Heidelinde

366 Aufrufe

Wortzusammensetzung

Bedeutung / Übersetzung

  • die Sanfte, Milde
  • die Freundliche
  • die Edle

Mehr zur Namensbedeutung

Doppelform aus 'Heide' und 'Linde'

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Heidelinde" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Heidelinde" verbinden.

Traditionell
67%
Modern
Alt
35%
Jung
Unintelligent
15%
Intelligent
Unattraktiv
18%
Attraktiv
Unsportlich
38%
Sportlich
Introvertiert
49%
Extrovertiert
Unsympathisch
15%
Sympathisch
Unbekannt
37%
Bekannt
Ernst
31%
Lustig
Unfreundlich
15%
Freundlich
Unwohlklingend
27%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

5. Februar, 24. März

Herkunft

Deutsch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Doppelform

Spitznamen & Kosenamen

Heidi Lindi Linda Linde

Heidelinde im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Heidelinde hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Heidelinde
Bekannte Persönlichkeiten
  • heidelinde weiss
    (schauspielerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Heidelinde! Heißt du selber Heidelinde oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code4
Kommentare zum Vornamen Heidelinde
Ich sollte eine Heidrun werden, jedoch hat kurz vor meiner Geburt eine nahe Verwandte ihr Kind so genannt und so wurde ich zu einer Heidelinde, bin aber froh, denn dass finde ich noch besser! Alle nennen mich Heidi, (auch ich nenne mich so) obwohl mir Linda auch gefällt
Die meisten schauen immer verwundert wenn ich meinen namen sage, da ich erst 19 bin
von Heidelinde
Beitrag melden
Ich hatte schon immer Schwierigkeiten mit meinem Namen, weil ich eben Heidlinde und nicht Heidelinde heiße. Ob Reisepaß oder Personalausweiß falsch waren, man kann es buchstabieren, es wird falsch geschrieben. Versuch zwecklos, es immer wieder zu versuchen, schade, aber wichtig für die Behörden und teuer.
von Thea Heidlinde Peter
Beitrag melden
Ich heiße Heidlinde und werde von allen Freunden und Bekannten Heidi gerufen. Sehr oft wird mein Name als Heidelinde geschrieben, ich habe es inzwischen aufgegeben, daß das "e" zuviel ist und nehme es so hin. Als Kind fand ich meinen Vornamen altmodisch, jetzt finde ich ihn sehr schön.
von Heidlinde
Beitrag melden
Von Klein an riefen mich alle nur Heidi, was mir persönlich auch besser gefällt. Heidelinde klingt für mich deshalb fremd. Ich unterschreibe mit Heidelinde; werde ich nach meinem Namen gefragt, bin ich die Heidi
von Heidelinde
Beitrag melden
War beim Arzt und bestellte ein Privatrezept. Erstaunt las ich in der Apotheke, dass es auf Heidelinde Weiss ausgestellt war. Also ein Begriff. Keine Mutter nannte mich als Kind Heidelinde und wenn ich besonders brav war: Heidelindele, liebs Kindele.
von Heidelinde
Beitrag melden
Hedlinde so heißt jemand den ich kenne, Sie ist ein toller Mensch!!!
von Mara
Beitrag melden
Da ich mit knapp 30 jahren noch recht jung bin, sind die meisten Leute erstaunt darüber, dass ich einen so "altmodischen" Namen habe. Ich werde normalerweise Heidi genannt und wenn mich doch jemand mit Heidelinde anspricht, stört mich das überhaupt nicht - zum größten Erstaunen meiner Mitmenschen, welche mich damit eigentlich ärgern wollten! Ja, ich liebe meinen Namen! Gerade weil es kein dummer Modename aus "weiß der Himmel" woher ist! Ich finde aber auch die Kurzform toll und freue mich immer wieder darüber, wenn ich mit Heidi Klum verglichen werde! :)
von Heidelinde
Beitrag melden
Ich sollte Marika oder Heidrun heißen, dann las meine Mutter (1949) den Roman "Heidelindes Erbe" im Krankenhaus und mein Name stand fest. Darüber bin ich sehr froh, denn mein Name gefällt mir und er passt zu mir. Abkürzungen mochte ich schon als Kind nicht leiden, ich habe mich dann mit meinen Freundinnen und Freunden auf "Heidel" geeinigt, das klang so flott, wie ich war! In meinem "Erwachsenenleben" ließ ich mich nur Heidelinde rufen , aber mein enkelsohn findet "Oma Heidel" ganz lustig.
von Heidelinde
Beitrag melden
Ich heiße Heidelinde und mein Spitzname dazu ist Heidi! Meine Mama hat den Namen Heidelinde nur ausgesprochen, wenn ich schlimm war!
Es ist ein besonderer Name, nicht jeder heißt so!!
von Heidelinde
Beitrag melden
...eigentlich wollte meine Mutter mich Angelika taufen. Doch als sie mich nach der Geburt dann sah war sie der Meinung, der Name ist zu schroff für mein Wesen und taufte mich somit auf Heidelinde. Der Vorteil ist: der Name klingt freundlich und offen. Der Nachteil: man wird (mitlerweile auch im mittleren Alter) gerne verniedlicht...LG
von Heidelinde
Beitrag melden
#4635