Ilse

1698 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • el = der Mächtige, Gott (Hebräisch); scheba = sieben (Hebräisch); saba = der Schwur (Hebräisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Mein Gott ist Fülle; Mein Gott hat geschworen

Mehr zur Namensbedeutung

Kurzform von Elisabeth; die Bedeutung des Namens ist nicht genau bekannt; 2 Deutungen sind verbreitet, je nach Interpretation des 2. Namenselements als abgeleitet von 'scheba' (sieben) oder von 'saba' (Schwur): 'Mein Gott ist Sieben' mit der Sieben als dem Sinnbild für Fülle, also 'Mein Gott ist Fülle' oder: Mein Gott hat geschworen; in der Bibel ist Elisabeth die Mutter Johannes des Täufers

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Ilse" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Ilse" verbinden.

Traditionell
70%
Modern
Alt
59%
Jung
Unintelligent
28%
Intelligent
Unattraktiv
35%
Attraktiv
Unsportlich
44%
Sportlich
Introvertiert
49%
Extrovertiert
Unsympathisch
26%
Sympathisch
Unbekannt
50%
Bekannt
Ernst
44%
Lustig
Unfreundlich
24%
Freundlich
Unwohlklingend
29%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

19. November

Herkunft

Hebräisch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Altes Testament

Spitznamen & Kosenamen

Izzi Esli Ilsli Ille Ils-chen Illemusch, Ische, Itschen

Ilse im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Ilse hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Ilka Ilke Ilse Ilga Ilsu Ilsa Ilkyaz
Bekannte Persönlichkeiten
  • Ilse Aichinger
    (Schriftstellerin)
  • Ilse Aigner
    (Politikerin)
  • Ilse DeLange
    (niederl. Sängerin)
  • Ilse Krohn
    (Namenspatronin einer Edelrose)
  • Ilse Kubaschewski
    (Filmverleiherin, Filmproduzentin)
  • Ilse Langner
    (Figur aus dem Anime "Shingeki no Kyojin: Ilse no Techou")
  • Ilse Neubauer
    (dt. Schauspielerin )
  • Ilse Trautschold
    (Schauspielerin)
  • Ilse Werner
    (Schauspielerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Ilse! Heißt du selber Ilse oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code2
Kommentare zum Vornamen Ilse
Fühle mich wohl dabei. Mein Mann hieß Karl-Heinz Koch, so haben wir oft das Gedicht oder den Vers - Ilse bilse keiner willse, kam der Koch und nahm sie doch - zu hören bekommen. Unsere Enkelkinder fanden es sehr lustig! Mit 70 Jahren werde ich oft auch noch Ilschen genannt.
von mein name ist ilse
Beitrag melden
Ich fand meinen Namen als junges Mädchen und junge Frau "doof". Zu kurz, es fehlte ein A im Schönklang usw. - Erst als ich zu Malen anfing, mit ca. 60 Jahren, und mir in einer Kunstgruppe einen Namen geben konnte, lernte ich meinen Namen Ilse anzuerkennen und bin heute zufrieden, daß ich Ilse heiße.
Mein damaliger "Künstler"name war über lange Zeit Ihla. Später wechselte ich von Ihla zu Ilse-Eliza. So habe ich mich allmählich mit meinem Geburtsnamen vertraut gemacht und mag ihn heute.
Es grüßt Ilse.
von Ilse
Beitrag melden
Ich wurde 1937 als siebtes Kind meiner Eltern geboren und Ilse Anneliese genannt. Eine ältere Schwester wurde Elisabeth genannt, sie starb im Kindbett. Heute erkenne ich, daß als siebtes Kind so genannt zu werden (auch iM. Elisabeth) eine tiefe Bedeutung hat. Glücklich war ich mit dem Namen nie. Die Spottreime haben ihn mir vergällt. Auch bleibt das e im Hals stecken. .... Ein Enkelkind, das als Kleinkind den Namen noch nicht aussprechen konnte, brachte die Erlösung: Ischa. So angeredet zu werden... damit fühle ich mich gemeint und wohl. Danke RR
von Ilse
Beitrag melden
ich bin jahrgang 1947 und in österreich geboren und wollte als kind den namen auch nicht wirklich. aber meiner mutter gefiel er besser als inge.
dieser name begleitet mich jetzt schon 68 jahre und ich finde er passt zu mir.
kleine kinder die ilse schwer aussprechen konnten, nannten mich isi.
später sagte ein nachbar immer isi zu mir. leider ist er schon verstorben und seither sagt das keiner mehr. was ich eigentlich schade finde, da mir dieser kosename gut gefällt.
eine liebe kollegin nannte mich manchmal "üserl" zum spass. fand ich ganz lustig.
lt. meiner mutter ist mein namenstag der 7. September!!

von Ilse
Beitrag melden
Meine Großmutter hieß Ilse. Und wir haben unsere Tochter (Jahrgang 2013) nach ihr benannt.
Mein Mann und ich sind stolz darauf. Meine Mutter hatte zum Anfang ein Problem den Namen Ilse auszusprechen. Aber auch sie hat sich dran gewöhnt.
von Nicole
Beitrag melden
Ich bin Jahrgang 1973 und kann mir keinen anderen Namen für mich vorstellen. Manchmal hatten andere ein Problem damit und ich mußte mir natürlich den Keiner- Willse-Spruch anhören.
Ich bin übrigens davon überzeugt, daß unser Name eigenständig ist und nicht von Elisabeth hergeleitet ist. Im Harz gibt es den sagenumwobenen "Ilsenstein", eine steile Felsformation, an der sich Hexen treffen und aus der laut Sage manchmal eine verwunschene Prinzessin Ilse herauskommt, um im Flüßchen zu baden. Auch gibt es eine Sage von einer Wasserfee namens Ilse, eine Stadt Ilsenburg, einen Fluß Ilsede und ein Flüßchen namens Ilse. Vielleicht stammen diese Sagen und Ortsnamen aus vorchristlicher Zeit, dann wäre unser schöner Name dann keine schnöde Ableitung!
von Ilsegrim
Beitrag melden
Ich bin Jahrgang 1952 und bin auch eine Ilse. Hatte nie ein Problem mit diesem Namen. Angeblich bekam ich ihn weil man ihn nicht 'verunstalten' kann. (Spitznamen).
In meiner Klasse gab es sogar 2 Ilse.
von Ilse
Beitrag melden
Meine Mutter erzählte, sie habe "Ilse" in einem niederländischen Kalender gefunden. Dort wurde er übersetzt mit "Wassergeisterchen" und das ähnliche "Ilsa" mit "Schwanenjungfrau"; also kein AT! Zudem gibt es in Deutschland ein Flüsschen namens "Ilse".
von Ilse Viktoria
Beitrag melden
Ich liebe diesen Namen! Ilse klingt so schön und es gibt ihn hier in Deutschland nicht so oft! Das finde ich echt toll. Vor allem finde ich passt er super zu Ilse Annoeska de Lange. Ich mag ihre Musik und ihren Namen echt gerne!
von Sarah
Beitrag melden
Bin 1991 geboren und bin stolz diesen Namen zu tragen. Nicht jedes Mädchen heisst Ilse :)
von Ilse
Beitrag melden
Ich denke, dass der Vorname Ilse in mittel-ferner Zukunft wieder mehr in Mode kommen wird. Ich finde den Namen schön. Den Spruch ilse bilse (...) kenne ich auch. Ich weiß nicht, ob und inwieweit Kinder darüber stehen können, wenn sie so gehänselt werden.
von Matze Katze Fratze Tatze
Beitrag melden
Ich finde den Namen Ilse sehr schön, obwohl ich jung bin und nicht so heiße!
Vielleicht würde ich meine Tochter so nennen, wenn ich eine hätte. Der Name ist kurz und hat einen angenehmen Klang. Nur weil es alte Ilses gibt, heißt das doch nicht, dass es keine jungen Ilses geben darf. Ilse hat das Zeug zu einem zeitlosem Namen. Er klingt fröhlich und dennoch nicht lächerlich oder zu sehr verniedlichend. Er klingt selbstbewusst, aber nicht snobbish. Ich mag Ilse :)
von Nicht-Ilse
Beitrag melden
Ich bin eine Ilse Jahrgang 1955. Ich wurde immer mit dem Märchen von Gebr. Grimm gehänselt: Meine Frau, die Ilsebill, will nicht so wie ich es will. Meine Tochter erzählte mir dass sie den Namen mal auf einem Schiff gehört hat, er gehörte einem kleinen Mädchen. Also, der Name kommt wieder ;)
von Ilse Busse
Beitrag melden
Ein Name, der gar nicht zu mir passt... Die prominenten Namensschwestern trösten mich
auch nicht. Elisabeth wäre schöner gewesen.
Das Ilsebilse kenne ich negativ auch zur
Genüge. Bin Jahrgang 1954 und habe mich noch nicht
an diesen Vornamen gewöhnt...
von ilse
Beitrag melden
Bin Jahrgang 1965 und daher noch eine relativ junge Ilse. Fand den Namen als Kind total blöd und hätte lieber einen anderen gehabt. Meine Schwester heißt Birgit und ich habe sie immer beneidet.
Heute bin ich ganz froh keinen Allerweltsnamen zu haben und freunde mich immer mehr damit an.
War in der Schule die einzige Ilse weit und breit und auch später im Leben bin ich sehr sehr selten einer anderen Ilse begegnet; allerdings noch nie einer, die gar jünger war als ich. Schade eigentlich.
von Ilse
Beitrag melden
bin 1950 geboren und sollte Liselotte heißen, es wurde aber eine Kurzname Ilse für mich gewählt.
Den Spruch llsebilse, niemand wie sie kenne ich und ich höre ihn noch immer. Jetzt hörte ich eine neue Variante aus den Norddeutschen: Ilsepilse, dann still sie......kennt jemand den Spruch und ihr vervollständigen ?
Ilse
von Ilse
Beitrag melden
bin 1946 in oberösterreich (Linz) an einem 7. d. M. geboren und auf den Namen Ilse getauft worden. Mein Nachbar hatte mich immer im Spaß Ilsebill genannt.
von ilse
Beitrag melden
Bin 1962 in Bayern geboren, war die einzige Ilse in der ganzen Schule
von Ilse
Beitrag melden
Als Kind mochte ich diesen Namen überhaupt nicht. Oft mußte ich mir den Spruch anhören: "Ilse Bilse...." ich sollte erst "Else" heißen, das wäre noch schlimmer gewesen
von Ilse
Beitrag melden
als Kind fand ich den Namen nicht besonders schön und wurde auch immer mit dem Spruch "Ilsebilse...." genervt. Doch jetzt, in höherem Alter, finde ich, dass er zu mir passt. Ausserdem kenne ich 3 weitere Ilse, jede für sich eine wunderbare Frau.
von Ilse
Beitrag melden
so wie der mensch ist, bekommt der name eine besondere bedeutung für die jenigen die mit dieser person zu tun haben, ich bin stolz ilse zu heissen
von ilse
Beitrag melden
Meine Lieblingstante hieß Ilse. Sie war zwar nicht schön, war klein, zierlich und hatte einseitig einen großen Buckel. Aber sie war super lieb. Ich war gerne bei ihr als ich klein war.
von August
Beitrag melden
Meine Schwester heißt Ilse... ich fand unser beider Namen immer besch...eiden.
Ilse-Bilse
keiner willse
nur der Koch
nahm sie doch
steckt sie in das Ofenloch
weil sie so nach Zwiebeln roch...

Die arme Ilse...
von Gisela
Beitrag melden
Mein Name hat mir auch nicht gefallen - Ilse ist in manchen Gegenden schwer auszusprechen - manchmal klingts wie Älze - aber Ilse Bilse sag ich selber und lache darüber - und mein zweiter Name gefällt mir heute besser - aber das sagt ja niemenand.
von Ilse Marie
Beitrag melden
Bin Jahrgang 1949. Meine Großmutter wollte immer eine Tochter, die Ilse heissen sollte. Sie bekam 3 Söhne. Also musste ich für diesen Namen herhalten. Ilsebilse, keiner will sie geht ja noch weiter: kam der Koch, nahm sie doch, weil sie so nach Zwiebeln roch. Das war entwürdigend. Dann kamen die Namen wie "Ille" Genauso scheußlich. Ich lebe damit, liebe aber den Namen nicht. Dass es aber diesen Namen sehr oft als Nachnamen gibt weiss ich erst seit kurzem. Übrigens nicht nur in Deutschland.
von Ilse
Beitrag melden
Ich kann nicht so richtig mit dem Vornamen identifzieren. Wollte immer einen schöner klingenden Namen haben. Habe noch 3 Schwestern, deren Namen fand ich immer besser. Da der Name so kurz ist hat man mir auch keine liebevolle Namensabkürzung zugedacht. Heute sage ich mir, es ist wie es ist..... Ich heiße nunmal Ilse und lebe schon solange damit!!!!!!!
von Ilse Jahrgang 1949
Beitrag melden
es ist witzig, bei mir trifft alles zu, was ich von euch über meinen namen gelesen habe: als kind mochte ich ihn nicht, meine mutter hieß ebenso, keiner willse hat mich immer genervt, und - es war leider kein spitzname möglich. ich hätte so gern einen lieblicher klingenden namen gehabt. und ich dachte immer, er sei wenigstens selten...
von ilse jutta
Beitrag melden
ich finde denn namen Ilse auch nicht grade schön dacht immer es gäbe nicht viel Ilse s aber ich bin ein besserer belehrt wort habe jetze eine Ilse gruppe mit 243 Ilses schon super oder
von Ilse
Beitrag melden
Auch ich habe diesen Namen. Als Mädchen habe ich mich immer geschämt. Kannte kein Kind das so einen Namen hatte. Nur meine Mutter 1913 geboren.
Und diesen Spruch , keiner willse!!! kenne ich auch.
von Ilse
Beitrag melden
eigentich gefällt mir mein name nicht so besonders und es war immer eine streitfrage wann ilse denn namenstag hat. vielleicht kann diesbezüglich jemand weiterhelfen?
von Ilse
Beitrag melden
Bin 1962 geboren und habe den Namen Ilse.
von Ilse
Beitrag melden
Meine Mutter war Jahrgang 1926 und hieß Ilse-Marie, genannt Illemie, später nur Ille. Seltsam, Ilse gilt heute als vollkommen out, hingegen ist Marie zeitlos schön. Man bevorzugt heute auch internationale Namen, die typisch deutschen sind nicht mehr beliebt.
von Eine Tochter von Ilse-Marie
Beitrag melden
Im Grunde schon immer ein schöner Name gewesen.
Generation von "Ilse"-Namensträgerinnen sind hingegen wohl mit diesem Spruch in der Schule gehänselt worden:
"Ilse, keiner will 'se".
von andy
Beitrag melden
Ein Namen den man sich gut merken kann. Als wir unseren Sohn auf den Namen tauften, wusste ich noch nicht wie zutreffend Er sein würde. Ich könnte mir heute keinen anderen Namen denken.
von Ilse
Beitrag melden
#4976