer wieder erstaunt, und auch erfreut, wenn sie jemand trifft, die auch Gesine heißt. In der Nachbarschaft fand man aber den Namen schick, weil er ungewöhnlich ist, und so gibt es inzwischen mehrere "bayerische" Mädchen mit dem "preußischen" Namen Gesine. Wir haben sie stets Gesine genannt, aber in der Schule wurde sie zeitweise Gessi genannt, was sie aber nicht so toll fand.
von Gisela
Beitrag melden
Ich heiße mit zweitem Name Gesine und bin sehr froh das mein Name dadurch noch etwas außergewöhnlicher wird. Wie werdet ihr anderen Gesines mit Spitznamen genannt?
von Paula Gesine
Beitrag melden
Erinnert mich an Rosine oder Mandarine aber guuut
von Gestern war eine die Gesine hieß bei Gefragt gejagt
Beitrag melden
Hallo an alle anderen Gesines, bin sehr glücklich mit diesem Namen! Als ich jünger war das nicht so, aber jetzt finde ich es toll. Bin auf der Suche nach einem Namen für mein eigens Baby und merke wie schwer das ist einen solchen Namen zu finden.
von Gesine
Beitrag melden
Hallo ich heiße Gesine und ich bin 12 Jahre alt. Ich mag meinen Namen eig. nicht so sehr...ich finde es doof, dass ich meinen Namen zwei- oder dreimal sagen muss, damit er verstanden wird:( Aber ich finde es gut, dass der Name eher selten ist :)
von Gesine
Beitrag melden
Ich fand meinen Namen immer toll.
In meiner frühen Jugendzeit erhielt ich im Freundeskreis den Spitznamen Gesi. Die "alten" Freunde dürfen das noch heute sagen - für "neue" Bekanntschaften gibts heute keinen Spitznamen mehr.
Gesine klingt einfach toll ;)
von Gesine Berlin
Beitrag melden
Hallo, ich heiße wirklich Gesiene mit "ie", hab mich nicht vertippt. Schön so viele Gesines zu sehen/lesen. Ich fand in der Schulzeit meinen Namen auch doof und musste ihn immer erklären. Unsere Kinder haben daher einfache Namen bekommen. Trotzdem bin ich meiner Mutter dankbar das sie mir einen schönen wohlklingenden Namen gegeben hat. Leider kenn ich keine andere Gesiene. Alles Gute.
von Gesiene
Beitrag melden
Oi, oi, oi... Irgendwie habe ich den Namen Gesine nie in Frage gestellt. Ist halt ein Name. Ich bin nur erstaunt, dass den auf einmal so viele toll finden. Ich denke dann immer, wenn ich mir die Namensrankings anschaue: "Butter bei die Fische..." Aber gut. Ich kenne eh nur nette Gesinchens, wodurch das alles halb so wild ist. Aber mal ne Frage: Wer sein Kind Gesine nennt, würde sein anderes dann Regine nennen????
von Gesinchen
Beitrag melden
Hallo!
Ich bin auch eine der seltenen Gesinen und 13 Jahre alt. Ich kenne eigentlich niemanden, der sich über den Namen lustig macht, höchstens, wenn meine Cousine von ihrer Cousine Gesine erzählt :). Leider muss man seinen Namen unter jungen Leuten mindestens 2 mal sagen, weil ihn keiner kennt ;), aber das finde ich besser, als wenn ich so einen nervigen Standardnamen hätte. Ich habe auch schon 3 andere Gesinen getroffen und auch die waren, wie ich, zufrieden mit ihrem Namen. Ich wüsste nur gerne einen passenden Spitznamen der nicht albern klingt ;D. Ich werde nämlich hauptsächlich Geck oder Sinchen genannt. Kennt jemand noch einen guten Spitznamen?
Ganz liebe Grüße von Gesine! :)
von Gesine :)
Beitrag melden
Ich bin auch eine die den seltenen Namen Gesine tragen darf, ich bin sehr zufrieden damit habe auch noch nie eine andere Gesine kennengelernt. Der schönste Namen
mfg Gesine .
von Gesine Z.
Beitrag melden
Ich bin 15 Jahre alt und mag meinen Namen Gesine eigentlich sehr allerdings haben manche Leute und besonders Ausländer wie schon erwähnt oft große Schwierigkeiten damit.. das ist zwar auf Dauer etwas nervig aber man gewöhnt sich dran;)
von Gesine
Beitrag melden
meine cousine heißt gesine und sie findet den namen nicht sehr schön.
ihre klassenkameraden sagen, das es sich soo anhört, wir eine schlimmen krankheit (ich finde, dass es nicht soo ist und die leute aus ihrer klasse meinen das auch nur spaßig)
von raawr
Beitrag melden
Ich heiße auch Gesine und liebe meinen Namen. Als ich geboren wurde kam am gleichen Tag ein Mädchen zur Welt, das von seiner Mutter auch den Namen Gesine erhielt. Wir Gesinen haben einen tollen Namen und sind etwas besonderes damit.
von Gesine
Beitrag melden
also ich finde Gesine, das geht so, wenn man gerufen wird ist es ja so man weiß immer das man selber gemeint ist. Ich persöhnlich habe noch nie vorurteile gegen meinen namen gehört. allerdings ist es unpraktisch das meine mutter Christine heißt. bin auch noch relativ jung.
von auch Gesine
Beitrag melden
Ich bin auch eine seltene Gesine und habe mich in knapp 38 Jahren sehr an den Namen gewöhnt, vor allem, dass ich mir immer sicher wahr, dass ich gemeint bin (war auf einer Hochzeit ein sehr komisches Gefühl, als die Braut auch so hieß und ausnahmsweise nicht ich damit gemeint war). Und gut, dass man ihn nicht wirklich in Kosenamen mit Endung "i" ummodeln kann... Liebe Grüße an alle Gesinen
von Gesine
Beitrag melden
Als ich vor 2 jahren mein drittes Kind bekam und es das zweite Mädchen war habe ich mich bei der Namenswahl durchgesetzt und meine Tochter heißt auch wie meine Oma Gesine.
von Stine
Beitrag melden
"Meine Gesine ist bereits 70 Jahre alt und ich mag sie nunmehr seit Jahren, nachdem ich als Kind gar nicht damit umgehen konnte. Hab mich immer geschämt dafür. Nach dem Roman und dem Film mochte ich ihn sehr gern. Das ist so geblieben.
Lieber Gruß an alle Gesinen
von Gesine W.
Beitrag melden
Wunderbarer Name, bei mir stand Uwe Johnsons Gesine Patin, worauf ich besonders stolz bin. Aber eins haben meine Eltern nicht vorausgesehen - in Frankreich wird daraus DSCHESIIN, da muss frau sich erst dran gewöhnen. Ich tröste mich aber mit der französischen Bedeutung: da heisst Gésine die Gebärende, das ist doch auch schick, finde ich
von Gesine
Beitrag melden
Gesines sind die größten!!;-) hab mir alles durchgelesen und finds toll schließlich sind wir ja auch was besonderes:-) Mit meinen 1.70 (bei 12 Jahren) bin ich auch ziemlich großund wenn jemand "Gesine" ruft können wir uns eigentlich ganz sicher sein dass auch wirklich WIR gemeint sind!! Einzigster Makel: "Gesine Apfelsine Waschmaschine, Spülmaschine...!" Ich werde von meinen Freundinnen immer "Gege" gerufen. Aber das man immer allen 100mal erklären muss wie man denn heißt und nein, nicht Christine!!!! :-D
von GesineXD
Beitrag melden
Ich liebe meinen Namen, weil er so schön selten ist. Ich weiß mit sicherheit das die Grundforn Gertrud ist. Davon die Koseform ist Gesa und von Gesa der Kosename ist Gesine. Ich selber kenne 2 Frauen die so heißen. Leider ist die eine Gesine schon vor einigen Jahrzehnten verstorben
von Gesine H.
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen auch ganz toll. Bin 50 Jahre alt und kenne nur eine Gesine. Ich werde Sine genannt und finde es auch ganz gut.
von Gesine
Beitrag melden
Auch ich heiße seit nunmehr fast 42 Jahren Gesine...Früher habe ich gehasst, dass ich allen Leuten 10-mal erklären musste, wie ich heiße. Die Reaktion, die dann kam: Hä? Wie heißt du? Christine? Cousine? Mein erster Freund wurde verständnislos angeschaut, wieso er seine Cousine küsst...:-)
Mittlerweile bin ich stolz auf meinen seltenen Namen, habe deshalb ebenfalls schon viele Komplimente erhalten und bleibe besser in Erinnerung als eine Sylvia (wie ich eigentlich erst heißen sollte). Also danke an meinen Paps, der sich durchgesetzt hat!!! :-)
von Gesine
Beitrag melden
also es ist so.......entweder den leuten gefällt der name total gut oder er gefällt gar nicht. es gibt da irgendwie kein geht so! Mir gefällt er und es stimmt, den meisten männern auch.
mir gefällt der name und er passt zu mir!
von Gesine
Beitrag melden
Das blöde ist, dass du als jugendliche mit so nem namen gleich voll unten durch bist. Als erwachsene ist das vielleicht okay, aber wenn du ein kind bist klingt das für alle wie gisela und ich glaube die armen kinder die gisela heißen sind auch nich so toll dran..
von Nicht Gesine.
Beitrag melden
hallo ihr gesinen, als kind fand ich meinen namen nicht so lustig, da immer alle leute verstanden, ich wäre die "cousine". mittlerweile danke ich meinen eltern jedoch, dass ich keinen allerweltsnamen habe, sondern soooooooooo einen schönen unverwechselbaren;)
von gesine
Beitrag melden
der name stammt nicht von gertrude sondern von janine :-)
von Gesine
Beitrag melden
ein geheimnisvoller Name;der mir gefällt,da keine Abwandlung als Spitzname je hängen geblieben ist.
Für Verniedlichungen bin ich auch zu groß . Im Ausland hängt sich meist ein a ans Ende und schon gibt kein Sprachproblem mehr. Kinder machen ein Sine draus und gut... ;-)
von Gesine
Beitrag melden
Mir geht es wie vielen von euch! Als ich in der Grundschule war, fand ich meinen Namen gar nicht so toll, weil er so selten war. Ich wollte viel lieber Jutta oder Heike heissen... Mit 20 aber fand ich meinen Namen echt toll. Jetzt bin ich 49 und bis heute bin ich nur 2 Gesines begegnet. Wir sind echt was Besonderes! Heike und Jutta gibt es wie Sand am Meer, aber uns vergisst man nicht, weil unser Name sich aus der Masse hervorhebt.

Liebe Grüsse an alle, die Gesine heissen!!!!!
von Gesine
Beitrag melden
Ich heiße genauso wie ihr. ;-) Ich muss sagen, ich liebe meinen Namen und möchte ihn für Nichts in der Welt eintauschen. Nicht nur weil er selten ist, obwohl ich in meinem Bekanntenkreis vier Personen kenne, die auch noch heißen (reiner Zufall), sondern auch weil viele mich für diesen Namen beneiden. Wer möchte denn schon freiwillig Jaqueline oder Chantal heißen?! Gesine ist ein wunderschöner Name und viele Männer finden diesen Namen ebenfalls sehr schön. ;-) In der Schulzeit haben sie mich früher auch geärgert mit Apfelsine, aber als eine Gesine steht man darüber.
von Gesine
Beitrag melden
Hallo! Mein Name ist Gesine ich bin neun Jahre alt. Ich mag meinen Namen. Hört nicht darauf was andere sagen.
von Gesine
Beitrag melden
Je älter ich werde, umso mehr mag ich meinen Namen, und da die Abkürzungen bei allen hier nahezu die gleichen sind, zeigt sich auch wieder, dass der Name nicht so leicht verunstaltet werden kann - außer vielleicht von solchen, denen sonst auch nix Gescheites einfällt (Apfelsine, Mandarine etc.).Ich kann also gut damit leben und freue mich immer wieder, dass ich keinen 0-8-15-Namen habe!
von Gesine P.
Beitrag melden
ich mag meinen namen..ich hätte nicht gedacht, dass es soo viele andere leute gibt, die auch gesine heißen, weil es ja ein relativ seltener name ist..ich wurde auch nie aufgezogen oder so, aber die abkürzungen sind mir alle eher frems, ich werde immer sini genannt oder sinchen...im ausland habe ich eher positive reaktionen auf meinen namen bekommen, da gibt es sehr schöne aussprachemöglichkeiten....:)
von Gesine
Beitrag melden
Ich hasse meinen Namen weil es einfach zu viele Verblödungen dafür gibt. ( z.B Apfelsine, Manadrine, Gigi, Sinchen, Gesinchen) Und er wird immer falsch geschrieben ( z.B. Mit ie )
von Gesine
Beitrag melden
Ich bin mittlerweile 36 J., komme aus Ostdeutschland und auch da ist dieser Name ziemlich selten, was ich immer schön fand. Im Urlaub im Ausland gebe ich mir aber häufig einen Spitznamen (z.B. Sine), um es den anderen nicht so schwer zu machen, die Aussprache stimmt dann selten.
von Gesine G.
Beitrag melden
Tja, stellt euch vor, ich heiße auch Gesine =)
Mit meinen zarten 15 Jahren mag ich auch mittlerweile (hat ein bisschen gedauert^^) meinen Namen, er ist selten (kein 'Standardname'), und man kann ihn nicht so sehr verunstalten, wie manch andere... Trotzdem nennen mich die Meisten sowieso Sinchen (mein Favorit), Sine oder Gesinchen (auch bei mir seltsam diese Verniedlichung, da ich mit meinen 1,79m relativ groß bin, erst recht für mein Alter :-)
von Sinchen =)
Beitrag melden
Einfach ein toller Name. Selten und deswegen besonders. Ich heiße gerne so. =)
von Gesine
Beitrag melden
Mittlerweile heiße ich seit 44 Jahren Gesine.. eine lange Zeit! Als ich ein kleines Mädchen war, da gefiel mir der Name so gar nicht. Er war viel zu schwer und unbekannt für meine Mitschüler. Hin und wieder wurde ich mal mit Gesine-Waschmaschine geärgert.. aber im großen und ganzen war es mit den unangenehmen Spitznahmen schon ok.

Interessant ist es, dass viele Gesinchen zu mir sagen, dabei bin ich mit 1,75 m gar kein "chen".

Tja, heute bin ich sehr stolz auf meinen Namen, da er so selten ist!!!
von Gesine L.
Beitrag melden
Im Norddeutschen Raum ist er auch selten! :) Eigentlich überall. Ich mag meinen Namen auch gerne, den hat nicht jeder und man hat es schwer, daraus merkwürdige Spitznamen zu machen. Allerdings ist es im Ausland manchmal etwas schwierig, weil "Gesine" kaum jemand richtig aussprechen kann.
von Gesine Bornschein
Beitrag melden
ich heiße auch Gesine... früher habe ich den namen gehasst, doch heute mag ich ihn....
von Gesine
Beitrag melden
Ich heiße Gesine und mir gefällt mir der Name gut. Er ist relativ selten hier im süddeutschen Raum und so bin ich etwas Besonderes :-)
von Gesine
Beitrag melden
#4167