Heiko

7836 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • heima = das Heim, die Heimat, die Heimstatt (Althochdeutsch); rihhi = reich, mächtig, die Macht, die Herrschaft, der Herrscher (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Heimat und Macht
  • der Mächtige, der Herrscher
  • Herr im Haus
  • Hausherr

Mehr zur Namensbedeutung

Kurzform von Heinrich; alter deutscher zweigliedriger Name, bereits im Mittelalter einer der beliebtesten deutschen Vornamen; Name zahlreicher Herzöge, Könige und Kaiser

Heiko ist die niederdeutsche Variante von Heinrich.

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Heiko" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Heiko" verbinden.

Traditionell
61%
Modern
Alt
44%
Jung
Unintelligent
34%
Intelligent
Unattraktiv
36%
Attraktiv
Unsportlich
42%
Sportlich
Introvertiert
44%
Extrovertiert
Unsympathisch
32%
Sympathisch
Unbekannt
41%
Bekannt
Ernst
38%
Lustig
Unfreundlich
34%
Freundlich
Unwohlklingend
39%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

8. Januar, 13. Juli

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Verselbständigte Kurzform

Spitznamen & Kosenamen

Heikolein Heiki Heo Heikonane Heikoles Hajo H-Man Heino Heiks Heikolino Heikö Heikochen Hexe Henk Hakki Hickie Heiksen Heikosch Heiky Heisch Higge Heikolidosch Hekke

Heiko im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Heiko hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Weibliche Form: Henrietta
Ähnliche Vornamen
Haiko Hajo Hasso Hauke Heiko Hosea Hugh Hugo Hugues Heikki Hisashi Haci Haias Heigo Heico Hachiko Hakki Hege Hjuki Hicks
Bekannte Persönlichkeiten
  • Heikko Deutschmann
    (Schauspieler)
  • Heiko Augustinus Oberman (
    (niederländischer Professor für Kirchengeschichte)
  • Heiko Herberg
    (Politiker)
  • Heiko Herrlich
    (Fußballer)
  • Heiko Lochmann
    (Musiker)
  • Heiko Sehnert
    (Erfinder)
  • Heiko Waßer
    (Sportkommentator)
  • Heiko Westermann
    (Fußballer)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Heiko! Heißt du selber Heiko oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code2
Kommentare zum Vornamen Heiko
"Was sagt der Bauer morgens zu seiner Kuh? Hey Cow! (Sprich: Hei Ko)"
Mein Vater heißt auch Heiko und hat schon öfters diesen Spruch gesagt. Ich finde, dass der Name sehr schön und seht traditionell klingt. Dieser Name gefällt mir wirklich gut und ich kann nicht verstehen, wie sich manche über diesen Namen beschweren können!
von Swenja
Beitrag melden
Heiko hört sich Japanisch an.... HEI KO!. Aber er gefällt mir. ;)
von Luna
Beitrag melden
Theoretisch finde ich den Namen Heiko nicht schlecht. Allerdings hat mich die ganze Schule besonders in der 7. klasse immer mit dem Namen geärgert. also mich so genannt und waren auch gemein zu mir. manche wussten nicht mal meinen richtigen Namen. Seitdem zucke ich immer zusammen wenn ich den Namen höre. Das hat mir den Namen richtig vermiest. Mittlerweile hat das aufgehört. allerdings hab ich mein ganzes Selbstbewusstsein verloren und eine Sozialphobie mit Depressionen davongetragen.
von Ich bin ein Mädchen! Klar? MÄDCHEN
Beitrag melden
Statt Heiko, dann doch besser Heinrich. Heiko ist negativ besetz und nicht der Garant dafür ganz vorn mitzuspielen. Lassen wir mal ein paar Schauspieler oder bei Wikipedia erwähnte Heikos außer acht. Also Eltern erspart Euren Kindern den "Heiko".
von Isolde
Beitrag melden
ja Heiko ist doch super Komme aus Dortmund und Lebe seit 9 Jahre in Ost Berlin
von Heiko
Beitrag melden
Ich heiße seit 43 Jahren Heiko. Ich bin in der DDR geboren und aufgewachsen. Der Name Heiko war im Osten nicht so selten, wie vielleicht in den alten BL'n. In meiner Klasse gab es einen weiteren Heiko, einen in der Parallelklasse. Also ich hab nie empfunden, dass der Name Heiko nicht so häufig vorkommt. Und den Spitznamen Psycho-Heiko (Psycho engl. ausgesprochen) hab ich auch schon oft gehört.
von Heiko Vogt
Beitrag melden
Also alle Heiko's! Ich bin kein deutsche und bin erst auch in Deutschland nur 2 Jahre. Ich heiße mit Vorname Hajk und deutsche form von meine Vorname ist genau Heiko. Ich trage meine Name mit stolz weil ich kenn niemanden anderen mit Name Heiko. Manchmal meine Freunde nennen mich zum Spaß Heike, was find ich zimlich lustig. :D
Liebe Gruesse an alle Heiko's.
von Hajk
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen toll. Heiko ist zeitlos schön, es gibt keine Verniedlichung dafür, keine Witze darüber und Verballhornungen gibt es auch nicht.
Ich glaube aber, dass wir ein bisschen die Underdogs sind. Ich kenne jedenfalls keine Heikos die sich irgendwie hervorgetan haben.
Toll finde ich allerdings die Abkürzung für Heinz-Konrad. Diese Überlegung ist mir völlig sympathisch.
Ich grüße alle Heikos
von Heiko
Beitrag melden
Ich finde den namen "heiko" sehr toll??
von Amelia
Beitrag melden
Eventuell ist Heiko auch die Kombination von: HEinz KOnrad
von Heiko
Beitrag melden
Den Namen Heiko haben mir meine Eltern verpasst. Ich hatte also keine Chance auf einen anderen Namen. Bin ein Sonntagskind. Und habe am Tag des Lehrers Geburtstag, ich glaube mehr brauch ich dazu nicht mehr schreiben.
von Heiko12.6.66
Beitrag melden
Ich fand den namen heiko eig. Immer nur für 30+ jährige passend ;) als ich das 1. Video von den lochis (roman und heiko lochmann, beide 14) gesehen habe, dachte ich nur "das arme kind, das heißt heiko..." aber inzwischen habe ich mich total dran "gewöhnt" :D
von lochilover
Beitrag melden
Hallo also mein Name Heiko ist der beste und die Beschreibung dazu passt auch. Komme aus Herne wer noch.
von Heiko32
Beitrag melden
Heiko ist zeitlos, beständig und nicht langweilig. Der allerbeste Name der Welt.
von okieH
Beitrag melden
Der name heiko ist doch gut :) Es ist sehr Wohlklingend und man kann es gut aussprechen :)
von Melanie
Beitrag melden
Wenn es heute nich zu viel fremde namen geben würde, die nich zu uns passen und gehören, dann würde heute keiner sagen das der name heiko altmodisch ist
von Heiko29
Beitrag melden
Nach mehrmaligen Lesen der Namensbedeutung geht es meinem Vater doch gleich viel besser. Zeitlos, nicht inflationär benutzt (wie z.B. Leon, Maximilian oder Stefan), leicht zu merken =) mehr braucht ein Name nicht zu sein!
von Becky
Beitrag melden
An alle Heikos der Welt, Ihr seid die Besten!
Den Namen kann man nicht niedermachen und strahlt nur so von Freundlichkeit, Intelligenz und Ansehen!
Heikos an die Macht!
von Heiko
Beitrag melden
Ich finde mein namen hammer geil, macht weiter so Heiko,s Liebe grüße.
von Heiko Zabel
Beitrag melden
Also es ist schon echt komisch, als ich in der Schule war sollten wir uns einen Englischen Namen für den Unterricht ausdenken. Mir gefiel der Marc ganz gut und ich wusste damals noch nicht dass er die selbe Bedeutung wie Heiko hat. Zufall? Oder Eingebung? Gruß an alle Heiko's
von Heiko
Beitrag melden
Wollte als Kind auch immer anders heißen, Karl z.B. oder Erik - ein Buchstabe weniger zum schreiben ;-)
Bis mir dann irgendwann mal aufgefallen ist, das so ein Name nur eine Bezeichnung zur Unterscheidung ist und höchstens irgendeine irrationale Bedeutung transporieren soll, weil wird ja wohl kaum einer mit der Geburt von seinem Kind schon alles über es wissen ;)

Aber mittlerweile mag ich meinen Namen sogar. Also denke ich mal, das ist ein eher angenehmer Name.
Und was vielleicht noch den ein oder anderen interessieren könnte: mir ist bisher kein anderer Heiko übern Weg gelaufen.
von Heiko79
Beitrag melden
Hallo! Wollte nur sagen, dass Heiko in der Schweiz "heim kommen" heisst. Also "Er esch heiko" = "er ist heimgekommen" ;)
von Lisa
Beitrag melden
Mein Papa heißt Heiko und dafür das er relativ alt ist (damit meine ich den Namen) finde ich den namen schön
von Heikos Tochter
Beitrag melden
an heiko: da heiko die niederdeutsche form von heinrich ist sind die weiblichen varianten henrike, henriette / henrietta, also stimmt das schon
von Cordula
Beitrag melden
...ich wusste bisher nicht, das die weibliche Form von Heiko Henrietta ist... siehe oben.. kann das mal jemand richtig stellen bitte :-) soweit mir bekannt ist das Heike, oder?
von Heiko
Beitrag melden
Heiko heißt mein Ältester (22 Jahre) - kurz, einprägsam, in der Prignitz war der Name häufig, in Süddeutschland selten
von Heitje
Beitrag melden
Hallo, liebe Heikos,
ich hatte in der Schule (Einschulund 1957) ständig Probleme wegen meines Vornamen. Wurde immer gehänselt. Das war in Duisburg..
Inzwischen juckts niemanden mehr.
von Heiko
Beitrag melden
Der Name Heiko gefällt mir sehr gut, ist in Österreich nur leider überhaupt nicht verbreitet, was ich schade finde.
von Nina
Beitrag melden
Hallo ihr lieben Männer die alle Heiko heißen, mein Mann heißt auch Heiko, ich finde den Name auch ganz gut, muß euch eine Story erzählen: als ich schwanger war sagte eine Erzieherin zu mir, nennen sie ihr Kind bloß nicht Heiko mit denen hab ich nur schlechte Erfahrungen. Ich mußte schmunzeln u. sagte oh, mein Mann heißt so, aber er ist ein ganz lieber. Als Kind war er allerdings ein Frechdachs. Also tragt euren Namen mit Stolz, gibt wirklich schlimmere.
von Heiko
Beitrag melden
Ich finde den Namen Heiko echt schön. Wenn ich nicht so heißen würde, dann würde ich mein Kind so nennen. Denn ich hatte in der Schule keinen Namen mit dem man mich veralbern konnte. Noch kann ich bis jetzt damit klagen. Meine Arbeitskollegen ist höchstens mal Hulko eingefallen, und das soll ne Abwandlung von Hulk sein. Naja.... wems gefällt. Aber ansonsten kam da nichts.
Gruß an alle Heikos, seid stolz diesen Namen zu tragen. (Meine Meinung)
von Heiko D.
Beitrag melden
Hallo, Heiko ist ein friesischer Name, und zwar eigentlich die weibliche Form, während Heike die männliche Form ist!

Bei Hauke bzw. Hauko fand diese Verdrehung bei der Übernahme ins Hochdeutsche nicht statt.
von Heiko
Beitrag melden
Mein Mann heißt Heiko und ich finde der Name passt irgendwie zu ihm. Ich könnte mir auch nicht vorstellen, dass er vielleicht ein Michael oder Thomas geworden wäre. Ich bin auch froh, dass seine Eltern damals eigentlich ein Mädchen erwarteten, welches Gabriela heißen sollte - nur gut, dass sie davon nicht die männliche Form genommen haben. Ansonsten finde ich den Namen recht zeitneutral, egal ob ein kleiner Lausbub, ein junger Mann, ein junger Familienvater oder später auch Großvater - der Name passt doch irgendwie immer, besser als z.B. Benjamin.
von Antje
Beitrag melden
Ich heiße Sheiko, :) ein südkoreanischer Name. Heiko ist besser.
von Sheeiko
Beitrag melden
Naja, eigentlich sollta ich ja Christobald heissen (wurgs). Zum Glück wurde Heiko draus...
von Heikes
Beitrag melden
Ich finde meinejn Namen auch gut, allerdings sollte mein 2 Jahre älterer Bruder "Heiko" genannt werden, aber da hatten meine Eltern Besuch von unserem Onkel Norbert und so bekam er den Namen Norbert und ich den Namen Heiko. Ist doch witzig oder?
von Heiko
Beitrag melden
Also der Name hört sich wirklich norddeutsch an
obwohl ich halb Franzose, halb Pole bin ..(.-)) Man sollte aber sich damit abfinden was man für ein Namen bekommen hat. Ich bin stolz auf meinen Namen da er sehr selten ist und nicht zu oft vorkommt.
Heiko hat einen 2 Namen aus den Griechischen habe ich mal gelesen... Marc, hm, kann ich mir nicht vorstellen, aber stimmt anscheinend.
von Heiko
Beitrag melden
Ich finde meinen Rufnamen sehr gut,wer das Gegenteil behauptet, tut mir leid, der hat keine Ahnung.
von Heiko Schulz
Beitrag melden
Also ich lebe jetzt 40 Jahre mit meinem Namen und fand ihn als Kind blöd, weil es dafür keinen vernünftigen Spitznamen gab. Heute bin ich darüber allerdings froh...
von Heiko
Beitrag melden
Der Name passt ein ganzes Leben lang.

Von der ersten Sekunde ab, bis hin ins hohe Alter!!

von Heiko 1979
Beitrag melden
Hallo, habe meinen Sohn (geb 15.4.2008) Heiko genannt und muss sagen, er konnte ihn sehr schnell sprechen und keiner kann ihn damit ärgern. Wir sagen immer wenn er anfängt rumzumotzen Heike. Ich finde, der Name passt immer...
von Susann
Beitrag melden
Heiko ist wirklich ein sehr schöner Name. Ich bin voll und ganz zu frieden mit meinen Namen. Wenn ich könnte würde ich aber Friedrich bevorzugen.
von Heiko V.
Beitrag melden
Cooler Name da relativ selten.
Und Grins, ich bin auch wirklich der Hausherr.
Hatte auch mal gelesen, dass er aus dem Norden stammt. @ Sandra, aber altmodisch ist er bestimmt nicht.
von Heiko_66
Beitrag melden
Geb .am 01.09.69 in Ostfriesland .....finde meinen Namen gut und auch voll zutreffend .... ;-)
von Heiko
Beitrag melden
Mein Dad heißt Heiko. Und irgendwie trifft alles zu, was hier steht xD Er sagt auch immer er sei der "Chef des Hauses" -> also wie hier steht.. "Herr im Haus". Außerdem ist er sehr heimatverbunden... (:
Ich finde den Namen schön, aber mittlerweile ziemlich altmodisch.
von sandra
Beitrag melden
Ist doch der beste Name, er bedeutet Stärke und Macht. Also besser geht nicht oder watt?
von Heiko1988
Beitrag melden
Heiko kommt von Heinrich, aber nicht von Konrad: die Friesischen Varianten männlicher Vornamen enden generell mit "ko"
von Heiko
Beitrag melden
Und ich dacht Heiko wär ein friesischer Vorname. Hab das mal in einem Vornamensbuch gelesen.
von Heiko68
Beitrag melden
ich finde diesen namen super denn mein guter freund heißt heiko
von jessica M
Beitrag melden
Hallo! Ich finde den Namen Christina wunderwuzibar. Dieser ist der schönste Name, den meine Ohren je gehört haben. Ich würde auch gerne so heißen!
von Heiko
Beitrag melden
#4644