Gilda

216 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • gelt = das Entgelt, der Lohn, das Opfer (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

Mehr zur Namensbedeutung

Info zur männlichen Form Gildo: verselbständigte italienische Kurzform von 'Ermengildo', kann auch verstanden werden als verselbständigte Kurzform von Namen, die mit 'Gild-' beginnen, z.B. 'Gildebrecht'

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Gilda" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Gilda" verbinden.

Traditionell
72%
Modern
Alt
39%
Jung
Unintelligent
41%
Intelligent
Unattraktiv
42%
Attraktiv
Unsportlich
34%
Sportlich
Introvertiert
55%
Extrovertiert
Unsympathisch
37%
Sympathisch
Unbekannt
52%
Bekannt
Ernst
47%
Lustig
Unfreundlich
37%
Freundlich
Unwohlklingend
17%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

29. Januar

Herkunft

Germanisch

Sprachen

Deutsch, Italienisch

Themengebiete

Verselbständigte Kurzform

Spitznamen & Kosenamen

Gilly Gili

Gilda im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Gilda hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Männliche Form: Gildo
Ähnliche Vornamen
Giulietta Goldie Golda Galatea Gulda Giulitta
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Gilda Radner
    (Schauspielerin, Komikerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Gilda! Heißt Du selber Gilda oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code3

Kommentare zum Vornamen Gilda

Ich fand es gut, weil in der Schule damals keiner so hieß. Bei Manuela oder Sabine z. Bsp. drehten sich gleich 2 oder mehr um, wenn man den Namen rief. Bei mir war es immer gut, bei Gilda fühlte sich keiner weiter angesprochen. Ist doch schön, nicht so einen allerwelts Namen zu haben. Gilda steht für Gerechtigkeit! Wie wahr ;-). Ich habe es auch gelesen, das damals nur den Königskindern dieser Namen gegeben wurde u von den Göttern, die mit Gold überschüttete betitelt. Also alle Gilda´s , freut euch doch über diesen Namen. Ich trage ihn jedenfalls mit Stolz. Meine Mama sagte mir, das Sie ihn damals in der Oper Rigoletto gehört hat. Das die Tochter des Batlers so hieß. Sie hatte ihn sich damals gleich nortiert.
von Mein Name ist Gilda
Beitrag melden
Ich heiße auch Gilda, bin Italienerin und habe bis dato den Namen nie bei deutschen gehört. Freut mich, das es diesen Namen doch noch paar mal gibt. Den Namen habe ich übrigens von meiner Oma bekommen. Sie hieß auch Gilda.
von Gilda
Beitrag melden
Gilda zu heißen finde ich deshalb schlimm, weil die Meisten ( seit meiner Kindheit bis heute, die gegenwärtig seit mehreren Jahrzenten vorbei ist ) immer wieder das Gleiche nachfragen:" Wie bitte?" Irgendwann im reifen Alter ( und es ist etwa seit 10 Jahren so ) habe ich eine Lösung für die Fragenden gefunden und erkläre: " Nicht Hilda, nicht Tilda und nicht Milda, sondern Gilda mit G!!!"
von Gilda
Beitrag melden
Bisher habe ich persönlich keine GILDA kennen gelernt. Lese immer wieder in Büchern mein Name.
von Gilda
Beitrag melden
Meine Frau heißt Gilda und das ist das Beste was mir im leben passieren konnte!
:-)
von Opa Polly
Beitrag melden
Hallo ihr Gildas da draußen: ich habe meien Namen nicht gemocht, da in der Schule immer "Wie heißt Du? Hilda?" gefragt wurde. Mittlerweile bin ich fast 50 Jahre alt und im Umkreis von 3 km sind wir mittlerweile 3 "Gildas"!!". Eine ist meine Tante und die andere entfernt verwandt; die Eltern fanden den Namen toll. Mein Spitzname ist auch Gilly oder Gilli und im reifen Alter muss ich sagen: unser Name ist schön!!!
von Gilda
Beitrag melden
Ich bin auch total happy mit diesem Namen. Ich fand ihn nur zu Gildo-Horn-Zeiten unangenehm, aber das ging ja wieder vorbei. ;-) Ich habe mal in einem Buch über Namensbedeutung gelesen, dass Gilda "Gerechtigkeit" bedeutet. Da finde ich mich total wieder, denn ich habe einen großen Gerechtigkeitsfimmel. In einem anderen Namensportal habe ich gelesen, dass füher nur Königstöchtern dieser Name verliehen wurde und dass er auch "die mit Gold Überschüttete" bedeutet. Das finde ich schön! :-)
von Gilda
Beitrag melden
ich habe gerade jemanden kennengelernt die gilda heisst. wir sind absolute Seelenverwandte und ich finde den Namen sehr schön, obwohl ich ihn vorher nocht nie gehört habe.
von Andrea
Beitrag melden
Ich heiße auch Gilda. Ich habe es immer positiv gesehen, so zu heißen. Meine Oma wollte dass ich so heiße und so heiße ich jetzt nun schon seit fast 50 Jahren so. Damit habe ich überhaupt kein Problem. Es ist ein schöner Name, der in unseren Breitengraden nicht sehr häufig vorkommt.
von Gilda
Beitrag melden
...meine liebe Oma heißt Gilda, weil sie eine so tolle und starke Frau ist, heißt meine Tochter Anna-Lena Gilda...
von Jörg
Beitrag melden
#4200