Ilka

553 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • helene = die Fackel, der Glanz, die Sonnenstrahlen (Altgriechisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Strahlende
  • die Glänzende

Mehr zur Namensbedeutung

ungar. Koseform von Ilona (Helena); in der griechischen Mythology ist Helena die Tochter von Zeus und Leda; ihre Entführung war der Grund für den Trojanischen Krieg der Name 'Helios' des griechischen Sonnengotts hat dieselben Wurzeln

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Ilka" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Ilka" verbinden.

Traditionell
33%
Modern
Alt
31%
Jung
Unintelligent
22%
Intelligent
Unattraktiv
23%
Attraktiv
Unsportlich
29%
Sportlich
Introvertiert
38%
Extrovertiert
Unsympathisch
24%
Sympathisch
Unbekannt
52%
Bekannt
Ernst
32%
Lustig
Unfreundlich
28%
Freundlich
Unwohlklingend
25%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

20. Juli, 18. August, 15. November

Herkunft

Altgriechisch

Sprachen

Ungarisch

Themengebiete

Griechische Mythologie

Spitznamen & Kosenamen

Milka Ilki Illi Ilks Ille Illa Ilky Itschkl Illika Illak Ilala Eila Lika Iluscha

Ilka im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Ilka hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Ilka Ilke Ilse Ilga Ilsu Ilsa Ilkyaz
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Ilka Bessin
    (Comedienne Cindy aus Marzahn)
  • Ilka Essmüller
    (Moderatorin)
  • Ilka Petersen
    (Radiomoderatorin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Ilka! Heißt Du selber Ilka oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code3

Kommentare zum Vornamen Ilka

Ich trage seit 1964 diesen Vornamen, benannt nach der Frau von Uwe Seeler.
Milka Sprüche hatte ich nie, außer von einem Kollegen der sagte: M... Ilka die netteste Kollegin... Auch wenn man fragt, wie schreibt man den Vornamen, sagte ich, wie Milka nur ohne M! Bevor wie bei vielen anderen der Name Elke rauskommt. Selbst heute ist dieser Name noch selten und ich denke dies gefällt mir.
von Ilka
Beitrag melden
Meine Mitbewohnerin heißt auch Ilka, ich mag den Namen, aber immer wenn sie sich irgendwo vorstellt, verstehen alle Erika.
von Nora
Beitrag melden
Ich bin auch eine Ilka , früher habe ich den Namen gehasst. Jetzt jedoch stehe ich über dem ''Milka-Mobbing'' und mir gefällt mein Name !!
von Ilka
Beitrag melden
Ich bin eine Babyboomerin Jahrgang 1964. Nach wie vor bin ich meinen Eltern sehr dankbar für diesen Vornamen. Ilka hat eine wunderbare Bedeutung und ist von althistorischer Herkunft. Weder in Schule, Ausbildung, Arbeit oder Freundes- und Bekanntenkreis gab es bisher eine Artgenossin mit dem gleichen Namen. Verwechslungen für mich immer ausgeschlossen :) Das hat schon was - speziell in der heutigen Mainstream-Zeit.
von Ilka
Beitrag melden
abgesehen von den ständigen "Milka"-Sprüchen die man sich als Kind anhören musste gefällt mir der Name eigentlich ganz gut. Inzwischen steht man über sowas drüber, und eine einfachere Unterschrift gibts kaum ;)
von Ilka
Beitrag melden
Also ich bin auch eine Ilka seit 41 Jahren, wenn ich ganz ehrlich bin finde ich den Namen bis heute nicht so richtig toll, meine Oma wollte damals zu meiner Geburt am 31.05.1974 das ich so heißen soll. Wenn ich aber hier so lese das die meisten mit dem Namen Ilka sehr zufrieden sind und schön finden, dann sollte ich wohl auch langsam anfangen den Namen toll zu finden :)
von Ilka
Beitrag melden
Also ich bin im Jahr 2001 geboren und bin an meiner Schule mit einer Lehrerin die einzige Ilka:) Mir gefällt der Name weil nicht jeder Ilka heißt:') Wenn mich jemand fragt wie ich heiße sage ich einfach immer "Milka wie die Schokolade nur ohne M" und bei der Milka Schokolade Streich ich immer das M weg und sage das ist meine. Ja also ich bin zufrieden:) Glg, Ilka
von Ilka :)
Beitrag melden
Ich bin 1966 geboren und in meiner Umgebung hört man den Namen Ilka nicht so oft Meine Mutter hat damals ein Buch gelesen wo der Name vorkam deswegen heiße ich jetzt Ilka. Habe kein Problem mit dem Namen
von Ilka
Beitrag melden
Ich heiße (leider) Ilka Mercedes (beides Vornamen) was als Kind natürlich ganz furchtbar war da nicht nur die Assoziation zur milka Schokolade kam sondern auch zu der auto Marke. Was mich mit dem Namen : (ist wohl eher ein Satz) : mit Milka Schokolade überzogene Mercedes a klasse strafte. Im Kindergarten war ich ilikallikalli. Später kamen dann Milka, milka-kuh, Milka - schaf, Wilka ( ist eine Schlüssel Marke) oder auch BSE ( da diese Krankheit eine starke pressewelle auslöste als ich in der Unterstufe war)
Eine lustige Geschichte erlebte ich nach einem Schulwechsel. Ich wechselte von einem Gymnasium auf eine integrierte gesamt Schule in der die Schüler in Kurse eingeteilt wurden je nach Begabung. Da ich in mathe eine sehr gute Schülerin war sollte ich in den a Kurs kommen ( Gymnasiums Niveau) mein Lehrer sagte zu mir als er mich abholte haha Ilka du bist doch nicht bei mir im Kurs sondern im c Kurs( Hauptschul Niveau). ihm war total verwirrt weil ich ja wusste ich soll im den a Kurs. Zufällig lief die c Kurs Lehrerin an uns vorbei und mein Lehrer sprach sie an und meinte : toller Witz nimm Ilka wieder mit in deinen Kurs sie wollte mir weißmachen sie sei im a Kurs. Die Lehrerin blickte in an und sagte : das ist doch nicht Ilka. Das Ende vom Lied war das wir 2 ilkas im Jahrgang waren und da der Name so selten war keiner damit gerechnet hat es könnte 2 geben ^^ darüber wurde bei uns noch lange gelacht.
Die Verwechselungen mit Elke, silva , Silke, Ikea etc kenne ich auch, ebenso bin ich von der Fraktion Milka ohne m, nur dass ich immer noch sage dass m kommt erst im zweiten Namen. Mittlerweile mag ich den Namen früher konnte ich ihn garnicht ausstehen. Liebe grüße ilka
von ilka
Beitrag melden
Mit meinem Vornamen Ilka galt ich lange lange Zeit in meinem Umfeld als einzige Vertreterin. Oft wurde ich mit Elke verwechselt, ein Behördengang endete immer abenteuerlich. Dazu muss ich sagen, dass ich 1945 geb. wurde und dieser Name in den 50er und 60er Jahren gänzlich unbekannt war.
Heute treffen wir ihn wesentlich öfter an.
von Ilka
Beitrag melden
#4969