Helvi

1190 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • hadu = der Kampf, die Schlacht (Althochdeutsch) wig = ringen, der Kampf, der Krieg (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Kämpferin

Mehr zur Namensbedeutung

finnische Form von Hedwig; alter deutscher zweigliedriger Name verbreitet durch die Verehrung der hl. Hedwig (12./13. Jh.), der Patronin von Schlesien

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Helvi" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Helvi" verbinden.

Traditionell
38%
Modern
Alt
32%
Jung
Unintelligent
33%
Intelligent
Unattraktiv
26%
Attraktiv
Unsportlich
33%
Sportlich
Introvertiert
30%
Extrovertiert
Unsympathisch
19%
Sympathisch
Unbekannt
48%
Bekannt
Ernst
36%
Lustig
Unfreundlich
29%
Freundlich
Unwohlklingend
24%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

19. Februar, 16. Oktober

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Finnisch

Themengebiete

Zweigliedriger Name

Spitznamen & Kosenamen

Hilly Hawi

Helvi im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Helvi hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Helvi Helvia Hillevi
Bekannte Persönlichkeiten
  • Helvi Sipilä
    (finn. Politikerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Helvi! Heißt du selber Helvi oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code3
Kommentare zum Vornamen Helvi
Hallo liebe Helvis,
es ist sehr amüsant, dass wir alle identische "Problemchen" haben. "Herr Helvi" kenne ich auch - obwohl ich das nicht nachvollziehen kann, wie jemand überhaupt auf eine solche Idee kommt.
Signatur = Vorname, Nachname, Firma.
Ich bin auch stolz, einen so einzigartigen Namen zu haben, auch wenn die Fragen manchmal wirklich anstrengend sind.
"Ist das eine Abkürzung? Ist das ein Spitzname? Und wie heißt du richtig? Den Namen habe ich ja noch nie gehört!"
Nichtsdestotrotz möchte ich nicht tauschen. :)
von Helvi
Beitrag melden
Als Kind habe ich es sehr vermisst, dass ich keinen Spitznamen von meinen Freunden bekommen habe, da man aus Helvi nicht viel machen kann. Ich bin sehr glücklich mit dem Namen und bei Rückfragen was das denn für ein Name sei, antworte ich gern "einzigartig wie die Frau selbst". Es gibt sogar Situationen bei denen mich andere nur absprechen, um mir zu mitzuteilen wie toll der Name ist. Aber aufgrund der Seltenheit kommt es schon auch häufiger vor, dass ich mit Herr Helvi angeschrieben werde.
von Helvi
Beitrag melden
Meine Freundin, mit der ich erst seit kurzem zusammen bin heisst Helvi, bisher ein mir völlig unbekannter Name. Doch ich muß sagen, das sie -trotz der Bedeutung ihres Namens- die liebevollste Frau ist, mit der ich bisher zusammen war.
von Jens
Beitrag melden
Ich kann mich dem Kommentar von Helvi Jahrgang 60 nur anschließen. Ich bin Jahrgang 69 und in Thüringen geboren. Lebe jetzt in Bayern. Klar fragt jeder: Wie schreibt man das? Ist das eine Abkürzung? Aber so heißt halt nicht jeder und ich bin stolz auf meinen Namen ;o)
von Helvi
Beitrag melden
Ich bin Jahrgang 1960 und war als Kind, Teenager genauso zufrieden gewesen mit meinem Namen, wie als Fünfzigjährige. Meiner Mutti bin ich dafür ewig dankbar , dass sie mich so benannt hat und mir nicht irgeneinen Namen aussuchte mit denen zig andere rumlaufen. Bisher hatte ich mit der Nennung meines Vornamens immer nur angenehme Erfahrungenin in meinem Leben gemacht. Bis zum heutigen Tag bin ich bin froh, das in der damaligen DDR meine Mutti mir den Namen Helvi geben konnte.
von Helvi
Beitrag melden
@ Paula: Er wird mit "w" ausgesprochen. :)
von Helvi
Beitrag melden
Mein Name ist Helvi. Ich selbst finde, daß man mit einem außergewöhnlichen Namen irgendwie zum Außenseiter wird, oder lag´s vielleicht nicht nur am Vornamen?
von Helvi
Beitrag melden
Finde den namen Helvi sehr schön, aber wie wird er denn nun ausgesprochen: mit w oder v?
von paula
Beitrag melden
Ich bekomme immer Komplimente für meinen Namen.
Nur einmal sagte ein junger Finne zu mir:"Du heißt Helvi? So heißen in unseren Land viele Omas."
Ich fands nicht schlimm. Denn zu wissen, einen außergewöhnlich alten Namen zu haben ist doch toll.
von Helvi
Beitrag melden
Helvi gefällt mir nicht wirklich. Klingt wie ein Supermarktname.
Liebe Grüße
von lizbeth
Beitrag melden
Eins vorweg: ich liebe meinen Namen, auch wenn die Bedeutung etwas weniger "lieblich" ist... ;)
Man muss sich aber, wenn man diesen sehr klangvollen Namen vergibt, bewusst sein, dass die Tochter ein Leben lang wird buchstabieren und erklären müssen:
"Häh, wie heißt Du?" ; "Heißt Du wirklich so oder ist das ne Abkürzung?" ; "Ist das was Skandinavisches?" ; "Wird das mit W oder V geschrieben?" etc.
Ansonsten - Komplimente gibt's für den Namen immer!
von Helvi
Beitrag melden
#4693