Harald

1119 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • heri = das Heer, der Krieger (Althochdeutsch); waltan = walten, herrschen, der Herrscher (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Heerführer
  • der im Heere Waltende

Mehr zur Namensbedeutung

Zweigliedriger Name, in verschiedenen Formen seit Jahrhunderten verbreitet im Deutschen, im Skandinavischen und im Englischen; die Form 'Harald' ist in Skandinavien seit Jahrhunderten gebräuchlich, im Deutschen erst seit Anfang des 20. Jh.

Harald hat die gleiche Bedeutung wie der Vorname Walter

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Harald" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Harald" verbinden.

Traditionell
51%
Modern
Alt
47%
Jung
Unintelligent
22%
Intelligent
Unattraktiv
26%
Attraktiv
Unsportlich
34%
Sportlich
Introvertiert
40%
Extrovertiert
Unsympathisch
24%
Sympathisch
Unbekannt
29%
Bekannt
Ernst
36%
Lustig
Unfreundlich
23%
Freundlich
Unwohlklingend
28%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

27. Juni, 1. September, 1. November

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Deutsch, Skandinavisch

Themengebiete

Zweigliedriger Name

Spitznamen & Kosenamen

Harry Dirty Harry Haraldino Harry Hirsch Raldi Hari Hadschy Harris Hardy Haribo Hallie Harren Arri

Harald im Liedtitel oder Songtext

  • Schlaflied (Otto Waalkes)
  • Schlaflied (Otto Waalkes)
  • Die ostfriesische Nationalhymne (Otto Waalkes )
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Harald Harold Haroldo Hereweald Herold Herwald Herwalt
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Harald Anton "Toni" Schumacher
    (Fußballtorwart)
  • Harald Glööckler
    (Designer)
  • Harald I. "Blauzahn" Gormson
    (König von Dänemark und Norwegen)
  • Harald III. Hardrade, Harald der Harte
    (König von Norwegen)
  • Harald IV. Gille
    (König von Norwegen)
  • Harald Juhnke
    (Schauspieler)
  • Harald Lesch
    (Astrophysiker, Fernsehmoderator)
  • Harald Martenstein
    (Journalist, Autor)
  • Harald Prünster
    (TV-Entertainer)
  • Harald Reinkind
    (norwegischer Handballer)
  • Harald Schmidt
    (TV-Entertainer)
  • Harald Stenger
    (Journalist)
  • Harald V.
    (König von Norwegen)
  • Harald Wohlfahrt
    (Koch)
  • Heinz-Harald Frentzen
    (Automobilrennfahrer)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Harald! Heißt Du selber Harald oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code2

Kommentare zum Vornamen Harald

Finde stimmt nicht Weil Heresführer ist nicht Harald sonder Lukas




von Lukas
Beitrag melden
Ich lebe seit 57 Jahren mit dem Namen Harald.
Spitzname Dirty Harry und bin voll zufrieden damit.
von Harald
Beitrag melden
Die Bedeutung ist mir eigendlich egal. Der Vorteil ist der Vielfalt an Spitznamen meiner ist 'Hacky' ;-)
von Harald
Beitrag melden
Ich wurde am ersten Weihnachts Tag geboren,und mein Vater nannte mich Harald.
Hatte eigentlich keine Probleme mit dem Namen .
Die Bedeutung passt eigentlich zu mir ,bin heute auf meinen Namen Stolz.
Harald Theodor vom Falkensteiner -Hof.
von Harald
Beitrag melden
Mein Schatz heisst auch Harald - ich nenne ihn immer "Harry".
Er ist Jahrgang 1965. Der Name ist schön, trifft man heute nur noch selten und in der "älteren" Generation.
von Nancy
Beitrag melden
Ich bin über die Wahl meiner Eltern mich Harald zu nennen sehr zufrieden. Als Jahrgang 1947 darf ich feststellen, der Name Harald wird heute immer seltener gewählt, auch die Bedeutung, nachträglich betrachtet spiegelt sich ein wenig in meinen Werdegang.
von Harald
Beitrag melden
Mein Freund heißt so, und Harald ist ein schöner Name ;-)
von Bianca
Beitrag melden
Ich finde den Namen ganz gut, eigentlich wollte mein Vater mich Heiko nennen hat sich aber dann glücklicherweise doch für Harald entschieden. Im Vorschulalter konnte mein Freund Peter den Namen nicht aussprechen und hat mich immer Hallat gerufen. 1989 war ich mit der Bundeswehr in England, dort hatte ich bei den Ladies in der Sergeants Messe aufgrund des Namens einen Stein im Brett. Ich finde ihn gut den Namen Harald und hoffe, ich werde Hundert Jahre alt!
von Harald
Beitrag melden
Harald ist ein schöner Name und ich hatte nie ein Problem damit, auch nicht in der Kindheit. Ich mag ihn wie er ist
perfekt, jede Koseform, wie z.B. Harry lehne ich ab. Bin stolz so zu heißen.
von Harald
Beitrag melden
Mein Schatzi heisst Harald und es ist ein wunderbarer Name:-)
von Bibi
Beitrag melden
#4565