Hardy

2217 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • harti = hart, stark, fest, entschlossen (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • der Harte, Entschlossene
  • der Harte

Mehr zur Namensbedeutung

Verselbständigte Koseform von Namen mit dem Element 'hart' wie z.B. Hartmut oder Gerhard

selten auch in der Schreibweise Hardie

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Hardy" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Hardy" verbinden.

Traditionell
49%
Modern
Alt
43%
Jung
Unintelligent
33%
Intelligent
Unattraktiv
37%
Attraktiv
Unsportlich
37%
Sportlich
Introvertiert
39%
Extrovertiert
Unsympathisch
25%
Sympathisch
Unbekannt
53%
Bekannt
Ernst
27%
Lustig
Unfreundlich
21%
Freundlich
Unwohlklingend
32%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

5. November

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Verselbständigte Kurzform

Spitznamen & Kosenamen

Hatti

Hardy im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Hardy hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Verschiedene Formen:
Hardie 
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Hardi Hardy Horatio Howard Hiroto Herward Haruto
Bekannte Persönlichkeiten
  • Hardy Krüger
    (Schauspieler)
  • Hardy Krüger jr.
    (Schauspieler)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Hardy! Heißt du selber Hardy oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code5
Kommentare zum Vornamen Hardy
Früher kommentierten die meisten Leute meinen Namen mit den Worten: "Aber nicht verwandt oder verschwägert, oder?" Das hat genervt, und war immer für ein Lacher gut. Heute sagen die jungen Leute: "Wie Ed Hardy, wa?" Mit Krüger können sie zum Glück nicht mehr so viel anfangen. Ansonsten bin ich mit dem Vornamen voll zufrieden. Ich kann mir nicht vorstellen ein Andreas oder ein Uwe oder ein Thomas zu sein. Ich bin Hardy.
von Hardy Krüger
Beitrag melden
Ich bin sehr stolz diesen Namen zu tragen, da ich in der 3G. bin und dies nicht mein einziger seltener und sehr spezieller Name ist. Heut zutage fragen mich viele ob ich was mit "Ed Hardy" am Hut habe oder von welchem Namen dies die Abkürzung wäre. Ich bin sehr stolz auf diesen Namen!!
von Rhett Hardy
Beitrag melden
Mein Sohn habe ich Hardy genannt, weil er so schön zeitlos ist und passt irgendwie zu jedem Alter .. Man kann und braucht ihn nicht mehr verniedlichen ..
Er ist kein Sammelbegriff und trifft mit der Seltenheit und daraus resultierenden Exklusivität genau den sich jetzt zeigenden Charakter meines Sohnes!
Hardy isn Knaller!
von Kathrin
Beitrag melden
Ich bin selbst ein "Hardy" und bin mit der Auswahl meiner Eltern sehr zufrieden. Es ist ein seltener Name und man hat mit Ihm schon ein gewisses Alleinstellungsmerkmal. Viele die einen neu kennen lernen fragen auch erst einmal nach, merken ihn sich aber dann gut.
Es ist halt kein Sammelbegriff ;)
von Hardy
Beitrag melden
Den Hardy den ich kenne hab ich bestimmt schon 5 mal gefragt von was das denn die Abkürzung ist, bis ichs mir dann endlich gemerkt hab. Aber wirklich wunderschön. So weich, interessant, außergewöhnlich und fröhlich, aber auch stark. Das verbinde ich mit diesem Namen (und natürlich der Person mit diesem Namen ^^)
von Laura
Beitrag melden
Ein schöner, besonderer und seltener Name. Hardy,
du bleibst für immer in meinem Herzen.. ich trag Dich bei mir. Kuss,
Dein Mäuschen
von Eva-Maria
Beitrag melden
Veit Hardy klingt gut ;P
von Schnuckilein
Beitrag melden
Ich bin mittlerweile jetzt 56 Jahre. Damals sagte der Schuldirex immer zu mir, wohl angelehnt an einen Film mit Hardy Krüger, "einer kam durch". Damit hatte er voll recht. Ein suuuper Name.
von Hardy
Beitrag melden
Ich find den Namen voll super!!! Man weiß sofort wer gemeint ist (es drehen sich nicht gleich 5 Menschen um wenn "Hardy" gerufen wird). Er ist kurz, sieht finde ich schön aus und klingt gut.
von Hardy
Beitrag melden
Also mein Vater hieß auch Hardy. Da er schon viele Jahre tot ist und ich ihn sehr geliebt habe, möchten mein Partner und ich unseren Sohn auch Hardy nennen... Also der Name klingt gut, den gibts nicht so oft und er hat für uns noch eine tiefere Bedeutung...

Liebe Grüße
von Bald mami
Beitrag melden
Wenn man den Namen Hardy mit Sprachtool aus dem Englischen ins deutsche übersetzt kommen folgende Interpretationen !:
1. winterhart
2. abgehärtet
3. widerstandsfähig
4. zäh
5. winterfest
6. ausdauernd
7. kühn
8. kräftig
9. unempfindlich
10. unerschrocken
11. zählebig
12. furchtlos
13. mehrjährig

Ich möchte keinen anderen Namen haben und ich möchte niemand anderes sein als ich bin !
Gruß
von Hardy
Beitrag melden
Also ich heiße so und es ist echt schön diesen Namen zu haben. Vorallem, weil man dann meistens gleich schon einen Anstoss für ein Gespräch hat, wenn man jemand neues kennenlernt.
von Hardy
Beitrag melden
Hardy ist oftmals eine Kurzform von "Eberhard" (s. auch "Hardy" Krüger)
von Eberhard
Beitrag melden
ich mag meinen namen.
früher wurde ich in der schule wegen meines außergewöhnlichen namens gehänselt, aber seitdem ed hardy berühmt geworden ist, finden ihn alle cool, besonders die frauen:D
aber noch immer denken viele, dass es ein spitzname ist. ich werde oft gefragt, wie denn mein richtiger name sei.
von hardy
Beitrag melden
Hi!
Mein Papa heißt auch Hardy und ich finde den Namen sehr lustig! :-)
von Milena
Beitrag melden
als mein papa auf die welt kam,kamen gerade ganz viele filme mit hardy krüger im fernsehen und da sind sie auf den namen "HARDY"gekommen
also im großen und ganzen mein papa ist ein

STAR
tja ich bin die tochter eines stars :)
nein,nein
aber der name ist schon ganz toll
tschüüüüüüüß
von Catherin
Beitrag melden
Der name ist eigentlich ganz ok, nur ziemlich exotisch ;).
von Hardy
Beitrag melden
Mein Freund heißt Hardy und ist um die 20.
Mir gefällt der Name sehr gut! Kurz, knackig und jung klingend. Also keines Falls in Verbindung mit "Harald" oder sonstigen schrecklichen Opa-Namen zu bringen. Dennoch auch nicht so "klischee-ostdeusch" wie viele andere die mit "Y" enden. (Mandy, Cindy,...)
Also: Weder zu altmodisch, noch "pseudo-trendy"- das ist gut so! ^^

...finde ich.
von Caro
Beitrag melden
Einfach ein geiler Name, dank an meine Eltern!
von Hardy
Beitrag melden
#4569