Irmgard

1564 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • irmin = allumfassend, alles überschauend (Althochdeutsch);
    gard = der Zaun, der Schutz (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die allumfassende Beschützerin
  • Welt und Schutz
  • die Große, die Schützende

Mehr zur Namensbedeutung

alter deutscher zweigliedriger Name; im Mittelalter verbreitet durch die Verehrung der hl. Irmgard von Köln (11. Jh.)

auch in der Schreibweise Irmgart möglich

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Irmgard" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Irmgard" verbinden.

Traditionell
68%
Modern
Alt
65%
Jung
Unintelligent
25%
Intelligent
Unattraktiv
35%
Attraktiv
Unsportlich
42%
Sportlich
Introvertiert
39%
Extrovertiert
Unsympathisch
23%
Sympathisch
Unbekannt
38%
Bekannt
Ernst
50%
Lustig
Unfreundlich
23%
Freundlich
Unwohlklingend
41%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

16. Juli, 3. Oktober, 19. Februar, 20. März, 4. September

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Zweigliedriger Name

Spitznamen & Kosenamen

Irmi Irmchen Irma Irmela Irmel Urmel Ürmi Irmelitz Irmelie Imti Irme Örmi Irmo

Irmgard im Liedtitel oder Songtext

  • Gnädige Frau wo waren Sie gestern (diverse Interpreten)
Formen und Varianten
Verschiedene Formen:
Irmgart 
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Irmengard Irmingard Irmgret
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Irmgard Enderle
    (Politikerin, Journalistin)
  • Irmgard Keun
    (Schriftstellerin)
  • Irmgard Schwaetzer
    (Politikerin)
  • Irmgard Seefried
    (klassische Sängerin)
  • Irmgard von Bohlen und Halbach
    (Hausfrau, Tochter von Gustav Krupp)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Irmgard! Heißt Du selber Irmgard oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code5

Kommentare zum Vornamen Irmgard

Meine Oma hieß auch Irmgard, aber ich hab immer Irmi genannt. Ich find den Namen total schön
von Zissi
Beitrag melden
Ich würde mein Kind jetzt auf keinen Fall mehr so nennen. Mobbinggefahr hoch zehn! Tut mir Leid, aber der Name ist viel zu altmodisch
von Nope
Beitrag melden
Irmgard ist einer der schönsten Frauennamen, deutsch, traditionell, mütterlich, selbständig und anständig.
von Ulf Kogge
Beitrag melden
Meinen Namen mag ich eigentlich nicht, den finde ich so furchtbar altmodisch. Meine Mutter fand ihn toll - logisch, sonst hätte ich ihn nicht. Ich wurde ja nicht gefragt. Aber Irma, Irmi oder Irmelchen -Hilfe!- mochte ich auch nicht hören. Ich bin gross und sportlich und sah nie wie ein ....chen aus. Das Schöne ist aber: ich muss mich nicht selbst ansprechen und dadurch höre ich meinen Namen doch nicht so oft. Kürzlich musste ich ihn einer Spanierin verklickern, das war echt schwer. Aber es ist für mich erstaunlich, dass so viele unten in den Kommentaren diesen ihren Namen toll finden. Vielleicht ist er doch nicht so schlimm?? Na gut, er wird mich weiter begleiten -- müssen.
von Irmgard
Beitrag melden
Irmgard ist mein zweiter Name. Trotzdem gibt es Leute, die mich Irmily rufen. Das find ich ganz angenehm.
von Irmily
Beitrag melden
Irmi ist cool!
von vivika
Beitrag melden
Ich hasse meinen Vornamen Irmgard.
Die meisten sagen aber Irmi zu mir, ausser mein Sohn der nennt mich immer spasshalber Gadl.... abgeleitet von Irmgadl...

Naja schlimmer wie Scheyenne, Schakkeline oder Schantal ist er auch nicht.
von Irmi
Beitrag melden
Ich liebe meinen Namen Irmgard in allen Formen. Freunde und Familie, jeder nennt mich anders. Irmi, Irma, Irms, Irmsch, Irmala, Irmchen oder Irmard
von Irmgard
Beitrag melden
also mir gefällt mein namen gut, meine tochter heißt auch irmgard, ich habe eine freundin aus kindergartenzeiten die heißt irmgard und hat am 22.12.51 geburtstag - so wie ich. und die mama meiner freundin heißt-wie könnte es anders sein - irmgard. meine schwester hat eine freundin - sie heißt - genau irmgard - und das ist die reine WAHRHEIT - da muß irgendwo ein nest sein und namenstag feiern wir meistens zu viert - das ist sehr lustig:)))
von irmgard
Beitrag melden
Es hilft alles nicht,... ich hasse meinen Namen,
obwohl ich mittlerweilen schon so alt geworden bin, dass er zu mir passen könnte.
Ich schäme mich sogar für diesen Namen.
Da ich mir "rollendem R" spreche, hört er sich aus meinem Munde aber auch schrecklich hart an.

Eine meiner Schwestern heißt "Maria". Da gibt es so schöne Liebeslieder mit.....
Der Name "Irmgard" wird nirgendwo romantisch
erwähnt.
Kenne nur eine Kartoffelsorte, die so heißt.
Und ich möchte mich weder mit einer Kortoffel,
noch mit einer "katholischen" Heiligen identifizieren...
Seit einiger Zeit lasse ich mich daher
von neuen Bekannten "Irma" nennen. Wobei
ich mir dabei manchmal fas wie eine "Betrügerin"
vorkomme.....
Das finde ich Okay!
von IRMGARD
Beitrag melden
#5110