Gyde

451 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • altnordisch: gudh = Gott

Bedeutung / Übersetzung

  • die Göttin
  • die Göttliche

Mehr zur Namensbedeutung

Nebenform von dem altfriesischen Namen Güde

auch in der Schreibweise Güde möglich

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Gyde" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Gyde" verbinden.

Traditionell
63%
Modern
Alt
36%
Jung
Unintelligent
31%
Intelligent
Unattraktiv
33%
Attraktiv
Unsportlich
51%
Sportlich
Introvertiert
51%
Extrovertiert
Unsympathisch
32%
Sympathisch
Unbekannt
82%
Bekannt
Ernst
46%
Lustig
Unfreundlich
19%
Freundlich
Unwohlklingend
32%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

Bislang wurde noch kein Namenstag für Gyde eingetragen. Kennst du den Namenstag?

Herkunft

Altnordisch, Altfriesisch

Sprachen

Skandinavisch, Deutsch

Themengebiete

Noch keine Informationen hinterlegt

Spitznamen & Kosenamen

Gydi Gy

Gyde im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Gyde hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Verschiedene Formen:
Güde 
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Giada Gitta Gitte Giuditta Goda Guda Gusti Gutta Göta Guta Gyda Giti Güde
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Gyde Callesen
    (Schriftstellerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Gyde! Heißt Du selber Gyde oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1

Kommentare zum Vornamen Gyde

Hey alle Gydes da drausen

Ich freu mich das ich doch nicht die einzige mit so einem speziellen Namen bin.

Ich hab das auch das ich meinen Namen Jedes verdammte mal buchstabieren muss

Also alle die den Namen nicht mögen : denkt drann wir sind Göttinen!!
von Gyde
Beitrag melden
Gyde kann auch mit ü statt y geschrieben werden. Der Name ist schön - und ist ein weiblicher Vorname.
von Güde
Beitrag melden
Wie spricht man das denn jetzt?

Gide oder Güde ?!
von Anna
Beitrag melden
Gyde von der Longboardtour
von Thessa
Beitrag melden
Früher war ich eigentlich wenig dankbar für meinen Namen weil ich mir ständig Witze darüber anhören musste...
Mittlerweile bin ich aber immer dankbarer dafür, es ist halt schon etwas Besonderes so einen Namen zu haben! :-) Gyde
von Gyde
Beitrag melden
Ich LIEBE meinen Namen, komme aus Norddeutschland und muss ihn trotzdem IMMER buchstabieren.
Aber es ist toll nicht so zu heißen wie alle anderen und ich finde persönlich das der Name Gyde einen tollen Klang hat.
von Gyde
Beitrag melden
Da hier noch niemand anderes ein Kommentar abgegebn hat, mach ich das jetzt einfach mal ;)

Ich bin meinen ELtern unendlich dankbar für meinen Namen Gyde: individuell, wohlklingend und trotzdem traditonell.

Außerhalb Norddeutschland sollte ihnen jedoch bewusst sein, dass dieser Name öfter einmal einen erhöhten Buchstabiertbedarf nach sich zieht, ebenso wie kleine Hinweise zur Aussprache, falls abgelesn ^^ (macht mir persöhnlich jedoch eher Spaß)
von Gyde
Beitrag melden
#11871