Gisou

65 Aufrufe

Wortzusammensetzung

Bedeutung / Übersetzung

  • Haarlocke/Zopf eines Mädchens

Mehr zur Namensbedeutung

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Gisou" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Gisou" verbinden.

Traditionell
51%
Modern
Alt
51%
Jung
Unintelligent
51%
Intelligent
Unattraktiv
51%
Attraktiv
Unsportlich
51%
Sportlich
Introvertiert
51%
Extrovertiert
Unsympathisch
51%
Sympathisch
Unbekannt
51%
Bekannt
Ernst
51%
Lustig
Unfreundlich
51%
Freundlich
Unwohlklingend
51%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

Bislang wurde noch kein Namenstag für Gisou eingetragen. Kennst du den Namenstag?

Herkunft

Farsi

Sprachen

Persisch, Iranisch

Themengebiete

Noch keine Informationen hinterlegt

Spitznamen & Kosenamen

Bislang wurde noch keine Spitznamen für Gisou hinterlegt. Ist dir ein Kosename bekannt?

Gisou im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Gisou hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Gaea Gaia Gesa Gesche Gese Gessica Gesua Gioia Gisa Guya Gosia Geeske Gojka Gioya Gissy Gay Geske Gia Gece Gisou
Bekannte Persönlichkeiten

Bislang wurde noch kein Prominente Namensträger für Gisou hinterlegt.
Ist dir ein prominenter Namensträger bekannt?

Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Gisou! Heißt du selber Gisou oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code4
Kommentare zum Vornamen Gisou
lt. Namensforschung (Universität Leipzig) ist der Ursprung des Namens Gisou aus Griechenland. Bedeutung: "Ein Jüngling edleren Geschlechtes..." Ich musste seinerzeit den Namen genehmigen lassen, da ein Kind von mir so heißt. Und nur mit der Bescheinigung von der Uni wurde der Name Gisou vom Amt genehmigt.
D.h. soviel, sobald dieser Name irgendwo auf der Welt schon einmal schriftlich "festgehalten" wurde, darf er genommen werden. So erklärte das Amt seine Einwände gegen diesen Namen und daher habe ich mir die Bescheinigung von der Uni geholt...
von T
Beitrag melden
#17544