Hubert

2853 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • hug = denkender Geist, der Verstand (Althochdeutsch);
    beraht = strahlend, glänzend (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • glänzend durch seinen Verstand
  • der mit Verstand Glänzende
  • der glänzende Verstand

Mehr zur Namensbedeutung

alter deutscher zweigliedriger Name; verbreitet durch die Verehrung des hl. Hubertus, Bischof von Lüttich (8. Jh.)

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Hubert" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Hubert" verbinden.

Traditionell
71%
Modern
Alt
61%
Jung
Unintelligent
31%
Intelligent
Unattraktiv
38%
Attraktiv
Unsportlich
36%
Sportlich
Introvertiert
47%
Extrovertiert
Unsympathisch
23%
Sympathisch
Unbekannt
31%
Bekannt
Ernst
26%
Lustig
Unfreundlich
23%
Freundlich
Unwohlklingend
46%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

30. Mai, 3. November

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Zweigliedriger Name

Spitznamen & Kosenamen

Hubi Hubsi Hub Hubbe Hubertus Huha Hutzi Hubbes Hubba Bubba Hubertiboit Huba Hubi Hubmobil Hupfi Huwi Hubibert Husch Hutschi Hubertibu Bertl

Hubert im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Hubert hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Weibliche Form: Huberta
Ähnliche Vornamen
Hubert
Bekannte Persönlichkeiten
  • Hans-Hubert "Berti" Vogts
    (Fußballtrainer)
  • Hubert Cumbedale
    (Figur aus Salad Fingers )
  • Hubert Fabian Kulterer
    (österr. Künslter)
  • Hubert Horatio Humphrey
    (US-Politiker)
  • Hubert Kah
    (Musiker)
  • Hubert Schirneck
    (Schriftsteller)
  • Hubert von Goisern
    (österr. Musiker)
  • Hubert von Meyerinck
    (Schauspieler)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Hubert! Heißt du selber Hubert oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1
Kommentare zum Vornamen Hubert
Der Name Hubert heißt ja der Kluge, der Geist, der Verstand!
Also ist dieser Name einfach super. Wer möchte nicht klug oder verstand haben.
Die Eltern habe immer das Vorrecht, das Kind beim Namen zu nennen. Ha, ha

von hubert
Beitrag melden
Grüß euch Gott! Ich kenne leider den nicht, dessentwegen ich diesen Namen trage!
Andererseits bin ich mit diesem Schicksal sicherlich kein Einzelfall. Ich hoffe, dieses Forum nicht zu sehr zu strapezieren, wenn ich hier veröffentliche: Ich heiße Hubert, gemäß dem vermissten Bruder meines -Gott sei Dank - noch immer lebenden Vaters . Dessen Bruder Hubert war wie er junger Christ, gegen jede irdische Macht -Anmaßung, aber sehr ambitionierter Sportler und wurde mit seiner Leidenschaft als junger Mensch mit 19 Jahren, voll vom herrschenden Regime missbraucht. Als exzellenter Skifahrer ("Blitz von Zakopane") und hervorragender Schütze wurde er als solcher im zweiten Weltkrieg beim 1.Ski-Jäger- Battaillon an sehr vielen Frontabschnitten eingesetzt. Schließlich wurde seine Einheit an der Ostfront völlig aufgerieben, angeblich irgendwo rund um Ratibor. Als ich geboren wurde, erhielt seine Mutter, meine Großmutter, gerade die Nachricht, dass er definitiv nicht mehr am Leben, also sicher nicht unter den letzten russischen Heimkehrern zu finden wäre. Also trage ich daher in liebevoller Erinnerung an ihn, diesen Namen.
Sollte irgendwer da draußen, in der Virtualität des Internets, je was über meinen verehrten Onkel in Erfahrung bringen, was mit dem 1. Skijäger-Battaillon und dessen Geschichte in Zusammenhang steht und hilfreich für eine persönliche Aufarbeitung wäre, tja, dann gebt bitte hier eine Info. Hubby
von Hubert
Beitrag melden
Vor gut 56 Jahren wurde ich auf den Namen Hubert getauft und ich bin stolz auf meinen Namen. Nicht nur die Bedeutung des Namens freut mich, auch dass der Hl. Hubert der Schutzpatron der Jagd und des Wildes ist macht mich als Jäger glücklich.
von Hubert
Beitrag melden
Bei uns in Effelder/Eichsfeld leben 12 Männer mit dem Namen Hubert. Der Ort hat ca. 1300 Einwohner.
von Hubert
Beitrag melden
Ich bin 47 Jahre alt und lebe in Norddeutschland und hier ist dieser Name super selten, mein Vater und Großvater hießen, aber auch schon Hubert ... ich habe bei der Namensgebung bei meinem Sohn mit dieser Tradition gebrochen ... ich weiß nicht ob mein glänzender Geist das richtig gemacht hat ... die Wahrheit ... mein Frau wollte das nicht :-)
von wie wohl Hubert
Beitrag melden
Bin Anfang 30 und in meinem ganzem
Leben bin ich höchstens 4 Huberts begegnet. Hubi und Hubsi ja so nennt man uns neuerdings Hübi.
von Hubert
Beitrag melden
Mein jüngster Sohn ist 20 Jahre. Wir haben ihn aus Familientradition Hubert getauft. In seinem Alter ist er der einzige Hubert, den wir kennen. Er fand seinen Namen immer gut und hat auch nie unter den Abkürzungen gelitten - selbst seine Lehrer haben ihn meist Hubi oder Hubsi genannt.
von Andrea
Beitrag melden
Viele Gruesse aus Litauen! Wir haben unseren Sohn Hubert genannt. Er ist am 16.9.2012 geboren. In Litauen ist dieser Name zwischen den Babies-namen gar nicht populaer, aber ich und mein Mann finden den Namen sehr toll, intelligent und schoen! Unser Baby sagt schon "gu" und das lautet so suess als waere so, dass er seinen Namen Hu-bert sagen wollte. Ich nenne ihn liebevoll mit dem Kosenamen "Hugu".
von Aurelija
Beitrag melden
Mein Opa heißt Hubert und wird von uns liebevoll Hubsi genannt! :)
Unter dem Namen stelle ich mir einen, ruhigen, warmherzigen, lustigen und friedlichen Menschen vor, der keiner Fliege etwas tun kann, was auch perfekt zu meinem Opa passt!
von Doris
Beitrag melden
Ich bin 62 und finde den Namen Hubert einfach toll. Ein Vetter von mir heißt ebenso Hubert. In einer bekannten Familie, der Opa Hubert, der Vater Hubert, nur der Sohn nicht, der heißt Hubertus.
von Hubert
Beitrag melden
Mein Freund und dessen Papa haben schon den Namen Hubert getragen und jetzt heißt auch mein kleiner Sohn Hubert, ich finde den Namen voll super.
von Peggy
Beitrag melden
Hallo, ich bin 1957 geboren und heiße auch Hubert. Meine Oma wollte gerne das ich Hubertus heiße, aber meine Eltern haben das dann auf Hubert limitiert (gut so). Früher gab es hier und da einen Lacher, aber ich finde den Namen gut, weil er recht selten ist. Zwei Spitznamen, die mich bereits lange begleiten kann ich noch beisteuern: Hubse und Bertel.
von Hubert
Beitrag melden
Bin 58 und war als junger Mensch nicht so ganz glücklich mit dem Namen, finde ihn aber jetzt um so besser.
Freue mich auch, wenn meine Spitznamen
Hubsi, Hupf und Hubenbert
zum Einsatz kommen.
von Hubert
Beitrag melden
Ich persönlich finde den Namen lustig.Besonders die Spitznamen. Aber man sich seinen Namen ja schließlich nicht aussuchen. ;) Die Bedeutung ist aber wirklich nicht schlecht.
von Wsorawno
Beitrag melden
Hubert kommt in der 3 Generation sicher mehr als 7 mal vor.mein Urgrossvater, mein Großvater,mein Vater und ich(64 ) waren und sind Hubert.Ich war aber immer der Hubi.
von Hubert
Beitrag melden
Als Kind fand ich meinen Namen überhaubt nicht toll. In den 70ern und 80ern war Frank, Rolf oder Kai einfach cooler. Mittlerweile finde ich meinen Namen aber wirklich gut. Zum einen wegen der Bedeutung des Namens, zum andern heißt nicht jeder so, der Erkennungsgrad ist daher hoch. Mehr noch, läuft mir ein anderer "Hubert" über den Weg, so assoziier ich mich stets mit dieser Person. Komisch ?!?
von Hubert
Beitrag melden
Ich bin 26 und finde meinen Name super!!!Hab noch niemand kennengelernt mit dem Namen und wurde oft ausgelacht wegen mein Name,störte mich aber nie.Wenn jemand von Hubert oder Hubi spricht,weiß jeder,dass ich gemeint bin :-)
von Hubert
Beitrag melden
Auch ich tragen diesen Namen und es gibt viel mehr als ihr glaubt. Zudem ist die Namensbedeutung so gut dass der Namen einen besonderen Klang bekommt.
Der durch Verstand glänzende = Hubert

Es wird nie der schönste Vornamen werden doch ich trage ihn gerne
von Hubert
Beitrag melden
Ich heiße auch Hubert und hier, westlich von Lüttich, findet das niemand komisch oder deutsch.
von Hubert
Beitrag melden
So heißt mein Stief-Vater und ich finde den Namen weniger gut, aber die Spitznamen Hubi, Hupfa und Hubsi sind lustig.
von Lia
Beitrag melden
Seinen Namen kann sich bekanntlich niemand aussuchen. Dafür zeichnen in der Regel die Eltern verantwortlich. Der beste Freund meines Vaters aus bayern war "verantwortlich" für meinen Namen.
Heute nennt, leider, kaum noch jemand seinen Sohn Hubert. Na und? Das ist lediglich dem Zeitgeist geschuldet. Ich bin jedenfalls stolz auf meinen Althochdeutschen Namen. Man erkennt, woher man stammt.
von Hubert
Beitrag melden
Hallo ich heiße auch Hubert, 38j. ....
Kein Mensch heißt Hubert, aber in meiner Grundschulklasse waren wir 5 Hubert und ein Hubertus...
von Hubert
Beitrag melden
#4868