Irene

4267 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • eirene = der Friede (Altgriechisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Friedfertige

Mehr zur Namensbedeutung

in der griechischen Mythologie ist Irene die Friedensgöttin

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Irene" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Irene" verbinden.

Traditionell
61%
Modern
Alt
52%
Jung
Unintelligent
29%
Intelligent
Unattraktiv
35%
Attraktiv
Unsportlich
39%
Sportlich
Introvertiert
40%
Extrovertiert
Unsympathisch
30%
Sympathisch
Unbekannt
40%
Bekannt
Ernst
44%
Lustig
Unfreundlich
25%
Freundlich
Unwohlklingend
32%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

22. Januar, 1. April, 5. Mai, 9. August, 20. Oktober

Herkunft

Altgriechisch

Sprachen

Deutsch, Englisch, Italienisch, Skandinavisch

Themengebiete

Griechische Mythologie

Spitznamen & Kosenamen

Irenchen Reni Erena Eirini Renschi Nena Renerl Renchen Irischka Ireen Irelia Ira Rene Renia Ine Irenali Rena Ireni Irenita Iri Enne Ire Irka Irinka

Irene im Liedtitel oder Songtext

  • Goodnight Irene (Huddie "Lead Belly" Ledbetter)
  • A casa d Irene (Nico Fidenco)
Formen und Varianten
Verschiedene Formen:
Eirene  Eireen 
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Irena Irene Irina Irini Irma Irem Irmina Ireen Ireyon
Bekannte Persönlichkeiten
  • Irène Loliot-Curie
    (franz. Physikerin)
  • Irene
    (Figur aus der Manga-Serie "Claymore")
  • Irene Adler
    (Figur aus "Sherlock Holmes")
  • Irene Belserion
    (Figur aus der Manga-Serie "Fairy Tail")
  • Irene Cara
    (US-Sängerin)
  • Irene Epple-Waigel
    (Skirennläuferin)
  • Irene Papas
    (griech. Schauspielerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt deinen Kommentar zum Vornamen Irene! Heißt du selber Irene oder kennst du jemanden, der diesen Namen trägt und möchtest deine persönliche Meinung anderen mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder Namenskombinationen zu kommentieren!
Sicherheitscode:
Code2
Kommentare zum Vornamen Irene
Ich heiße Irena.. abgeleitet von Irene die Friedensgöttin.... ob meine Eltern das extra gemacht haben wegen dem Nachnamen Zanker?!?......zanken mit der Friedensgöttin ?übrigens sind in meiner Familie 4 Irenas und halt ich mit Irena
von Irena Zanker
Beitrag melden
Hallo auch ich heiße Irene
Eigentlich finde ich meinen Namen echt schön aber ich hasse es wenn ich meinen Namen sage und jeder nochmal nachfragt ob er den Namen auch richtig verstanden hat
Dir englische Aussprache finde ich auch schön leider nennt mich niemand so
Besonders mag ich dass nicht jeder so heißt
Liebe Grüße an alle Irenes da draußen
seid stolz auf euren Namen
von Irene
Beitrag melden
Meine ältere Schwester heißt Irene, sie wurde zu Ehren von Irene Adler aus Sherlock Holmes benannt. (Weshalb könnte ich wohl Sheila heißen, hmm...)
Irene findet ihren Namen ziemlich cool und lässt nur die englische Aussprache zu. Von der Bedeutung ist sie jedoch nicht sonderlich begeistert.
von Sheila
Beitrag melden
Irene, ein schöner Name.
Aber Irène mit einem "`" auf dem "e" (è) finde ich auch schön.
von Danilo
Beitrag melden
Der Name Irene is so LOL:-)
von Laura
Beitrag melden
Ich habe mir mit meinem Namen früher oft schwer getan - vor allem in der Grundschule. Der Name Irene ist eben nicht besonders modern und Kinder können im Bezug auf Namen sehr grausam sein.
Inzwischen mag ich meinen Namen jedoch sehr, es heißt eben doch nicht jeder so... ;)
von Irene
Beitrag melden
Irene war zunächst einmal die Göttin der sittlichen Ordnung, erst später auch die Friedensgöttin (Eirene = Frieden).
Die Quadriga auf dem Brandenburger Tor zeigt zudem nicht nur Siegesgöttin Nike, sondern auch Eirene als eine Person!
Auch gegen Sirene hab ich nichts. Das waren die so verlockend singenden Meeresnymphen, die Seeleute zum Kentern verführten. Koseformen Irenchen, Reni
Da Irene nicht weich klingt, muss manche erst hineinwachsen.
Gruß
von IRENE
Beitrag melden
Meine Mama heißt Irene und ich finde auch das der Name sehr schön klingt. Ira ist auch ein toller Name=)
von Ronja
Beitrag melden
Ich heiße ebenfalls Irene. Die englische Aussprache gefällt mir ganz gut, jedoch wird er immer deutsch ausgesprochen wenn den Namen jemand ließt. Das finde ich ziemlich ätzend. Auch blöde Spitznamen wie Sirene oder Iron konnte ich mir oft genug anhören.
von Irene
Beitrag melden
Irene, das ist mein absouluter Lieblingsname!!!!!!
von Celina
Beitrag melden
Meine Oma heißt Irene und ich finde diesen Namen sehr schön. Besonders toll finde ich die englische Aussprache. Meine Mutter fand den englischen Namen ganz früher wohl toll (irgendeine Filmfigur hieß so), als sie dann herausfand, wie er geschrieben wird und dass es der Name ihrer Mutter ist, war sie total erschüttert, denn auf Deutsch fand sie den gar nicht mehr schön. Ich aber schon. :-) Wenn ich mal eine Tochter haben sollte, würde ich vielleicht den Namen als Zweitname wählen, auch um einen Namen aus der Familie weiterzugeben.
von Steffi
Beitrag melden
Hallo, zufälligerweise heiße ich auch Irene und bin sehr stolz drauf. ab und zu werde ich gemobbt weil mein name sich mit der nicht englischen aussprache sehr scheiße anhört.. -.- naja viele liebe größe Irene:*
von Irene
Beitrag melden
Meine Oma heißt Irene und deshalb hab ich den Namen mir gefällt er aber häte am liebsten einen anderen Namen. also ich werde ganz normal Irene genannt aber meine Familee nennt mich Irena und NUR meien Cousine nennt mich minchmal Irisch(ka)
von Irene
Beitrag melden
irene so heißt meine tante ich mag sie und ihren namen auch ily:*
von Moniii
Beitrag melden
Meine Mutter heißt Irene. Ich finde den Namen sehr schön. Und die Bedeutung "die Friedfertige" paßt 100%-ig zu meiner Mutter. Einen friedliebenderen Menschen kenne ich nicht!
von Martina
Beitrag melden
Ich heiße mit zweiten Vornamen Irene und finde die Herkunf aus dem griechischen wunderschön. Ich wurde nach meiner verstorbenen Großmutter benannt und finde den Namen überhaupt nicht altmodisch, im Gegenteil sehr schön. Griechische Namen sind sowieso voll toll.
;-) LG
von Fairykiss
Beitrag melden
Ich heiße auch Irene und bin froh, daß meine Eltern so genannt haben. Meine Mutter hatte mal ein Kollegin, die so hieß. Deshab hat sie diesen Namen für mich gewählt. Die Bedeutung des Namens (Frieden) kennzeichnet auch mein Wesen. Ich mag keinen Streit, versuche zu schlichten und bin sehr harmoniebedürftig. Meine Freundinnen nennen mich Reni und mein Freund sagt Renchen oder Rene zu mir. Es ist schön, daß ich so einen Namen trage und grüße meine Namensvetterinnen.
von Irene
Beitrag melden
Irene is ein super Name, vor allem auf Englisch. Vielleicht nenn ich meine Tochter so : -)
von Melli
Beitrag melden
Also ich finde der Name ist wirklich sehr schön, und noch besser finde ich wenn man den Namen auf Englisch ausspricht :)
von lina
Beitrag melden
In der Volksschule wollte ich eine zeitlang mal Isabella heißen, weil ich den Namen viel schöner fand, aber schon bald lernte ich die Vorzüge meines Namens kennen. Ich erfreute mich daran, dass es nur eine 2. unter einigen hundert Schülern gab und ich hab auch seitdem nur einmal eine Irene persönlich getroffen. ( In mittlerweile mehr als 20 Jahren)

Eine weitere Nettigkeit war, dass es eigentlich keine bösen Spitznamen für meinen Namen gibt.

Ein lieber Freund nennt mich Reni, und meine Schwester sagt Nenè zu mir.

Ich bin sehr stolz auf meinen Namen und freu mich darüber, dass mir meine Eltern diesen schönen Namen, mit einer noch schöneren Bedeutung auf den Weg mitgegeben haben.

von Irene
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen sehr! Ich bin stolz auf meinen Namen. Er passt zu mir. Ich bin froh keinen Modenamen zu tragen, einen den jede zweite oder dritte hat. Sondern einen selteneren Namen, mit einer schönen Bedeutung. Die Friedfertige! Das ist doch wunderschön. Meine Eltern haben ihn für mich ausgesucht. Sich lange viele Gedanken gemacht wie sie mich nennen möchten. Unter welchem Namen ich durch das Leben gehen soll. Und darüber freue ich mich jeden Tag.
von Irene
Beitrag melden
Ich verdanke meinen Namen 2 Umständen. 1. meine Mutter wollte mich Judith taufen, meine Oma hats ihr aber ausgeredet, weil sie meinte, da nennen sie ja alle Judy wie den Affen. 2. weil meine Mum als sie schwanger war mit mir, das Buch "Das Mädchen Irene" gelesen hat und ihr der Name so gut gefallen hat. Ich mochte meinen Namen nie, bis heut mag ich ihn nicht sonderlich, aber dank meinen kleinen Cousinen, die Irene anfangs nicht aussprechen konnten, hat sich das "Nene" entwickelt und das hab ich jetzt auch übernommen, meine Freunde sagen alle Nene zu mir und das gefällt mir :) Meine Cousinen (mittlerweile erwachsen) fanden das nicht so lustig, dass der Spitzname den sie "erfunden" hatten nun von allen benutzt wird, jetzt heiße ich bei ihnen nun "Nenschling" :) In meiner Schulzeit hatte ich auch Namen wie, Irlibirli, Irenschi, Rennschi (Renn Ski *g*) oder auch Sirene... wobei mir da Nene doch am liebsten ist :)
von Irene
Beitrag melden
cool, ich heiß auch Irene :D aber ich mag meinen Namen nicht so sehr, weil er mir so alt vorkommt... naja egal .. vllt. wird das ja noch mit der zeit, dass ich & mein Name uns anfreunden (: ganz viele liebe grüße an meine namensschwestern !!
von Irene (:
Beitrag melden
meine Eltern habens griechisch " Irene" und altdeutsch "Friederike" doppelt friedlich mit mir gemeint. . .
mit drei wilden Brüdern aufgewachsen, kam die Bedeutung des Namens erst später zum Tragen.
Ich habe aus beiden Namen dann den Mix Irenike gemacht und so beide Namen verbunden.
Übrigens die männliche Variante von Irene lautet - Irenäus - kommt aber sehr selten vor, der mir letzte Bekannte war der Verhaltensforscher Irenäus Eibl Eibelsfeld.
Zur Zeit scheint der Name nur bei den um die 50 jährigen zum Tragen zu kommen, also so in 30 Jahren wird er vielleicht wieder populär. . .. .
von Irene Friederike
Beitrag melden
Ich bin 1953 , in der Schweiz geboren und aufgewachsen, Irene getauft worden. Mein Vater der griechisch gelernt hatte, erklärte mir sehr früh, das ich nach der griechischen Friedensgöttin benannt bin. Das fand ich geheimnisvoll und war richtig stolz darauf wenn wir in der Schule gefragt wurden, was unsere Namen bedeuten. Ich war während vielen Jahre die einzige mit diesem Namen. Habe aber immer um meine Identität einstehen müssen. In der Schweiz wird der Name Iren ausgesprochen, meine Mutter bestand aber auf das e am Ende und hielt mich an die Lehrer und andere zu korrigieren. Das hat mir oft Spott eingetragen. Später als Erwachsene liess ich es bei Iren bleiben. Bis eines Tages ein Amerikaner darauf bestand meinen Namen nicht englisch Eirin auszusprechen, sondern Irene. Er fand das der Name etwas spezielles und mystisches hat. Ich habe mich gefühlt, als hätte er mir meine Identität zurückgegeben. Seither bin ich voller Selbstbewusstheit wieder Irene mit dem e am Ende. Aus Iren, dem kleinen Mädchen, ist Irene, die erwachsene Frau geworden.
Ich bin wie meine Namenspatin oft diejenige die in Konflikten wieder Frieden einkehren lässt.
Ich bin so stark und charaktervoll wie die Schauspielerin Irene Papas in ihren eindrucksvollen Rollen. Ich singe und bin so attraktiv wie die Holywood 'Göttin' Irene Dunne.
Wenn ich die Beiträge lese, mag es auf den ersten Ton kein Kosename oder schnugliger Name sein, doch eine Friedens-Göttin ist kein oberflächliches Wesen. Ihre Tiefe und Schönheit will ergründet und erobert sein. Deshalb ein Epos auf diesen Namen.......und alle meine Namensschwestern.....Irene
von Irene
Beitrag melden
Mir gefällt mein Name, weil er nicht so häufig ist und weil die Bedeutung mich immer wieder an das Wesentliche erinnert. Meine Eltern (Kriegskinder) wollten mir mit diesem Namen ein friedliches Leben wünschen.
von Irene
Beitrag melden
Ich mag meinen Namen einmal wegen der Bedeutung "Friede". Ich möchte auch vermitteln, doch innerlich brodelt es in mir genauso wie bei meiner Vorrednerin. Dann mag ich den Namen, weil er international ist. Und weil er hier tatsächlich nicht so häufig vorkommt.
Ich finde das gut, daß gerade ein Mann eine Irene nie ganz unterschätzen sollte. Trifft inzwischen auch auf mich zu.
von Irene
Beitrag melden
Jetzt mit 50 Jahren muss ich sagen, dass der Vorname was besonderes ist. Ich bin froh, dass meine Eltern mir den Vornamen gegeben haben. Es passt auch sehr gut zu mir und zu meinem Wesen. Bei uns im Amt haben wir mehr als 120 Mitarbeiter und nur ich bin die Einzige mit dem Vornamen; daher bin ich einmalig ;-). Die Bedeutung " die Friedliche" stimmt auch, weil ich immer versuche, die Streitigkeiten zwischen den anderen zu schlichten. Jemand sagte: eine Irene soll nie unterschätzt werden. Vor allem durch einen Mann. Er soll sich nie sicher sein, dass nur er ihr wichtig ist ( auf Beziehungsebene). Auch wenn eine Irene ruhig nach außen wirkt, brodelt es in ihrem Innern. Und er hatte mit dieser Aussage Recht.
von Irene
Beitrag melden
Als Kind fragte ich mich jahrelang, was meine Eltern am Namen Irene so schön fanden, dass sie ihr Kind so nannten. Lange Zeit bin ich niemanden begegnet, die auch diesen Namen trug, aber wann immer in einem Spielfilm eine Figur "Irene" genannt wurde, war diese Figur unsymphatisch, das kränkte mich ein wenig.
Als ich die Bedeutung meines Vornamens erfuhr, konnte ich mich mit den Jahren immer mehr damit identifizieren, weil ich festgestellte, dass es mir ganz gut gelingt, Frieden zu stiften und ich liebe es, wenn ich Frieden erwirken kann - das wurde mir wohl mit dem Namen in die Wiege gelegt :o)
tja - Irene - that's me!
von Irene
Beitrag melden
Meine Mutter heißt Irene, ich heiße René und jetzt wird unsere Tochter auch Irene heißen ;-)
Ich werde sie wahrscheinlich Irinoula rufen :-)
von René
Beitrag melden
Ich mochte meinen Namen als Kind gar nicht. Ich war in allen Schulen die einzige mit diesem Namen.
Heute lebe ich im Ausland und seitdem mag ich meinen Namen sehr. Hier habe ich am 5.4. Namenstag in D. feierten wir nie den Namenstag.
von Irene
Beitrag melden
Als Kind hab ich meinen Namen nicht gemocht, aber je älter ich wurde desto besser gefiel er mir.
Weil ich auch merkte, dass dieser nicht so häufig vorkam.
Mein Lebenspartner nennt mich reeneli, was mir auch sehr gefällt.
Ich schreibe meinen Namen etwas speziell - Jrène-, weil ich in meiner Berufsschulklasse eine Mitschülerin mit dem selben Namen hatte. Deshalb mussten wir uns etwas einfallen lassen. Meine Mutter gab mir dann mal meine Taufkerze und darauf hatte Sie meinen Namen bereits mit diesem J geschrieben und ich habe dann noch das ` dazugefügt. So konnten uns die Lehrer unterscheiden. Denn die gaben uns immer die falschen Arbeiten zurück........
hi hi hi
von Irène
Beitrag melden
Mercedes finde ich absolut einer der schönsten Namen. Leider wurde schon ein Auto mit diesem Namen getauft.
von Irene
Beitrag melden
Irene ist ein wunderschöner Name, ich heisse selber so und bin so stolz darauf.
von Irene
Beitrag melden
Auch ich werde von meiner Familie Reni genannt, da meine Mutter auch Irene hieß.Also nicht nur Renate!!!!
von Irene
Beitrag melden
#5094